1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
crazygirl

Einfari - Shetty - Hengst

[b][color=rgb(139,69,19)]Abstammung[/color][/b] [b]Mütterlicherseite :[/b] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Mutter:Enya[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Von: Klassik[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Aus der: EstellaVater:Reling[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Von: Really[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Aus der: Rescue[/center][/size][/font][/color] [b]Väterlicher Seite:[/b] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Vater:[/center][/size][/font][/color][url="http://www.joelle.de/gallery/image/110988-andskoti/"]Andskoti[/url] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Aus der : Satania[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Von: satan[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(0,100,0)][font=helvetica][size=3][center][b]Grunddaten:[/b][/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Rasse: Shettland-pony[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Geschlecht:Hengst[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Alter: 2.5.O8[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Fellfarbe: Rappschecke[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Gesundheit: Sehr gut[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Stockmaß: 1,05[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(47,79,79)][font=helvetica][size=3][center][b]Besitzdaten:[/b][/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Besitzer: Angy[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Vorbesitzer: Mazine, Friese[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Vorvorbestizer: Angy[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Ersteller: Angy[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Vkr: Angy[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Reitbeteiligung: /[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(0,100,0)][font=helvetica][size=3][center][b]Qualifikationen:[/b][/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Dressur:E[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Sprigen : M[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Mitelraly : L[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Galopprennen : E[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Western : S[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(0,100,0)][font=helvetica][size=3][center][b]Schleifen und Erfolge[/b][/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]---------------------------------------[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(0,128,0)][font=helvetica][size=3][center][b]Beschreibung:[/b][/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Sein name Einfari passt wie die Faust aufs auge, denn der kleine Mann ist ein einzelgänger, er grenzt sich von der [/center][/size][/font][/color][url="http://www.joelle.de/gallery/image/151720-einfari/#"]HERDE[img]http://cdncache-a.akamaihd.net/items/it/img/arrow-10x10.png[/img][/url][color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center] immer ab und steht alleine irgendwo in der ecke, er mag nicht die Aufmerksamkeit mit einem anderen Artgenossen teilen.[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Wenn er merkt das er die volle Aufmerksamkeit hat arbeitet er brav mit.[/center][/size][/font][/color] [color=rgb(90,90,90)][font=helvetica][size=3][center]Manchmal kann er auch ein kleiner clown sein.[/center][/size][/font][/color]

Einfari - Shetty - Hengst
crazygirl, 4 Nov. 2014
    • crazygirl
      Umzug nach Polen

      Ich hatte alles geplant und heute war es soweit, wir ziehen nach Polen um. Die Wohnung war schon leergeräumt den Ställe waren bis auf die Pferde auch schon leer und jetzt kamen die Transporter. Es geht jetzt endgültig los. Ich verlud sanft meine Pferde und stieg dann in meinen jeep ein um meinen freund abzuholen, er war da und wollte mit mir in Polen eine neue zukunft mit mir aufzubauen. Die Fahrt lief gut mit einigen Pausen als wir auf dem Gestüt Federsee ankamen begrüßte uns meine Freundin Eowin. Gemeinsam luden wir meine Pferde aus. Cadiz der Trakehernerhengst war als erster an der reihe, wir brachten ihn in seine neue Box. Eowin nahm by WildWestCoupon">GOLDEN COIN[​IMG] und brachte ihn auf eine abgetrennte weide zu ihren. Dann nahm sie Mystical Star und stellte ihn zu coin. Ich nahm Mischak , Eo Raptut und Rafael einfari. Mischak und einfari kamen in die Box und raptur zu mystical und coin.Dann holten wir Sun Sulverdor, Prince Amber und Blues. Diese kamen in die Boxen und dann holten wir bruni und brachten sie auch in den hengststall. Dann ging es zu den restlichen Drei Stuten. Ich nahm Slaufa, Eowin,Iduen und Rafael Girl. Sie kamne auf die weide dann richteten wir unser Haus ein und tranken kaffee.
    • crazygirl
      Bei meinen Pferden
      Heute ging ich wieder zu meinen Pferden. Ich wollte mit meiner 3 Jährigen stute nun langsam anfangen sie an Sattel und Zaum zu gewöhnen. Außerdem warten noch einige andere Pferde auch noch auf beschäftigung. Gut gelaunt zog ich mich an und jagte Rafael aus dem Bett, dieser sollte mich fahren. Müde rieb er seine augen und stand wiederwillig um 11 uhr mittags auf. Dann fuhren wir auf meinen Hof. Ich zog die Stallluft regelrecht in mich hinein. Vor einigen Wochen hatte ich einige Stallarbeiter eingestellt um mehr zeit mit meinen Pferden verbringen zu können. Ich machte trozdem einen kleinen Kontrollgang durch den Stall. Der Stall war schön gemistet und ordentlich. Die Pferde stande auf der weide und so beschloss ich mit Mystical Star anzufangen, die dreijährige hatte bis jetzt ein wunderschönes leben, doch nun sollte sich das ändern. „Hallo süße!“ begrüßte ich meine Stute. Ich liebte sie heiß und Innig. Ich führte die Stute auf den Putzplatz und Rafael verabschiedete sich von mir. Ich begann die junge stute an zu striegeln. Die Stute liebte das sichtlich. Als ich fertig war holte ich die by WildWestCoupon">SCHABRACKE[​IMG] und den Sattel den ich für sie gekauft habe. Ich ließ die Stute daran schnubbern und legte die samt auf. Dann zog ich den Sattel wieder ab und lobte die stute und dann legte ich diese wieder auf. Dies wiederholte ich noch einige male ehe ich den Sattelgurt zu zog. Mystical scharrte aufgeregt mit den Hufen. „Ist ja gut schöne!“ beruhigte ich die Stute wieder. Dann führte ich die Stute ein paar mal auf dem Hof rum . Diese anfangs panisch davon preschte danach wie auf rohen eiern lief und sich immer mehr entspannte. Ich redete leise auf die süße ein. Als ihr den Sattel nichts mehr zu stören mag beendete ich heute das Training. Nun holte ich meine Isländerstute Ioun . Ich putzte die stute wieder sauber und ging mit ihr auf den Longierplatz. Für sie war das longieren an der reihe. Die Stute war gut ausgebildet und folgte meiner nachweisungen. Nach einer halben stunde beendete ich die Stunde und lobte die Stute ausgibig. Nun kam Slaufa die zweite Isländerstute im Bunde. Die wunderschöne Braunschecke sollte heute geritten werden doch eine unerwartene überrachung wartete auf mich. Als ich Sie von der weide holte bemerkte ich das die Stute lahmte also war heute nur putzen angesagt und boxenruhe. Ich putzte die stute ausgiebig und brachte sie in die Box und morgen schaute ich nochmal nach ihr. Nun ging es zu den hengsten über. Zuerst holte ich den Tinkerhengst S´blue zu mir. Der schmusebär wollte ich ihn reiten ich chwang mich desshalb auf seinen rücken ich vergass für einen moment all meine Sorgen. Dann entlies ich ihn wieder auf die weide. Bruni hat schon eine der Stallarbeiter geritten. Ich begrüßte ich ihn nur kurz und gab ihm seinen apfel. Rapture durfte ganz fohlen sein also lies ich ihn auf der weide. Dann holte ich Mischak meinen geköhrten alten Fjordhengst. Der Gute hatte den umzug gut überstanden doch ihn wollte ihn noch nicht reiten, ich putzte ihn sauber un ließ ihn in der halle frei bewegen. Währenddessen holte ich einfari, der kleine hatte ich selbst gezogen, ich liongierte ihn auf dem außenplatz weil reiten konnte ich ihn nicht. Dann brachte ich ihn zurück auf die weide mischak putze ich nochmal über und brachte ihn auch zurück auf die weide und rief meinen freund an.
    • crazygirl
      Neuer zugang und alter Bekannter

      Schatz? Warum kommen da hänger hochgefahren? Rief mein Freund aus dem Wohnzimmer. „Willst du mich verarschen? Rief ich aus der Küche, ich bereitete gerade das Essen zu. Nun interressierte es mich doch und sah kurz aus dem Küchenfenster wo ich gut auf den Hof einsehen konnte und tatsächlich rollten langsam zwei Hänger ein. Verwundert schaltete ich den Herd ab und ging aus dem Haus raus. Aus den Autos stiegen Friese und Occulta aus. „ Hallo ihr zwei? Habt ihr euch verirrt?!“ „Nein, ich wollte fragen ob du Einfari wieder zurücknimmst, ich hätte ihn gleich mit dabei, ich möchte nichts für ihn da du ihn ja gezogen hast.!“ machte Friese den Anfang. „ Ja klar! Lad ihn aus. Sagte ich. „ Und ich habe Slaufa mit, du hattest ja mal geboten und die anderen Interressenten meldeten sich nicht mehr. Und darum hoffe ich das du noch interresse an ihr hast.“ sagte occu. „ Na ja klar, aber ich hab keine 9000 mehr.!“ sagte ich etwas betrübt. „ Ach ich brauch das by WildWestCoupon">GELD[​IMG] nicht so wirklich, Mir ist der platz wichtig und würde sie dir für 2000 geben!“ auch dort sagte ich nein. Wir brachten die stute in die box und auch einfari bekam neben Mischak seine Box . „ Du hast jetzt nicht wirklich nochmal 2 Pferde hergetan?!“ fragte mein Freund. Rafael sah mich fragend an. „Doch schatz, du bekommst ja deine Vögel.“ sagte ich und drückte ihm einen langen leidenschaftlichen Kuss auf die lippen. Nun ließ ich die beiden zeit um sich einzugewöhnen.
    • crazygirl
      Pflegebericht der Verkaufspferde
      -Aus Rachel's Sicht-

      Unsere Verkaufpferde hatten es nun auch nach Colorado geschafft und Toby machte schon die erste by WildWestCoupon">BOX[​IMG] für Feather in the Air fertig. Der zweite würdeNiki sein. Doch zunächst kamen die Zwei auf die verschneite Weide. Feather ging brav ohne zu tänzeln oder irgendwelche Komplikationen neben Toby her, Niki hingegen führte sich auf als wäre Simon sein Kratzbaum und kratzte seinen Kopf am Oberkörper's meines Bruders. „Ach jetzt hör schon auf“, murrte Simon und ließ den Junghengst auf der Weide von seinem Halfter. Auch Feather wurde los gelassen und er tobte sich auch gleich mit Niki los. Als nächstes nahm ich mir Lighter's vor und legte ihm seinen Longiergurt und einen Kappzaum an und longierte ihn. In allen 3 Grundgangarten lief er gut und er schnaubte brav ab während Elena Don't draußen laufen ließ und auch er war lernwillig. Nach der Arbeit kamen beide zu den anderen auf die Weide und wir vier widmeten uns Confusion Bay, Last by WildWestCoupon">TRIBUT[​IMG], Happy Mistake und Einfari. Elena hatte sich Happy geholt und ich mir den Shettyhengst Einfari und zusammen gingen wir eine Runde spazieren. Wir unterhielten uns über alle möglichen Sachen der Zucht von uns und als wir wiederkamen war Confusion Bay und Last by WildWestCoupon">TRIBUT[​IMG] dabei noch Longiert zu werden. Wir brachten die zwei Pferde ebenfalls auf die Weide und nahmen uns die beiden Fohlen Rebell und Bem-Te-Vi vor. Beide ließen wir laufen und ich verdonnerte Jesse auch direkt dazu den Tinkerhengst Hope in Despair zu reiten. Hope war einer meiner Lieblinge und ich hatte ihn lieb gewonnen. Als letztes war dann auch noch Warrior for your Heart dran und er wurde von Elena eine halbe Stunde longiert ehe er fertig war und ich mich abends in mein by WildWestCoupon">BETT[​IMG] fallen ließ
    • crazygirl
      Besuch bei Friese
      © Gwen

      „Guten Morgen Gwen!“ wurde ich fröhlich von einer jungen Frau begrüßt, als ich gerade vom Fahrrad abstieg. „Morgen!“ rief ich zurück und stellte schnell mein Rad an die Hauswand. „Nochmals danke, dass du dich bereiterklärt hast, mir zu helfen! Ich glaube, sonst würde ich heute niemals mit allen Ponys fertig werden.“ grinste Friese. Ich selbst freute mich ehrlich gesagt schon auf den heutigen Tag, denn ich war den Ställen schon wieder viel zu lang fern geblieben. „Ich habe schon alle gefüttert und auf die Weide gebracht.“ ich nickte, dass hieß, wir konnten direkt mit der Stallarbeit anfangen. Da Frieses Pferde alle tagsüber auf den Weiden standen, waren wir mit den Boxen schnell durch und konnten uns an das eigentliche machen. „So, ich hol mir Lestat de Lioncourt und du kannst dir den by WildWestCoupon">SCHIMMEL[​IMG] dort schnappen, er heißt Almost Illegal.“ lächelte mich Friese an und gab mir ein Halfter. Gemeinsam brachten wir die beiden Hengste zum Putzplatz, putzten sie ausgiebig und sattelten dann auf. Als wir beide im Sattel saßen, ritten wir ein kleines Ründchen aus, um den Pferden Bewegung zu verschaffen. Friese zeigte mir das herrliche Ausreitgelände rund um ihren Hof. Als wir wieder da waren, sattelten wir die Chaoten nur schnell ab und brachten sie wieder auf die Weide. Die nächsten beiden waren Ron und Overo. Ich durfte mich um den kleinen Rappschecken kümmern. Wie immer putzten wir beide gründlich und machten sie dann fertig zum Longieren. Overo lief braver als gedacht an der Longe, auch wenn wir uns noch ein wenig einspielen mussten. Bei Friese und Ron sah das wesentlich besser aus. Dennoch lief Overo schön vorwärts abwärts, was sich sehen lassen konnte. Beide Hengste brachten wir zurück auf die Weiden, um uns direkt um die nächsten zu kümmern. Für ein klein wenig Abwechslung sorgten nun nämlich die beiden Fohlen Rebell und Can anybody hear me?. Mit den beiden übten wir ausführlich das Fohlen-ABC am Putzplatz, ehe sie noch eine kleine Runde spazierengehen durften. Als wir wieder da waren, nahmen wir uns direkt die anderen beiden Zwerge, nämlich Einfari und Bem-Te-Vi. Auch sie putzten wir gründlich und gingen dann mit beiden Spazieren. Als wir wieder da waren, machte wir erstmal eine kleine Mittagspause und genossen die Ruhe, ehe es schon wieder an Arbeit ging. Diesmal schnappte sich Friese ihr Pünktchenpferd Norik und ich mir den kleinen Rappen Navelrock. Gemeinsam putzten wir sie wieder und gingen dann auf den Reitplatz für ein wenig Dressurarbeit. Nach einer Stunde waren sowohl Pferde als auch Reiter verschwitzt. Deshalb gönnten wir uns danach erst einmal einen Ausritt mit den beiden Stuten Happy Mistake und Best Look for the Weekend. Beide Schecken waren total entspannt und genossen die Ruhe. Allerdings neigte sich auch der Tag langsam dem Ende zu, weshalb wir uns schnell auf den Heimweg machten. Mit Brief an dich und Dancing in the Dark gingen wir auf den Springplatz und hatten tierisch viel Spaß. Als Abschluss des tages ritten wir nochmal mit Dracula und Cap ein wenig auf dem Reitplatz, um danach nochmal kurz ins Gelände zu gehen. Als wir wieder da waren, schafften wir alle Pferde in den Stall und ich half Friese noch bei der Abendfütterung.
    • crazygirl
      Hufschmiedbericht für Einfari
      Heute sah ich mir Einfari's Hufe an. Ich war schon auf dem Hof, denn ich hatte vorher schon einige andere Pferde überprüft. Ich kraulte ihn kurz hinter den Ohren, bevor ich meine Werkzeuge holte. Zuerst machte ich einen Probeschnitt, bei dem ich feststellte, dass ziemlich viel ausgeschnitten werden musste. Dann entfernte ich das viele lose Sohlenhorn von allen Hufen. Danach raspelte ich noch eine Weile an seinen Hufen herum, und schon war ich auch damit fertig. Ich ließ ihn probeweise ein wenig herumlaufen. Die Hufe waren jetzt wieder normal. Ich klopfte ihm kurz auf den Hals und gab ihm ein Stück Apfel. Kurz darauf verabschiedete ich mich auch von ihm
    • crazygirl
      Pflegebericht für die Ponys:
      Heute machte ich mich auf den Weg zu meinen Ponys. In letzter Zeit war es wegen den neuen Pferden und der Zucht sehr stressig gewesen. Der by WildWestCoupon">MOTOR[​IMG] meines Wagens schnorte als ich die lange Hofeinfahrt langfuhr. Ich stellte den Wagen ab und stieg dann aus. Zuerst holte ich Rebell, Anybody und Bem-Te-Vi aus ihren Boxen und brachte sie auf die Fohlenweide. Dann holte ich Lestat, Darcula und Ron aus ihren Boxen und putzte sie, danach brachte ich sie auf ihre Weide. Als nächstes folgten die beiden Rappen Navelrock und Dancin' auf die Weide zu den anderen Hengsten. Danach kamen Almost und Overo an der Reihe. Dann fing ich erstmal an die Boxen auszumisten und brachte dann den Rest der Pferde auf die Weiden. Danach machte ich die letzten Boxen fertig. Dann streute ich sie wieder ein und holte zuerst Almost rein und putzte ihn, dann nahm ich seine Satteldecke und die Trense. Dann holte ich den Sattel. Ich satteltete und trenste ihn fertig. Dann band ich ihn nochmal kurz an und holte Overo und putzte diesen. Dann nahm ich seinen Strick und stieg auf Almost's Rücken. Ich ritt los und wollte mit beiden eine kleine Runde reiten. Nach einer halben stunde im Gelände ritt ich wieder auf den Hof und putzte die beiden nochmal. Dann kamen die zwei Shettys an der reihe mit welchen ich ein bisschen Bodenarbeit machte. Danach holte ich Dracula und longierte ihn ein bisschen, der kleine Hengst kam ordentlich ins Schwitzen und ich war auch schon sehr erschöpft. Ich ließ die fohlen noch ein bisschen in der Halle laufen und sprang ein bisschen mit Norik auf dem Platz. Danach ließ ich Lestat, Ron und Weekend noch laufen. Die Stute zeigte immer wieder den beiden Hengsten wo der Hammer hängt. Dann brachte ich die drei wieder auf die Weide und holte Navelrock, Dancin' und Malik, welche auch noch ein bisschen in der Halle laufen durften. Danach ließ ich Happy Mistake noch ein bisschen freispringen. Danach holte ich die ganzen Pferde rein und putzte sie nochmal. Ich gab jedem sein Futter und fuhr dann heim
    • crazygirl
      Hengstpflegebericht:

      Heute würde ich mich auf den Weg zum Stall machen. Wo meine wildgemischte Herde auch schon in ihren Boxen warteten. Heute würde ich mich um die Hengst kümmern. Zuerst waren die neuen dran. Ich ging zu Memories und brachte ihn zusammen mit Freak und Warrior auf die Weide, dann folgten Niki, Star Dust und Club Can´t Handel Me, zuletzt kamen noch Bandit, Fairplay und Einfari und dann kamen Lusty Lad und Be Different. Alle Hengste standen bei mir zusammen auf einer Weide, was manchmal zu Kämpfen führte, aber im Allgemeinen stärkte es die Gruppe und die Hengst waren lieb zueinander. Memories und Warrior hatten sich schnell angefreundet und fraßen nun friedlich zusammen. Einfari stand wie immer allein und fraß auch glücklich. Freak machte sich einen Spaß und fing an den tempramentvollen Star Dust zu ärgern, welcher sich auf ein kleines Spiel mit ihm einließ. Niki und Club machten sich auf den Weg zu mir für ihre Streicheleinheite und Fairplay und Bandit kämpften mal wieder aus spaß.Lusty Lad trabte ein bisschen über die Weide und genoss wie immer sein Leben, während Be Different einen Weg suchte auf die Stutenweide zukommen. Ich grinste und schmusste ein bisschen mit den zwei Ponies, dann machte ich mich auf den Weg und mistetete die Boxen aus. Heute würde ich mit keinem mehr reiten sondern sie alle noch auf dem Platz ein bisschen laufen lassen und ein bisschen by WildWestCoupon">TREIBEN[​IMG], dass sie sich auch ein bisschen bewegt hatten. Ich machte also die Boxen fertig und legte Futter in die Boxen und brachte dann alle Hengste auf den Platz. Dort wurde erst mal brav schritt gegangen ehe ich alle antraben ließ und dann schließlich galoppieren. Nach einer halben stunde brachte ich dann alle wieder in ihre Boxen und fuhr nach hause.
    • crazygirl
      Klein aber Oho!

      Heute war mal wieder ein aufregender Tag da mein neuer Hengst Einfari kommen würde. Ich hatte ihn Mainze von Mainze gekauft. Der kleine war echt süß und gut für meinen Westernunterricht. Ich hörte wie der Hänger auf den Hof fuhr und holte ihn raus. "Na Einfari?" fragte ich ihn und führte ihn über den Hof. Dann brachte ich ihn zu den anderen Hengsten in den Stall. Ich sah mich um und gähnte. Dann stellte ich den kleinen auf den Paddock. Ich sah noch schnell zu den anderen. Ich strich über Club´s Nüstern. Er war ein echt süßer genau so wie Einfari. Ich hörte ein Wiehern hinter mir. Ich drehte mich um und sah den kleinen an. Dann gab ich ihm ein bisshen was zu fressen und ein Leckerlie. Er hatte ja eine by WildWestCoupon">LANGE[​IMG] Fahrt hintersich. Ich strich nochmal kurz über seine Nüstern dann gab ich den anderen noch Futter und ging heim
    • Sevannie
      Verschoben am 03.08.2015
      Grund: 6 Monate lang keine Pflege.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    crazygirl
    Datum:
    4 Nov. 2014
    Klicks:
    338
    Kommentare:
    10