1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Mondrian

Florencia

[center][font='mv boli'][size=2]Stammdaten:[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]unbekannt x unbekannt[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]***[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Exterieur:[/size][/font] [font='mv boli'][size=2][i]Geburtsjahr:[/i] 2009[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Geschlecht: Stute[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Größe: 1,60/1,64[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Rasse: Hannoveraner[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Farbe: Rappe[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Abzeichen: 4 (Blesse, l.v weiße Socke, r.v. weiße Krone, r.h. weiße Socke)[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]***[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Interieur:[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Charakterzusammenfassung:[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]aufgeweckt, Jungpferdemanieren, frech[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Florencia ist eine junge aufgeweckte Stute die sich nichts verbieten lässt. Sie ist angeritten und ist nun bei Mondrian um dort auf das spätere Turnierleben vorbereitet zu werden. Florencia muss noch vieles lernen da sie erst 4 Jahre alt ist.[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]***[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Zuchtinfos:[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Gekört: Nein[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Decktaxe: //[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Nachkommen: //[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Besitzer: Mondrian [i]Vorbesitzer:[/i] Jumpinghigh [i]Ersteller:[/i] Jumpinghigh [i]VKR:[/i] Jumpinghigh[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]***[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Erfolge u. Qualifikationen:[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Florencia ist eingeritten.[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Eignung: Dressur, Springen[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Galopprennen Klasse : //[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Dressur Klasse : E[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Springen Klasse : E[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Military Klasse : E[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Western Klasse : //[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Distanz Klasse : //[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]***[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Gesundheit:[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Gesundheit : Sehr Gut[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Tierarzt : //[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Letzter Besuch : //[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Hufschmied : //[/size][/font][/center] [center][font='mv boli'][size=2]Letzter Besuch : //[/size][/font][/center]

Florencia
Mondrian, 30 Juni 2013
    • Mondrian
      Ich schlang heute morgen schnell mein Frühstück hinunter, damit ich rechtzeitig vor der Ankunft von Florencia im Stall war. Ich fütterte die Pferde und wartete sehnsüchtig auf die Ankunft von Cia. Als ich endlich den Hänger kommen hörte rannte ich auf den Hof. Ich nahm ihre Papiere in Empfang und legte sie erst mal ab, damit ich zu Cia in den Hänger konnte und sie endlich rausholen. Der Fahrer öffnete die Laderampe und ich erblickte einen schwarzen gut bemuskelten Po. Ich ging zu ihr in den Hänger ,,Hallo meine Feine!
    • Mondrian
      ,,Ring,ring,ring..." machte mein Wecker heute morgen. Ich blinzelte verschlafen, dann aber viel mein Blick auf meinen Kalender! Schulfrei! Heute wollte ich den ganzen Tag was mit den Pferden machen. Ich sprang aus dem Bett und schlüpfte in meine Stallklamotten. Dann lachte ich meine Geschwister aus das sie Schule hatten. Ich schlang das Frühstück in mich hinein und danach sofort ab ins Bad.
      Danach ging ich zu den Pferden hinunter die schon um 6 Futter bekommen hatten. Ich wollte mit Shining Dressur machen und dann mich ans springen wagen, mit Sex on the Beach Bodenarbeit machen und dann noch ein wenig spazieren gehen und mit Florencia Dressur und Badenarbeit machen.
      Ich habe mit Shining begonnen. Sie war sehr aufmerksam beim Putzen und ließ sich sehr willig den Sattel auflegen. Ich lobte sie ausgiebig und gab ihr ein Stück Karotte. Dann führte ich sie zum Springplatz. Ich stieg auf und ritt erst mal ausgiebig Schritt. Nachdem ich das Gefühl hatte sie ist gelöst, gurtete ich nach und fing an zu traben. Sie ging losgelassen und locker und ich lobte sie. Ich sprach ein bisschen mit ihr und galoppierte dann an! Sie schlug beim angaloppieren aus, aber galoppierte dann ruhig weiter. Ich klopfte ihr den Hals. Auf dem Platz waren drei Kreuze aufgebaut und ich ritt das erste an. Sie sprang ein wenig zu früh ab, aber kam trotzdem rüber. Danach gleich nochmal, diesmal klappte es. Ich ritt die Kreuze noch ein paar mal und ließ Shining dann ausgaloppieren. Ich lobte sie kräftig und parierte zum Schritt durch. Dan ging ich noch im Schritt über die Galoppbahn und brachte sie danach in den Stall. Ich spritzte ihr die Beine ab, gab ihr eine Karotte und dann ab aufs Paddock.
      Dann war Sex on the Beach dran. Ich baute auf dem Platz Stangenlabyrints, Planen, Reifen, Luftballons auf und ging danach zu Beachy . Sie prustete als sie mich sah und ich gab ihr ein Leckrli und wuschelte ihr liebevoll durchs Fell. Sie schnoberte an mir rum und ich zog ihr das Halfter auf. Dann führte ich sie zum Putzplatz und putzte sie gründlich. Sie hampelte ein wenig rum, aber ich wies sie zurecht. Dann zog ich ihr ein Knoti an und führte sie zum Platz. Sie schnaubte und machte große, runde Augen. Ich lobte sie und führte sie über den Platz, so dass sie sich alles anschauen konnte. Dann führte ich sie langsam in Richtung Stangenlabyrint. Sie ließ sich brav durch führen und ich gab ihr ein halbes Leckerli. Dann probierte ich es im Trab. Sie meisterte es genauso gut wie beim ersten mal. Dann kam ich von der anderen Richtung und wieder klappte es. Loben. Die Reifen waren große Ringe zum Durchspringen oder auch die kleineren zum um den Hals hängen. Ich führte sie in die Richtung und sie schaute schon interessiert. Dann führte ich sie in des Reifens, ich lief durch und sie kam mit einem gewaltigen Satz hinterher. Sofort lobte ich sie. Dann probierte ich es noch einmal. Diesmal kam sie brav hinterher. Dann übten wir den Reifen um den Kopf legen. Sie scheute kaum zurück und wurde auch gelobt. Auch die restlichen Stationen erledigten wir einwandfrei. Ich ging mit ihr noch ein wenig spazieren, danach kam sie noch zu Shining aufs Padock, aber erst nachdem ich sie nochmal geknuddelt hatte!
      Jetzt war Florencia dran, die schon erwarttungsvoll aus ihrer Box schaute. Ich holte sie heraus schmuste mit ihr und putzte sie. Ich machte mit ihr in der Bodenarbeit das gleiche und sie benahm sich wie ein Musterpferd. Ich gab ihr eine Karotte und sattelte sie. Nach ein paar Runden Schritt gurtete ich nach und fing an zu traben. Ich ritt sie eine dreiviertel Stunde locker und durchs Genick und sie benahm sich wie Musterknabe. Ich lobte sie und freute mich das es so gut geklappt hatte. Danach ritt ich noch eine kleine Runde ins Gelände und sie zuckte nur einmal bei einem Vogel. Nach dem absatteln und versorgen kam sie zu den anderen aufs Paddock. Die Arbeit mit den Stuten hat mir sehr viel Spaß gemacht!
    • Eddi
      Verschoben am 22.08.2014.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Mondrian
    Datum:
    30 Juni 2013
    Klicks:
    392
    Kommentare:
    3