1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Pferdegirl2

Marin (:

Marin Rufname: // _____________________ Aus der: Unbekannt M: Unbekannt V: Unbekannt Von: Unbekannt M: Unbekannt V: Unbekannt _____________________ Geburtstag: 05. September 2009 Geschlecht: Hengst Rasse: American Quarter Horse Fellfarbe: Brauner Kopfabzeichen: Laterne Beinabzeichen: // Charakter: Treu Stockmaß: im Wachstum Gesundheit: Sehr gut! _____________________ Züchter: - Besitzer: Pferdegirl2 Vorbesitzer: Tequii Pferd erstellt von: BluePearl Umgemalt von: - Vorkaufsrecht: BluePearl / Tequii _____________________ Reitbeteiligung: - Trainer: - Hufschmied: - Tierarzt: - _____________________ Qualifikationen Galopprennen Klasse: E - Einsteiger Western Klasse: E - Einsteiger Spring Klasse: E - Einsteiger Military Klasse: E - Einsteiger Dressur Klasse: E - Einsteiger Distanz Klasse: E - Einsteiger Fahren Klasse: E - Einsteiger _____________________ Beschreibung Marin hat nach seiner Geburt direktes Pech gehabt. Seine Mutter nahm ihn nicht an und deswegen wurde er mit der Hand aufgezogen. Er braucht immer eine Bezugsperson. Marin zeigt jetzt schon super GGA´s. Er ist einfach super. _____________________ Schleifen // _____________________ Zuchtdaten In der Zucht: Nein Decktaxe: // Nachkommen: // Bild Ansehen Kommentar Hinzufügen

Marin (:
Pferdegirl2, 17 Juli 2011
    • Pferdegirl2
      1.Pflegebericht für meine drei NEUEN:

      Als erster kam Marin der schöne.
      Ich brachte ihn gleich ihn seine frisch gemachte Box und gab ihm Heu und Wasser.
      Ich blieb noch circa zehn minuten bei ihm und streichelte ihn.
      Dann kuschelte er sich mi seinen Nüstern in meinen Nacken.
      Es war ein kitzelndes Gefühl aber auch schön warm.

      Dann kam auch schon der Nächste Neuankömmling.
      Es war Pilgrem der da nervös im Hänger herum tänzelte.
      Ich führte ihn langsam rückwärts heraus und beruhigte ihn dann.
      Anschließend kam er gleich neben Marin in seine neue Box.
      Er bekam ebenfalls etwas Heu und Wasser und Kuscheleinheiten.

      Dann kam die letze, ZM's Burning Love.
      Die hübsche wiehrte mir schon ihm Hänger freudig entgegen.
      Ich holte sie schnell heraus und schaute mir sie genauer an, echt eine schöne Stute.
      Dann kam sie auch gleich in ihre gepflegte Box neben Pilgrem.
      Die zwei verstanden sich sofort prima.
      Sie bekam auch noch Heu und Wasser und dann kuschelte ich noch etwas mit ihr.

      ZUM SCHLUSS GAB ICH ALLEN DREI NOCH EINE KAROTTE UND GING DANN INS HAUS ZUURÜCK.
    • MissDarkSoul
      Pflegebericht für Marin.

      Heute hatte ich meinen ersten Tag bei meinen zwei neuen Pflegepferden Marin und Pilgrem.

      Zuerst ging ich zu der Box von Marin, dem dunkelfuchs-farbenen Quaterhengst, der mich in seiner Box förmlich erwartete.
      Ich öffnete die Türe zu seiner Box und streichelte den Hengst am Kopf. Marin schnaubte.
      Das Halfter, das neben der Boxentür hing streifte ich ihm über den Kopf, befestigte einen Strick an dem Halfter und führte Marin an den anderen Pferden vorbei durch die Stallgasse. Am Ende der Stallgasse wurde der Hengst zum Putzen angebunden. Ich holte meinen Putzkoffer aus dem Auto und ging damit zu dem geduldig wartenden Quater Horse.
      Mit einem Gummistriegel entfernte ich zuerst den groben Schmutz aus Marins Fell. Dann bürstete ich mit einer Kardätsche noch den Rest Schmutz aus dem Fell des Hengstes und holte meinen Hufkratzer aus dem Koffer. Ich säuberte jeden von Marins Hufen und achtete darauf, dass nicht mal das kleinste Steinchen im Huf zurückblieb. Marin döste währenddessen gemütlich vor sich hin. Erst als ich anfing seinen Schweif zu verlesen versuchte er immer und immer wieder zur Seite auszuweichen, also beschloss ich, nur den groben Schmutz und das Sttroh, dass sich in seinem Schweif verfangen hatte herauszulesen. Dann kämmte ich marins Mähne und ging nochmal zu seiner Box um nachzusehen, ob die Box sauber gemacht werden musste. Die Box war noch ziemlich sauber und so nahm ich einfach einen alten Eimer und eine Schaufel und sammelte die pferdeäpfel aus der Box. Marin bekam noch etwas frisches Stroh und eine ladung Heu in seine Box gelegt und ich füllte seinen Futterbehälter mit einem viertel Eimer Hafer. Als ich zu Marin zurückkam knabberte dieser gerade an dem Führstrick. Ich tätschelte ihm den Hals und führte ihn in seine Box, wo er zufrieden anfing seinen Hafer zu fressen.

      dann ging ich weiter, um Pilgrem zu versorgen.
    • Julia
      Gestorben 10.4.12
    • Jackie
      Verschoben am 21.08.2013 um 18Uhr
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Pferdegirl2
    Datum:
    17 Juli 2011
    Klicks:
    453
    Kommentare:
    4