1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Nadan 2

Avinzeo

[font="Palatino Linotype"][b]Avinzeo[/b] [i]Rufname: Avi[/i] Steckbrief Pferdename: Avinzeo Mutter: Novera Vater: Avenzio Geburtsdatum: 18.01.2006 Geschlecht: Hengst Rasse: Holsteiner Fellfarbe: Dunkelbrauner Charakter: sensibel Stockmaß: 1,71 m Gesundheit: Sehr Gut! Besitzer: Nadan 2 VKR: Davito Pferd erstellt von: Ivi.Kiwi Qualifikationen: Galopprennen Klasse: E Western Klasse: E Spring Klasse: A Militairy Klasse: L Dressur Klasse: A Distanz Klasse: E Beschreibung: Avinzeo ist ein ruhiger sensibler Hengst.Er hat das mesite Talent im Springen doch auch in Dressur ist er nicht zu schlagen. Er soll später gute Nachkommen in die Welt setzten. Schleifen: 3. Platz 87. Dressurturnier [img]http://i42.tinypic.com/9fwndh.gif[/img] 2.Platz 73.Militaryturnier [img]http://i43.tinypic.com/30tqt6c.gif[/img] 1. Platz 77. Springturnier [img]http://www.joelle.de/uploads/1234302890/gallery_5_4346_3868.gif[/img] 3.Platz 78.Militaryturnier [img]http://i40.tinypic.com/1zxo18x.gif[/img] [/font]

Avinzeo
Nadan 2, 27 Jan. 2008
    • Nadan 2
      Heute fuhr ich in den stall.
      Ich besuchte alle meine schätze.
      zuerst brachtre ich sie auf die weide.
      alle bis auf citroni.
      ich putzte sie und holte dann katinka und putzte sie ebenfalls.
      dann holte ich den dritten dukati und wusch ihn einmal richtig ab.
      jetzt nur noch einer: avinzeo.
      ich putzte ihn auch und schmierte salbe auf eine kleine wunde.
      dann mistete ich die boxen aus und tat futter in die krippen.
      jetzt holte ich alle rein und fuhr nach hause.
    • Lambada
      2. Pflegebericht
      Avenzio,Dukati und Diana

      Ich fuhr heute los um meiner Freundin Nadan2 die Pferde zu pflegen. Ich
      Ging entlang der Stallgasse und sah mir erstmal die Pferde an. Alle Pferde
      waren wunderschön! Dann fing ich mit der Pflege an. Ich holte als erstes
      Avenzio aus der Box und band ihn an. Danach nahm ich meinen Putzkoffer
      und fing an zu putzen. Er schnaupte Glücklich!Mit dem Striegeln war ich
      schnell fertig, danach kratzte ich noch die Hufe aus und verlaß den Schweif.
      Als ich auch damit fertig war holte ich seinen Sattel und seine Trense und
      machte ihn für die Arbeit fertig. So nun, führte ich ihn in die Halle, wo ich
      noch einmal nach gurtete. Nun konnte ich endlich aufsteigen!Jetzt ritt ich ihn
      erstmal warm und nach fünf Runden trabte ich endlich an. Ich ritt jetzt erstmal
      ein paar Bahnfiguren und hielt dann bei X an. Von hier aus machte ich auf dem
      zweiten Hufschlag eine Traversale. Na ja, sie klappte so mäßig. Danach maschierte
      Ich noch einmal auf und gurtete nach. Als ich fertig war gallopierte ich an. Ich
      pauerte Avinzeo richtig aus! Als ich fertig war ritt ich ihn trocken und brachte
      ihn wieder in Gasse und band ihn an. Nun klopfte ich ihn erstmal richtig den Hals
      und sattelte und trenste ab. Danach holte ich wieder meinen Putzkoffer und putzte
      ihn und zog mit dem Schweißmesser nocheinmal den Schweiß auß dem Fell. Danach
      legte ich ihm eine Abschwitzdecke an, fütterte ihn und füllte die Tränke.
      Danach ging ich zu Diana. Das kleine Fohlen wolllte ich lieber nicht bewegen,
      sondern nur auf die Weide bringen. Davor striegelte ich sie, kratzte die
      Hufe aus und säuberte den Schweif mit der Wurzelbürste danach brachte ich sie
      auf Nadan 2's Fohlenweide.
      Nun war Dukati an der Reihe. Wie die anderen Pferde band ich ihn an und
      strigelte ihn, kratzte die Hufe aus und verlaß den Schweif. Danach gab ich ihn ein
      Leckerlie weil er so nett war.Dann Holte ich seinen schweren Sattel und seine
      Trense und machte ihn strat klar.Auch ihn führte ich in die Halle, wo ich
      nachgurtete und aufstieg. Nun ritt ich ihn erstmal fünf Runden warm und trabte
      dann mit ihn an.Auch mit ihm ritt ich ein paar Bahnfiguren und probierte eine
      Traversale auf dem zweiten Hufschlag. Danach maschierte ich auf und gurtete noch
      einmal nach. Danach pauerte ich auch ihn aus im Gallopp. Er galloppierte ruhig und
      zufrieden.Zum Schluss titt ich ihn ab und führte ihn aus derHalle,band ihn vor der Box an,
      sattelte ihn ab, brachte seine Sachen weg und putze ihn dannnoch einmal. Ich verlaß
      den Schweif, kratzte die Hufe aus und er war fertig. Ich fütterte ihn noch und füllte
      die Tränke und brachte ihn dann in die Box.
      Zum Schluss Füllte ich noch Dianas Trog und die Traänke und brachte die Kleine in die Box.
      Morgen waren die anderen Pferde dran!Ich fuhr nach Hause...
      Lambada
    • Nadan 2
      Heute fuhr ich in den Stall um meine Pferde zu pflegen.Ich holte zuerst die kleine Diana saus der Box und Striegelte ihr Fell.Das mochte sie nicht besonders. Danach bürstete ich sie ab und kratzte ihr die Hufe aus. Ich führte sie aus dem Stall und ließ sie im Paddock laufen. In der zwischen zeit holte ich Avinzeo aus seiner Box und machte ihn sauber. Ich sattelte ihn auf und zog mir meine Stiefel an. Dann trenste ich ihn und ging mit ihm zur Reithalle. Er war braf nur einmal erschrak er vor einer Mistkarre die durch die Halle geschoben wurde. Ich ging mit ihm wieder rüber und machte ihn fertig. Ich stellte ihn auf die Weide und holte Katinka. Weil es so kalt war machte ich ihr noch eine zweite Decke drauf. Dann brachte ich sie zu Avinzeo auf die Weide. Die beiden beschnupperten sich und gingen dann grasen. Danach holte ich Diana wieder rein und machte ihre Hufe sauber und brachte sie in ihre Box zurück. Ich mistete die Boxen von Kati und Avinzeo. Dann holte ich erst Avinzeo und spritzte ihm die Beine sauber und dann Kati. Ichgab ihnen allen noch ein paar Möhren und fuhr dann nach Hause.
    • Nadan 2
      heute ging ich zu fuß zum stall, weil so schönes wetter war nahm ich meine cam mit um die ponys zu fotografieren.
      als ich den stall betrat begrüßten sie mich schon freudig.
      zuerst holte ich diana und ließ sie auf die weide.
      als sie lief machte ich meine cam und und knipste ein paar fotos.
      dann ging ich zurück zum stall und holte katinka aus der box.
      ich putzte,satellte und trenste sie.
      dann saß ich draußen auf und wir ritten aus.
      dabei machte ich fotos von schönen dingen an denen wir vorbeiritten.
      nachdem wir wieder beim stall waren stellte ich sie zu diana auf die weide.
      jetzt holte ich avinzeo und putzte ihn.
      ich longierte ihn ein bisschen draußen damit er mal einen tag nicht so viel machen musste.
      ich mistete die boxen und tat futter in die krippen.
      ich stellte alle wieder in die box und fuhr nach hause.
    • Nadan 2
      heute ging ich etwas früher in den stall weil so schönes wetter war.
      ich besuchte zuerst diana und putzte sie.
      danach stellte ich sie auf die weide und holte avinzeo aus der box.
      ich spritzte ihm die beine ab und stellte ihn auf die weide.
      danach holte ich kati aus der box und machte sie reitfertig.
      ich ging mit ihr ausreiten und wir jagten über die wiesen.
      es hatte einen riesenspaß gemacht aber als ich auf die uhr schaute stellte ich fest das es zeit zum aufhörn war.
      ich ritt zurück zum stall und machte kati fertig.
      danach holte ich avinzeo von der weide und brachte ihn in seine box.
      jetzt holte ich diana und stellte sie ebenfalls in ihre box.
      ich machte allen noch futter und ging dann nach hause
    • Nadan 2
      Heute war so ein schöner Tag das ich etwas früher in den Stall ging. Zuerst ging zur box von Katinka und halfterte sie auf. Ich band sie an und holte ihr Putzzeug. Ich fing an sie zu Striegeln, dann nahm ich die Kardätsche, dann den Hufkratzer und zum Schluss kämmte ich ihre Mähne und dann den Schweif. Ich holte ihre blauen Gamaschen und machte sie ihr dran.Ich holte auch noch Glocken und machte sie ebenfalls dran. Ich sattelte sie auf und ging dann zu meinem Schrank. Ich zog meine Stiefel an und nahm meine Kappe und Katis Trense mit. Ich trenste sie und zog dann meine Kappe an. Wir gingen zum Hocker und ich stieg auf. Weil schönes Wetter war ritt ich auf den Platz. Ich ritt zehn Minuten Schritt und kontrollierte dann den Sattelgurt. Jetzt fing an zu traben. Sie war am Anfang etwas fest was sich aber nach einigen Runden legte. Ich machte Schenkelweichen und Übergänge. Dann fing ich an zu Galoppieren. Ihr Galopp war immer wieder ein Traum. Wir ritten Wechsel und Schritt Galopp Übergänge. Dann ließ ich sie austraben und ich parierte durch zum Schritt. Wir ritten noch ein paar runden und gingen dann zu Stall zurück. Ich trenste sie ab und band sie an. Danach machte ich noch den Sattel ab und wusch die Trense ab. Ich ging mit ihr zum Waschplatz und spritzte sie ab. Dann stellte ich sie in ihre Box. Jetzt holte ich Avinzeo. Ich bürstete ihn über und Kratzte die Hufe aus. Dann machte ich ihm einen Longiergurt um und holte Ausbinder,Longe,Peitsche und Trense. Ich trenste ihn auf und ging mit ihm aufs Roundpen. Ich machte ihm die Ausbinder ran und ließ ihn losgehen. Erst ein paar Runden Schritt, dann Trab und zum Schluss Galopp. Das gleiche machte ich dann auch auf der anderen Hand. Ich machte ihm die Sachen ab und ließ ihn wälzen, danach gingen wir wieder zur Stallgasse und ich band ihn an. Ich machte ihn sauber und brachte ihn in die Box. Ich brachte alle Sachen weg und zog meine Stiefel aus. Danach gab ich den zweien noch ihr Futter und fuhr nach Hause...
    • sahneschnittchen
      Tierärztin:
      Als ich heute morgen aufstand und dann in zu meiner Tierklink fuhr klingelt mein Handy.Es war Nadan 2.Als ich aufleckte fuhr ich zu Nadan 2.Ich stieg aus meinem Auto und begrüßte Nadan 2 herzlich.Nun ging ich in den Stall und ich ging zu Avinzeo.Ich streichelt ihn und nun tastete ich seine Beine ab um zuschauen ob Tumore etc. da sind. ALs ich fertig war konnte ich nichts finden.Nun tastete ich auch noch Bauch und wirelsäule ab. Dort konnte ich auch nichts finden.Zu letzt noch Hals und Kopf.Auch hier nichts.Also nahm ich meine Tasche und holte eine Spritze die mmit der Impfung auf gezogen ist heraus.Impfte ihn.Zum Schluss nahm ich die Wurmkuhr heraus gab sie ihm und er schluckte sie dadel los. Jetzt war ich fertig und ging in die nächste Box.
    • Nadan 2
      Heute fuhr ich in den Stall um mich ein bisschen um Avinzeo und Kati zu kümmern. Als ich in den Satll kam streckten mir beide schon ihre Köpfe entgegen. Ich ging zuerst zu Kati und machte das Halfter rauf. Dann zu Avi. Ich nahm Kati an den Strick und führte sie aus der box beim vorbeigehen an Avi schnappte ich mir seinen Strich und führte den einen links und den anderen rechts. So brachte ich sie beide auf die Weide. Als ich sie losließ schmissen sie sich erstmal in den Dreck und galoppierten dann über die Weide. In der zwischen zeit schnappte ich mir das Sattelzeug und fing an es zu putzen. Dann nahm ich mir die Mistkarre und mistete beide Boxen. Danach machte ich noch Futter fertig und stellte es vor die Box. Ich holte Avi und Kati noch rein und fuhr dann wieder nach Hause...
    • Lele10
      Trainingsbericht Dressur E - A (Avinzeo)

      Heute sollte ich Avinzeo in Dressur von E nach A trainieren! Ich ging in den Stall und holte ihn aus der Box, ich führte ihn auf den Putzplatz und putzte ihn sehr gründlich! Ab und zu schnaubte er fröhlich, es schien ihm zu gefallen! Dann sattelte und trenste ich ihn. Ich führte ihn auf den Reitplatz, und stellte mir die Steigbügel in meine Größe ehe ich aufsaß und viele gebogene Lienien im Schritt und im Trab ritt, bald darauf gurtete ich nach. Jetzt ließ ich ihn im Trab auf dem Zirkel gehen, um ihn einmal zu versammeln. Es klappte schon sehr gut, und kaum merklich rundete er den Hals und kaute auf dem Gebiss. Ich ritt noch einige Handwechsel, und Schlangenlinien, dann übte ich die Wechsel von Schritt in Trab und umgekehrt, auch das Halten aus dem Trab versuchte ich mit Avinzeo. Er strengte sich sehr an und ging entspannt, er war ein tolles Pferd! Ich klopfte ihm den Hals! Ich galoppierte ihn dann in der Ecke an und verlängerte die Galoppsprünge an den langen Seiten und verkürtzte sie an den kurzen! Danach ließ ich im Leichttraben die Zügel länger werden und parierte schließlich durch zum Schritt. Ich ritt noch vier oder fünf runden im Schritt damit er trocken wurde, dann hielt ich auf der Mittelinie an und saß ab. Ich führte ihn vor den Stall, sattelte ihn ab und stellte ihn in seine frisch ausgemistete Box. Zum Abschied bekam er einen Apfel von mir!

      Fazit: Er hat sehr gut mitgearbeitet und das Programm sehr gut absolviert. Er ist jetzt auf Stufe A in Dressur.
    • Lele10
      Trainingsbericht Springen E - A (Avinzeo)

      Heute sollte ich Avinzeo den hübschen Hengst, den ich schon in Dressur trainiert hatte in Springen von Stufe E auf Stufe A trainieren. Ich ging auf die Weide, nahm natürlich einen Strick mit, und hielt nach Avinzeo ausschau. Als ich ihn rief kam er, da er sich meine Stimme gemerkt hatte! Ich gab ihm einen Apfel, während ich (ganz unauffällig) den Strick in seinem Halfter einklingte. Dann führte ich ihn auf den Putzplatz, auf dem ich ihn erst einmal gründlich putze. Ich spritze ihm sogar die Beine ab. Dann holte ich seinen Sattel und seine Trense und sattelte und trenste ihn. Danach führte ich ihn auf den Reitplatz. Ich stellte mir die steigbügel ein, saß auf und ritt im Schritt und im Trab viele gebogene Linien, ehe ich nach gurtete. Ich ließ ihn eine runde auf dem Zirkel galoppieren, dann ritt ich auf das erste Hindernis zu. Es war ein E Hindernis, 80 cm. hoch. Er nahm es problmlos mit einem großen Sprung, dann ließ ich ihn ein 1,00 m. hohes Hindernis Springen! Das klappte auch sehr gut! Ich ließ ihn noch zwei oder drei solcher Hindernisse springen, , danach probierte ich einmal ein 1,10 m. hohes Gatter aus. Er hatte keine Schwierigkeiten. Ich sprang sogar ein 1,20 m. hohes Hinder nis mit ihm, aber wir brauchten ein wenig Zeit bis er es fehlerfrei übersprang. Zum Abschluss ließ ich ihn noch ein 1,10 m. hohes, ein 1,00 m. hohes, ein 90 cm. hohes und ein 80 cm. hohes Hindernis springen. Ich ritt ihn trocken, indem ich im Leichttraben die Zügel länger werden ließ, bis er entspannt den Kopf senkte und schließlich noch drei oder vier Runden im Schritt ging. Ich hielt ihn auf der Mittellinie an, saß ab, führte ihn auf den Putzplatz zurück und sattelte ihn ab. Nun brachte ich ihn in seine frische Box.

      Fazit: Avinzeo ist in Springen nun auf Stufe A. Er hat das Programm SEHR gut absolviert und sollte in Springen noch weiter trainiert werden!
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Nadan 2
    Datum:
    27 Jan. 2008
    Klicks:
    1.086
    Kommentare:
    14