1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Party

Gutschein 1

[font="Book Antiqua"][center]Gutschein im Wert von 5 Texten einlösbar für HK/FS/SK/HDM/SDM/ Start: 9.1. um 16:45 Ende 9.1. um 20:15 Startgebot: 1300 Mindest Bietschritte : 100 Beispiel: [spoiler]Die Fohlenschau: "Nun bitten wir Tipper mit dem Hengstfohlen GH's Beaten in die Reitbahn." sprach die Stimme eines Richters raschelnd durch die Lautsprecherboxen am Abreiteplatz. Ich lobte mein kleines Hengstfohlen noch einmal dann atmete ich noch einmal tief ein und wieder aus das beruhigte mich zusammen liefen wir zum Eingang der Reitbahn. Nun wurde die Musik abgespielt, ich trieb Beaten in den Trab gemeinsam betraten wir die Reitbahn und hielten bei X an. Ich grüßte freundlich mit einem Lächeln und Handzeichen die Richter. Beaten grüßte in dem er mit dem ein Kompliment machte. Nachdem wir gegrüßt hatten trabten wir an und gingen auf die Rechterhand. Im Trab wechselten wir durch die Ganzebahn. Ich merkte wie angespannt Beaten war. Als wir auf der anderen Hand ankamen parierte ich Beaten durch zum Schritt er Gehorchte. Nach der nächsen Ecke wendeten wir ab und ich führte Beaten in Drei Bögen durch die Bahn. Das ganze nennte sich Schlangenlinien durch Bahn mit drei Bögen. Dann gingen wir auf den Zirkel ich Trabte Beaten erst an und danach trieb ich ihn durch leichtes Schnalzen in den Galopp. Ich merkte wie Beaten gelassener wurde. Wir galoppierten zweirunden auf dem Zirkel, dann parierten wir durch zum Trab. Wir gingen Ganzebahn im Trab und kehrten zu X zurück.Wir hielten ich lobte Beaten ganz heimlich.Dann sollten wir zwei Kunststücke zeigen, ich hatte mich für Steigen und Sitzen entschieden. Zuerst wollten wir Steigen vorführen, ich zeigt mit meinem Finger nach oben und schnipste. Beaten bäumte sich auf und stellte sich auf die Hinterbeine und wieherte dabei. Danach kam er wieder zu ruhe und konzentrierte sich wieder auf mich. Nun deute ich mit meinen Finger nach unten auf den Boden und schnipste erneut. Beaten gehorchte aber nicht sofort ich musste viermal schnipsen bis er es verstand. Aber es hatte ja doch geklappt. Stur setzte sich Beaten auf seinen feinen Popo. Und schaute mich Erwartungsvoll an.Beaten richtete sich wieder auf.Und stand neben mir ich machte den Führstrick ab und lies ihn frei. Er trabte erstmal sehr neugierig herum ist ja auch verständlich. Nun begann ich über Beaten zu erzählen:" Beaten wurde am 28.Juli 2010 geboren.Er stammt aus der alten Zucht von HuskyJenny diese wurde nun erneuert, seine Mutter Saddy sein Vater ist Black Farytaile.Beaten hat einen leiblichen Bruder er heißt Aloha From Hell.Nun zurück zu Beaten wenn es nach ihm ginge dann wäre die Welt ein farbenfrohes Schlaraffenland zum Faullenzen,zum Spielen und zum Fressen," damit beendete ich mein Vortrag.Ich rief nach Beaten und lief auf ihn zu.Beaten hatte sich die ganze Zeit in meiner Nähe aufgehalten.Ich streichelte ihn einmal über den Hals und machte dann den Strick am Halftertest.Wir gingen zusammen auf die Linke Hand. Ich trieb Beaten in den Galopp, und wir galoppierten eine Runde Ganze Bahn und wendeten auf die Mittellinie ab um bei X anzuhalten. Wir beide grüßten zum Abschied noch ein letztes mal die Richter und Verliesen im Schritt die Reitbahn. Draußen lobte ich Beaten. [3000 Zeichen | © Sonny] [/spoiler] LG Sonny[/center][/font]

Gutschein 1
Party, 9 Jan. 2011