1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Atha

Last Tribut

Last Tribut Rufname: Last, Tribut M: - V: - Geschwister: - Geburtsdatum: 19.2.2008 Alter: 5Jahre Geschlecht: Stute Rasse: Lusitano Fellfarbe: Grauer Langhaar: schwarz Stockmaß: 1,65cm Gesundheit: ~gut~ **************************************************************************************************** Beschreibung: Last Tribut ist ein an sich nette Stute, doch sie kann auch richtig zcikig sein und man weiß nie was sie gerade denkt, so ist es schwerz sei einzuschätzen **************************************************************************************************** Besitzer: Rettungshof Élet Vorbesitzer: Friese VorVorbesitzer: Flyka Ersteller: Flyka VKR: Pfleger:~niemand~ Geeingnet für: Fortgeschritten - Profis Eingeritten: Ja Eingefahren: Ja Reitstil: Englisch **************************************************************************************************** Qualifikationen Galopprennen: E Western: E Spring: E Militairy: E Dressur: E Distanz: E Fahren: E **************************************************************************************************** Gekört? Nein Kür-Musik Zuchteinstellung: - Nachkommen: - HK-Schleife: ~noch keine~

Last Tribut
Atha, 30 Jan. 2014
    • Atha
      Alte Berichte

      Sammelpflegi am 15.05.2012



      Heute würde ich meiner Bekannten Friese auf ihrem Hof aushelfen.

      Ich sollte ihre Pferde bewegen, da sie auf einem Turnier war.

      Gerne sagte ich zu und erschien am besagten Tag pünktlich um acht Uhr auf dem Hof.

      Schnell wurde ich noch herum geführt.

      Ich wurde gebeten, Last Tribut, est Look, Confusion Bay, Des Teufels Mädchen und Landmannzu bewegen.

      Zuerst aber mal putzte ich alle Pferde.

      Nach eineinhalb Stunden waren alle „tiefenrein“.

      Ich machte mit Landmann und est Look Numbers einen großen Spaziergang, der ungefähr eine halbe Stunde dauerte.

      Dann brachte ich die beiden auf die Weide und longierte ich ausgiebig Confusion Bay und Last Tribut in dem großen Longierzelt.




      Nun sattelte und trenste ich des Teufels Mädchen.

      Zudem legte ich ihr Hartschalengamaschen und Streichkappen, sowie ihr Vorderzeug an.

      Ich ging mit ihr auf den großen Reitplatz und wagte ein paar Sprünge.


      Dann machte ich einen kleinen Ausritt mit der hübschen Stute.

      Auch sie wurde wieder auf die Koppel gebracht.

      Am späten Nachmittag kam Friese wieder und ich fuhr erschöpft aber glücklich nach Hause.



      1088 Zeichen, copyright by Varien




      Hufschmiedbericht für Last Tribut

      Heute sah ich mir Last Tribut's Hufe an. Ich war schon auf dem Hof, denn ich hatte vorher schon einige andere Pferde überprüft. Ich klopfte ihr kurz auf den Hals, bevor ich meine Werkzeuge holte. Zuerst machte ich einen Probeschnitt, bei dem ich feststellte, dass kaum etwas ausgeschnitten werden musste. Dann entfernte ich das wenige lose Sohlenhorn von allen Hufen. Danach raspelte ich noch eine Weile an ihren Hufen herum, und schon war ich auch damit fertig. Ich ließ sie probeweise ein wenig traben und galoppieren. Die Hufe waren jetzt wieder normal. Ich streichelte sie kurz und gab ihr eine Möhre. Kurz darauf verabschiedete ich mich auch von ihr.









      -Aus Rachel's Sicht-

      Unsere Verkaufpferde hatten es nun auch nach Colorado geschafft und Toby machte schon die erste Box für Feather in the Air fertig. Der zweite würdeNiki sein. Doch zunächst kamen die Zwei auf die verschneite Weide. Feather ging brav ohne zu tänzeln oder irgendwelche Komplikationen neben Toby her, Niki hingegen führte sich auf als wäre Simon sein Kratzbaum und kratzte seinen Kopf am Oberkörper's meines Bruders. „Ach jetzt hör schon auf“, murrte Simon und ließ den Junghengst auf der Weide von seinem Halfter. Auch Feather wurde los gelassen und er tobte sich auch gleich mit Niki los. Als nächstes nahm ich mir Lighter's vor und legte ihm seinen Longiergurt und einen Kappzaum an und longierte ihn. In allen 3 Grundgangarten lief er gut und er schnaubte brav ab während Elena Don't draußen laufen ließ und auch er war lernwillig. Nach der Arbeit kamen beide zu den anderen auf die Weide und wir vier widmeten uns Confusion Bay, Last Tribut, Happy Mistake und Einfari. Elena hatte sich Happy geholt und ich mir den Shettyhengst Einfari und zusammen gingen wir eine Runde spazieren. Wir unterhielten uns über alle möglichen Sachen der Zucht von uns und als wir wiederkamen war Confusion Bay und Last Tribut dabei noch Longiert zu werden. Wir brachten die zwei Pferde ebenfalls auf die Weide und nahmen uns die beiden Fohlen Rebell und Bem-Te-Vi vor. Beide ließen wir laufen und ich verdonnerte Jesse auch direkt dazu den Tinkerhengst Hope in Despair zu reiten. Hope war einer meiner Lieblinge und ich hatte ihn lieb gewonnen. Als letztes war dann auch noch Warrior for your Heart dran und er wurde von Elena eine halbe Stunde longiert ehe er fertig war und ich mich abends in mein Bett fallen ließ.
    • Atha
      Pflegeberichte

      Heute pflegte ich Confusion Bay, Last Tribut, Sonarobis, Europs Skies und Law. Zum Glück Half mir wieder Jace, er übernahm Bay und Skies! Wir bürsteten die Felle, putzten die Hufe und entwirrten die Mähnen und Schweife. Es dauerte lange, vorallem mit Bay. Wir brauchten ewig um ihr weißes Fell, wieder zum Vorschein zu bringen. "Heute reiten wir aber!" meinte ich. "Gut, ich nehme Law." antwortete er. Wir sattelt also Law und Bay. Jace und ich ritten in den Wald, Bay war nervös, Law hingegen war ruhig. Wir ritten sehr lange, bis wir zum Hof zurück kamen. Wir brachten alle Pferde auf die Weide und gingen etwas essen.
    • Atha
      Heute war wieder großer Putztag, kleinesMonster musste sich um ihre Pferdchen kümmern, also war wieder Jace da. Er kam auf den Hof "Guten Tag." Wir drückten und los geht die Party, wir holten als erstes Loftsteinn und Siraj al Lail. "Schwesterherz," fing er an, "ich hab meine Zucht aufgegeben." Ich sah ihn entsetzt an "Aber du hast doch..." Er schnitt mir meinen Satz ab "Ich hatte einfach keine Lust mehr und deswegen komme ich jetzt öfters." Ich nickte und lächelte. Wir holten danach Smaragd, Smeara, Xambolina, Ghost Flower, Lovestory oder so, Severa und Goodbye Heartbreak. Wir fingen an alle zu putzen, in der Zeit redeten wir. "Wie geht's Laila?"fragte ich ihn. "Soweit ganz gut, wir haben ja Daphne behalten." Ich nickte, nach mehr als 2 Stunden waren wir mit der ersten Gruppe fertig und wir brachten sie auf die Weide. Nun holten wir Europes Skies, Outlaw Dancing Jive, Confusion Bay und Last Tribut. "Heute reiten wir wieder! Ich nehme Bay und du?" Er grinste mich an "Jive" antwortete er knapp. Wir fingen an die Pferde zu putzen und danach brachten wir Skies und Tribut auf die Weide. Wir sattelten Jive und Bay, dann ritten wir los und über die Felder. Die beiden Schienen sich regelrecht übertrumpfen zu wollen. Nach 1 Stunde waren wir zurück auf dem Hof und pflegten zusammen Freedom of Darkness "Sie ist wunderschön!" "Ja und nach meines Wissen eine der wenigen ihrer Rasse." er grinste und verließ danach den Hof.
    • Atha
      Heute war wieder großer Putztag und wie immer war Jace dabei. "Hey süße, ich bin wieder da!" er grinste mich an. "Brudi, was ist los?" Immer noch grinste Jace "Nun gut, ich hab mir mal gedacht, ich bringe mal meine Freundin mit!"Meine Augen weiteten sich "Gut, wo ist sie?" Er lächelte immer noch, dann winkte er zu seinem Auto. Eine schwarzhaarige stieg aus und lächelte auch. "Hey, ich bin Laila!" Wir redeten ein bisschen und gingen dann zu den Pferden. Erst putzten wir Smeara, Smaragd, Xambolina, Ghost Flower, Lovestory oder so, Severa und Goodbye Heartbreak. "Die sind alle wunderschön!" Laila strich Heartbreak über den Hals. "Wenn du willst können wir später reiten gehen." Sie nickte dann holten wir Siraj al Lail und Loftsteinn. Auch die beiden waren bald gepflegt und als letztes holten wir Alec und Freedom of Darkness. "Sollen wir auch die Pferde vom Rettungshof putzen?" fragte ich. Alle nickten und wir sattelten Heartbreak, Loftsteinn und Xambolina. Wir ritten zum Rettungshof und putzten dort Europe's Skies, Last Tribut, Confusion Bay und Outlaw Dancing Jive. Danach ritten wir noch über Felder und durch den Wald, später haben wir noch einen Kaffee getrunken.
    • Eddi
      Verschoben am 22.08.2014.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Atha
    Datum:
    30 Jan. 2014
    Klicks:
    738
    Kommentare:
    5