1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
MeisterYoda

Bin Ich dein Fluch (verkauft)

Auch Genannt: FluchAbstammung:Aus der: Ich bin deinsAus der: ubk.Von: ubk.Von: Flüche können sterbenAus der: ubk.Von: ubk.Geburtsdaten:Geschlecht: StuteGeburtsmonat: AprilGeburtsjahr: 2007Gene:Rasse: AraberFellfarbe: BraunAbzeichen: 4xhoch weiß gestiefelt, BlesseStockmaß: 1.67 mBeschreibung:Fluch ist eine Stute die wirklich böse ist, dennoch auch super brav sein kann.Zuchtinformationen:Gekört/Gekrönt: neinVorgesehen für die Zucht: jaKörungschance: vorhandenNachkommen: keineQualifikationen:Galopp: EDistanz: ESpringen: EMilitary: EDressur: EWestern: EFahren: ESchleifen:-Benutzerinformationen:Ersteller: (verloren gegangene Information)Verkausrecht: (verloren gegangene Information)Besitzer: RoniiiVorbesitzer: Husky/?PNG:

Bin Ich dein Fluch (verkauft)
MeisterYoda, 29 Dez. 2013
    • MeisterYoda
      Ankommensbericht für Miss Seventeen & Bin ich dein Fluch
      Heute kamen Miss Seventeen und Bin ich dein Fluch von HuskyJenny an, Hund hatte mir die beiden geschenkt da sie dringend Platz brauchte und sich nicht mehr um die beiden und auch noch 2 weitere Pferde kümmern konnte und sie sonst auf die Gnadenweide gestellt hätte, da ich allerdings Pferde so gern hatte(muhahaha) konnte ich das "Verbrechen" nicht mitansehen und habe mich beinahe sofort bereit erklärt die beiden zu nehmen um ihnen noch einige schöne Zeiten bei mir zu ermöglichen.In diesem Moment hörte ich einen Wagen über den Kiesweg auf den Hof fahren und ich lief sofort raus da ich wusste dass es Husky sein musste mit den beiden Stuten. Meine Vermutung bestätigte sich und ich begrüßte Husky freundlich ehe wir die beiden Stuten aus dem Hänger führten, wobei Bin ich dein Fluch sich etwas sträubte und nicht aus dem Hänger wollte, nach einigen strapazierenden Minuten überredete Husky die Stute jedoch und wir konnten die beiden in die nebeneinander liegenden Boxen bringen. Ich gab den beiden noch Futter und tätschelte sie kurz sanft ehe ich mit Husky noch das Schriftliche klärte und ich mich schließlich von ihr verabschiedete und noch einmal alles kontrollierte ehe ich wieder in mein Haus ging natürlich würde ich mich auch noch um die anderen Pferde kümmern....sogar in naher Zukunft....
    • MeisterYoda
      Kurzer Pflegi für alle Pferde:
      Heute konnte ich mich wieder nur kurz um alle Pferde kümmern...wenn ich jedoch mehr Zeit hatte würde ich das alles noch nachholen...
      Somit ging ich zu den Pferden und Striegelte sie alle mistete ihre Boxen aus kratzte die Hufe aus und fütterte sie ehe ich mich noch etwas intensiever um Fluch und Seven kümmerte die ich ja noch nicht so lange hatte.Wusel, Song, Bari und Siku stellte ich gleich auf die Stuten und Hengstweiden und füllte noch die Heuraufe auf ehe ich mich Seven Und Fluch zuwandte und ihnen die Mähnen einflocht und die Schweife verlas ehe ich sie ebenfalls flocht...nun stellte ich auch die beiden auf die Weide jedoch nicht auf die zu Bari und Wusel.
    • MeisterYoda
      Kurzer Pflegi für alle meine Pferde:
      Ich musste wieder in den Stall und fütterte alle Pferde ehe ich einen Anruf bekam und ich kurz darauf schon los musste um Fontaine und Melody´s Sunshine abzuholen. Die beiden Stuten würden meine "Herde" bereichern und ich freute mich auf den Neuzugang. Als ich ankam wartete der Pferdehändler schon und ich brachte die beiden schnell in den Hänger ehe ich auch wieder losfahren musste. 2 Stunden später kamen wir an und ich brachte Hexe und Sunny in ihre Boxen, fütterte sie ehe ich die anderen Pferde auf die Weiden brachte und deren boxen ausmistete. Kurz darauf konnten auch Hexe und Sunny neben die kleine Weide von Fluch und Seven. Kurz ging ich zu Song, Siku, Bari und Wusel ehe ich mich auch schon wieder verabschieden musste.
    • MeisterYoda
      Weihnachtspflegebericht:
      Heute fuhr ich vollbeladen auf den Hof und packte schnell die Sachen für die Pferde aus, da heute Weihnachten war würde ich ihnen ihre Ruhe lassen und ihnen nur ihre "Geschenke" geben und sie dann auf die Weide lassen da kein Schnee lag. Zuerst aber holte ich alle nach einander aus der Box striegelte sie,kratzte die Hufe aus und flocht ihnen die Mähnen und Schweife ein. Schließlich ging ich mit den Körben voll Leckereien von einem Pferd zum andren und legte das was sie bekamen in die Futterkrippen.Bei jedem der Pferde blieb ich kurz stehen und kraulte es an seiner liebsten Stelle. (Mini-Pflegi ich weiß, mehr Zeit hab ich momentan nicht :/)
    • Jackie
      Dein Pferd wurde am 23.03.15 in den Himmel verschoben
      Grund:
      6 Monate sind vergangen ; Dein Sammelpflegebericht ist ungültig, die Namen deiner Pferde werden nicht erwähnt. (Siehe Regeln unter "Wie funktionierts)
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    MeisterYoda
    Datum:
    29 Dez. 2013
    Klicks:
    236
    Kommentare:
    5