1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
gR33nfR00g

Calwaro H

[font="Palatino Linotype"][i]Steckbrief :[/i] Name des Pferdes: Calwaro H Mutter: Leila Vater: Calletto H Geburtsdatum: 15.05.2004 Geschlecht: Hengst Rasse: Shetty-Fjord Mix Fellfarbe: Schimmel ( im sommer hat er zusätzlich braune Punkte) Charakter: gutmütig, selbstbewusst,sensibel Stockmaß: 128 cm Gesundheit: sehr gut Besitzer: gr33nfr00g Pferd erstellt von: Anna Vkr:niemand Spitzname: Calli, Calliwaro ,Mangush (arab. gefleckt) Qualifikationen Galopprennen Klasse: E Western Klasse: E Spring Klasse: E Militairy Klasse: E Dressur Klasse: E Distanz Klasse: E Schleifen noch keine Beschreibung: Calwaro H ist ein sehr sensibler Hengst,der nur selten Hengstmanieren zeigt.Fremden Menschen gegenüber ist er misstrauisch und scheu.Daher braucht er eine Bezugsperson auf die er sich verlassen kann. Calmwaro H hat nur ein Schweche und diese ist der Klee Futterplan : Morgens: 2 Schichten Heu , 3/4 Schaufel Hafer Mittags: 2 Schichten Heu , im Sommer Klee Abends: 2 Schichten Heu , 3/4 Schaufel Müsli Sonstiges Tierarzt:Cashs Girl Hufschmied:GoldenDress Trainer:Gr33nfr00g[/font]

Calwaro H
gR33nfR00g, 9 Apr. 2008
    • gR33nfR00g
      Die Ankunft:

      Heute wahr es endlisch soweit ! Calwaro H kommt heute auf meinem Hof , den ganzen Tag konnte ich schon nicht schlafen . Viel zu aufgeregt auf mein erstes Ponx wahr ich dafür . Endlisch sah ich den Anhänger in die Einfahrt kommen , schnell lief ich ihn den Stall um ein Halfter, einen Strick und einpaar Äpfel zuholen . Der Fahrer wahr in der Zeit schon einmal ausgestigen und hatte die Papiere von Calli schon zurecht gelegt .Ich begrüßte ihn freundlich . Ich drückte ihm das Geld für Calli in die hand un der gab mir die Papiere . Dann stieg auch das Mädchen aus dem Calli vorher gehörte , sie wahr schon viel zugroß für den kleinen kerl. Aber sie konnte siuch einfach nicht trennen . Ich ging mit ihr in den Hänger sie half mir ihn vorsichtig auszuladen. Wir brachten ihn gemeinsam auf seine neue Weide , Wir redeten noch lange über ihn . Als ihr Vater dann endlisch nachhause wollte , da dort die Pferde auch verpflegt werden mussten fing das Mädchen an zu weinen . Ich schlug ihr vor mich und Calli doch jeden Monat mind. einmal zubesuchen! Sie willigte ein , so konnte sie ihn immer sehen , und ich hatte sofort eine die ihn immer etwas weiter ausbilden konnte . Ich gab ihm noch einpaar Äpfel aber dann musste ich auch schon nach hause fahren , denn das essen standt schon auf dem Tisch .
    • gR33nfR00g
      Hier ist er mit Dressurset :

      [​IMG]
    • 19kissy95
      gekauft für 5o joellen!
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    gR33nfR00g
    Datum:
    9 Apr. 2008
    Klicks:
    391
    Kommentare:
    3