1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Tatanka

Kim - Araber

[center]Kim Mutter:UBK. Vater:UBK. Geschlecht:Stute Fellfarbe:Fuchs Abzeichen:Stern Rasse:Araber Alter:3 Jahre Charakter:Meist ruhig liebt schmuse Einheiten. Stockmaß:1,53cm Gesunheit:Sehr gut RB/Pfleger:Noch keinen Pferd erstellt von:Swetverlrose Vorbesitzer: nono100 Besitzer: Rilascio VKR:Swetverlrose Qualifikationen: Spring Klasse:E Dressur Klasse:E Distanz Klasse:E Western Klasse:E Rennen Klasse:E Zubehör: Schleifen:[/center]

Kim - Araber
Tatanka, 23 Nov. 2010
    • Tatanka
      Pflegebericht 1

      Die Ankunft


      Heute würde ein wundervoller Tag werden.
      Ich bekam ein neues Pferd. Einen wunderschönen Araber mit einem sehr schönen sichtbaren gezeichneten Hechtkopf.
      Ich habe dieses Tier einfach in mein Herz geschlossen.
      Ich freue mich auf Zuchterfolge, wenn es denn möglich sein würde.
      Als das schöne Tier auf meinem Hof eintraf luden wir es mit dem Besitzer ab und führten es in seine Box.
      Sie war etwas unrhuig. Neue Umgebung, neue Gerüche.
      Doch es legte sich. Ich hatte noch schnell den Vertrag unterschrieben und das Tierchen weiterhin in ruhe gelassen damit sie sich einleben konnte.​
    • Tatanka
      Pflegebericht 2

      Winterzeit
      Es ist Winter und die Pferde tauen wieder mehr auf. Heute wollte ich meinen Hengst Calido besuchen.
      Als ich in die Stallgasse hinein kam schaute mich der schöne Blick dieses Tieres an.
      Ich freute mich schon so auf ihn, also nahm ich Halfter und Strick und holte ihn aus der Box hinaus.
      Ich putze ihn bis er fast glenzte und legte nun den Sattel auf seinen Rücken und legte ihm die Trense an.
      Wir ritten in der Halle denn es war am schneien. Ich ging jedoch erst eine Runde Schritt mit dem kleinen.
      Nach den Schrittrunden gurtete ich nach und danach fingen wir an zu trabne und ich machte ihn locker mit Schlangenlinien reiten.
      Nachdem er locker geworden war galoppierten wir schon.
      Nach einer Stunde gemeinsamen Zeit stieg ich ab und führte ihn mit seiner Abschwitzdecke.
      Ich brachte ihn nun weg und schnell wieder unter die Winterdecke und in seine Box.
      Er schnaubte zufrieden und ich hatte den Stall verlassen.​
    • Julia
      Verschoben 1.9.11
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Tatanka
    Datum:
    23 Nov. 2010
    Klicks:
    268
    Kommentare:
    3