1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
curly

Fantasia

Name: Fantasia Mutter: Sun Vater: Fantersy alter:4 Geschlecht: Stute Rasse: Mustang Stockmaß: 1.54 charakter: Fantasia ist eine sehr liebe stute die allerdings immer neue tricks hat sich vor sachen zu drücken die sie nicht mag Sie mag: Streicheleinheiten,Springen, western Ausritte Sie mag nicht: Dressur figuren...... Alles "S" heute wollt ich mit meinen Pferden führ das Hoffest am nächsten Wochenende Trainiren das Programm führ das fest stand schon fest ud war wie folgent: 1.Vorstellung aller Pferde Fohlen,Stuten hengste 2. Freilafenlassen der Fohlen Gntano,Blacky girl usw. 3. Freilaufen henste(Sternentänzer,Nesquik,Ladkiller´,Apex,Starx x,) 4. Freilaufen Stuten (lory,Sternenlich,Miss sixty, Stella,Zauberflöte,Fantasia,Summerfeeling,Kaney und Xena lena) 5. Springvorführung mit Summer of love miss sixty und Boylord Nun Ging ich also auf die weidn und hohlte alle Pferde in die Boxen als erstes puzte ich alle stuten machte ihnen die Stricke an und ließ die süßen frei erstmal sollten sie sich austoben und so jagte ich sie nen Bische durch die halle nach 10 minuten ließ ich sie Durchpariren und began mit dem Training das freilaufen sollte so ablaufen -eintlaufen der stuten im Trab und einmal ganze bahn -aufm*****ieren ud verbeugen -2 Zirkel 4 auf den einen und 5 auf den anderen -Durch den Zirkel wekseln jeweils auf den anderen -angaloppieren 2 runden Zirkel ann agnze Bahn - traben volte jeder nacheinander aufm*****ieren verbeugen und aus der halle im schritt Dieses Übete ich mit meinen Stuten erstmal erstmal die einelnen übungen und dann alles hintereinander alles klappte sehr gut nur Lena machtte manchmal nen paar probleme aber es klappte gut. dann Brachte ich die süßen ale af die weide biss auf miss sixty da sie noch mitspringen wollte und machte die hengste fertig. nachdem ich alle hengste geputzt hatte und sie in die Halle gebracht hatte und sie ebendfalls 10 minuten gejagt hatte baute ch ein paar sprünge auf die ich führ die vorführung brauchte die so ablaufen sollte -Hengste Galoppieren in die halle einmal ganze bahn -Aufm*****ieen und verbeugen -aufteilen in 2 gruppen die ersten drei traben nun ganze bahn auf der rechten die anderen 2 auf der linken hand -durch die anze bahn wekseln auf der anderen hand jeweils angaloppieren -Zirkel durch den zirkel wekseln -Ganze bahn freispringen -Trab ganze bahn -aufm*****ieren verbeugen -aus der halle galopieren das übte ich nun mit den hengsten und es klappte sehr gut nd so brachte ich auch sie auf die weide dann kahmen eine Freundinen jeder schnappte sich eins der springpferde sattelte diese und wir sprangen den Pacour den wi vorher geübt hatten Alles klappte gut und ich fütterte alle und ging ins haus __________________

Fantasia
curly, 9 Juli 2007
    • curly
      Heute ging ich zu meinen Pferden genaugenommen zu Sternentänzer,Apex,Nesquik,Sternenlicht,Stella,StarXX,Fantasia,Summerfeeling,Kaney, Xena lena und Sarymond.

      Das waren die die in den Stallboxen lebten sie hatten einen neuen Stall bekommen einen Offenstall mit Weidenzugang. Es waren enmal 2 Große scheunen die direkt neben einander lagen gewesen un haben wir stat der wand zwischen den beiden ein gitter auf der einen seite die hengste und Apex(wallach) und auf der anderen die stuten die beiden weiden waren mit einen einfachen Zaun von einander getrennt der Grundriss sah so aus

      [​IMG]


      Vorgestern war die Große Show gewesen viele Leute waren dort und alles hat super geklappt besonders die Show mit Gemmy war ein riesen erfolg aber auch die anderen waren toll gewesen. Viele eute hatten sich auch zum Reituntericht angemeldet. heute hatten meine Pferde daher eine Ruhepause und ich mistete nur den Stall nd sammelte die weide ab gab ihn futter und wasser und ging schon wieder.
    • Trese
      Hufschmiedtermin
      ich holte fantasia aus ihrer box und band sie draußen an.ich kratzte ihre hufe aus und hatte dabei etwas mühe,weil der schlamm von der koppel richtig fest saß.als ich fertig war, machte ich die alten eisen ab.ich schaute mir ihre hufe an und machte dann die neuen eisen heiß.ihre hufe waren in ordnung und als die neune eisen heiß waren,drückte ich das erste eisen kurz auf den linken vorder Huf.sie zuckte ein bisschen aber es war ja gleich wieder vorbei.ich formte das eisen und machte es dann wieder heiß.ich klopfte nochmal drauf und nagelte es dann fest.beim zweiten zuckte sie auch aber sonst war sie ganz brav.ich klopfte ihr den hals un brachte sie in ihre box.
    • curly
      Heute wollt ich it meinen Pferdchen Trainieren den Ih wollt demnächst an tunieren teilnehmen als erstes schaute ich wo ich wen einsetzen konnnte wer woran teinehmen Konnte hier meine Entscheidung:

      Laika: Alles mölich besonders dressur und Distanz
      nesquik: Auch alles möglich besonders western und galopprennen
      Apex : alles möglich besonders Springen und distanz
      Sternentänzer: alles möglich besonders Dressur und Springen
      gemmycon : alles möglich besonders Western
      Sternenlicht: alles Möglich besonders Western und springen
      stella: alles möglich besonders Galopprennen western und Springen
      Fantasia siehe Stella
      Summer feeling:siehe Fantasia und Stella
      kaney: alles Möglich keine einschrenkungen
      Xena lena:alles möglich besonders western und Galopprennen
      sarymond:alles möglich besonders Dressur

      So nach der einteilung begann ich mit dem Training ich stellte guppen zusammen diese waren

      Gruppe 1 (schwerpunkt Dressur/distanz/): laika,Sarymond und Kaney,Apex
      gruppe 2(schwerpukt western/galopprennen:Gemmy,Sternelicht, ,Nesquik,Xena Lena
      Gruppe 3 (Springen western gelände ) Stella fantasia summer feeling,Sternentänzer

      Nun begann ich mit dem Trainign der Gruppe 1 als unterstützung hatte ich mir noch ein paar Freundinen eingeladen. Als erstes begann ich mit dem Grundlagen der dressur das hatten sie Spielend drauf nun begann ich mit dem Aufgaben unzwar

      -Aufmarschieren Grüßen
      -im starkentrab anreiten ganze bahn
      -im Mitteltrab auf dem zirkel geritten
      -im arbeitstrab leichttraben einfache schlangenlienie
      -rechts um marsch
      -Piaffe
      -starker trab linke hand ganze bahn
      -im Starken Galopp auf dem Zirkel geritten
      -ganze bahn im arbeitsgalopp
      -durchpariren zum Starken schritt
      -Volte
      -Mitteltrab ganze bahn
      -Volte
      -durch die ganze bahn wekseln
      -Arbeitsgalopp auf dem zirkel geritten
      -Kurtzer galopp ganze bahn
      -Schritt
      -Durch die länge der bahn wekseln
      -Aufmarscheiren grüßen

      als ich das mit der gruppe gemacht hatte ging es weiter mit dem Distanz reiten allerdigs ließ ich den Pferden erstmal eine verschnaufspause werend ich die anderen Trainiret

      Nähmlich die ruppe 2 in western

      -Einreiten im Galopp
      -Zirkel
      -zirkel verkleinern
      -gane bahn
      -slinding stop
      -wieder anreiten
      -Spin
      -Zirkel vergrößern
      -Roll-Back
      -Aus der halle galoppieren

      Nachdem ich mit ihnen auch das Trainirt hatte durfte auch sie sich ausruhen und gruppe drei war dran mit dem Springen und mit dem Western beim western kahmen die selben aufgaben wie ebend -Einreiten im Galopp
      -Zirkel
      -zirkel verkleinern
      -gane bahn
      -slinding stop
      -wieder anreiten
      -Spin
      -Zirkel vergrößern
      -Roll-Back
      -Aus der halle galoppieren


      fürs springen baute ich einen Pacour auf der bestand aus

      sprung 1: Steilsprung
      sprung 2. oxer
      sprung 3: trippelbaren
      Sprung 4: dreifache Kombi
      sprung 4: wassergraben
      sprung 5: steisprung
      Sprung 6. 2 fache Kombi
      sprung 7: Oxer

      das Trainirte ich einige mal und es Klappte sehr gut bevor ich aber mit ihnen ins gelände gehen konnte ieß ich auh sie ausruhen nun kahm wieder gruppe 1 an die reihe

      wir ritten eine 20Km lange strecke das sollte reichen danch waren alle müde nd ích sattelte alle ab und brachte sie in die Box sie waren fertig für heute.

      Nun die gruppe 2 sie ließ ich ein paar mal die galopprenn strecke laufen bevor ich ach sie absatteltr und in den Stall brachte

      Nun ging ich mit gruppe 3 ns galände wo ich sie ordentlicb auspauerte bevor ich auch sie absattelte und in die Box brachte

      es war ein sehr erfolgreicher tag gewesen
    • curly
      Heute ging ich zu meinen Pferden. Zuerst ging ich zu meiner neuen Mustang stute Traicy. Ich putzet sie und longierte sie danach gründlich sie war sehr wild aber lieb. Heute sollte ein ausritt stattfinden also Putzet ich nun alle Pferde das waren Sternentänzer,Nesquik,Stella,StarXX,Fabtasia,Summerfeeling,Kaney,Xena Lena, Sarymond, Laika,Sternenlicht und Traicy. Traicy war schon geputzt und so hohlte ich grad die anderen raus als die ersten reitschüler für den ausritt kahmen. Zusammen Putzten wir alle Pferde und sattelten sie auch. Nun waren alle daund ich teilte die Pferde zu. Ich selbst nahm heute Traicy.


      Als erstes ritten wir einen feldweg zum wald wo wir trabten. Traicy hatte einen sehr schönen gang das freute mich.
      Dann ging es im schrittw weiter auf ein Feld wo wir angaloppierten das freute Traicy und sie machte ein paar bocksprünge aber sonst benahm sie sich gut. Nun ging es wieder im Trab weiter zum Strand,. ds war ewin sehr schöner ausritt dachte ich als ich wieder auf dem Hof war die alle Pferde versorgt hatte und grad die boxen mistete.
    • curly
      ch wollte Trainiren. Als erstes Machte ich ein wenig Bodenarbeit!! Dieses Machte ich mit: Flower girl,Speedy consales, Alcar,Gemmycon,Xena lena,Kaney,StarXX,Sternenlicht,Sternentänzer,Stella,Summer feeling,Fantasia und Nesquik. Dies war die erste gruppe. Als erstes Putzte ich alle erst einmal ordentlich bevor ich sie alle in der hale frei ließ. Nun ging es los als erstes konnten sie frei laufen einige wälzten sich sofort die anderen galoppierten im kreis und wieder andere gingen aller ruhe durch die halle. Nach ner viertelstunde rief ich sie alle zu mir wo sie auch kahmen. Nun ließ ich sie stehen und baute ein Paar sprünge zum Freispringen auf. Nun ließ ich sie nacheinander angaloppieren als alle liefen ließ ich sie auf den Zirkel gehen wo ich einen immer raus nahm und springen ließ. das war lustig ihrgentwann ließ ich alle ganze bahn laufen und mit größeren abständen über die Hindernisse springen. Es war sehr lustig anzusehen. Nun nach dem springen ließ ich sie etwas freilaufen werend ich die Sprünge abbaute und wieder auf sie zu kahm. Nun wollte ich en paar zirkus und Hoheschule lectionen mit ihnen üben als erstes ließ ich sie alle ganze bahn traben. Nun wollte ich das sie alle einzelnt zu mir rein kahmen und in de mite hielten. das Übten wir etwqas bis das klappte. Dann ließ ich sie angaloppieren und auf mein Komando halten. auch das Klappte. Nun ließ ich sie steigen nach einer zeit klappte auch das. Nun war das Kompliment an der reihe das nach einiger zeit auch klappte. Nun machte ich noch sie piaffe an der hand dazu nahm ich sie einzelnt an den Führstrick und übte die mit ihnen was nach einer zeit auch bei allen Kalppte. Nun putzte ich sie alle und brachte sie zurück in die Box.
    • Eowin
      heute kam cih wieder zu fantasia. sie kannte mich schon. und auch wieder. ich kannte mich noch recht gut aus und holte ihr halfter aus der sattelkammer. dann ging ich zur weide und rief sie. sie war am grasen. sie schute af, wieherte und galoppierte auf mich zu. "hey süße. ich habe dich lange nciht mehr gesehen. wie gehts dir?" begrüßte ich sei. sie schnaubte. ich legte ihr das halfter an und streichelte sie am kopf. sie senkte diesen leicht und ich strich ihren schopf zurecht. leise schnaubte sie. lange standen wir da so, von dem gatter getrennt. sie genoss und ich streichelte sie. wir hatten eine bindung aufgebaut. nach einer weile riss ich mich los und öffnete das gatter. ich holte fantasia aus der weide und schloss es wieder. dann führte cih sie zu einem anbindeplatz woich sie fest band. dann putze ich sie. streigel, kradätsche, wurzelwürste, mähnenkann, hufauskrtazer, huföl, fellglanzspray... fertig! dann sattelte ich sie und trenste auf. nun konnte es beginnen und ich führte sie anch draußen. es war warm und ich beschloss spontan einen ausritt allein zu machen. ich schwang ich auf ihren rücken und es konnte losgehen. erst gingen wir über eine holperige teerstraße aber ziemlich bald fand ich einen einsamen feldweg. diesen weg chlugen wir ein. er staubte unter den schlägen ihrere hufe. ich hustete. dann fing ich mich wieder. neben uns floss ein kleiner bach plätschernd dahin. kleine steinchen ließen ihn rauschen wie ein wasserfall. ich beobahctete das wasserspiel eine ganze weile. die zügel hielt ich in einer hand und fantasia trottete wie selbstverständlich über den weg. ich musste sie nciht lenkten, nur ein bisschen über die beine. dann trabte ich an. ein wald zog sich zäh an uns vorbei. jäh plätschte der bach als ich einen fisch erlickte. die vöge im wald zwitscherten und die blätter rauschten. nebenbei die hufschläge. sonst war stille. eine einsame und rihige,abe auch friedliche stille. es war wundervoll. nach einer weile gönnte ich ihr eine kleine chrittphase. als sie sich ein wenig ausgeruht hatte, galoppuierte ich aus dem schritt an. sie flog geradezu dahin, die beshwindigkeit betörte mcih. frei. ich lenkte vom weg ab. sie sprang über den bach und raste über das feld. ein reh sprang an uns vorbei und in das nah gelegene maisfeld. weiter flogen wir. die sonne brannte auf uns nider. ich spürte es nciht. ein hase rannte vorbei. dann etwa ein dutzend vasane mit ihren kücken. die natur war as schönste, was die weld zu bieten hatte, desse wurde ich mir in gerade diesem augenblick bewusst. und auf dem rücken von einem pferd war alles noch tausend mal shöner. nie wieder wollte ich aufhören aber fantasia wurde erschöpf. ich zog an den zügeln und brachte sie in den schritt. erst jetzt merkte ich wie ercshöpft auch ich war. im schritt ritten wir nach hause. dort angekommen war sie schon wieder treokcne sodass ich sie ncht noch putzen musste. ich sattelte und trenste ab und putzte sie trotzdem nch einmal kurz übr. dann brchte ich sie weder auf die weide. "bis bald süße!" rie fih ihr hiterher als sie schon zu den anderen pferden lief. sie schaute mir noch einmal hinterher und graste bald mit den anderen pferden weiter.
    • curly
      Das Gewitter


      Es regnete Ziemlich als ich heute Abend aus den Stall kahm und ins haus ging um zu essen
      die Pferde waren versorgt und die die auf der weide waren waren im unterstand. doch plötzlich als wir aßen Blitzte es sehr hell und Helles Licht kahm von der Stutenweide Der Unterstand brannte. Sofort waren alle in Panik das gewitter war dierekt über unseren Hof und wir bekahmen Angst das Nochmeher Blitze einschlugen. Die Pferde waren in Panik Solfort Rannten wir raus einer rief die Feuerwer. Ich lief auf die Stutenweide dabei fiel ich in den Matsch stand aber sofort wieder auf die Stuten auf der wiede: Santa,Destining day,Traiya Summerfeeling Stella und Fantasia rannten in wilder Panik über die weide ich schnappte mir die Fürstricke und lief auf die Weide und versuchte die Stuten zu beruhigen um sie wegzuhohlen. Das Ständige angstreiche gewieher der Hengste auf der Anderen weide war keine Hilfe ruhig ging ich auf die Stuten zu und versuchte sie zu beruhigen doch es klappte nicht meine Geschwister kahmen mir zuhilfe die Pferde aus dem Stall Flowergirl,Alcar, Northstar,Laika,Kaney,StarXX,Nesquik,Sternentänzer und Gemmycon waren schon auf den Hof erst einmal raus aus den Stall. Und das war auch gut so den gerade als ich stella und Fantasia geschnappt hatte krachte es nochmal laut der Stall stand in flammen voller Paník achte ich jetzt keine anstalten ruhig zu bleiben ich schnappte mir ihrgentwie alle Stuten hojhlte auch bdie Hengste und wir liefen mit unseren Pferden runter ins taal wo eine kleine ersatzweide von uns war. Dort ließen wir erst einmal alle 19 Pferde frei. Erschöpft Lehnte ich mich an den Zaunfahl das Gewitter zog weiter weg vom dorf und unseren Hof auch die Pferde wurden langsam ruhiger ich war pitsche nass.


      über nacht waren wir bei einen Bauern Untergekommen auch die Pferde durften wir in den Lehren schafstall stellen den wir noch dick mit stroh auslegten. Am nächsten morgen besprachen wir mit unseren Eltern die Lage. Das WSohnhaus war fast ganz heil geblieben doch der rest des hofes war fast ganz verbrannt. Dort n könnten wir nicht bleiben. Mein Vater schlug traurig die zeitung auf und sah eine Anzeige: Großer Bauernhof zu Verkaufen mit Großen Ställen und weiden ab sofort einzugsfertig. Noch am gleichen Tag schauten wir uns den Hof an er war Perfekt. Wir kauften den Hof und wollten in der Nächsten woche einziehen.
    • Stelli
      Pflegebricht für alle Pferde von curly

      Heute besuchte ich alle pferde von curly.
      Ich wollte nicht, das sie im TSV landen.
      Ich ging zu jedem Pferd, das auf der Koppel stand und checkte es durch.
      Alles bestens.
      ich füllte die Heuraufe vollständig auf und ging dann wieder.​
    • Eowin
      wird sie verkauft? wenn ja, wie viel soll sie kosten?
    • Julia
      Verschoben 28.10.11
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    curly
    Datum:
    9 Juli 2007
    Klicks:
    1.396
    Kommentare:
    10