1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
RoBabeRo

Hüftproblem - Reiten

Ich habs zwar schon auf facebook in einer 11.000 Mitglieder Gruppe versucht, aber wer weiß, vielleicht findet sich in unserem gemütlicherem Kreis jemand!Ich spoiler mal die weiteren Bilder: Spoiler Linke Hüfte im Galopp (viel besser, kann es kontrolliert zurücknehmen, muss aber bisschen klemmen oder wie auf dem Bild stärker zurücknehmen, damit sie nicht rausspringt)Linke Hüfte im Schritt (optimal, Bein war im Moment einfach nicht dran)Rechte Hüfte im Trab (bei Lockerheit öffnet sich diese, liegt aber so wie es sein sollte) AlsoIch habe ein relativ kleines aber irgendwo doch großes Problem.Undzwar habe ich durch eine Verletzung und kleine Fehlstellung nun das Problem das meine linke Hüfte sich ruckartig aus dem Gelenk ausrenkt/"rausspringt". Es ist nicht so extrem wie es sich anhört, vorallem im Alltag oder während meiner anderen Sportarten (bis auf Pilates) behindert es mich wenig/kaum/selten. Aber wie ihr selber sehen könnt wirkt es sich beim Reiten durch die unnatürliche Bewegung sehr doll aus.Im Schritt und Galopp kann ich durch die gleichmäßige Trittabfolge mein Bein noch sehr gut kontrollieren, aber im Trab wird mein Bein durch die Zweitaktbewegung von der Hüfte abwärts zu einem springendem Flummi. Sprich ich kann es nicht kontrollieren, noch kann ich es richtig nach hinten verwahren wie beim Galopp, das erschwert natürlich auch das Treiben und jegliche Schenkelhilfen.(Ich habe schon soo viel gegoogled und Physiotermin ist schon vereinbart)Aber vielleicht hat hier jemand dasselbe Problem? Oder weiß Tipps was ich dagegen tun könnte, egal ob auf dem Pferd oder auf dem Boden. Ich wäre über jede kleinste Übung oder überhaupt Idee wirklich sehr dankbar!Zusammengefasst:-es ist nur links-ich kann mein Bein hüftabwärts kaum kontrollieren (vorallem ab dem Knie, da Spannung in der Hüfte fehlt)-es ist nur im Trab-seit den letzten 3 Monaten-mit Steigbügeln (im Sattel) wirklich nur minimale/kaum erkennbare BesserungVielen vielen Dank! Auf dem Bild seht ihr das Problem, Gewichtshilfen und richtiges Einsitzen sind durch das ruckartige ein und rausspringen auch nicht optimal.-M.aja & Roxy!

Hüftproblem - Reiten
RoBabeRo, 13 Aug. 2014
    • Flair
      ich frag mal agli nochmal, die hat auch mit ihrer linken hüfte probleme, allerdings wars bei ihr glaube ich ein band was über einen knochen reibt.
    • RoBabeRo
      Oh du glaubst nicht wie ich mich gefreut habe, als oben ein neuer Bildkommentar angezeigt wurde!

      Vielen Dank! Ich poste gleich noch weitere Vergleichsbider!
    • Flair
      achso und mein freund ist physiotherapeut, dem werd ich das auch nochmal schildern. der hat auch immer ganz gute tricks auf lager.
    • Elsaria
      Kannst du nicht art krafttraining oder sowas machen
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    My Stuff 5
    Hochgeladen von:
    RoBabeRo
    Datum:
    13 Aug. 2014
    Klicks:
    506
    Kommentare:
    4