1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Eowin

Lumière ♀ (schweres WB)

Name: Lumière Mutter: unbekannt Vater: unbekannt Geschlecht: Stute Geburtsdatum: unbekannt,ist ca. 3 jahre alt Rasse: Schweres Warmblut Fellfarbe: Apfelschimmel Charakter: Freundliche, sanfte Stute, man merkt ihr jedoch in vielen Situationen ihr junges Alter an, dann kaum zu bändigen, übermütig und frech Stockmaß:wird ca. 1,56m Ersteller: Obi-Wan VKr: Obi-Wan & Vanni Besitzer: Eowin VorBesitzer: vanni VOrbesitze:Obi-Wan Qualifikationen: Dressur: E Springen: E Western: E Distanz: E Millitary: E Galopprennen: E

Lumière ♀ (schweres WB)
Eowin, 3 Okt. 2009
    • Eowin
      Abholung: Amroth Tur-Anion, Bailey’s Candyman, Lumière, Saphir, Linnea


      Heute konnte ich endlich meine neuen Pferde abholen. Als erstes stand der DRP Amrith Tur-Anion auf meiner Liste. Daher fuhr ich zu Lucia und begrüßte sie. Wir holten den Hengst von der Weide und führten ihn auf den Hänger. Dann ging mein Weg weiter zu Shanon, die mit Bailey’s Candyman bereits verladefertig auf dem Hof stand. Ich bedankte mich, führte den Hengst die Rampe hoch und fuhr weiter zu Vanny, wo meine Lumière stand. Auch hier ging das Verladen der Stute ziemlich rasch, genau wie bei Kissy, wo ich die Andalusierstute Saphir abholte. Anschließend fuhr ich zu Channi, wo meine heiß geliebte Linnea stand. Ich klingelte an der Haustür und nach nur wenigen Sekunden öffnete Channi mir die Tür. Wir begrüßten und herzlich, dann gingen wir gemeinsam auf die Weide, wo Linnea schon auf uns zu warten schien. Ich war tierisch nervös, als Channi die Stute ans Halfter nahm und mir symbolisch das Strick in die Hand drückte. Ich freute mich riesig und bekam das Grnsen nicht mehr aus dem Gesicht. Die Norwegerstute war zu schön! Wir trotteten von der Weide, Linnea war ganz gelassen. Nun führte ich sie auf den Hänger und schloss die Klappe. Dann verabschiedete ich mich von Channi und fuhr heim.
      Zu Hause angekommen führte ich ein Pferd nach dem anderen auf die Weide.
    • Eowin
      Pflegebericht für alle Pferde

      Heute war wieder der Tag gekommen, an dem ich mich um alle meine Pferde kümmern wollte. Ich begann im Zuchtstall und holte zunächst Khadir, Tiva Wyanet, Back in Moment, Eilan, Wish, Colombo, Enya, Maddox, Anor, Elfaron, Cheero, Luna Lee, Faith und Bardy aus ihren Boxen und band sie am Putzplatz an. Nun machte ich mich langsam daran, die Boxen auszumisten und anschließend wieder mit neuem Stroh zu füllen. Ich reinigte den Sand der Paddocks, die zu den Zuchtboxen gehörten und fütterte dann bei den Zuchtpferden Heu und Kraftfutter. Nun putzte ich die Zuchtpferde alle sporadisch über und brachte sie anschließend wieder in ihre Boxen. Während sie bereits genüsslich fraßen, kümmerte ich mich um die anderen Boxenpferde. Nun holte ich Forest Nymph, Molly, Novalis, Bishr, Linnea, Saphir, Hour of Terror, Wusel, Exotic Energy, Tarifa, Hollywoods Silver Dream, Hidalgo, Goldnight, Petit Filou, Jumping Flea, Offspring, Seven Nation Army, Sommertraum, Bullett fot my Valentine, Lanzelot, Merry, Sleipnir und Coco aus ihren Boxen und band sie dann ihrerseits am Putzplatz an. Anschließend mistete ich auch ihre Boxen aus, streute sie neu ein und fütterte sie ebenfalls mit Heu und Kraftfutter. Ich hatte ein gutes Gedächtnis und wusste mittlerweile sehr genau, welches Pferd welches Futter bekam. Das war sehr praktisch. Nun brachte ich sie wieder in ihre Boxen und ging zu den Weiden. Zunächst holte ich Blue Moon, Orodreth Anwamane, Leika, Lady Lou, Rainy, Lumière, Bailey’s Candyman, Amroth-Tur Anion, My Heart is like the River, Cielo Celeste, Oki Doki, Galoppwunders Stern, Doux Elegance, Mr. Crystal Cowboy, Little Princess Rowdy Cameo, Jérôme, Sturmläufer, Ocean Soul, Utopia, Humfree, Eowin, Urulóce, Inga und Majestro von der Weide und brachte sie in den Stall. Dann äppelte ich die Weiden ab und füllte die Raufen neu mit Heu. Dann brachte ich sie zurück und für heute war ich mit der Pflege fertig.
    • Eowin
      Frühjahrsputz im Stall

      Heute stand für mich einiges an Arbeit auf dem Programm, denn ich wollte den gesamten Stall putzen und mich um meine Pferde kümmern.
      Zunächst ging ich die Weiden ab und schaute, ob überall der Zaun in Ordnung ist. Nur an einigen wenigen Stellen musste ich leichte Reparaturarbeiten leisten.
      Anschließend holte ich meine Stallpferde aus ihrem Boxen und stellte sie auf den Putzplatz, um in den Boxen frei fungieren zu können. Dann mistete ich die Boxen aus und schrubbte sie. In der Zwischenzeit, wie die Wände und Böden auch auf der Stallgasse trockneten, putzte ich kurz alle Stallpferde und schnitt das Langhaar nach. Das waren: Herzblut, Sunshine’s Calling, Red Cloud, Akzent, Al Anbarkiis, Sammy Shaye, Forest Nymph, Molly, Novalis, Bishr, Saphir, Hour of Terror, Wusel, Exotiv Energy, Tarifa, Hollywoods Silver Dream, Hidalgo, Goldnight, Petit Filou, Jumping Flea, Offspring, Seven Nation Army, Sommertraum, Bullet for my Valentine, Lanzelot, Merry, Sleipnir und Coco.
      Nun streute ich die Boxen mit frischem Stroh ein. Dann brachte ich die Pferde wieder in die Boxen.
      Nun machte ich das komplette Sattelzeug sauber und fettete es ein, die Satteldecken wusch ich und die Halfter reinigte ich ebenfalls, genau wie alle Gebisse, Longiergurte, Bandagen und Gamaschen, sodass meine Sattelkammer nachher aussah wie geleckt. Anschließend kümmerte ich mich um die Weidepferde und holte sie von der Weide. Dann wanderte ich über die Wiese und äppelte sie ab. Anschließend streute ich frisches Heu in die Raufen und überprüfte, ob die Wasserversorgung überall in Ordnung war. Alles war gut.
      Dann putzte ich die Weidepferde Got the Life, Faiding Rain, Veronica, Santana, Sir William, Manya, Blue Moon, Orodreth Anwanmane, Leika, Lady Lou, Rainy, Lumière, Amroth Tur-Anion, Cielo Celeste, Oki Doki, Stern, Doux Elegance, Mr. Crystal Cowboy, Little Princess Rowdy Cameo, Jérôme, Sturmläufer, Ocean Soul, Utopia, Humfree, Eowin, Urulóce, Inga und Majestro. Anschließend brachte ich sie wieder auf die Weiden.
      Nun fütterte ich die Stallpferde und fegte den Hof. Als die Halle und der Außenreitplatz begradigt und die Sprünge gereinigt waren, war meine Arbeit für heute abgeschlossen.
    • Julia
      Verschoben 29.10.10
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Eowin
    Datum:
    3 Okt. 2009
    Klicks:
    381
    Kommentare:
    4