1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Wapst

Hofplan #2 - Beschreibung

Der Hof besitzt alle möglichen Dinge, die ein schönes Pferdeleben ermöglichen. Da wir sehr auf das Wohl unserer Pferde achten, haben wir lange gespart um uns das alles ermöglichen zu können. 1 ~ Unser Wohnhaus [Spoiler]Was wünscht man sich mehr, als den Pferdestall neben dem Haus zu haben? Richtig, nichts. Deshalb haben wir uns entschlossen, unsere Haus gleich mit auf den Hof bauen zu lassen. Damit ist einer unserer Träume schonmal erfüllt. Schon als kleines Mädchen, wollte ich immer auf einer Reitanlage wohnen, dafür habe ich lange gespart. Mit 13 habe ich angefangen. Ich hatte zwar nicht gedacht, dass ich es irgendwann schaffen werde, weshalb ich umso glücklicher bin.[/Spoiler] 2 ~ Die Reiterklause [Spoiler] Wir zwar keine Einsteller, aber haben trotzdem eine Reiterklause und zwar um mit Reiterfreunden zusammen sitzen zu können und sich auszutauschen, um Besprechungen zu führen und Events zu Planen, eben um alle möglichen Dinge zu tun, für die es nützlich ist, noch einen extra Raum dafür zu haben. Sie ist gemütlich mit einem Sofa, einem Tisch, Stühlen, eine kleine Theke und noch ein paar andere Kleinigkeiten ausgestattet.[/Spoiler] 3 ~ Die Sattelkammer [Spoiler] Die Sattelkammer ist für jegliches Zubehör der Pferde. Auch Futter und wichtigen Papierkram findet man hier. Die Sattelkammer ist geräumig und bietet für jedes Pferd einen eigenen Spind. Außerdem sind drei Deckenhalter an den wänden angebracht, sowie Haken für Halfter. [/Spoiler] 4 ~ Der Stutenstall [Spoiler] Hier stehen die Stuten der Reitanlage Wapst. Die Boxen sind groß und haben keine Gitterstäbe, da wir das nicht wollten und nur Pferde nebeneinnder stehen, die sich Vertragen. Wir haben den Stall so gestaltet, das genügend Boxen frei sind, für Pferde, die unverträglich sind. Der Stall ist grün blau angestrichen und unser Logo ist in weiß - schwarz auf eine Wand gemalt.[/Spoiler] 5 ~ Der Hengststall [Spoiler] Hier sind die Hengste untergebracht. Der Stall ist ähnlich aufgebaut wie der Stutenstall, nur es gibt Lücken, immer nach 2 Boxen. Da wir auch hier keine Gitterstäbe anbringen wollten. Wieder sind die Wände grün blau angestrichen und man findet das Logo.[/Spoiler] 6 ~ Geräteschuppen [Spoiler]Im Geräteschuppen, findet man jegliche Geräte die man für den Hof braucht. Von Mistgabeln zu kleinen Traktoren, da wir unser Heu und Stroh selbst herstellen. Auch Buchstaben für das Dressurviereck, Sprünge für den Springplatz und für die Geländestrecke, alles ist vorhanden. Hier befindet sich auch die Fundecke, alles was die Helfer hier finden und nicht zuordnen können, egen sie in die Fundecke.[/Spoiler] 7 ~ Die Reithalle [Spoiler]Unsere Reithalle misst 20 x 60m und ist somit für alle Zwecke gut. Der Belag ist Sand, gemischt mit Hackschnitzeln. In ihr befindet sich eine Stereoanlage. [/Spoiler] 8 ~ Der Springplatz [Spoiler] Belag: Sand, wieder mit Hackschnitzeln, die stärkere Chancen bieten, um auch im Winter springen zu können.[/Spoiler] 9 ~ Das Dressurviereck [Spoiler] Das Dressurviereck, wird nur im Sommer genutzt, da für die anderen Jahreszeiten, die Halle zur Verfügung steht. Deshalb haben wir hier nur Sandbelag.[/Spoiler] 10 ~ Wassersprung - Geländestrecke [Spoiler]Der schönste Sprung unserer Geländestrecke. Der Wassersprung. Hier kann man in das Wasser einspringen und rausspringen.[/Spoiler] 11 ~ Aquaanlage [Spoiler]Die Augaanlage. Diese wollte ich unbedingt haben. Die Pferde werden immer tiefer ins Wasser geführt, bei unserer Anlage können sie auch schwimmen. Das ist förderlich für Muskeln und Aufbau nach Verletztungen oder langen Pausen. Ich bin sehr stolz auf dieses Werk.[/Spoiler] 12 ~ Round Pen [Spoiler] Auch einen Round Pen haben wir gebaut, um Pferde zu longieren, Vertrauensübungen zu machen, sie laufen zu lassen, oder Pferde einzureiten, da ich das, lieber im Round Pen beginne.[/Spoiler] 13 ~ Geländestrecke [Spoiler] Unsere Geländestrecke. Auch von ihr könnte ich schwärmen. Hier findet man alle Hindernisse, von allen Schwierigkeitgraten. Da wir unseren Hof auf die Disziplinen Springen und Military (ein wenig Dressur auch) spezialisiert haben, ist sie perfekt für unsere lieblinge.[/Spoiler] 14 ~ Sandpaddocks [Spoiler]Das die Pferde auch im Winter genug Auslauf bekommen, haben wir auch Sandpaddocks bauen lassen. Die Pferde werden abwechselnd darauf gestellt. Natürlich kommen nie Stuten und Hengste zusammen darauf, da die beiden Paddocks ziemlich nahe zusammen liegen.[/Spoiler] 15 ~ Parkplatz [Spoiler] Der Parkplatz ist für Besucher und Angestellte, auch Pferdehänger kann man hier abstellen. Davon haben wir im Moment zwei. [/Spoiler] 16 ~ Stuten - Wallach Koppeln [Spoiler] Die Stuten und Wallache kommen in Grüppchen auf die Koppeln. Ihre Koppeln sind groß und bieten optimale Bedingungen und Power herauszulassen. Die Koppeln werden gewechselt, wenn sie sich erholen müssen, um neues Gras wachsen zu lassen. [/Spoiler] 17 ~ Hengstkoppeln [Spoiler] Die Hengste haben natürlich extra Koppeln, nicht das plötzlich ein koppelunfall passiert. Diese Koppeln sind sicherer eingezäunt und ein wenig entfernt von den anderen Weiden. Hier können sich die Hengste richtig austoben, da die Koppeln wirklich groß sind, genau wie bei den Stuten.[/Spoiler] 18 ~ Übungswiese|Reitwiese [Spoiler]Wenn man einmal Lust hat, nicht in der Halle zu reiten und Springplatz und Platz gefroren sind, haben wir eine Reitwiese angelegt. Diese kann man ebenso vielseitig verwenden. Man kann sich einige Sprünge aufstellen, kann die Pferde darauf auch laufen lassen, da sie gut umzäunt ist und kann Dressurreiten. Bodenarbeit und Vertrauensübungen sind natürlich auch Willkommen.[/Spoiler]

Hofplan #2 - Beschreibung
Wapst, 6 Sep. 2014