1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Blitz

Beritterner Held

 mein Charaktermodell aus Warhammer Fantasy^^ Prinz Atelan Helbrecht von Bretonia Eine Balade kann ich euch nicht bieten, da er keine Minnensänger um siech herumhaben will(sehr unritterlich...). dafür aber ein Profil und n paar sachen. Profil(für Warhammer^^): Punkte: 150P. Kampfgeschick: 6 Balistische fähigkeiten: 4 Stärke: 6 Attacken: 3 Iniziative: 7 Wiederstand: 6 Moral: 9 Rüstungswurf: 3+ zudem Reitet er seinen Treuen Hengsten (*namen ausdenk*) Corax. Aus seinem lebenslauf: wurde von seinem Vater(König Victor Helbrecht) jung zu den Knappen geschickt, danach wurde er zum Ritter geschlagen... Was seine befördrerung zum Ritter des Königs gebracht hat, war die Erschlagung von Fürst Henry de la merde(Vampirfürst, sah hässlich aus..) und der Erschlagung von Gallileo(Drache der seine Schwester entführte) Doch weigerte er sich zum obersten Ritter ernannt zu werden, ging aber als Söldner durch die Lande und schliest sich Armeen an, an denen er helfen will, hat ihn von Lustria im westen, bis nach ulthrean im süden, über die Weltrandgebirge im Osten, bis nach altdorf und der Chaoswüste im Norden geführt. Da er söldner ist, kämpfte er auch seitens der Schatten, was allerdings ein Fluch nach sich trug. Desweiteren weigert er sich zu Heiraten, da er gegen die Ritterlichkeit rebelliert und seinen Vater hasst (grund: taschengeldkürzung, Ausgangssperre, das übliche eben. Begleitet wird er unter anderem auch von REX einem Echsenmenschen, den er auf Lustria das Leben gerettet hat, und der nun seinen Todeseid erfüllt(sprich: ihn schützt) (ich beabsichtige noch eine Weibliche Miniatur der gruppe zuzufügen, damit es auch jemand vernünftiges hat, der nicht auf alles Losgeht, das Untot ist, Böse, oder Grün ist(Orks).^^) Bilde mit Handy... desshalb Qualität XD Bei der Bearbeitung sind mir ein paar stellen noch dazwischen gekommen^^

Beritterner Held
Blitz, 28 Feb. 2010