1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Atha

Ghost Flower *Achal-Tekkiner*

Name: Ghost Flower Spitzname: Flower Rasse: Achal Tekkiner Geschlecht: Stute Geburtstag: 04.03.2010 Stockmaß: 1.63cm Mutter: Unbekannt Vater: Unbekannt Geschwister: Unbekannt Fellfrabe: Cremello Mahne: Weiß Schweif: Weiß Abzeichen: Nein Springen: E Millitary: E Dressur: E Distanz: E Western: E Galopp: E Fahren: E Ghost Flower ist eine sehr ruhige Stute, die alles gemütlich angeht. aber dennoch kann sie auch anders. Sie ist sehr Menschenbezogen und traut fast Jedem. GhostFlower ist nicht für Anfanger geeignet. Da sie dazu neigt, ihren Kopf durchzusetzten und nicht zu machen. Was der Reiter will. Flower lernt sehr schnell. Wenn etwas ihr Intresse heweckt hat., dann sollte man sich auch die Zeit nehmen und es ihr beibringen. Am liebsten ist sie den ganzen Tag auf der Weide , weil sie viel Bewegung braucht. Ruhig,Dickköpfig,(Wild), Lehrnwillig, Sanft,Kinderlieb Gekört/Gekrönt: Nein Vorgesehen für die Zucht: Ja Nachkommen: Nein Besitzer/Besitzerin:Atha Vorbesitzer/Vorbesitzerin: Rinnaja Ersteller/Erstellerin: Occulta Verkaufsrecht: verfallen Reitbeteiligung: Nein Tierarzt: Edfriend Hufschmied: Nein Steckbrief: Rinnaja

Ghost Flower *Achal-Tekkiner*
Atha, 2 Feb. 2014
    • Atha
      Alte Berichte

      Alte Tages Berichte
      Spoiler
      Pflegebericht - der Umzug

      Ghost Flower reckte ihre Nase neugierig aus ihrer alten Box als ich den Stall betrat um den Rest zu holen , es fehlten nur noch Leo und sie und die 2 Fohlen. Mein neues Pferd Caseres war bereits schon auf den neuen Hof. Da ich den Verkäufer gleich die Adresse meines neuen Stalls überreichte. Also holte ich Ghost´s und Leos Führstricke um die beiden zum Hänger zu führen. Ich betrat Ghost ihre Box die neugierig meine Hand beschnüffelte. So meine Ghost jetzt ziehen wir um sagte ich und grinste wobei ich ihren Fühstrick Zeitgleich festknippste. Ich führte die Stute vorsichtig aus der Box heraus , und ging mit ihr Richtung HÄnger. WO ich bereits die Laderampe heruntergeklappt hatte. Doch bevor ich sie verlud bekam die Stute noch ihre Transportgamaschen. So Ghost , jetzt gehts los. Süße keine Angst , flüsterte ich ihr zu. Und führte sie langsam inmitten des Hängers. Und schon ging Ghost freiwillig hinein. Fein lobte ich sie , ich befestigte ihren Führstrick. Dann ließ ich die Trennstange herunter. Nun ging ich Leo holen...

      Gesammt Berichte vom 06.01.2014

      Da ich es zu Zeit nicht lassen kann habe ich 3 Neue Pferde gekauft von meiner Bestern Freundin Nuray. 2 DRP und eine Achal Tekkiner gekauft groß gesagt 1 Stuten namen Ghost Flower und zwei Hengst Glover Lover und den klein Invisible. Ich war schon sehr aufgeregt und gespannt wie Nuray Invisible in den hang bekommen wurde da er eine Total Menschen hast hat und selbst Nuray nicht weiß wo her sie kam. Ich dachte mir gleich es konnte ein Kind von Lady Fantasy sein und musste leicht Grinsen. Als ich zu ende gedacht habe kamm Nuray auch schon auf den hof gefahren mit den 3 Pferden. Zusammen brachten wir zu erst Glover Love und Ghost Flower in den Stall bevor wir und um den klein Invisible kümmeten da muss wir uns was ein fallen lassen weil er sich nicht mal anfassen konnte.Ich sagte da zu Nuray sie sollte doch einfach mit den anhanger ruckwest in die Stall gasse fahren ich machte den den hanger auf und lassen im in Stall Laufen. Gesagt getahn sie führ ruckwes ind die gasse und ich machte den hanger auf sofort rennte der kleine in die offne stall tür in die Box und ich machte sie zu. Der kleine guckte mich mit großen verangstigten augen an und leise sprache ich das alles gut werden wurde und ging wieder zu Nuray die mittlerweile wieder auf den hof stehen und die Stallgasse frei gemacht hatte. Ich ging zu ihr raus redet kurz mit ihr und den musste sie auch wieder los ich ging zu mein 20 Pferd um sie alle durch zu Futtern damit ich auch den Tag aus klingen konnte und enspannt konnte.
    • Atha
      Ankunft der Süßen

      Ich stand auf dem Hof, Alpha, meiner Hündin wär die ganze Zeit bei mir. Heute kamen zwei neue Pferde an, Ghost Flower und Lovestory oder so. Endlich kam Jace Wagen in Sicht, mein Bruder war so nett und hatte die Stuten wieder abgeholt. Er stoppte auf meinem Hof und stieg aus. "Deine Zucht wird immer größer!" meinte Jace lächelnd. "Sie sollte auch nicht kleiner werden!" meinte ich. "Kommen bald noch mehr Stuten hinzu?" er sah mich fragend an und ich schüttelte den Kopf. "Nein, ich hole mir wenn nur noch Hengste." Wir gingen zu dem Anhänger und Jace öffnete ihn. Ich nahm die Cremellofarbende Stute, ich wusste das sie Ghost Flower sein müsste. Wir brachten die beiden auf die Weide, dort waren auch schon Smeara, Smaragd und Xambolina. "Na, guckt mal ihr habt neue Freunde!" wir ließen sie spielen. Smeara versteckte sie anfangs hinter Smaragd, doch schon bald fing sie an Flower zu ärgern. Die beiden jagten über die Weide, Xambolina und Lovestory beschnupperten sich. Am Ende waren die beiden nicht mehr trennbar und Smaragd, Flower und Smeara wurden eine kleine Familie.
    • Atha
      Heute war wieder großer Putztag, kleinesMonster musste sich um ihre Pferdchen kümmern, also war wieder Jace da. Er kam auf den Hof "Guten Tag." Wir drückten und los geht die Party, wir holten als erstes Loftsteinn und Siraj al Lail. "Schwesterherz," fing er an, "ich hab meine Zucht aufgegeben." Ich sah ihn entsetzt an "Aber du hast doch..." Er schnitt mir meinen Satz ab "Ich hatte einfach keine Lust mehr und deswegen komme ich jetzt öfters." Ich nickte und lächelte. Wir holten danach Smaragd, Smeara, Xambolina, Ghost Flower, Lovestory oder so, Severa und Goodbye Heartbreak. Wir fingen an alle zu putzen, in der Zeit redeten wir. "Wie geht's Laila?"fragte ich ihn. "Soweit ganz gut, wir haben ja Daphne behalten." Ich nickte, nach mehr als 2 Stunden waren wir mit der ersten Gruppe fertig und wir brachten sie auf die Weide. Nun holten wir Europes Skies, Outlaw Dancing Jive, Confusion Bay und Last Tribut. "Heute reiten wir wieder! Ich nehme Bay und du?" Er grinste mich an "Jive" antwortete er knapp. Wir fingen an die Pferde zu putzen und danach brachten wir Skies und Tribut auf die Weide. Wir sattelten Jive und Bay, dann ritten wir los und über die Felder. Die beiden Schienen sich regelrecht übertrumpfen zu wollen. Nach 1 Stunde waren wir zurück auf dem Hof und pflegten zusammen Freedom of Darkness "Sie ist wunderschön!" "Ja und nach meines Wissen eine der wenigen ihrer Rasse." er grinste und verließ danach den Hof.
    • Rajandra
      [​IMG]
      13.02.2014 Hufschmiedbesuch bei Ghostflower
      Atha hatte mich angerufen und um einen nächstmöglichen Termin bei mir gefragt, da ihre Stute Ghostflower in Anbetracht einer bevorstehenden Stutenkrönung dringend eine Hufkontrolle benötigte. Da ich mich grade in der Nähe befand und eh auf dem Nachhauseweg war konnte ich sie sogar gleich behandeln. Fünf Minuten später Stand ich bei Atha auf dem Hof, die grade ihre Achal Tekkiner Stute festgebunden hatte. Ich schnappte mir mein Werkzeug und begrüßte die zwei dann. Die Cremello Stute stand sehr ruhig da und ich fing mit meiner Arbeit an. Ersteinmal kratzte ich die Hufe aus und machte mir dabei ein Bild vom Zustand ihrer Hufe. Das Horn sah ganz gut aus, war aber ziemlich lang geworden und der Strahl war an einigen Stellen etwas ausgefranzt. Als erstes fing ich am ersten Huf an ihren Strahl und die Strahlfurchen mit dem Hufrinnmesser auszuschneiden. Danach kürzte ich das zu lange Horn mit der Hufzange und der Hauklinge und begradigte es so. Als letztes nahm ich mir den Hufbock zur Hilfe, den Ghostflower ohne Probleme akzeptierte und pfeilte dann mit der Hufraspel ihr Horn gleichmäßig und rund. Der erste Huf der Stute sah nun wieder einwandfrei aus und ich ging auch bei den anderen dreien so vor, bis alle vier Hufe wieder in Ordnung gebracht waren. Danach lobte ich die Cremellofarbene und Atha durfte sie wieder in ihre Box entlassen. Zusammen kehrten wir noch und ich räumte mein Werkzeug weg, dann ging ich in den wohlverdienten Feierabend.​
    • Atha
      Heute war wieder großer Putztag und wie immer war Jace dabei. "Hey süße, ich bin wieder da!" er grinste mich an. "Brudi, was ist los?" Immer noch grinste Jace "Nun gut, ich hab mir mal gedacht, ich bringe mal meine Freundin mit!"Meine Augen weiteten sich "Gut, wo ist sie?" Er lächelte immer noch, dann winkte er zu seinem Auto. Eine schwarzhaarige stieg aus und lächelte auch. "Hey, ich bin Laila!" Wir redeten ein bisschen und gingen dann zu den Pferden. Erst putzten wir Smeara, Smaragd, Xambolina, Ghost Flower, Lovestory oder so, Severa und Goodbye Heartbreak. "Die sind alle wunderschön!" Laila strich Heartbreak über den Hals. "Wenn du willst können wir später reiten gehen." Sie nickte dann holten wir Siraj al Lail und Loftsteinn. Auch die beiden waren bald gepflegt und als letztes holten wir Alec und Freedom of Darkness. "Sollen wir auch die Pferde vom Rettungshof putzen?" fragte ich. Alle nickten und wir sattelten Heartbreak, Loftsteinn und Xambolina. Wir ritten zum Rettungshof und putzten dort Europe's Skies, Last Tribut, Confusion Bay und Outlaw Dancing Jive. Danach ritten wir noch über Felder und durch den Wald, später haben wir noch einen Kaffee getrunken.
    • Stelli
      [​IMG]

      Ghost Flower - Komplettimpfung, allg. Zahnkontolle

      Heute war ich zu besuch bei meiner Kundin Atha. Nachdem mich mein Navi erfolgreich zu ihrem Hof geführt hat, parkte ich mein Auto und suchte nach Atha. Nachdem ich sie und ihre Stute Ghost Flower begrüßt hatte, bat ich Atha ihr Pferd in ihre Box zurückzubringen. In der Zeit holte ich nacheinander alle Utentilien aus meinem Auto, die ich für die anstehende Zahnbehandlung benötogte. Ich baute alles an und vor Ghost Flowers Box auf, welche mich dabei genaustens beobachtete. Nach einer viertel Stunde hatte ich fertig aufgebaut und es konnte losgehen. Nachdem ich der Stute die Sedierung venös gespritzt hatte, fiel sie wenig später in einen sachten Schlaf und wir konnten loslegen. Atha hielt den Kopf der Stute oben, während ich mich im Pferdemaul umsah. Ich tastete die Zähne mit den Fingern ab und kontrollierte mit dem Spiegel. "Hier ist ja gar kein Handlungsbedarf!", stellte ich erstaunt fest. Sowas hatte ich selten erlebt. "Sie wurde erst vor einem halben Jahr oder weniger gemacht", grinste Atha, "aber ich wollte nochmal auf Nummer sicher gehen.", erklärte mir meine Kundin. Nachdem ich die Schneidezähne jedoch noch ein kleines Stück runtergeschliffen hatte war ich auch schon fertig. Diesmal blieb es wirklich nur bei einer Kontrolle statt Behandlung. Ich nutzte die anhaltende Sedierung um ihr die Komplettimpfung zu geben. Ich holte die Impfampullen aus dem Auto und nahm mir Spritzen und 2 sterile Nadeln mit. Ich zog den Impfstoff in die Spritzen auf und desinfizierte Ghost Flowers Brust. Wenig später war der Impfstoff abgegeben und die Stute hat davon nicht einen Funken mitbekommen. ich klebte die Sticker in ihren Equidenpass, unterschrieb und trug das heutige Datum ein. Somit war mein Dienst getan. Ich verabschiedete mich und wünschte den Beiden viel Glück für ihre Kür!

      [1796 Zeichen (c) Stelli]
    • Eddi
      Verschoben am 22.08.2014.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Atha
    Datum:
    2 Feb. 2014
    Klicks:
    745
    Kommentare:
    7