1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
maya

Black Starshine

Mutter: unbekannt Vater: unbekannt Geburtsjahr: 2003 Geschlecht: Stute Rasse: Miniatur Pferd Farbe: Rappe Stockmaß: muss ich noch messen... Gesundheit: Sehr Gut! Besitzer: maya V-Besitzer: Jolana Pferd erstellt von:Zambi Qualifikationen: Galopprennen Klasse: E Western Klasse: E Spring Klasse: E Militairy Klasse: E Dressur Klasse: E Distanz Klasse: E

Black Starshine
maya, 21 Dez. 2009
    • maya
      Zitat:
      Pflegebericht für ALLE Pferde: Le Petit Filou, Dallü, Solitary Rose, Forst Nymph, King of Night, Body Rock, Jumanyi, Zeo, Jokers Pokerface, Leave Plesauer, Ysabella, Asti Spumante, Miss Colorado, Black Starshine und Symphonie.

      Mein Weckter klingelte, ich zog mch schnell an und aß schnell etwas. Dann schnappte ich mir mein Fahrad und radelte zum Hof. Auf dem Hof angekommen, stellte ich alles bereit, denn ich wollte mic heute um alle Pferde kümmern. Als erstes holte ich alle Hengste und band sie fest. Dann fing ich an alle nach einander zu putzn. Ich ing an mit Le Petit Filou. Ich pute ihn so gründlich bis er glänzte. Dann machte ich weiter mit King of Night, er genießte es richtig als ich ihn putze. Al nächstes wa dan BodyRock dran, der Kräftige Hengst wollte erst nicht still stehen doch dan fande er das putze doch besser als das rumgehample. Als Body Rock fertig war, nahm ihc mir Zero und seinen Bruder Jokers Pokerface vor. Die beiden standen seelen ruig da und genießten das putzen. So nun war ich fast fertig, ich holte nurnoch Symphonie aus dem Stall und putze ihn auch. Dan nahm ich mein Handy und rief Monster an. Ich bad sie um Hilfe. Kaum hatte ich aufgelegt, kam sie nach ein paar Minuten auf meinem Hof an. Ich arbeitete sie ein. Monster und ich brachten alle Hengste in die Halle, Monster sollte so lange auf die Hengste aufpasen und beschäftigen, denn ich war schon dran die Stuten und die Fohlen zu holen.Als alle Stuten und Fohlen fest gebunde waren, fing ich an auch diesezu putzen. Alle genießten sie streicheleinheiten und die gepizuerei. Vor allem Ysabella,Dallü und Asti. Miss Colorado war mal wieder aufgedreht als sie fertig war. Forest Nymph stand seelen ruhig da als sie fertig war. Nun war ich fast fertig ich musste nur noch Solitary Rose, Jumanyi, Leave und Black putzen. ich machte mich wieder an die Arbeit und war schnell fertig. Dann kam auch schon Monster mit einigen Hengsten aus der Halle. Die stellte sie neben die Stuten. Jetzt musste wir und beeilen. Schnell holtewir alle Hengste aus der Halle und brachten die Stten in die Halle. Diesemal blieb ich in derHalle und Monster machte die Hengte nochmal sauber. Die putze se Ordentlich und kratze allen die Hufe aus. Dann brahte sie Symphonie in die Box und fütterte ihn. Dann brachte sie die anderen Hengste auf die Weide und fütette sie.
      Ich genieste es in der Halle, denn die Stuten waren nie so wild wie die Hengste. Die drei Fohlen tollten herum die anderen Stuten schmusten oder trabten fröhlich herum. Leave fing direkt ansich zu wälzen. DIe anderen nicht. Nun war es auch Zeit die Stuten und die Fohlen wieder wegzu brigen. Ich rufte Monster und wir fingen die Pferde ein. Wir brachte die Pferde zum Putzplatz. Wir mussten allen Pferden die Hufe auskratzen und Leave gründlich putzen. Die anderen Stuten und Fohlen putzen wir auch nochmal. Dann waren Monster und ich auh schon fertig, wir füttertn di Stuten und die Fohlen noch. Ich bedankte mich bei Monter das sie mir half und verabschiedete mich. Als Monter weg war, schaute ich nochmal nach allen Pferden und fuhr wieder nach Hause. Das war echt ein Anstrengender Tag.

      Pflegebericht für alle Weide Pferde.

      Heute kam ich zum Stall. Ich hatte mir heute was großes Vorgenommen, ich wolttemich um alle Pferde zusammen kümmern. Ich machte mich auf den Weg in den Stall und holte viele Halfter. Dann ging ich zur Weide. An der Weide angekommen, legte ich jedem Pferd ein Halfter um und ging immer mit 2en zu Putzplatz. Nach und nah holte ich die Pferde. Als alle von der Weide runter waren, fing ich an zu Putzen, ich machte mich an die Arbeit. Ich putze erst die Fohlen, dann die Stuten und dann die hengtse. Ich kratze allen noch die Hufe aus. Als ich fertig war, nahm ch wieder 2 Pferde ud ging zur Halle, dort lies ich sie Laufen. Als dann alle Pferde in der Halle waren, nahm hc mir eine Gerte uns scheuchte sie etwas, damit sie bewegung bekamen. Nach einiger Zeit konnte ich nicht merh laufen und setze mich auf einen Stuhl. Ich sah den Pferden zu wie sie herum tollten. Dan fingen sie sich anzu Wälzen. Pokerface und Zero putzen sich gegen seitig, das sah so Süß aus das ich min Handy raus holte und ein Foto machte. Ich packte mein Handy wieder weg. Ich stand auf nahm die Gerte und joggte los, die Pferde schraken auf und trabten oder Galoppieten weg. Ich joggte weiter hinter ihnen her. Dann lies ich sie wieder in Ruhe. Doch ich wollte etwas Spaß. Ich nahm den Stuhl und stelle ihn neben Pokerface und setze mich auf Pokerface. Ich nahm seine Mähne und trieb ihn an, die anderen Pferde kamen natührlich hinterher. Das war einfacher als hinter her zu rennen. Ich Galoppierte Poker an. Alle Pferde galoppierten hinterher. Ic parrierte ihn wieder durch zum Schritt und sprang ab, sofort galoppierte er wieder. Es machte echt Spaß mit den Pferden. Die Fohlen machten alles mit. Ich nahm mir Asti und lief mit ihm, er hatte echt Spaß.Ich nahm den Stuhl und setze mich wieder in eine Ecker der Halle. Ich lies sie noch etwas alleine. Dann kam Jumanyi zu mr getrabt. Ich streichelte sie etwas und dann ging sie wieder. Der Hengst Body Rock versuchte mal wieder Boss zu Spielen undlegte sich mit Poker an. Ich nahm die Gerte und fuchtelte damit rum, sofort hörten sie damit auf. Der Arme Leave stand genau dazwischen.°Armes Shetty° dachte ich. Ich nahm die Fühstricke und nahm wieder 2 Pferde und ging mit ihnen wieder zum Putzplatz. Ich band alle Pferde an. Dann ging ich nochmal in die Halle und machte die Äppel weg. Ich ging zum Putzplatz und putze alle Pferde. Sie sahen aus wie Schweine vom Wälzen. °Dann mach ich mal an die Arbeit° dachte ich. Ich putze alle Pferde nochmal und kratze allen noch mal die Hufe aus. Dann fütterte ich sie. Als die Pferde fertig waren brachte ich sie wieder auf die Weide und verabschiedete mich von allen.

      Pflegebericht fü: Black Starshine, Leave Peasur und Watercolor.

      "Riinnnngggggggg" Mein Wecker ging und ich wachte auf. Ich stand auf und ging erstmal in die Küche. Ich begrüßte meine Mutter und machte mir ein Brot. Nach dem Essen ging ichhoch in mein Zimme und zog mch um. Als ich fertig war, ging ich zum Hof Rüber. Es war noch ziemlichfrüh. Ich ging zur Weide hinuber und sah die Pferde Pferde mit ihren Dicken Decke nah an einnander stehen. Ich machte das Tor auf und ging zu ihnen hiüber. Ich hatte ein paar Leckerlies. Ich gab jeden Pferd ein eckerlie und ging zum Stall hinüber. Im Stall berüste ich auch schnell die anderen Pferde. Ich ging in die Sattekkamme und holte 3 Shetty Halfter. Ich ging wieder aus em Stall zur Weide hinüber. Ich holte Black. Watercolor und Leave von der Weide.
      Ich ging mit ihnen in die Stallgasse. Ich band alle 3 fest und machte ihnen die Decken ab. Ich fing an Black zu putzen. Ich Schwarzes Fell war Schön warm. Ich fing am Kopf an sie zu putzen. Ich putze dan ihen Bauch und ihren Po. Als letzes putze ich dann ie Beine, als die dan auch fertig waren nahm ih den Hufauskratzer und kratze ihr die Hufe aus. Als Blck fertig war machte ich mich ran Woter zu putzen. Ich machte auch Watr die Decke ab. Ich fing bei ihm auch beim Kopf an und arbeiete mich zum Hinterteil vor. Dan putze ich noch die Beine. Als Water dan fertig war putze ich noch Leave. Leave war schnell fertig. Als letztes kratze ich ihm noch die Hufe aus. Ich zog allen drei die Trense auf. Ich ging zügig zur Reithalle hinüber. Als ich in der Reithalle ankam machte ich von allen die Zügel ab undließ sie laufen. Water, Black und Leave wältze sich rst einmal ausgiebig. Ich gig auf die 3 zu und scheute sie einwenig, an dem Kaltem Morgen. Sie galoppierten wundeschön neen einander. Als ich nicht mehr konnte, setze ich mich au einen Stuhl und lies die 3 noch machen was sie wollten. Ich holte nach einiger Zeit holte ich 4 kleine Sprünge. Ich baute sie auf und umradete sie mit einer longe so das sie nicht Abwärst laufen konnten. Ich nahm mir zuerst Black vor. Ich packte sie am halfter und joggte los. black trabt mir nach, als wir am 1.ten Sprung ankamen liße ich sie los. Sie sprang über den ersten Srung und Galoppierte los. Sei sprang über einen nachden anderen. Das gleiche macte ich dan auch mit Water und Leave. AlleSparngen wndebar. Als alle 2 mal geprungen waren, baute ich die Hindernisse wieder ab und brachte sie weg. Als ich wieder in der Reithalle war machte ich wieder die Zügel an den Halftern und ging wieder zügig zur Stallgasse. Ich mahte ihnen ein Stallhalfter um und putze sie nocheinmal. Ich machte ihnen wieder die Deken um und fütterte sie. Als sie fertig waren brachte ich die 3 Pony´s wieder auf die Weide und verabschiedete mich. Ich ging wieder nach Hause.
      © by Jolana

      Pflegebericht


      Heute kam ich zu meiner kleinen Black. Ich holte sie von der Weide und ging mit ihr in die Stallgasse. Ich band Black fest und ging das Putztzeug holen. Als ich anfing sie zu putzen wurde sie etwas hibbelig. Doch ich schaffte es sie wieder zu bruigen. Ich putze Black gründlich bis sie glänzte. Ich kratze ihr noch die Hufen aus. Ich holte die Trens und Trenste sie. Ich ging mit ihr aus der Stallgasse. Ich lief mit ihr über den Hof. Danach ging ich mit ihr auf den Platz. Ich lief los... sie trabte mit hinterher. Sie hatt echt einen Wunderschöne Trab. Ich hielt an und lief langsam. Ich ging noch eine Runde um den Hof. Ich ging mit Black wieder in die Stallgasse. Ich Trenste sie ab und Stallhalfter um. Ich brachte die Trense weg. Ich putzte Balck nocheinmal. Ich kuschelte mit ihr und kratzte noch die Hufa aus. Ich brachte Black wieder auf die Weide und füttete sie.

      © by Jolana
    • Zambi
      und ich werd hier nicht gefragt, ob du sie überhaupt verkaufen darfst
    • Julia
      Verschoben 27.10.11
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    maya
    Datum:
    21 Dez. 2009
    Klicks:
    441
    Kommentare:
    3