1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Friese

Fairplay - Shire Horse - Hengst

[center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Fairplay[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Mutter: Fairway[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Vater: Fair Hurricane[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Alter: 5Jahre[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Geschlecht: Hengst[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Rasse: Shire Horse 100%[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Fellfarbe: Rappe[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Stockmaß: 1,71 m[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Gesundheit: sehr gut[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Besitzer: Friese[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Pferd erstellt von: Sweetvelvetrose[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]VKR: Sweetvelvetrose/ Saphira / Ponyfreak[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Richterspruch[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Exterieur : 9.0[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Gangvermögen : 9.0[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Gesamt : 9.0[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Qualifikationen[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Galopprennen Klasse: E A L M S[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Western Klasse: E A L M S[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Spring Klasse: E A L M S[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Military Klasse: E A L M S[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Dressur Klasse: E A L M S[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Distanz Klasse: E A L M S[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Fahr Klasse: E A L M S[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Beschreibung:[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Als wir sie bei sweetvelvetrose kauften war er nur an der[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Seite seiner Mutter und versteckte sich hinter ihr.[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Er wurde vor kurzen von ihr getrennt, wenn man in seine[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Box reinkommt drängt er sich in den hintersten Winkel der Box[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]und lässt sich so gut wie garnicht anfassen, wir hoffen dass sich[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]das bald ändert, denn er soll mal ein Deckhengst werden![/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Seit er nun bei mir lebt ist er zu einen richtigern Prachtkerl[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]geworden. Er ist mutig und wild und liebt es mit Bandit zu kämpfen.[/size][/font][/color][/center] [center][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3]Erfolge:[/size][/font][/color][/center]

Fairplay - Shire Horse - Hengst
Friese, 10 Okt. 2013
    • Friese
      Alte Berichte:

      18 August 2011 - 04:03 PM | Permalink: #1
      Pflegebericht:


      Ich war lange Zeit nicht dagewesen. Da ich viel in der Schule machen musste und dann noch im Ausland war. Ich wollte zuerst wieder zu meinem Schatz. Gleich als ich nach Hause kam sagte ich zu meiner Mutter dass ich gleich zu den Pferden gehen würde. Doch was mich dort erwartete haute mich echt um. Mein Freund war aus Frankfurt gekommen und stand nun bei meinem Hengst in der Box und kümmertete sich um ihn. "SCHATZ!" rief ich als ich ihn sah und rannte auf ihn zu. Ich hatte ich schon lang nicht mehr gesehen. Nun drehte er sich um und sah mich an. Er schloss mich in seine Arme und hinter uns wiehertete der schwarze Hengst laut. Er schien auch glücklich zu sein. Ich sah zu meinem Freund und meinte "Ich muss jetzt seine Box ausmisten." Er meinte schnell, dass er das schon gemacht habe. Ich sah ihn echt verdutzt an. Dann fiel mir ein dass er ja auch mal geritten hat. "Wollen wir ausreiten?" fragte ich. Er nickte und holte den Hengst aus der Box. Ich sagte ihm das wir uns draußen treffen würden.


      (Weiter bei Ice Prinzessin)



      27 December 2010 - 04:30 PM | Permalink: #2
      Pflegebericht:


      Das Unwetter

      Als ich heute früh auf den Wecker sah dachte ich mir "Na toll!" Ich hatte verschlafen. Schnell zog ich mir meine Reitsachen an und aß etwas. Dann nahm ich mein Fahrrad und fuh in den Stall. In der Nacht hatte es ein schreckliches unwetter gehabt. Als erstes ging ich zu Fairplay. Ich gab ihm ein leckerlie und putzte ihn. Dann brachte ich ihn auf die Weide. Na toll die war natürlich unterwasser gesetzt. Fairplay gefiel das. Er rannte über die weide. Ich sah ihm zu und ging dann in den Stall. Ich musste ihn ja noch ausmisten. Ich fing an ihn auszumisten und die Pferde zu füttern. Alle Hengste waren nun auf den Weiden. Nachdem ich den Stall ausgemistet hatte holte ich die Hengste wieder rein. Ich machte Fairplay zum reiten fertig und ritt ein bisschen mit ihm. Dann fing es wieder an zu regnen. Ich brachte ihn wieder in seine Box und schob mein Fahrrad in die Sattelkammer und setzte mich ins Stübchen. Klitsch nass kam meine Freundin am Reitstall an und fragte wann sie reiten könne. Ich sagte das sie heute vielleicht gar nicht mehr reiten könne...

      Fortzetung folgt.



      21 November 2010 - 07:43 PM | Permalink: #3
      Pflegebericht:
      Heute war es so weit ich wollte mit Fairplay einen Wanderausritt machen und so fuhr ich schon früh zum Stall. Ich machte ihn fertig und ritt dann los. Es wurde dann aber doch nur ein kurzer Ausritt weil meine Freundin anrief ob wir ausreiten wollen. Ich sagte ja und ritt dann zurück. Als wir am Hof ankamen war sie schon da und wartete.



      02 November 2010 - 10:17 PM | Permalink: #4
      Pflegebericht:
      Ich kam heute sehr früh zu meinem lieben Fairplay. "Hallo süßer" sagte ich und sah zu ihm. Er streckte der kopf raus und ich gab ihm eine karotte "Was hälts du davon wenn wir heute einen langen ausritt machen?" fragte ich. Er hatte sehr große vorschritte im letzten monat gemacht. Mit ponyfreaks hilfe war er zutraulich geworden. Aber wenn ich ihn zu den anderen stellen wollte lief er nie von mir weg. Vor den anderen hatte er noch angst. Ich holte seinen satte und seine trense und putzte ihn. Dann satteltete ich ihn und trenste ihn. Ich stieg aus und ritt aus dem Stall. Als erstes ging es zum See. Dort bieben wir einen halbe stunde. Ich sah auf die uhr. Wir waren jetzte schon einen stunde weg. Ich stieg wieder auf und wir ritten in den wald. Wir ritten eine halbe stunde durch den wald. Als wir wieder beim hof waren sah ich auf die uhr und meinte "Wir waren 2stunden weg." Ich brachte ihn alleine auf die weide und machte dann seine Box sauber. Als es abend wurde holte ich ihn von der weide gab ihm was zu fressen und sagte "Bis morgen süßer" Ich machte die box zu, das licht aus und fuhr dann mit meinem Fahrrad heim. Ich hörte als ich mein Fahrrad aufsperte noch ein leises schnauben.



      09 October 2010 - 12:01 AM | Permalink: #5
      Pflegebericht:
      Als erstes würde ich mich heute um meinen neuen Hengst kümmern. Ich putzte ihn und sattelte ihn. Dann ritt ich mit ihm aus. As ich wieder zurck war sattelte ich ihn ab und mistetet die Box aus. Er stand i dieser zeit auf der koppel mit bandit, be different und blitz. Die vier mochten sich. Ich sah immer wieder zu Fairplay. Er war ein bisschen schüchter doch ich war mir sicher irgendwann würde er wild und mutig wie die anderen werde. Justy Lad stand immer abseits.

      Aug 27 2011 03:07 PM

      Pflegebericht:

      Nach dem Kauf von Club und Like hatten sich meine Eltern und ich entschlossen noch zwei weiter Fellponys zukaufen. Heute würden die zwei neuen ankommen. Ich strich über das Boxenschild und sagte leise "Niki." Er würde neben Club stehen. Dieser stand im Moment schon auf der Weide mit Fairplay und Bandit. Ich hatte ihre Boxen schon ausgemistet. Ich holte Lusty Lad und Be Different und brachte sie zu den anderen auf die Weide. Als ich wieder im Stall ankam fing ich an die Boxen auszumisten. So bei den Hengsten war ich fertig, dann würde es jetzt bei den Stuten weiter gehen. Als erstes lief ich zu Like, meiner Fellponystute. Sie würde bald eine neue Nachbarin in die Box bekommen. Unsere neue Fellponystute Cooler Than Me würde die Box ausfüllen. Ich schaute schnell in die leere Box. Okay, sie war sauber und futter war drinnen. Ich nahm Like´s Halfter und zog es ihr an. Dann führte ich sie neben Ice Prinzessin her. Littel Strippes folgte uns. Ich brachte alle drei auf die Weide und mistete ihre Boxen aus. Dann hörte ich auch schon wie ein Auto vorfuhr. "Mum! Dad!" rief ich. Ich lief raus zu dem Auto mit dem Hänger. Der Mann, welcher das Auto fuhr, machte die Ladeklappe auf und ich holte als erstes Niki raus. Dann Cooler Than Me. Zwei echte Prachtpferde. Ich brachte beide in ihre Boxen, ehe ich die anderen rein holte. Alle bekamen was zu fressen und ich war noch den ganzen Tag im Stall.

      Oct 06 2011 11:42 PM

      Hengstpflegebericht:

      Heute würde ich mich auf den Weg zum Stall machen. Wo meine wildgemischte Herde auch schon in ihren Boxen warteten. Heute würde ich mich um die Hengst kümmern. Zuerst waren die neuen dran. Ich ging zu Memories und brachte ihn zusammen mit Freak und Warrior auf die Weide, dann folgten Niki, Star Dust und Club Can´t Handel Me, zuletzt kamen noch Bandit, Fairplay und Einfari und dann kamen Lusty Lad und Be Different. Alle Hengste standen bei mir zusammen auf einer Weide, was manchmal zu Kämpfen führte, aber im Allgemeinen stärkte es die Gruppe und die Hengst waren lieb zueinander. Memories und Warrior hatten sich schnell angefreundet und fraßen nun friedlich zusammen. Einfari stand wie immer allein und fraß auch glücklich. Freak machte sich einen Spaß und fing an den tempramentvollen Star Dust zu ärgern, welcher sich auf ein kleines Spiel mit ihm einließ. Niki und Club machten sich auf den Weg zu mir für ihre Streicheleinheite und Fairplay und Bandit kämpften mal wieder aus spaß.Lusty Lad trabte ein bisschen über die Weide und genoss wie immer sein Leben, während Be Different einen Weg suchte auf die Stutenweide zukommen. Ich grinste und schmusste ein bisschen mit den zwei Ponies, dann machte ich mich auf den Weg und mistetete die Boxen aus. Heute würde ich mit keinem mehr reiten sondern sie alle noch auf dem Platz ein bisschen laufen lassen und ein bisschen treiben, dass sie sich auch ein bisschen bewegt hatten. Ich machte also die Boxen fertig und legte Futter in die Boxen und brachte dann alle Hengste auf den Platz. Dort wurde erst mal brav schritt gegangen ehe ich alle antraben ließ und dann schließlich galoppieren. Nach einer halben stunde brachte ich dann alle wieder in ihre Boxen und fuhr nach hause.

      Ankunftsbericht von Negro:
      Heute kam mein neuer Tinker an. Er würde die eso schon sehr domnante Hengstherde noch verstärken. Ich war also schon lange auf den Beinen, denn die Boxen aller Pferde waren schon sauber und die anderen standen schon auf der Weide. Der Teil für Negro war auch schon abgegrenzt. Ich kontrollierte nochmal alles und dann rollte auch schon der Hänger von Occulta auf den Hof und ich lief ihr lächelnd entgegen. Sie stieg aus und ich begrüßte sie herzlich. Dann fragte ich, wie ihre autofahrt gewesen sei und sie meinte nur, dass diese ganz gut war. Ich zeigte ihr schnell die anderen Pferde und wir gingen wieder zurück zum Hänger, aus welchem wir dann den Schwarzfuchs holten. Ich brachte ihn auf den abgegrenzten Teil und die anderen kamen alle hintereinander an. Nachdem Occu sich vergewissert hatte, dass alles okay war fuhr sie heim. In der Zeit holte ich zuerst Roxy rein. Ich putzte die schwarz-weiße Stute und ließ sie dann ein bisschen in der Halle laufen. In der Zeit putzte ich King und satteltete ihn. Ich band ihn an und holte dann Roxy aus der Halle. Ich machte ihre Hufen nochmal schnell sauber und brachte sie dann in ihre Box. Dann ging ich mit King in die Weide. Ich ritt den Hengst ein bisschen warm und ritt ihn dann ein bisschen Dressur. Ich stieg ab und ließ ihn dann laufen. Ich brachte seinen Sattel und seine Trense weg. Danach holte ich Hope. Er und King waren gute Freunde und so ließ ich Hope noch mit ihm laufen. Die zwei spielten wild und ich brachte sie danach, nochmal geputzt, in ihre Boxen. Dann holte ich Geoffrey und Fairplay. Ich putzte beide und ging dann mit ihnen spazieren. Danach brachte ich die beiden auch wieder in ihre Boxen. Die beiden fraßen so wie die anderen gierig. Dann holte ich Darling und Heart von der Weide und ließ sie ein bisschen spielen. Dann holte ich Semental rein und brachte ihn in seine Box. Mit ihm wollte ich heute noch nicht arbeiten, da er ja erst seit 2Stunden da war. Er begann auch zu fressen, jedoch nicht so schnell wie die anderen, da für ihn das alles ja neu war. Dann holte ich Time und Darling und Heart aus der Halle und putzte sie dann wieder. Ich brachte sie in ihre Boxen und ließ sie fressen, dann kontrollierte ich nochmal alles und fuhr dann heim.

      Hufschmiedbericht für Fairplay (Helly25)
      Heute sah ich mir Fairplay's Hufe an. Ich war schon da, denn ich hatte heute auch schon Roxy's, King of Night's und Hope in Despair's Hufe überprüft. Ich beobachtete, wie Fairplay draußen angebunden wurde. Ich streichelte ihn kurz, bevor ich meine Werkzeuge holte. Zuerst überprüfte ich seine Hufe auf Verletzungen, dann machte ich einen Probeschnitt, bei dem ich feststellte, dass ziemlich viel ausgeschnitten werden musste. Danach entfernte ich das viele lose Sohlenhorn von allen Hufen. Schließlich raspelte ich noch eine Weile an seinen Hufen herum, und schon war auch das beendet. Ich ließ ihn probeweise ein wenig herumlaufen. Die Hufe waren jetzt wieder im Normalzustand. Ich kraulte ihn noch einmal kurz hinter den Ohren und gab ihm eine Möhre. Kurz darauf verabschiedete ich mich auch von ihm.

      Heute ging es zu Friese.Also packte ich meine Sachen wein und fuhr los.Als ich auf Fries Hof vorfuhr sah ich sie schon wie sie einen der Hengste zu Putzplatz führte.Ich stieg aus nahm mein Zeug und begrüßte sie.Friese zeigte mir King of Night,einen Schöne Tinker und holte dann die nächsten zwei.Ich holte ein Lecklie raus und gab es King wären er noch kaute holte ich meine Spritze raus und verabreichte sie.Er zuckte ein bisschen zusammen aber blieb sonst ruhig.Dafür das er so braf war gab es noch eine .Nun war Hope in Despair. Er war ebenfals ein schöner Tinker .Hope rieb seine Nase an mir.Auch er bekamm ein Leckerli und ich verabreichte ihm die Sprize.Als er den piks spürte blieb er lieb stehn.Er bekam zur belohnung auch eine Karotte und ich ging zu Fairplay. Er war ein Schöner schwarzer Shire Horse Hegst.Auch er bekam ein Leckerlie.Ich nahm die Sprize und verabreichte sie,er blib gelassen stehn.Ich gab ihm eine Karotte und ging zu Spirit er versuchte in den Strick zu schnappen und als er das nicht schaffte versuchte er in meine Ärmel zu beißen.Ich nahm die Sprize und er schreckte licht zurück als er den piks spürte. Nun war noch A Brave Heart's Freedom.Ich begann gleich mit der Sprize.Er wollte sich gleich ankuschel und Friese musste ihn ablenken.Aber sonst machte er nichts.Jetz war Time to go, Darling dran.Ich begrüßte ihn und verabreichte die Sprize er blieb stehn und merkte es kaum ich ging zu Louis er war zurückhalten und ich ließ ihn ersteinmal schnuppern..Als ich die Sprize verabreichte blib er ruhig.Jetz war Kanidat 8 dran Hall of Fame ein schöner QH Hengst.Auch er blieb ruhig und ich ging zu General Jack.Er guckte etwas skeptisch aber blib ruhig wärend der Behandlug.Friese ziegte mir nun Lucero er tänzelde leicht.Aber bei der Behundlug hielt er still.Der lezte Kanidat war Empire of Darkness.Er war lib und hielt schön still er war aber auch leicht nervös.Ich verabreicht die Sprize und verabschiedete mich von Friese und fuhr in die Klinik.
      © Scalina
    • Jackie
      Verschoben am 10.04.2014
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Friese
    Datum:
    10 Okt. 2013
    Klicks:
    427
    Kommentare:
    2