1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Tassila

Marah | Trakehner

[font=georgia]Rufname: Marah [b]Abstammung[/b] Von: [url="http://www.joelle.de/gallery/image/90270-yin-yang-trakehner/"]Yin Yang[/url] [size=2]Yes x Devil Girl[/size] Aus der: [url="http://www.joelle.de/gallery/image/122073-miami-blood-moon/"]Miami Blood Moon[/url] [size=2]Royal Champion x Mon Cherie[/size] Portrait [b]Grunddaten[/b] Geburtstag &Alter: 23.08 ; 10 Jahre Geburtsort: (Deutschland) Geschlecht: Stute Rasse: Trakehner Fellfarbe: Black Tobiano Frame / Rappschecke (Ee,aa,nT,nO) Stockmaß: 1.73 m [size=2][b]Abzeichen[/b] Kopf: Stern Beine: Socke (h.r.)[/size] [b]Charakterbeschreibung[/b] Marah ist eine aufgeweckte Stute die ihrem Reiter alles recht macht. Sie ist ein super Verlasspferd , Wörter wie beißen oder Ausschlagen kennt sie nicht , darum eignet sich Marah auch bestens für Anfänger und Kinder . Man könnte ein Baby auf ihren Rücken setzen , während neben dran die Welt unter geht , das Kind würde heil raus kommen. Klar , sie ist absolut brav aber trotzdem ein tolles Pferd in Sachen Dressur und Springen. Ihre GGA sind schwungvoll und elegant , jedoch auch kräftig. Sie ist so gut wie immer motiviert mit zu arbeiten. Auch Sprünge meistert sie ohne Probleme , wobei es ihr am meisten Spaß macht über Hecken und Baumstämme zu hüpfen. [b]Ausbildung & Fitness[/b] Gesundheit: sehr gut TA: // HS: // T: // Eingeritten: ja Einsatz: Military Klasse L [b]Zuchtdaten[/b] Prämiert: ja Besitzer: Huhn Pferd erstellt von: Huhn Vorkaufsrecht: // [b]Erfolge[/b] [size=2]BSK 189 | FS 52 | BSW 91 | 53 MT. | 65 MT. | 52. DT. | 54 GR. | 4. WT. [img]http://www.joelle.de/uploads/1235734961/gallery_5_4517_1575.png[/img][img]http://www.joelle.de/uploads/1235734961/gallery_5_4523_2895.png[/img][img]http://www.joelle.de/uploads/1235734961/gallery_5_4518_201.png[/img][img]http://www.joelle.de/uploads/1234302890/gallery_5_4349_309.gif[/img][img]http://www.joelle.de/uploads/1234302890/gallery_5_4349_3015.gif[/img][img]http://www.joelle.de/uploads/1234302890/gallery_5_4347_64.gif[/img][img]http://www.joelle.de/uploads/1234370819/gallery_5_4350_2853.gif[/img][img]http://www.joelle.de/uploads/1234302890/gallery_5_4344_5339.gif[/img][/size] [b]Nachkommen[/b] ♦ Donnergroll | Hengst | v.d. Fürstentraum ♦ Rasputin | Hengst | v.d. Raven Sweet little Kitten | Stute | v.d. Jacko Winterzauber | Stute | v.d. Unbekannt Donnerschall | Hengst | v.d. Don Calandrio Worring Tumble | Hengst | v.d. Weyganda Mahira | Stute | v.d. Fürstentraum [b]Fotos/Zubehör[/b] Gehe zur Pinnwand[/font]

Marah | Trakehner
Tassila, 4 Jan. 2013
    • Ofagwa
      Woche 2 - es wird Wärmer
      Sonnatg -
      Ich freute mich schon auf den Tag , heute ging ich um 8:12 uhr in den Stall , aber diesmal zu den Warmblütern . Insgeheim vermiste ich meine Kuschelstunde mit Assassin aber ich würde es sicher überleben. iIch ging in den Stall und schaute mir die Warmblüter an , ich suchte Never cry Wolf , ihn sollte ich von Ricco zuerst reiten. Ich fand seine Box und holte den Französischen Hengst aus der Box. Ich band ihn an der Box an , holte die Putztasche und bürstete sein Fell. Ich legte Sattel und Trense auf und führte ihn zur Halle , heute war es sehr Bewölkt und recht Kühl. In der Halle saß ich auf und ritt ihn warm. Nach gut 20 Minuten began ich ihn zu stellen , er lief artig und nach einer Weile bekam ich ihn Sogar im Galopp gestellt. Nachdem der Hengst wieder in der Box stand verteilte ich Heu an alle Pferde. Schom kam Ricco und fragte " wollen wir zusammen reiten?" , ich nickte und holte tc Black Jack aus seiner Box um ihn zu Putzen. Ricco nahm sich Moonfang uns Sattrlte sie ebenfalls . Eh ich mich versah , saß ich schon auf Black in der Halle , neben mir lief Moonfang ihre Bahnen. Ich began den Schwarzen Hengst zu stellen , er war wie Butter in meinen Händen und folgte meiner Hand ohne zu murren. Riccor ritt währenddessen Vorwärts,- Abwärts . Ich Trabe Black Jack an und ging auf den Zrikel , er hatte sehr viel schwung , was mir das Aussitzen nicht grade erleichterte , aber ich schaffte es und er lief sogar recht ansehnlich vorwärts. Ich legte mein bein etwas zurück und ließ die Sporre seinen Bauch berühren . Sofort sprang der Hengst in den Galopp , ich versammelte ihn und wir hatten ein sehr langsames Tempo , es war echt leicht ihn langsam zu halten aber im Galopp zu beleibe denn er nahm den äußeren Zügel sehr fein an. Nach Gut einer halben Stunde arbeit gab ich ihm die Zügel und ließ ihn trocken laufen. Als auch er wieder in der Box war schnabte ich mir Pevelin und Marah und legte ihnen Gamaschen an. Ich stellte sie auf dem großen umzäunten Platz und ließ sie mal mächtig laufen , Pevelin legte ein paar bocksprünge hin und auch Marah war nicht von schlechten Eltern. Beide fanden sich gegen 13:15 wieder in der Box ein , ich verabschiedete mich und fuhr Heim...
      Woche 2 ..
      Montag -
      Ich betrat den Stall , und verteilte zuerst mal das Heu an die hungriegen Tierchen. Ich fegte die Stallgasse gründlich und schaute raus , wieer zogen dicke Wolken auf und ein paar regentropfen fanden den Weg zum Boden. Ich holte Nefta De La Bryère aus ihrer Box und stelte sie in die Stallgasse . Ich putzte sie ordentlich und legte ihr ihren Sattel auf . Ich zurte den Gurt fest und legte ihr ihre Trense an . In der halle schaute ich auf mein Handy , und dort auf meinen Paalaaan für heute. Ich musste heute nur Nefta reiten und alle Boxen machen was sonst Ricco übernommen hatte. Also began ich sie am Langenzügel warm zu reiten , sie ließ sich schnell locker und wurde echt bequem. Ich ritt sie nur Vorwärts ,- Abwärts und brachte sie danach in ihre Box. Ich stellte alle Pferde auf die Stundenkoppel , und Mistete erstmal alle Boxen gründlich aus , es hat Gefühlt 5 Jahre gedauert auch wenn ich grade mal 2 Stunden gebraucht hatte . Ich streute alle Boxen ein und verteilte wieder Heu. Nun fegte ich die Stallgasse erneut. Nachdem dies geschafft war stellte ich die Pferde rein und verabschidete mich von den Warmblütern.
    • Eddi
      Pflegebericht Warmblüter

      "Das mache ich doch gerne." meinte ich nur noch kurz, ehe ich auflegte und direkt losfuhr. Huhn hatte mich gefragt, ob ich Lust hätte, wieder einmal bei ihr auszuhelfen und natürlich bejahte ich direkt. Wir fingen mit den Warmblütern an. Ich durfte den schicken Never cry Wolf reiten, während Huhn sich Moonfang schnappte. Nachdem beide auf dem Platz bewegt worden waren, ging es direkt mit Black Jack und Pevelin weiter. Ich longierte den schicken Rappen, während Huhn mit Pevelin das Springen trainierte. Zum Abschluss machten wir einen Ausritt mit Nefta de La Bryere und Marah. Ich durfte die Scheckstute reiten und wir genossen den milden Winter. Danach machten wir uns daran, flott die Boxen auszumisten, ehe es auch schon mit den Westernpferden weiterging,
    • Jackie
      Verschoben am 26.07.2014
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Tassila
    Datum:
    4 Jan. 2013
    Klicks:
    797
    Kommentare:
    3