1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Wolfszeit

Giraffenhals

Fany<3 by Canyon|Zubi, Bewegung & Reiter by Wolfszeit|Hänger by Occulta|HG by sadasha Kommentare sind gerne gesehen. Besonders zu beachte die neuen Gamaschen

Giraffenhals
Wolfszeit, 27 Okt. 2019
Rinnaja, Canyon, Rhapsody und 4 anderen gefällt das.
    • Wolfszeit
      Hängertraining, Wolfszeit
      Inzwischen hatten wir echt viel erreicht. Fanya ließ sich anfassen, putzen, halftern und auch das anbinden klappte inzwischen ganz gut. Außerdem hatten wir auch schon bekanntschaft mit Longiergurt und Satteldecke gemacht. Fany war zwar nicht sonderlich begeistert von dem Ding akzeptierte es aber inzwischen. Außerdem konnten wir auch schon halbwegs vernünftig Longieren und auch als Handpferd machte sie eine ganz gute Figur. Außerdem machten wir inzwischen Spaziergänge über den Hof und auch den ersten Tierarzt- und Hufschmiedbesuch hatten wir hinter uns. Ich hatte Fany und Lili beide schon gefüttert. Heute wollte ich mit ihr ein wenig Hängertraining machen. Sie war zwar beim hertransport auch auf den Hänger gegangen, allerdings nur mit viel Überredungskunst und viel Zeit. Ich hatte den Hänger schon vor einigen Tagen auf Fanyas und Lillis Koppel geparkt mit offener Rampe, damit die Stute sich schonmal an den Hänger gewöhnen konnte und ihn bei Bedarf auch inspizieren konnte. Ich ging nun zu Fanya und Halfterte sie zuerst. Danach putzte ich sie gründlich. Die Fuchsstute genoss es inzwischen überall gekratzt zu werden und man sah wie sie sich dabei deutlich entspannte. “Na kleines Reh, du magst mich inzwischen, hab ich Recht”, die Stute schnaubte und ließ sich brav den Vordehuf auskratzen. Danach holte ich die dunkelblauen Gamaschen der Stute und legte ihr sie an. Magnus schlenderte gerade über den Hof. Langsam begann er echt Pferde zu mögen. Ich im muss mir mal Avicii oder Torashko schnappen und ihn draufsetzen. “Na ihr zwei hübschen? Was macht ihr heute so?”, fragte er mich. “Also ich und die hübsche Lady hier, werden heute ein Wenig Hängertraining machen?”Ich umarmte ihn” Hätte dieser unglaublich heiße Mann hier eigentlich Lust mal auf einem Pferd zu sitzen?”, fragte ich ihn.Magnus, den ich immer noch im Arm hielt, blicke zu mir hoch ”An welches Pferd hast du denn so gedacht?”. Also entweder, wir machen das ganze hier und nehmen Sasancho und Torashko oder wir gehen zu Luchy und nehmen eines der Schulpferde”. “Was ist denn das kleinste Pferd was du mir anbieten kannst ?”, fragte er. “Das wäre Elvish Beauty”, antworte ich ihm. “Ok, wir fahren heute Nachmittag zu Luchy”. Fanya begann ungeduldig mit den Huf über den Boden zu kratzen.Ich löste mich von ihm. “Nagut, das Rehlein wartet schon”. Ich band die Stute los und wir machten uns auf den Weg zur Koppel. Dort angekommen führte ich die Stute zum Hänger. Fany schien nicht besonders Beeindruckt davon. Ich machte den Strick ab, da ich wollte, dass sie freiwillig in den Hänger stieg. Ich setzte mich auf die Rampe und lockte die Stute mit einer Banane. Sie kam auch gleich ein Stück näher, aber ohne einen Fuß auf die Rampe zu setzen. Sie machte einen gaaaaanz langen Hals, das genügte allerdings nicht um an die Banane ranzukommen. “Na, komm Fanya”. Es dauerte einen Moment, aber dann setzte die Stute zögerlich einen Huf auf die Rampe. “Brav”, lobte ich sie. Die Stute kam noch ein Schritt näher und nun reichte der Hals das sie an die Banane kam. Ich ließ sie ein stück abbeißen und ging dann ein Stück nach hinten. Fanya folgte mir nach und nach und so ging es bis wir im Hänger standen. “Brav Fanya. Ich glaube das reicht für heute meine hübsche”. Langsam schickte ich die Stute rückwärts die Rampe hinunter. Sie ging brav hinunter und ich lobte sie. Da wir ja schon auf der Koppel waren durfte sie gleich hier bleiben. Ich holte noch Lilli auf die Koppel damit keine der Stuten alleine stand.

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------

      Nach dem Mittagessen ging es mit Magnus erst einmal zu Luchy ins Geschäft. Dort kauften wir erst einmal eine Reithose für Magnus. Danach ging es auf das Whitehorse Creek Stud. Ich hatte Luchy vorhin schon angerufen und gefragt ob wir Elvish ausleihen dürfen. Sie hatte zugestimmt. “So Magnus, gleich gehts los”. Wir stiegen aus dem Auto und gingen als erstes die Stute von der Koppel holen. Zurück am Stall erklärte ich Magnus wie er sein Pferd korrekt vorbereitet. “Also als erstes nimmst du dir den Striegel und gehst damit Kreisförmig über dein Pferd um grobe Verschmutzungen, wie hier zu reinigen” erklärte ich und zeigte dabei auf eine Matsch Verklebte Stelle. “Für solche Stellen funktioniert auch diese Magic Brush ganz gut. Wenn du den groben Schmutz von deinem Pferd entfernt hast, nimmst du dir eine Kardätsche, also hier diese Weiche Bürste hier und streichst damit in Fell Wuchsrichtung. Damit entfernst du Staub und Sand. Für das Finish benutze ich immer ganz gerne solch eine langborstige Staubbürste. Wenn der Körper deines Pferdes sauber ist nimmst du eine Wurzelbürste um die Beine zu säubern. Damit kannst du bei Bedarf auch die Hufe abbürsten. Als nächstes nimmt man den Hufkratzer um die Hufe auskratzen. Danach kannst du mit einer ganz weichen Bürste noch den Kopf putzen. Und bei Bedarf wird am Ende noch Mähne und Schweif gebürstet”. Zusammen machen wir die Stute sauber und ich erklärte Magnus wie ein Pferd gesattelt und getrenst wird. Danach gingen wir in die Halle. Ich ließ Magnus aufsteigen und nahm ihn dann an die Longe. Ich ließ ihn ein wenig Schritt und Trab reiten und am ende ließ ich ihn noch ein paar Runden alleine im Schritt reiten. Magnus war begeistert. Ich würde versuchen ihn jetzt mindestens einmal die Woche auf ein Pferd zu bekommen.

      5373 Zeichen+ Bewegung mit Zubehör & Reiter ? = 4 + 8 =12
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    Fotoalbum SMA
    Hochgeladen von:
    Wolfszeit
    Datum:
    27 Okt. 2019
    Klicks:
    199
    Kommentare:
    1

    EXIF Data

    File Size:
    285 KB
    Mime Type:
    image/jpeg
    Width:
    960px
    Height:
    640px
     

    Note: EXIF data is stored on valid file types when a photo is uploaded. The photo may have been manipulated since upload (rotated, flipped, cropped etc).