1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
deivi

Mikrowellenbrownie

Auf Norwi's Blog hin hab ich mich jetzt auch mal an einen Mikrowellenbrownie gewagt. Rezept gegooglet, das hier genommen: [url="http://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/category_id/1/article_id/19167/3-Minuten-Tassen-Brownies.html"]http://www.frag-mutt...n-Brownies.html[/url] Hab mir noch gedacht, Hmm die hat ja ne relativ große Tasse. Da ich keine hatte und der Teig dann letzendlich verührt garnichtmehr nach so viel aussah dacht ich mir, wird schon gehen Nach 2 Minuten war allerdings das Ergebnis was ihr oben seht. Man kann in unsere Mikrowelle nicht reingucken, aber ich dachte mir bei dem seltsam angekohlten Geruch ich sollte mal nachsehen. Hab ihn dann auch nichtmehr länger rein. Muss aber sagen, abgesehen von der leicht angekohlten Note (und dass es eklig aussieht) schmeckt es sehr gut Fürs nächste mal und alle anderen Probierfreudigen: Große Tasse! Höchstens 3 Minuten, lieber vorher schonmal reingucken! (Allerdings lief die Mikrowelle auch auf voller Power, das war vll der Fehler) Ich esse den jetzt *nomnom*

Mikrowellenbrownie
deivi, 18 Juli 2012