Veija

Frage an die Maler unter euch

Ich hatte mich jetzt mal selbst an dem Pferdchen probiert und hab eben nochmal am Maul rumgetüftelt. Innenlinien sind jetzt ausgeblendet und es ist wirklich das beste Mäulchen, was ich je gemalt habe. Jetzt die Frage: Habt ihr Tipps wie es besser aussehen könnte oder was ich anders machen kann? :)

Frage an die Maler unter euch
Veija, 23 Dez. 2018
Rinnaja gefällt das.
    • Flair
      Ich glaube, die Routine, wie das 2d am besten wird, kommt tatsächlich vom malen selbst. Einfach so oft wie es geht die "blöden" Partien üben (ich kann mich bis heute nicht dazu überwinden, mit dem Kopf anzufangen - Es gibt sooooo viele kopflose Pferde in meinem "Angefangen"-Ordner...:oops:)

      Als Tipp kann ich dir nur mitgeben, auf Farbverläufe zu achten. Sowohl das Langhaar als auch das Fell ist noch recht einschichtig. Ohne jetzt zu meinen, dass 2d rein muss: 1d Pferde wirken besonders toll, wenn man auf einige Kleinigkeiten, welche die Farbigkeit betreffen, achtet:
      > Farbverlauf an den Beinen (Gerade bei Apfelschimmeln ist es ja häufig so, dass die Beine nach unten hin etwas dunkler werden)
      > Verschiedene Farben im Gesicht (z.B. weniger dichtes "Fell" um die Augen, muss eine andere Farbe gewählt werden?)
      > Schweifansatz (die Farbe des Fells noch ein wenig in den Schweifansatz einarbeiten)
      > Mähnenansatz (falls die Mähne nach rechts fällt, kann auch hier noch die Farbe des Fells im Ansatz eingearbeitet werden)

      Das wären so meine ersten Ideen. Das Pferd finde ich übrigens klasse, ich mag es, dass die Mähne dunkel ist und der Schweif hell :)
      Tassila, adoptedfox und Veija gefällt das.
    • Veija
      Das ist doch schon einiges woran ich arbeiten kann!
      Und danke! :3
      Flair gefällt das.
    • Flair
      Ich gucke mir auch selbst bei spannenden Farben immer gerne noch etwas die Farbgebung von Fotos ab, und gucke auch teilweise, wie andere Maler hier die Probleme gelöst haben. Augen fand ich auch eine sehr lange Zeit sehr schrecklich, obwohl es nur ein so kleiner Bestandteil vom ganzen Pferd war, war es quasi das Körperteil, was das Pferd lebendig machte, oder eben nicht. Selbst wenn also mein 2d ganz gut war, aber das Auge scheiße aussah, dann sah es insgesamt auch doch eher nicht so nice aus...

      Um auf den Punkt zu kommen: manchmal sind es die Kleinigkeiten, die dem Pferd dann seine "Echtheit" verleihen :)
      Tassila und Veija gefällt das.
    • Veija
      Ja du hast recht. Meine Vorlage war ein Pferd, welches man hier zu 0 wiederfindet. Ordentliche farbvorlagen sind glaub ich das A und O! :D
      Flair gefällt das.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    3. Grafikkiste
    Hochgeladen von:
    Veija
    Datum:
    23 Dez. 2018
    Klicks:
    163
    Kommentare:
    4

    EXIF Data

    File Size:
    141,4 KB
    Mime Type:
    image/jpeg
    Width:
    960px
    Height:
    640px
     

    Note: EXIF data is stored on valid file types when a photo is uploaded. The photo may have been manipulated since upload (rotated, flipped, cropped etc).