1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Pepe

Farella

[b]Farella[/b] Mutter /// Vater /// Geburtsdatum 19.3.2002 Geschlecht Stute Rasse Deutsches Reitpony Fellfarbe braun Charakter sher liebe Stute Stockmaß 1.47 m Gesundheit Sehr Gut Besitzer Kalima Pferd erstellt von Fink [b]Qualifikationen:[/b] Galopprennen Klasse E Western Klasse E Spring Klasse E Military Klasse E Dressur Klasse E Distanz Klasse E

Farella
Pepe, 20 Mai 2008
    • Pepe
      Ich hatte einer neue Stute: Farella!
      Die hübsche DRP - Stute gehörte nun mir!!
      Als ich in den Stall kam holte ich ihr Halfter. Sie stand auf der Weide. Ich rief sie und sie kam sofort angetrabt. Als ich ihr ihr Halfter angezogen hatte band ich sie an der Putzstange an. Nachdem ich den Putzkoffer geholt hatte fing ich an sie zu putzen. Erst groß mit dem Striegel und dann fein mit der Kardätsche. Es gefiel ihr. Danach kratzte ich die Hufe aus und holte Huffett aus der Sattelkammer. Als ich ihre Hufe gefettet hatte führte ich sie noch über die Wiese am Stall, sodass sie noch etwas grasen konnte. Danach stellte ich sie mit Wasser und Futter in den Stall.
    • AnNa13
      Hallo ich bin neu hier. Wie kann man sich denn ein Pferd "kaufen" um es dann zu pflegen?
    • Apfelgruen
      Wenn du willst , male ich sie dir neu ;)
    • Pepe
      Bericht für alle meine Weidepferde:

      Heute würde ich den Rest meiner Pferde pflegen. Ich trommelte ein paar meiner Freunde zusammen und gemeinsam putzte wir Farella, Flimus, Hippeque, Kordina, Mirabel von Rotenburg, Panja, Paste in und Sun Glory. Wir longierten Farella, Flimus, Hippeque, Kordina, Panja, Paste in und Sun Glory. Mirabel ließen wir etwas in der Halle laufen. Nach einer Pause, wir aßen Brote und tranken etwas Wasser, ging es weiter. Wir spritzen Farella, Mirabel, Hippeque und Panja etwas ab da diese sehr geschwitzt hatten. Nachdem wir die Koppel abgeäppelt hatten und nach Giftpflanzen untersucht hatte durften alle wieder auf die Weide. Außer Mirabel. Mit ihr wollten wir noch einen kleinen Spaziergang machen. sie benahm sich gut und bekam eine kleine Möhre. Nachdem wir auch sie auf die Koppel entlassen hatten füllten wir den Wassertrog und die Heuraufe nach. Erschöpft und zufrieden fuhren wir nach Hause.
    • Pepe
      Bericht für alle meine Weidepferde:

      Heute würde ich den Rest meiner Pferde pflegen. Ich trommelte ein paar meiner Freunde zusammen und gemeinsam putzte wir Farella, Flimus, Hippeque, Kordina, Mirabel von Rotenburg, Panja, Paste in und Sun Glory. Wir longierten Farella, Flimus, Hippeque, Kordina, Panja, Paste in und Sun Glory. Mirabel ließen wir etwas in der Halle laufen. Nach einer Pause, wir aßen Brote und tranken etwas Wasser, ging es weiter. Wir spritzen Farella, Mirabel, Hippeque und Panja etwas ab da diese sehr geschwitzt hatten. Nachdem wir die Koppel abgeäppelt hatten und nach Giftpflanzen untersucht hatte durften alle wieder auf die Weide. Außer Mirabel. Mit ihr wollten wir noch einen kleinen Spaziergang machen. sie benahm sich gut und bekam eine kleine Möhre. Nachdem wir auch sie auf die Koppel entlassen hatten füllten wir den Wassertrog und die Heuraufe nach. Erschöpft und zufrieden fuhren wir nach Hause.
    • deivi
      Wurde verschoben am: 30.01.2010
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Pepe
    Datum:
    20 Mai 2008
    Klicks:
    530
    Kommentare:
    6