1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Lilroxy

Der Hund I

Das Jagen auf Pfoten Es liegt in der Gene, welches Haar, welche Strähne, ausmacht, des Hundes Pracht. In der Sonne stehend, das rauhe Tarn wehend, schnelles reagieren, weilend auf allen vieren. Mit starren Blick, durch Gras,durch Wald, durch Schlick. Im Visier, das ahnungslose Getier. Eine Seele mit seinem Herren, der will den Weg nicht versperren, die Bestätigung, und er ist weg mit einem Sprung. Rasend auf ein Ziel, hoffnung ist nicht viel, doch wies der Hund verspricht, seine stummen Worte nicht bricht. Ein jog weiter zur Beute, deren Tod entspricht heute. ein biss, der das Tier zeriss. Er kommt zurück mit Tier in seinem Fang, und freuend seinen Herren ansprang, so lobend, er seinen Partner begrüsst hobend. Mit Stolz eifert er, sucht weiter, sucht kehr. Der beste Jäger hier, beweist der Treue Hund wieder. [size="7"] (c) Roxy | Lizzy02[/size] Und kein anderer hat recht drauf, das Bild dafür kommt bald

Der Hund I
Lilroxy, 10 Okt. 2010