1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Sonnenreiterin

Daenerys - Paso Fino

[center][img]http://img594.imageshack.us/img594/866/steckbriefdany.jpg[/img][/center]

Daenerys - Paso Fino
Sonnenreiterin, 24 Apr. 2012
    • Sonnenreiterin
      Erster Tag im Stall - 27.04.12

      Mit dem Fahrrad fuhr ich eilig zu den Stallungen. Heute war meine erste eigene Stute auf dem Hof meiner Eltern angekommen - den ICH später leiten sollte!
      Also radelte ich schnellst möglich zu den Ställen, wo ich mit einem Wiehern begrüßt wurde.
      Mein Fahrrad schnell parkend, zog ich auf halbem Wege meine Jacke aus - es war ein lauwarmer Frühlingsnachmittag, da war die Jacke wirklich nicht notwendig - und ging dann sofort in die Stallgasse, in der am Ende ein goldbrauner Kopf aus der vorletzten Box herausguckte. Lächelnd kam ich näher und begrüßte Daenerys glücklich.
      "Na, Hübsche", sagte ich leise, nahm mir einen Strick und führte sie in die Stallgasse aus der Box heraus. Links und rechts anbindend holte ich schließlich den Putzkasten und machte sie gründlichst sauber. Ursprünglich hatte ich vorgehabt, ihr die Mähne zu flechten, hatte dann aber gedacht das es für den ersten tag vielleicht etwas zu früh war.
      Als ich sie aufgehübscht hatte, gab ich ihr ein Mörchen und brachte sie per Strick auf den Paddock. Die Weide war noch zu matschig als das sie hätte Grasen gehen können, also ließ ich sie auf dem Paddock sich wälzen und sah ihr glücklich zu.

      Den restlichen Tag verbrachte ich bei den Leuten, denen wir Daenerys abgekauft hatten, unterhielt mich freundlich mit ihnen und erzählten mir alles, was es über das Stütchen zu Wissen hab. Schließlich verabschiedete ich mich von ihnen in dem Wissen, dass meine Eltern bereits einen Vertrag unterschrieben hatten: Zur Eigenzucht von Andalusiern. Man war ich aufgeregt!
    • Sonnenreiterin
      Ablösung der Urlaubsvertretung
      Eilig fuhr ich mit dem Fahrrad zum Stall. Ich holte mir Halfter und Strick und führte Daenerys hinein ins Warme, wo ich sie putzte und sattelte. Kurz darauf saß ich abfahrtbereit in ihrem mit Lammfell überzogenen Sattel und freute mich auf den Ausritt, den wir bei dem schönen Wetter nun unternehmen wollten.

      Es verging eine Stunde, bis wir wieder am Stall ankamen. Obwohl es so heiß war ließ ich sie wieder auf die Koppel, damit sie sich weiter austoben konnte, und fuhr wieder nach Hause.
    • Jackie
      Verschoben am 22.08.2013
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Sonnenreiterin
    Datum:
    24 Apr. 2012
    Klicks:
    383
    Kommentare:
    3