1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Samarti

Gestütsplan

Gestütsplan
Samarti, 24 Feb. 2017
Dir, Cooper, Jeanne und 12 anderen gefällt das.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    1 - Townsend Acres
    Hochgeladen von:
    Samarti
    Datum:
    24 Feb. 2017
    Klicks:
    472
    Kommentare:
    0

    EXIF Data

    File Size:
    539,7 KB
    Mime Type:
    image/jpeg
    Width:
    960px
    Height:
    640px
     

    Note: EXIF data is stored on valid file types when a photo is uploaded. The photo may have been manipulated since upload (rotated, flipped, cropped etc).

  • [​IMG]
    Herzlich Willkommen auf dem Townsend Acres!
    Die Geschichte des Gestüts Townsend Acres reicht bis in das Jahr 1834 zurück, in welchem die Erstgründung jenes Gestüts stattfand. Das ursprüngliche Gestüt trug den Namen Crown Hill Stables und lag in England, Penzance, einer 20.000 Einwohner-Stadt in der Grafschaft Cornwall, die durch die Keltische See, den Atlantischen Ozean und den Ärmelkanal zu drei Seiten von Wasser umgeben wird.
    Schon bald stellte sich der Grund für den damals so niedrigen Preis des Gestüts heraus: Nur kurze Zeit, nachdem es bezogen und einsatzbereit war, wurde Irland und der Süden Englands von Hochwasser heimgesucht, das auch nach zwei Monaten noch nicht völlig abgeklungen war.
    Nach einiger Zeit, kaputten Weideflächen, überschwemmten Reitplätzen und Gebäuden und einem völlig zerstörten Grundstück, welches einem Trümmerhaufen glich, wurde den Gestütsleitern Elisa Cranfield und Matthew Dawson klar: Es musste etwas Neues her!
    So traf es sich ganz gut, dass Gwendolyn Campbell und Elisa Cranfield auf die Idee kamen, einen gemeinsamen Ausbildungsbetrieb zu eröffnen und direkt in der Nähe von der Nahanni River Ranch ein Gestüt freigeworden war, das sofort bezugsbereit war. Bereits kurze Zeit später fand der Umzug vom verregneten England ins derzeitig verschneite Kanada statt. Auch hier wird der vorherige Ferienbetrieb eine große Rolle in den zusätzlichen Angeboten des Gestüts spielen, sodass man einen ruhigen, aber dennoch spannenden Urlaub im Riding Mountain Nationalpark von Kanada erleben kann.


    [​IMG]

    [​IMG]

    1 - Wohnhaus
    Zentral gelegen befindet sich das zweistöckige Wohnhaus der Anlage. Wohnhaft sind hier Elisa Cranfield, Matthew Dawson und Joline Carpani. Im Garten findet man einen Pool sowie ein eigenes kleines Gemüsebeet.

    2 - Hauptstall
    Im Hauptstall finden die (Zucht-)Stuten des Gestüts Platz. Innen befinden sich mehrere größere Boxen, die für Stuten mit Fohlen bei Fuß ausgelegt sind.

    Plätze belegt: 9/15

    3 - Südstall
    Der Südstall bietet Platz für die Deutschen Reitponyhengste, die als öffentliche Deckhengste dienen.

    Gruppenaufteilung: Avanti, Chesmu und Levi | Allelujah und Tenacious | Cardillac und Intoxicated
    Plätze belegt: 7/9

    4 - Weststall
    Der Weststall ist reserviert für die Nachwuchspferde und Fohlen. Angrenzend an den Südstall findet man hier einen Paddock.

    Plätze belegt: 4/9

    5 - Nebenstall
    Hier stehen die Pferde des Gestüts, welche keine Deutschen Reitponys oder nur übergangsweise auf der Anlage sind.

    Plätze belegt: 2/6


    6 - Reiterstübchen

    7 - Mitarbeiterwohnhaus

    Zweistöckig und mit mehreren Zimmern bietet dieses Haus im Stil einer WG Mitarbeitern des Gestüts die Möglichkeit, hier einzuziehen, um nicht ständig einen weiten Weg zurücklegen zu müssen.

    8 - WHT-Büro

    Im WHT-Büro des Townsand Acres befindet sich eine der zwei Niederlassungen des Ausbildungsbetriebs.

    9 - Dressurviereck
    10 - Reithalle
    11 - Springplatz
    12 - Geländestrecke
    13 - Parkplatz

    14 - Badesee
    Besonders im Sommer ist der Badesee eine ideale Möglichkeit, sich und sein Pferd etwas abzukühlen! Auf dem Steg kann man sich außerdem wunderbar mit mehreren Leuten hinsetzen und einfach die schöne kanadische Atmosphäre genießen.


    Plan erstellt von: Elii & Samarti