1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Elsaria

Gestüts chroniken

Hier werdet ihr Vergangenes, Erfolge, Neues sehen

Gestüts chroniken
Elsaria, 4 Nov. 2019
    • Elsaria
      Gestütsgründung 22.1.99

      Damals war es ein Reit und Fahrbetrieb der Beznauer Pferdeverbandes unter der Leitung der Familie Kraun. Sie steckten anfangs sehr viel Geld und liebe in den Hof rein und kauften einige Weidegrundstücke sowie 3 alpen wo die Pferde im Sommer ihren Urlaub verbringen konnten. Der Hof wurde lange durch den Staat unterstüzt und es war für die Nachbarschaft ein beliebter Ausflugsziel. doch durch mehrere Schicksalschläge und Änderungen der Politiker änderte sich alles. Zuerst wurden die Staatlichen finanziellen Unterstüzung eingefrohren, dann wurde der alte Landwirt krank und auch sehr böswillig anderen Mitmenschen gegenüber so das nicht mal mehr Besucher kamen. Langsam ging das Geld zur neige, seine Frau bat ihn mehrmals grund zu verkaufen um das alles erhalten zu können und um seine Arztrechnungen zu bezahlen. Doch der alte Grießkram wollte nicht, so kam es das es alles herunterkam die Pferde in einem schlechten zustand war so das der Veterinärsamt die Pferde einzog. 11.5.2000 starb nun Herr Kraun und seine Frau erbte alles, sie suchte nun nach einem neuen Käufer.

    • Elsaria
      1-11-19 19 Jahre später Neueröffnung des Deer Forest EC

      19 Jahre später wurde endlich das Hab und Gut verkauft. Juna Preske bekam den Hof von ihren Eltern geschenkt nach ihrem Erfolgreichen Studium. Bald kamen die ersten Pferde auf den Hof es war eine Suffol Punch Stute lorelei die bereits verkauft wurde und eine Warmblutstute Hibana. Mit der zeit entwickelte sich der Hof sehr schön, es wurde alles erneuert und empfangen auch hin und wieder Besucher. Deer Forest EC nimmt auch am Make over 19 teil wo sie ein Pferd aus einer Pferdemafia ein neues zuhause schenkte.
      und sie beschlossen österreichische Warmblüter zu züchten, da ihr Hof in Österreich liegt
    • Elsaria
      JahresRückblick des Deer Forrest EC



      Mein Jahr war aufregend gewesen . im Jänner hatte ich mein studium erfolgreich abgeschlossen hatte danach viel gereist und kennen gelernt, jedoch wusste ich noch nicht was ich machen wollte. Meinen Eltern waren seit ich das Studium fertig hatte sehr geheimnissvoll und im November hatten sie mir in Bezau ein großes Gestüt mit viel Weide grund und 3 Alpen geschenkt. Ich konnte es nicht fassen. Die ersten Pferde zogen ein, lorelei eine suffolk Stute und Hibana eine Warmblutstute. Die Suffolk wurde verkauft und Hibana war bis heute noch auf den Hof. Inzwischen kamen mehrere Pferde dazu. Wir hatten eine vielfalt an Rassen. Wir haben auch am Make Over 19 Teilgenommen und durch Beastly Domina einiges Gelernt. Ich hatte höhen und tiefen, war mehrmals am rande meiner Verzweiflung. Denn ich hatte so gut wie keine Erfahrungen mit Pferden und gar keine mit misshandelen Pferden. Beastly Domina stammte von einer Pferdemafia, sie war abgemagert, verängstigt, wild. Böswillig, dies änderte sich zum glück. Ich liebte diese Stute sehr, wir haben schon einiges zusammen gemeistert. Ich möchte die Zeit nicht mehr missen. Unser Hof wuchs auch an mitarbeitern, Tim und Tom unsere Stallbursche, Luna unsere fleißige Pflegerin und Sarah und Sascha die neuen Bereiter des Gestüts.

      Ich ging in den stall den ich hatte Fütterungsdienst. Als ich gerade das Heu verteilte dachte ich wieder nach. Hätte man mir vor monaten gesagt das ich bald gestüts besitzerin bin, an einer make over teilnehme mir eine kleine Zucht aufbauen werde den hätte ich ausgelacht. Ich bin kein Cheftyp ich war eher angestellter. Doch nun war ich wirklich Gestüts besitzerin, dank meinen Eltern. Ich wurde gerade von Beastly angestupst , ich war wohl in meiner bewegung verhaart. “ Oh sorry süße!”lachte ich und warf ihr heu in die Box. und ging weiter. Ich war gespannt was noch so kommen würde. Ich konnte nicht jammern dieses Jahr verlief sehr gut für uns. Klar im nächsten Jahr hatten wir noch einige Reparaturarbeiten und Sanierungsarbeiten aber das war ja normal. Ich freute mich schon auf das Jahr 2020. Für heute abend hatte ich an einer meiner Alpen eine Silvesterparty geplant für meine Mitarbeiter, sie wissen davon nur nichts. Ich war mit meinem Fütterungsdienst fertig und fegte die Stallgasse wieder sauber. Dann machte ich mich auf in die Stadt um die Vorbereitungen zu treffen. Ich hoffte das die Mitarbeiter nichts mitkriegen würden. Ich hatte nun alles Vorbereitet und rief meine Mitarbeiter an, das sie sich auf den weg machten zur Hütte zu kommen. Es war 18 uhr und 21 uhr wären dann alle da. Ich freute mich wie ein kleines Kind. Ich hatte einige schöne Raketen vor der Hütte aufgestellt, gutes essen war bereit, knabberzeugs und musik. Tim Tom Luna Sarah und Sascha waren endlich da und staunten nicht schlecht.

      “ auf ein gutes neues Jahr mit vielen Erfolgserlebnissen!” sagte ich fröhlich und stieß mit ihnen an.
    • Elsaria
      Seit 23.2.20 hat Deer Forrest EC einen eigenen HG

      [​IMG]
    • Elsaria
      02.03.20

      Es freut uns Mitzuteilen das unser Makeover Pferd Beastly Domina ab heute Zuchtstute ist wir erwarten das erste Fohlen im Februar 21.​
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    Deer Forrest EC
    Hochgeladen von:
    Elsaria
    Datum:
    4 Nov. 2019
    Klicks:
    235
    Kommentare:
    5
  • Deer Forest EC

    Lage: Österreich Bezau in den Bergen



    Tunierteilnahme:

    Elsaria
    Flanell D´Egalité
    55
    Elsaria
    Beastly Domina
    45