1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
gabschke

Lucky Dream *me too*

Name: [size=4]Lucky Dream[/size] Mutter:/ Vater:/ Geschlecht:Hengst Alter:4 Rasse:Holsteiner Fellfarbe:Brauner mit Socke, Krone und Blesse Charakter:Lucky ist ein freundlicher Hengst, aber kann wild und temperamentvoll werden wen er nicht das bekommt was er will. Stockmaß:1,68 m Gesundheit:Sehr gut Hufzustand:Sehr gut Ersteller:Arya Besitzer:gabschke Pfleger:Beccy Galopprennen: E Western: E Springen: M Military: E Dressur: E Distanz: E Schleifen: 1. Platzt 39 Dressurturnier !?

Lucky Dream *me too*
gabschke, 28 März 2009
    • Cranberry
      ich hab VKR auf dieses Pferd ;) schreib das bitte in den Stecki ;)
    • gabschke
      Heute ging ich in eile zu sternenschweif um ihn zu begugen wies ihm geht .
      Ich kam in seine Box alle Pferde schate aus der Box auch der Kleine Blazoo schaute aus der Box, ich hatte seine tür kleiner gemacht. Ich gab ihm mit einer spritzte eine paste on den Mund die mir verschrieben wurde, er stand schon wieder, ich legte ihm jetzt schnell eine Thermo decke über da e etwas kühl war dann brachte ich alle pferde auf die Weide aber auf getrennte weiden sternen schweif kam zu den Stuten auf die weide er konnte ja sowieso nicht drauf da er eine enge decke auf hatte und zu schlapp ist. Alle wollten mit ihm toben, da holte ich ihn schenell runter und brachte ihn in die Box.

      Ich gab allen futter und Wasser.
      Ich putzte alle ställe aus.
      Ich ritt mit einigen Pferden aus und mit anderen nur so reiten.
      Ich longierte sie Fohlen.
      Ich verabschiedete mich von allen.
      Tschüß! Gute Besserung Sternenschweif.
    • Beccy
      Heute wollte ich einen Ausritt mitr Lucky machen.
      Ich holte ihn von der Weide und band ihn an.
      Es war ein sonniger Tag.Ich putzte ihn und sattelte ihn auf.
      Nun trenste ich ihn auf.Dann ritten wir los.
      Ich lenckte ihn in den Wald.
      Wir ritten einen kleinen Weg entlang.
      Ich lies ihn über ein paar kleine Hindernisse springen.
      Dann ritten wir wieder zum Hof.
      Ich sattelte ihn ab und putzte ihn.
      Dann machte ich ihm die Abschwitzdecke drauf.
      Nun brachte ich ihn wieder auf die Weide,
      putzte die Selbsttränke und
      gab ihm Futter.
    • gabschke
      Pflehi für alle Hottas:

      Ich holte sie aus der Box.
      Ich putzte sie.
      Ich ritt mit den großen und mit den kleinen longierte ich.
      Ich fütterte sie.
      ich stellte alle auf die weide.
      Ich säuberte die Boxen.
      Ich brachte alle wieder rein.
      Ich gab jedem eiunen Kuss.

      Am Abend ging ich noch einmal zu Lucky, Blazoo und Miss Lady um nach zu schauen wies allen geht ja dann sah ich Lucky noch auf der weide stehen, die decke war gerissen.Miss Ladys Box war nicht richtig zu aber sie wusste ja, das sie nicht raus darf ich war auch nicht sauer auf ihre Pfleger und bei Blazoo lag die Longe noch vor der Box und es war überall nicht gefet, es macht ja nichts aber ich brachte alles noch schnell in ordnung.
    • gabschke
      Für alle Meine Hottas Pflegebericht:

      Ich ging zu hnen und holte sie aus den Boxen ich sattelte alle und ritt mit den großen Pferden aus,
      mit den Ponys ritt ich ohne sattel auf dem Platzt über stangen und cavalettis und mit den Fohlen
      ging ich in die halle und longierte sie.
      Dann war ich abends fertif und sie kamen auf die weide.
      Ich süberte die Boxen und füllte die troge auf.
      Dann holte ich sie wiedere rein, verabschiedete mich von ihn en und ging.

      Tschüß!
    • gabschke
      Für alle die Pflegis:

      Ich holte sie aus der Box und putzte sie sauber.
      Dann Sattelkte ich die Hengste und ritt mit ihnen aus.
      Ich sattelte die Wallache und guing mit ihnen sppringen.
      Ich sattelte auch die
    • gabschke
      Heute nach sehr langer Zeit wollte ich meine Schätze besuchen ich war zwar immer dar zum Füttern aber nichtb zum Reiten, heute wollte ich Cafra einreiten lassen aber niemand konnte darum lies ich es und longierte sie ab. Shay flo auch eigentlich alle Fohlen. Ich putzte sie und machte alle an longen drann und lies sie hinter einander laufen das sah lustig aus und ich musste sehr gut auf passen. nun Putzte ich meine Stuten und sprang einwenig bei der hitzte kam es nicht hrade gut aber es musste mal wieder sein.Dann machte ich meine Wallache Fertig und liess sie ein wenig über hindernisse laufe und ein wenig dressur war auch nicht schlecht nun noch schnell mmit den Hengsten durchs gelände und sie kamen alle auf die Weiden. Ich säuberte alle Boxen gründlich und gab jedem Pferden noch schnell ein paar leckerlies und frisches Wasser und Heu. Ich holte alle am späten abend gegen 10 Uhr rein weil ich den Strom abends ausmachen muss sonst gibt es einen Strohmausfall.Jetzt streichelte ich jeden lieb und ging.

      Es war ein schöner anstrengender tag.!!! ♥♥♥
    • gabschke
      Pflegi für alle:

      Ich holte sie aus den Boxen.
      Ich striegelte sie sauber.
      Ich longierte sie alle ab.
      Ich brachte sie auf die Weide.
      Ich mistete ihr Boxen aus.
      Ich braxchte ihnen frisches Wassetr und Futter.
      Ich holte sie von den Weiden und braxhte sie rein.
      Ich streichelte alle und gab jedem Leckerlies.

      Ich verabschiedete mich von allen und räumte alles auf. Fegte alles räumte meine Sachen weg. Machte die Halle sauber und machte das Liecht aus .

      TSCHÜß HEL ♥!
    • gabschke
      Pflegi für alle:

      Ich holte sie aus den Boxen.
      Ich striegelte sie sauber.
      Ich longierte sie alle ab.
      Ich brachte sie auf die Weide.
      Ich mistete ihr Boxen aus.
      Ich braxchte ihnen frisches Wassetr und Futter.
      Ich holte sie von den Weiden und braxhte sie rein.
      Ich streichelte alle und gab jedem Leckerlies.

      Ich verabschiedete mich von allen und räumte alles auf. Fegte alles räumte meine Sachen weg. Machte die Halle sauber und machte das Liecht aus .

      TSCHÜß HEL ♥!
    • gabschke
      Pflegeberichte: Hengste/ Wallache
      Ich holte ihn aus seiner Box & band ihn an einem Pfosten fest.
      Dann holte ich alles was ich heute brauchte : Putzkiste zum putzen,Peitsche um ihn zu scheuchen, longe, Peitsche,Sattel, Trense um ihn zu longieren und meine reitsachen um mich zu reiten.
      Ich puzte ihn sehr gründlich, ich war seit langer Zeit nicht hier gewesen und alles war verstaubt ,..
      dann hab ich ihn etwas gescheucht damit er sich auspowern konnte und longiert damit er wieder etwas arbeiten konnte er freute sich sichtlich, er war oft am schnauben .
      dann lies ich ihn nach draussen und säuberte die Boxen ,..
      Schließlich stellte ich ihn wieder mit frischem wasser und futter in seine box und verabschiedete mich .
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    gabschke
    Datum:
    28 März 2009
    Klicks:
    363
    Kommentare:
    11