1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
mimosi

Jay

Abstammung : von: ----- aus der : ----- [color=#5A5A5A][font=helvetica][size=3][size=3]Grunddaten :[/size][/size][/font][/color] [font=helvetica][color=#5a5a5a][size=3]Name: Jay[/size][/color][/font] [color=#5A5A5A][font=helvetica][size=3]Rufname: Ay[/size][/font][/color] Rasse: Tinker Geschlecht : Stute Geboren: 23.03.2004 [size=3]Ausbildung :[/size] [color=#5A5A5A][font=helvetica][size=3][size=3]gekört : Ja / [s]nein[/s][/size][/size][/font][/color] [color=#5A5A5A][font=helvetica][size=3][size=3][size=2]Decktaxe: ---[/size] [size=2]Zucht: Ja[/size] gezogen von:---[/size][/size][/font][/color] [color=#5A5A5A][font=helvetica][size=3][size=3]Besitzer: mimosi [size=2]Vorbesitzer: AnnyLinaLuna[/size] erstellt von: AnnyLinaLuna Vorkaufsrecht: AnnyLinaLuna[/size][/size][/font][/color] [font=helvetica][color=#5a5a5a][size=3]Erfolge :[/size][/color][/font] Sattelkammer:

Jay
mimosi, 11 Mai 2013
    • mimosi
      Pflegebericht für all meine Pferde :
      Heute morgen fuhr ich zu meinen Pferden,da ich nicht wusste was ich heute machen sollte,beschloss ich sie alle auf die Stutenkoppel zu werfen,natürlich alle außer Lucky Lady,also nahm ich Jay und What you want aus der Box und führte sie zur Weide,wo die beiden dann natürlich auch richtig Gas gaben.Lucky Lady wieherte wie verrückt da alle draußen waren außer sie.Ich nahm mir Lucky Lady ihr Halfter,band sie am Anbinder an und Putzte ihr Winterfell erstmal kräftig runter,was das für eine Arbeit war,danach machte ich ihr die Gamaschen um und Sattelte + Trenste sie.Ich hatte ihr eine neue Satteldecke gekauft da ihre Alte den Geist aufgegeben hatte,danach ging ich eine Stunde mit ihr ins Gelände und eine Stunde in die Bahn zum Reiten,als wir wieder zurück waren,war uns so warm ( es waren ungefähr 27°) hatte ich noch überlegt ihr ihren Schweif zu waschen,dann war sie endlich sauber.Danach mistete ich noch alle Boxen aus da sie heute ja eh alle ganz auf die Weiden sollten,brachte ich Lucky Lady nun auch auf die Weide,sie lief zu den anderen wieherte mir nochmal zu und graste dann friedlich bei den anderen,das war so ein schöner Tag,dann ging ich zu meinem Pick Up und fuhr nachhause.
    • mimosi
      Heute fuhr ich auf meinen Hof, um mich um Jay zu kümmern. Die hübsche Stute freute sich wie immer mich zu sehen, und es dauerte eine ganze Weile, bis ich sie endlich triefend vor Schweiß- am Führstrick zum Putzplatz führen konnte.Denn wenn sie auf der Wiese ist dauert es immer bis ich sie einfangen konnte.Sie ließ sich putzen, schien sich aber ziemlich für ein Laubblatt auf der anderen Straßenseite dem Hof gegenüber zu interessieren, und ignorierte mich vollkommen. Nach dem Putzen mistete ich noch ihre Box aus, machte noch einen kurzen Ausritt mit ihr und brachte sie dann, nach einer weiteren Putzaktion, in die frisch gesäuberte Box. Dann fuhr ich nach Hause.
    • Ostwind12
      Hufschmiedbericht 1:

      Als ich heute morgen aufwachte schien die Sonne schon in vollen Strahlen auf meinen Hof hinab,ich hatte eine Nachricht auf dem Handy ob es denn nun dabei bleiben würde das ich Lucky Lady beschlagen würde,ich antwortete nur knapp zurück "Ja Klar um 10:00 uhr bei dir".
      Also ging ich schnell duschen,zog mich an und ging noch schnell mit meinem Mann frühstücken er musste ja auch los zur Arbeit.Also fuhr ich mit dem Auto zum Hof von mimosi sie hatte Jay schon geputzt gehabt und die Hufe auch sauber gewaschen.Ich begrüßte Jay und mimosi und machte mich nun an die Arbeit alle 4 alten Eisen abzumachen,ich merkte schon das es eine ganz ruhige Stute war,danach schnitt ich ihr die Hufe sorgfälltig aus,so das mimosi nichts zu meckern hatte.Als alle 4 Hufe ausgeschnitten waren musste ich Jay die Eisen anpassen,ich musste zwar mit dem Hammer noch ein bisschen nachklopfen aber dann haben die Eisen alle gepasst als alle Nägel drinne waren musste ich die Spitzen oben noch Abkneifen,damit sich die Pferde nicht weh tun können als ich dieses dann auch zu ende hatte fuhr ich weiter zum nächsten Auftrag.
    • mimosi
      Pflegebericht für Lucky Lady und Jay

      Als ich am Morgen aufstand,wusste ich,dass es ein wunderschöner Tag werden würde. So ging ich in den Stall und hohlte Lucky Lady aus ihrer Box heraus und gab ihr,ihr Halfter hinauf. Ich führte ihn weiter zu Jay,die ich ebenso aus der Box hohlte und ihr,ihr Halfter hinaufgab. Die beiden Pferde staunten nicht schlecht,als sie einander sahen. Ich führte die beiden auf die Weide. Dort ließ ich sie frei laufen. Dann setzte ich mich auf einen Baumstumpf neben der Weide und beobachtete die beiden. Zuerst standen sie nebeneinander und sahen sich nur an. Dann schnüffelte Lucky Lady an Jay. Das scheinte die Stute nicht gernezuhaben und trat aus. Dann galoppierte sie über die Weide. Lucky Lady schaute ihr dabei zu. Jay scheinte das herumlaufen zu gefallen. Ich fand es interessant ihnen zuzusehen,doch leider musste ich los,einen Job suchen. Also ging ich auf die Koppel und hohlte Jay und Lucky Lady. Ich führte die beiden in ihre Box zurück. Dann gab ich den beiden Futter und Wasser. Zum Abschied gab ich Jay eine Karotte und Lucky Lady einen Apfel. Dann ließ ich sie alleine zurück.
    • Jackie
      ​Verschoben am 14.02.2014
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    mimosi
    Datum:
    11 Mai 2013
    Klicks:
    453
    Kommentare:
    5