1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Cooper

| Mellow ♂ | EVB | 6GP. |

Sprinter, Springen, Military

| Mellow ♂ | EVB | 6GP. |
Cooper, 28 Jan. 2020
AliciaFarina, Eddi, Zion und 3 anderen gefällt das.
    • Cooper
      [​IMG]
      Pflegebericht | Èlon, Mellow | Willkommen!

      Auch der Januar neigte sich dem Ende zu. Diesen Monat begrüßten wir zwei neue Pferde. Einmal Èlon, ein Marwari Hengst und Mellow, ein Vollblut Hengst. Beide Tiere sind besondere Farbe in ihrer Rasse und Chattahoochee Hill’s freute sich solch besondere Farben in die Zucht integrieren zu können. Bevor es aber dazu kommen kann, stand uns viel Arbeit bevor. Die Tiere hatten noch keine Turniererfahrung und auch nur eine Grundausbildung genossen, somit erfolgte die Spezialisierung erst bei uns.

      Voller Vorfreude zog ich über meine Mütze über und lief in den Stall. Ich begrüßte den Schecken sowie auch die Champagne. „Wir haben große Hoffnung in euch“ sagte ich. „Na, verrückte!“ hörte ich Joey vom weiten sagen. „Dir auch guten Morgen“. Ich verdrehte aus Spaß die Augen und Joey nahm sich einige Vollblüter für das morgendliche Training mit. „Soll ich Mellow mitnehmen?“. Ich nickte, aber wollte ihn selbst reiten. Seit langem rannte ich im morgendlichen Training mit. „Laut Züchter hat er wohl Probleme mit der Startbox, aber daran kann ich dann auch arbeiten“. Ich nickte Joey dankend zu. Für das tägliche Training ist die Startbox aber kein Teil. Als wir los galoppierten nahm Mellow einen große Satz nach vorn und rannte dann erst los. Es war ein wenig ungewöhnlich, dennoch hatte er somit eine enorme Zeit gespart. Auch im Renngalopp stolperte der Hengst, welches mit ein wenig Sorgen bereitete. Zwischendrin stolperte er so extrem, sodass ich dachte wir würden stürzen. Er fing sich jedoch, wie immer, wieder. Neben alle dem machte er einige unangemessene Sprünge beim Galoppieren. Am ende der Trainingssession setzte ich mich dann mit dem Trainer zusammen und erstellten für Mellow einen individuellen Trainingsplan. „Er würde sich auch gut im Springen machen. Somit auch in der Military. Er ist sehr groß und das könnte vom Vorteil sein“. Ich stimmte dem zu, machte mir aber über das Stolpern sorgen. „Ich trainiere mit ihm das bessere Kontrollieren seiner Beine“. Joey nickte. Ich war mir nicht sicher ob das möglich war, da Mellow an sich einfach ein sehr nervöser Charakter hatte. Es war aber sicherlich möglich dies zu vermindern. Ich lief den Hengst trocken und putze ihn. Er freute sich über die gemeinsame Zeit und genoss Streicheleinheiten. Danach setzte ich ihn auf die Weide. Er war in der Herde gut angekommen.

      Mein nächster Kandidat war Èlon. Ich hatte beide Hengste bei ihrer Ankunft schon untersucht und hatte mit durch eine Longeneinheit einen Überblick über ihre Grundgangarten und Charakter geschaffen. Èlon war sehr aktiv und aufmerksam. Bevor ich ihm aus dem Stall holte lief er vor Freude schon in der Box herum. „Ja, ist ja gut“. Ich lächelte, er schnaubte. Da er schon auf der Weide gewesen war, putze ich ihn zuerst und sattelte ihn dann erst. Ich ging in die beheizte Halle und versuchte mich ein bisschen am Dressurreiten und verschaffte mir einen Überblick über seine Aufmerksamkeit. Diese lies nicht zu wünschen übrig. Auch im Ritt war des Hengstes stets aufmerksam und wartete nur auf weitere Herausforderungen. Ich fühlte mich sehr sicher mit ihm und beschloss für eine halbe Stunde ins Gelände zu gehen. Wie erwartet war er unglaublich trittsicher. Ich genoss den kleinen Ausflug und erstellte auch für ihn einen Trainingsplan. Ich war sehr gespannt wie die Zukunft der Hengste aussah.

      2823 Zeichen | by Cooper
    • Cooper
      [​IMG]

      Pflegebericht | Stallions
      Es gab nach einigen Wochen Ruhe, wieder viel Trubel auf Chatthoochee Hills. Die Equine Klinik lief wieder gut und man musste sich um den Umsatz keine Sorgen mehr machen. Die Turniere der Pferde verliefen ebenfalls sehr erfolgreich, vor allem CHH‘ Elhae räumte gleich zwei Tribühnenplätze ab und Qualifizierte sich somit für die Hengstkörung. Daraufhin erarbeitete ich mir Elhae eine Kür. „Ich freue mich so dass die Zucht langsam wächst. Bin so sehr auf die Fohlen von Elhae gespannt“. Joey schaute ein wenig desorientiert. „Eine neue Blutlinie hat er dennoch nicht“. Meine Blicke waren der Aussage entsprechend nicht sehr freundlich. Er zuckte mit den Schultern, nahm die Zigarette aus dem Mund, um den Qualm auszupusten und ging dann Richtung Rennbahn, wo er grade London Grammar und Losco trainierte. Ich lief ihm provokant wie er selbst war hinterher. Ich wollte mir so oder so mal den Stand der Dinge der zwei Hengst ansehen. Sie liegen laut Joey gut in der Zeit. Ich fragte mich, warum er heute so launisch war und kam zum Schluss das wir zwar viele Turniere gewannen, aber die Galopprennen im Einzelnen nicht gut liefen. Ich munterte meinen Jockey mit einem Freundschaftsrennen mit Akion Aszu und CHH‘ Chroma auf. „Das wird schon. Ich verspreche dir die nächsten Wochen werde ich wieder mehr für dich und die Rennis da sein. Es gab halt derzeit viel zu tun bei den Pferden, die eben nicht Rennen“. Er schmunzelte und nahm mich in den Arm. „Passt schon“. Zufrieden mit der Antwort ging ich auf das Gelände zurück, um mir das Training von den Marwaris anzuschauen. CHH‘ Ian und CHH‘ Jeevan sowie auch Èlon machten sich prächtig. Mit Èlon beübte ich noch die allgemeine Rittigkeit und überarbeitete den Trainings sowie Futterplan der Hengste. Ian gefiel die Aufmerksamkeit und wollte beim Training in der Halle nicht mehr von mir los. Somit überzog ich meine Zeit und nutze diese, um mit ihm ein wenig spazieren zu gehen. Langsam wurde das Wetter auch immer wärmer. Leider war die Sonne aber am heutigen Tage etwas verhalten. Der nächste Besuch fand bei CHH‘ Guinness statt. Ich schaute mir sein Buch an und evaluierte alle Prozesse. „Hmm“. Ich biss mit auf die Unterlippe und bewegte sie nach rechts und links. Es war derzeit recht still um ihn und teilte ihn für ein aktiveres Training ein. Zusätzlich machte ich mir noch selbst ein Bild von seinem Trainingsstand indem ich heute als Trainer fungierte. Guinness hatte sichtlich Spaß am Geschehen, hatte aber sichtlich Trainingsmäßig abgebaut. Ich trommelte alle zuständigen Mitarbeiter für den Hengst zusammen und sprach die Veränderung offen an. Es fühle sich keiner Angesprochen. Ich blieb sehr sachlich und verordnete Guinness dann eine speziellere Routine, in der ich selbst eine größere Rolle spielte.

      Unser Neuankömmling Mellow hatte sich recht gut in Chattahoochee Hill’s eingelebt. Im Sozialverhalten gegenüber den anderen Pferden war er noch eher schüchtern und verhalten, machte sich aber im Hinblick auf das Training sehr gut. Ich las im Buch nur positives und konnte eine deutliche Verbesserung zum Vormonat beobachten, wie ich selbst anhand des heutigen Trainings meinerseits in Erfahrung bringen konnte. Zufrieden ging ich zum letzten Tier des heutigen Rundganges. CHH‘ Polychromed Biosphere. Der Bay Tobiano Overo wurde erst von kurzem von uns aus der USA importiert und bereichert CHH mit seiner Farbvielfalt. „Poly“ wie er hier liebevoll genannt wird ist im Galopprennen als Steher unterwegs und holte schon in seiner zweiten Disziplin, Distanz, einen Treppchensieg. Laut Buch macht er sich auch im Training besser in der Distanz als im Galopprennen. Vom Charakter her ist der Hengst wohl schwer einzuschätzen. So ganz nach dem Motto „Mal so, mal so“. Eines stand aber fest, der Hengst hatte sehr viel Freude an Arbeit. Das konnte mir jeder aus dem Team bestätigen. Auch bei meinem Erstkontakt mit ihm erschien der Hengst Aufmerksam und wartete auf Anweisungen, die er auch gern befolgte. Wie bei jedem Neuankömmling testete ich zunächst seine Kraft der Vorder und Hinterhand. Beide waren recht normal ausgeprägt. Die Ausdauer schien bei ihm außergewöhnlich gut zu sein, welche sich auch im Laufe dann Bestätigte. Seine Sprungkraft lag minimal unter dem Durschnitt. „Ich bin grundsätzlich sehr zufrieden“ sagte ich am Ende des Tages als ich noch mal alle Dokubücher der Hengste durch ging. Zudem änderte ich einige Tests und Überprüfungen bei den Neuankömmlingen ab, da diese nicht alle Trainingsrelevanten Merkmale der Tiere erfassten.

      3789 Zeichen | by Cooper
    • adoptedfox
      [​IMG]
      CHH’ Mr. Buckminster | Sorayia | CHH’ Fleeing Skipping Stone | CHH’ Mahduri | Tag, you’re it!
      CHH’ Comeath | CHH’ Zéniba | CHH’ Stanley | Newton | Aywy
      Sajé | Glamour of Death | Smelyalata | Sekuoia | Cryfirra
      PFS’ Phaeleh | Bear Brooks Denahi | Flúx | CHH’ Primary Secession | Seoki
      Siúil A Rún | Amplitude | Sweet Disaster | Northern Downpour | Cyoue
      London Grammar | Losco | Aikon Aszu | CHH’ Elhae | CHH’ Chroma | Mellow
      CHH’ Ian | CHH’ Guinness | CHH’ Jeevan | CHH’ Polychromed Biosphere | Élon
      Percy | Wilfred | Quiet Giant | Pudgy | Liav HMJ 4549

      Die letzten Tage des Sommers vergingen wie im Flug. Ich sog die frische Luft des Morgens tief ein und machte mich, mit einem lachenden und einem weinenden Auge, auf den Weg zu den Pferden. In zwei Wochen würde mein Praktikum auf den Chattahoochee Hill’s enden. Ich würde vieles hier vermissen, doch ich freute mich auch schon auf meine bevorstehende Ausbildung als Trainerin. “Guten Morgen!” rief ich in den Stall und half dabei die Pferde auf die Weiden und Paddocks zu bringen. Sekuoia, Flúx und CHH’ Guinness blieben als einzigste im Stall zurück. Nach einer kurzen Besprechung in der Sattelkammer trennten sich die Wege der Pfleger und Trainer in verschiedene Richtungen. Bevor ich mich meinen Aufgaben widmete, ging ich an den Zaun der großen Weide und beobachtete eine Weile die Pferde. “Sei nicht traurig. Wer weiß, vielleicht sitzt du in ein paar Jahren selbst am Schreibtisch und planst das Training der Pferde hier.” munterte Cooper mich auf und stieß mir ihren Ellenbogen sanft in die Rippen. Ich lächelte.
      “Vielleicht hast du Recht.”

      17. September 2020 - Pflegebericht - 1046 Zeichen
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    |CHH Stallions|
    Hochgeladen von:
    Cooper
    Datum:
    28 Jan. 2020
    Klicks:
    153
    Kommentare:
    3
  • [​IMG]
    Mellow

    Mels

    [​IMG]

    Exterior
    Rasse Englisches Vollblut
    Herkunft Groß Britannien
    Geschlecht ♂
    Alter 4

    Stockmaß 170 cm
    Deckhaar Amber Champagne
    Langhaar Champagne
    Abzeichen Blesse, Schnippe
    vr [] | vl [] | hr [] | hl []


    [​IMG]

    Interior

    überempfindlich | schreckhaft | unkontrolliert

    Charakter/ nature
    Mellow ist sehr sehr liebenswerter Hengst. Er genießt die Zusammenarbeit und mag die Gesellschaft von jeden Lebewesen, außer sie machen ihm Angst, was nicht selten ist. Des
    öfteren interpretiert er Gefahr wo keine ist, somit brauch er eine starke und vertrauensvolle Hand. In Kombination mit diesem ist er sehr schreckhaft. Alle laute Geräusche und unbekannte
    Gegenstände etc. lösen schon mal das ein oder andere Schrecken aus.
    Zu allem Überfluss bewegt der Hengst sich sehr unkontrolliert. Er stolpert viel, tritt einem aus Versehen auf die Füße und kann einem schon mal eine ungewollte Kopfnuss geben. Dennoch meint es Mellow immer nur gut und hat einen sehr lieben Charakter.

    Beschreibung/ description
    Mellow besitzt einen trockenem Kopf mit anhängendem, langem geschwungenen Hals. Gekoppelt mit einem leichten und harmonischen, muskulären Körperbau, hat der Hengst lange Beine. Seine Hinterhand und Vorderhandkraft ist ausgeglichen.
    Seine GGA sind entsprechend rassetypisch raumgreifend. Trotz stolpern gelingt es dem Hengst große Galoppsprünge zu machen, die ihm entsprechend Geschwindigkeit geben. Der Bewegugnsablauf ist elastisch und federnd.


    Geschichte/ history

    Sozialverhalten/ social behavior
    1 (schwierig)-5 (unproblematisch)
    herd [5] | conspecific [5] | towards humans [5]


    [​IMG]

    Breed Information

    Gekört []
    Nachkommen
    Gencode

    Besitzer Cooper Chattahoochee
    (User: Cooper)
    VKR Cooper
    Ersteller Cooper
    Zucht CHH

    Ancestry
    aus der♀
    von
    aus der


    von♂

    von
    aus der

    [​IMG]

    Achievements & Qualifications
    eligbility: Galopprennen | Springen | Military
    Dressur E A L M S S* S** S***
    Springen E
    A L M S S* S** S***
    Military E A L M S S* S** S***
    Distanz E
    A L M S S* S** S***
    Rennen E A L M S S* S** S***
    Western E A L M S S* S** S***
    Fahren E A L M S S* S** S***


    [​IMG]

    Grinds & Successes

    [​IMG]

    Training & Educational State
    Fohlen ABC [X] | Eingeritten [X] | Rittigkeit [3] | Gelassenheit [2]
    1[schwierig]-5[unproblematisch]
    Halftern [4]
    Trensen [5]
    Satteln [5]
    Führen [2]
    Putzen [5]
    Anfassen [5]
    Ladefromm [1]
    Schmiedefromm [2]

    [​IMG]

    Health Condition
    (TA + HS) Verzeichnis
    Chronische Erkrankung:
    Akute Erkrankung: