Cascar

Himalaya

Stute | Achal Tekkiner | * 18.05.2019 | im Besitz seit 20.05.2019 | gekrönt: nein | gechippt: nein | geimpft: nein | Decktaxe/Leihgebühr: - (3 Punkte + HS +TA + Bild)

Himalaya
Cascar, 20 Mai 2019
    • Cascar
      Geburt von Himalaya
      [19.05.2019]

      Himalaya wurde in der Nacht auf den 19. Mai 2019 und während eines kräftigen Gewitters geboren. Wenn Engel reisen, weint eben der Himmel.
      Es war Stani, der außer Atem in die Küche platzte, in der Dad, Mum, Tommy und ich gerade frühstückten, und uns aufgeregt und mit polnischem Akzent (stärker als sonst, meine ich) berichtete, dass Himmawallajugaga ihr Fohlen zur Welt gebracht hat. Wir sind alle sofort aufgesprungen und über den Hof, unter noch immer schweren, grauen Wolken zum Hauptstall gelaufen - mein Bruder nicht ohne seine Kaffeetasse. Und da war sie, meine liebe, zerzauste Himmi, ihr kleines, braunes Fohlen, noch ein wenig verklebt und wackelig auf den Beinen, aber munter und fleißig am Trinken. Wir waren alle so entzückt!

      Sie sieht ja nun auch aus wie eine Kreuzung aus ihren Eltern. Mit Himmis Stichelhaaren und der weißen Flocke auf der Stirn war der Name "Himalaya" dann ja auch schnell gefunden und jetzt hoffen wir, dass die Liebe ihrem Namen gerecht wird und zu ungeahnten Höhen aufsteigt.
    • Cascar
      Sammelbericht
      [02.06.2019]

      Es ist ein Tag, wie er in den Chroniken des WCS häufig festgehalten ist; alle Mitarbeiter und Bereiter sind zurzeit mehr als eingespannt, wenn nicht sogar überarbeitet - in der beginnenden Turniersaison sind viele Pferde zu pflegen und zu arbeiten, es ist Reitunterricht zu geben und Fohlen zu entwöhnen. Und so wächst unsere Familie gewissermaßen stetig, letzte Woche erst um Kaisa Scoresby, der mit Cherti nun auch auf dem Gestüt wohnt und das seine in Australien aufgegeben hat. Außer seinem Hengst reitet der junge Mann regelmäßig Klappstuhl und sorgt für Bixs und Bem-Te-Vi, bis feste Reitbeteiligungen für die Wallache gefunden sind. Paul ist natürlich für seinen Ardennerwallach Hic Rhodus, hic salta! verantwortlich, kümmert sich aber auch liebevoll um Himmawallajugaga und ihr junges Fohlen Himalaya. Marc hat sein Grundstudium in England abgeschlossen und ist zu uns nach Neuseeland gezogen. Empire of Darkness ist noch immer voll und ganz sein Pferd, er agiert aber nun auch als Trainer für Carina und Earl Grey's Darjeeling und reitet Antar ibn Dahr recht häufig.
      Martin leitet das Training der Rennpferde und ist in diesem Zug viel mit Worgait und Kazoom unterwegs. Ken steht ihm eigentlich zur Seite, reitet Lucifer und Blomquist aber zurzeit verstärkt in der Distanz. Diego trainiert Ashinta äußerst erfolgreich und stolz und ist für die Pflege von Devrienterreuth zuständig. Genannte wird geritten von Ann, die mit Yacedor Gepir zurzeit eine zweiwöchige Trainingspause eingelegt hat und deswegen auch ein Auge auf A Caramel Touch geworfen hat. Oliver kümmert sich nach wie vor um Spotted Frischkäse, Charelle und CH's Unglück, mit der er letztens ein Westernturnier für sich entscheiden konnte.
      Meine Mum liebt es, Ashqar im Gelände zu reiten und wenn ich nicht gerade etwas anderes zu tun habe, begleite ich sie gerne auf Cyclone. Ansonsten ist es an mir, Taste of Desire, Omega und Spearmint zu arbeiten. Distraction hat zum Glück gerade Trainingspause und Versatilely Gold läuft die meiste Zeit mit im Reitunterricht, der seit neuestem von meinem Opa geleitet wird. Deswegen schaut der im Übrigen auch regelmäßig nach Cheetah.
      Spearmint's Cavale Miellée steht von ihrer Mutter getrennt auf einer großen Koppel. Mrs. Fluffy leistet ihr Gesellschaft. Gepflegt werden die Stuten - wie alle Boxen auf dem Gelände - von Stani und Ewa.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    WCS - Hauptstall
    Hochgeladen von:
    Cascar
    Datum:
    20 Mai 2019
    Klicks:
    136
    Kommentare:
    2

    EXIF Data

    File Size:
    312,3 KB
    Mime Type:
    image/jpeg
    Width:
    960px
    Height:
    640px
     

    Note: EXIF data is stored on valid file types when a photo is uploaded. The photo may have been manipulated since upload (rotated, flipped, cropped etc).

  • [​IMG]
    Zuchtname des Pferdes: Himalaya
    Rufname: Himalaya

    Besitzer: Alois R. Winterscape
    Vorbesitzer: keiner
    Vorkaufsrecht: Cascar

    Tierarzt: Eddi Caen
    Hufschmied: Rolf Martens
    Ausbilder: Cascar Winterscape
    Reitbeteiligung: keine

    Stall: Hauptstall
    Weide: immer mit Himmawallajugaga
    Einstreu: Stroh
    Futter: wird gesäugt
    Anmerkungen: keine


    Himalayas Spind folgt

    Portrait noch nicht vorhanden

    [​IMG]

    Von: Kazoom

    Kalapitissimi x Mokka (Glint of Gold x Mousse au Chocolat)


    Aus der: Himmawallajugaga
    Glucerinus x Hamba Nala



    Zur Zucht zugelassen:


    Züchter: Winterscape Stud (Cascar)
    Zucht: ATBA, WCS

    Gencode: unbekannt
    Vererbung: unbekannt

    Nachkommen: keine

    [​IMG]

    Geschlecht: Stute
    Geburtsdatum: 18.05.2019
    Rasse: Achal Tekkiner
    Herkunft: Neuseeland

    Stock-/Endmaß: im Wachstum
    Art: Pferd
    Typ: Vollblut


    Fellfarbe: Dunkelbrauner

    Langhaar: schwarz
    Abzeichen: Flocke
    Sonstige Erkennungsmerkmale:
    Tekkiner-typischer Fellglanz,
    Stichelhaare

    [​IMG]
    ausgeglichen ◆◆◆◆ unausgeglichen
    aufmerksam ◆◆◆◆ unaufmerksam
    introvertiert ◆◆◆◆ extrovertiert
    intelligent ◆◆◆◆ unintelligent
    selbstbewusst ◆◆◆◆ unsicher
    temperamentvoll ◆◆◆◆ ruhig
    geduldig ◆◆◆◆ ungeduldig
    streitlustig ◆◆◆◆ friedlich
    freundlich ◆◆◆◆ bösartig
    arbeitsfreudig ◆◆◆◆ faul
    nervös ◆◆◆◆ beständig
    sozial ◆◆◆◆ unsozial
    naiv ◆◆◆◆ dominant
    loyal ◆◆◆◆ untreu



    Charakterbeschreibung: Himalaya ist eine noch sehr schüchterne und zurückhaltende junge Stute,
    die den Kontakt zu ihrer Mutter und den zu anderen Pferden im Generellen sucht. Sie ist neugierig
    und interessiert an ihrer Umwelt, allerdings auch schreckhaft und zu weit von ihren Artgenossen
    entfernt neigt sie zur Nervosität und Scheue. Grundsätzlich ist sie aber freundlich und von
    Vertrauenspersonen in der Regel gut zu beruhigen.



    Geschichte: Himalaya wurde als Fohlen aus Kazoom und Himawallajugaga
    gezogen – damit ist ihre kommende Karriere als Rennpferd praktisch vorgezeichnet.

    [​IMG]

    Eignung: Rennen, Distanz



    Galopprennen: E A L M S S* S** S***
    Ausgleichsrennen: AIV AIII AII AI

    Hindernisrennen: keine Teilnahme
    Flachrennen (in m): 800 1000 1250 1500 1750 2000 2250 2500 3000 3400




    Distanz: E A L M S S* S** S***
    Distanzritte: EL EVG1 EVG2 EVG3 EVG4 CEN* CEN** CEN***




    Wendigkeit: E A L M S

    Turnierbedingter Aufstieg | Trainingsaufstieg | Potential


    [​IMG]

    Fohlen ABC:
    Longiert: ✘
    Eingeritten:
    Eingefahren: ✘

    Reitweise: noch keine
    Beurteilung: noch keine

    Gelassenheitstraining:
    Hindernisgewöhnung:
    Hängergewöhnung:
    Startboxgewöhnung:

    Roundpen: unbekannt
    Reitplatz/Reithalle: unbekannt
    Gelände: unbekannt

    [​IMG]

    Gechippt:
    Geimpft:
    Bekannte Krankheiten: keine
    Anmerkungen: kerngesund



    Hufzustand: gut
    Prüfstand: verfallen
    Beschlag vorn: keiner
    Beschlag hinten: keiner
    Anmerkungen: nicht schmiedtauglich