1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
medy

Mrs. Flauschig I Draft Horse I ♀

[center][color=#ffccff][size=4][font='trebuchet ms'][b]Abstammung[/b][/font][/size][/color][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]v. /[/b][/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]a.d. /[/b][/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3]________________________________________________[/size][/font][/center] [center][color=#ffccff][size=4][font='trebuchet ms'][b]Exterieur[/b][/font][/size][/color][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Rasse [/b]Draft Horse[/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Geschlecht [/b]Stute[/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Alter [/b]12[/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Stockmaß [/b]1.98 m[/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Deckhaar [/b]Tigerschecke[/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Langhaar [/b]Schwarz[/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Abzeichen[/b][size=2] /[/size][/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3]________________________________________________[/size][/font][/center] [center][color=#ffccff][size=4][font='trebuchet ms'][b]Charakter &. Beschreibung[/b][/font][/size][/color][/center] [center][i][size=3]Ruhig, Anfänger, faul, gehorsam, verschlafen[/size][/i][/center] [center]Mrs. Flauschig ist ein absolutes ruhiges Pferd. Die grosse Stute ist brav, mit kleinen Kindern geht sie super um. Sie döst sehr viel und ist auch richtig faul, wenn man sie reiten will, muss man schon gut sein. Wenn sie dann aber mal läuft, zeigt sie ihre schöne Gänge und hat Freude am Reiten. Sie liebt Schmuseeinheiten. Im Gelände ist sie ein absolutes Verlasspferd, und auch sonst ist sie immer brav.[/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3]________________________________________________[/size][/font][/center] [center][color=#ffccff][size=4][font='trebuchet ms'][b]Zuchtinfos[/b][/font][/size][/color][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Gekrönt/Gekört[/b] Ja [] Nein [x][/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Nachkommen[/b][/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3]-[/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Besitzer [/b]medy[/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]VKR [/b]Rinnaja, Veja[/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Verkäuflich [/b]Ja [] Nein [x][/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3]________________________________________________[/size][/font][/center] [center][color=#ffccff][size=4][font='trebuchet ms'][b]Erfolge &. Qualifikationen[/b][/font][/size][/color][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Western [/b][][b] Englisch [/b][x][/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Dressur [/b]A[/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Springen [/b]E[/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Military [/b]E [/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Distanz [/b]E [/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Rennen [/b]A [/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Fahren [/b]E[/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3]________________________________________________[/size][/font][/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3][b]Schleifen[/b][/size][/font][/center] [center][img]http://www.joelle.de/uploads/1234302890/gallery_5_4347_5073.gif[/img][/center] [center]270. Dressurturnier[/center] [center][img]http://www.joelle.de/uploads/1234370819/gallery_5_4350_1316.gif[/img][/center] [center]261. Galopprennen[/center] [center][font='trebuchet ms'][size=3]________________________________________________[/size][/font][/center] [center][size=4][font='trebuchet ms'][b][url="http://abload.de/img/mrsflauschigpng3uu9i.png"][color=#ffccff]PNG[/color][/url][/b][/font][/size][/center]

Mrs. Flauschig I Draft Horse I ♀
medy, 8 Apr. 2014
    • medy
      Wilkommen Mrs Flauschig!
      Aufgeregt nippe ich an meiner Teetasse und lasse meinen Blick über die Zeitung schweifen, ohne sie richtig wahrzunehmen. Endlich, endlich würde heute Mrs Flauschig ankommen. Die grosse Stute ist ein wahrer Traum, auch einer meiner Kindheitsträume. Wie oft habe ich geträumt, auf einem knuffigem, wuscheligem Kaltblüter zu reiten! Und Mrs Flauschig ist wirklich flauschig, sie sieht wunderbar aus. Zumindest auf den Fotos, denn ich habe sie noch nie wirklich gesehen. Der Weg wäre zu lang gewesen, um sie zu besichtigen. Deshalb muss ich mich wohl oder übel überaschen lassen - hoffentlich positiv! Ich schaue auf meine Uhr und lege die Zeitung weg, verräume die Tasse. Dann ziehe ich mich warm an, draussen regnet es heftig, obwohl vorher noch die Sonne gescheint hat. Noch zehn Minuten, dann ist es soweit. In dieser Zeit gehe ich zu meinen Kaltblüter und Golden kommt sofort ans Gatter. Er schnaubt mich an und lässt sich von mir verwöhnen. "Na du, bekommste bald Gesellschaft. Dann seid ihr schon wieder einer mehr", murmle ich ihm zu, ehe ich mich von ihm verabschiede. Und schon ertönt ein Brummen, Mrs Flauschig kommt! Das Auto mit dem Anhänger parkiert und eine junge Frau steigt aus, es ist nicht die Besitzerin, nur die Fahrerin. Freundlich begrüssen wir uns, ich kann es kaum erwarten. "So, dann wollen wir mal", lächelt sie mich an und lässt die Ladenrampe runter. Ich höre ein Schnauben und kurz darauf steigt sie mit einer wundervollen Stute wieder heraus - Mrs Flauschig. Sie ist einfach wundervoll, mit ihrem langem flauschigem Haar will man sie sofort knuddeln, ihr ruhiger Blick schweift über den Hof. "Hallo du", begrüsse ich sie strahlend und lasse sie an meiner Hand schnuppern. "Sie ist wirklich sehr brav, ich kenne sie schon seit langem", erzählt mir die Fahrerin, " toll, dass sie nun bei dir leben darf" Ich lächle sie an und wende mich dann wieder Flauschig zu. "Du Hübsche! Wollen wir dich mal versorgen, nach der langen Fahrt?", wie auf Kommando schnaubt sie und schüttelt ihre lange Mähne.
      © medy I 2045 Zeichen
    • medy
      Tierarztbericht 05.03.2014
      [​IMG]
      Heute sollte es zum Hof von medy gehen, da ich eine Untersuchung für einen Krönung durchführen sollte.
      Die Stute Mrs Flauschig sollte durchgecheckt werden.
      Wie so oft war die Stute bereits angebunden, als ich auf dem Hof ankam. Ich nahm meine Tasche vom Beifahrersitz und überquerte den Hof zu medy und Mrs Flauschig.
      Ich begrüßte beide und gab Mrs Flauschig ein Leckerli als Begrüßung.
      "Hallo du Hübsche", begrüßte ich sie und streichelte der gescheckten, braunen Stute über die Nüstern.
      "Dann wollen wir mal anfangen.", sagte ich und rieb mir kurz zum Spaß die Hände.
      Ich nahm mein Stethoskop aus der Tasche und hörte Bauch, Lungen und Herz ab. Anschließend tastete ich die Stute ab und überprüfte Nüstern, Ohren und Maul. Danach nahm ich ihr Blut ab.
      "Eine kerngesunde Stute.", erklärte ich, "Viel Glück bei der Krönung!". Ich lachte und verabschiedete mich von Pferd und Besitzerin und verließ den Hof.

      © by Jual
    • medy
      Hufschmied - Bericht
      Ich war gerade dabei die Stallgasse zu fegen, als Medy den Hof betrat. Sie führte ihre Stute Mrs. Flauschig aus dem Hänger und winkte mir entgegen. "Hey Ty!" ich lächelte herzallerliebst. "Was darf es denn sein ?" fragte ich sie. "Ich hätte gerne das MyHorsePaket" ich nickte verständnisvoll und nahm ihr die große Stute ab. Ich führte sie auf den Hof auf und ab um zu sehen ob sie lahmte. "Wie lange ist der letzte Hufschmiedbesuch her ?" - "Es dürfte im April gewesen sein. Also noch diesen Monat" ich nickte und band die Stute vor der Schmiede fest. Nach einander hob ich jeden Huf um ihn kurz zu kontrollieren, als ich jedoch sah das alles in Ordnung ist griff ich nach einer Raspel. "Ich muss sie nur in die richtige Form raspeln, ansonsten ist alles ok." Mrs. Flauschig hielt brav still. Medy hatte mir bereits erklärt das man sich um sie keine Sorgen machen musste, da die Stute an wirklich alles gewöhnt war. Nachdem ich mit dem raspeln fertig war, nahm ich mir das Hufmesser um die Hufe auszuschneiden. Dieser Vorgang ging relativ schnell, da Mrs. Flauschig's Hufe in einem guten Zustand waren. Nur bei dem Hinterhuf musste ich den Hufstrahl etwas kürzer schneiden als bei den anderen Hufen. Nachdem ich fertig mit dem ausschneiden war übergab ich sie wieder an Medy. "Viel Glück bei der Kür." sagte ich noch schnell bevor sie wieder verschwand.

      1354 Zeichen | © Jackie
    • medy
      Mrs Flauschig wird verwöhnt...
      Mit einem Lächeln auf den Lippen holte ich Mrs Flauschig von der Weide. Sie begrüsst mich mit einem Grummeln und ich kraule sie am Schopf, ehe ich ihr das Halfter überstreife. Den Strick um ihren Hals gelegt, folgt sie mir bis zum Gatter, dann nehme ich den Strick in die Hand und nehme sie heraus. "So, heute wirst du einfach mal verwöhnt", erkläre ich sie und binde sie am Putzplatz an. Schnell hole ich ihre Putzbox und dann fange ich auch schon an. Flauschig steht still da und geniesst die Putzeinheit. Nach einer Weile lässt sie die Unterlippe hängen und döst vor sich hin. Zufrieden putze ich sie durch, und das ziemlich lange. Danach kratze ich ihr noch die Hufe aus und kämme ihre widerspenstige Mähne. "Feines Mädchen", lobe ich sie zum Schluss und bringe sie wieder auf die Weide. "Mach es gut!", rufe ich ihr hinterher.
    • medy
      Ein weiterer Schritt nach vorn
      © medy I 3596 Zeichen
      Es beginnt schon zu dämmern und der Tag neigt sich zu Ende, als ich nochmals bei meinen Kleinen vorbeischaue. In dieser Woche haben wir wieder Neuzugang gekriegt, drei wundervolle Shettys, gekörte. Also wirklich ein grosser Schritt weiter, ich hab mich echt riesig gefreut, als Eddi bei uns angerufen hat und mich gefragt hat, ob ich denn die Süssen bei mir aufnehmen will. Natürlich hab ich sofort zugesagt und so sind sie vor fünf Tagen hier eingetrudelt. Noch haben wir die drei nicht ganz zu der grossen Herde gelassen, sondern einfach nur ein Bruchteil und unter Aufsicht, wir wollen ja schliesslich nicht, dass sie sich verletzten. Window versteht sich wunderbar mit den anderen Hengsten und auch Mondscheinsonate und Werina haben nur ein wenig gequietscht, als wir sie mit den anderen Stuten zusammen liessen. Soweit also alles gut. Wir selber haben uns in Tschechien mehr oder weniger eingelebt, jedoch sind wir alle noch ziemlich mitgenommen und müde. Ich hole mir einen Schemel und lasse mich darauf nieder, währendem ich meinen Lieblingen zuschaue, wie sie ihr Heu vertilgen. Schmunzelnd erinnere ich mich, als ich Pancake anschaue, wie er sich gestern so gefreut hat. Ich haben ihn auf einen Ausritt mitgenommen, als Handpferd, neben auf Punisher. Trotz des gewaltigen Grössenunterschieds war er so schnell wie das Kaltblut, wenn doch nicht schneller. Und er ermüdete auch nicht, als wir ihn Galopp übergingen. Er ist halt einfach eine richtige Sportskanone. Gähnend stehe ich dann wieder auf, streiche mir meine Haare hinters Ohr und gehe noch hie und da einige Köpfchen kraulen, dann verlasse ich die Shetlandponies. „So, dann geht’s noch zu meinen Grossen“, murmle ich vor mich hin und mache einen kurzen Abstecher zu den grossen, aber sanftmütigen Riesen. Mrs. Flauschig hat sich gut gemacht bei uns, an der Longe hat sie neulich auch ganz viel Freude gehabt, sowie Yolo. Sile prustet mich an, als ich bei ihm zu stehen komme. „Hallo mein Hübscher“, begrüsse ich ihn leise, ehe ich dann zu den anderen weitergehe. Wieder schaue ich den Grossen zu und kraule sie, geniesse einfach ihre Gegenwart. Und nochmals muss ich gähnen. „Ich bin echt müde, was“, meine ich lächelnd zu Muffin, welche mir gegenüber steht. Als ich wieder nach draussen gehe, kommt mir gerade Vina entgegen. „Heii“, begrüsst sie mich, „ich hab gerade Felix einen Besuch abgestattet. Milka übrigens ist ziemlich müde noch von vorgestern, ich glaube, das hat ihr echt gutgetan“ Grinsend nicke ich, mit Milka habe ich im Springen trainiert und dies war ziemlich anstrengend. „Ich muss glaub noch bei Enpri und den anderen vorbeischauen, nicht dass er wieder etwas kaputt gemacht hat“, meine ich lachend zu Vina und wir verabschieden uns kurz. Im Privattrakt angekommen, strecken sich sofort zwei Köpfe über die Boxentüren. Paradolia und Melo, die beiden Unzertrennlichen. „Na hallo“, grinse ich sie an und gebe ihnen ein Pferdeleckerchen. Enpri nebenan dreht mir demonstrativ den Arsch zu und legt die Ohren an. „Ich dich auch, Enpri“, lache ich leise, um ihn nicht zu provozieren. Wieder einmal nehme ich mir fest vor, dass wenn ich dann irgendeinmal bei ihm vorbeischaue, er sich nicht wegdreht, sondern mich begrüsst. Dass er dann wieder Vertrauen zu den Menschen hat. Aber bis dort ist es noch ein langer, ein sehr langer Weg. „Aber nicht unmöglich, oder was meinst du Enpri?“, frage ich den Hengst vorsichtig. Noch eine Weile stehe ich einfach da, ehe ich mich dann abwende und mich von den Pferden verabschiede. Draussen ist es nun schliesslich ganz dunkel und so mache ich mich schnell auf den Weg ins Haus.
    • Jackie
      Dein Pferd wurde am 23.03.15 in den Himmel verschoben
      Grund:
      6 Monate sind vergangen
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    medy
    Datum:
    8 Apr. 2014
    Klicks:
    773
    Kommentare:
    6