1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Asuna

Andalusier I Yaeli

VKR: Asuna

Andalusier I Yaeli
Asuna, 15 Mai 2015
    • Auguri
      Pflegebericht
      Yaeli

      Heute war ich bei Yaeli, Asunas PRE Stute, zu Besuch. Gegen Mittag erreichte ich den Hof auf welchem Yaeli stand und parkte meinen Wagen auf dem Parkplatz. Ich stieg aus und schaute mich zu aller erst einmal um, es hatte sich seit meinem letzten Besuch nichts geändert. Ich marschierte also Richtung Stallungen, doch fand ich die geräumige Box der Stute leer vor, sie war wahrscheinlich bereits auf der Koppel. Also nahm ich mir einen Strick und machte mich auf zu Yaelis Weideabschnitt.
      Zufrieden stand sie inmitten einer kleinen Gruppe und graste. Als ich ihren Namen rief, schnellte ihr Kopf in die Höhe und ein paar dunkle Augen schenkten mir ihre Aufmerksamkeit.
      Ungeschickt wie ich war, kletterte ich durch den Zaun und stampfte auf das Pferd zu, welches sich ebenfalls, zufrieden schnaubend, in meine Richtung bewegte. Einige der anderen Pferde schauten uns nach, doch schenkten sie uns nicht weiter Beachtung.
      Als ich den Falben erreichte, streichelte ich sie zwischen den Augen und flüsterte ihr ein "Hallo kleine Maus" zu, woraufhin ich den Strick einhackte und auf das Gatter zumarschierte. Yaeli trottete lieb hinter mir her und zusammen kehrten wir zum Hof zurück.
      Dort angekommen band ich das Tier am Putzplatz fest und holte mir ihr Putzzeug. Als ich gerade zurück kam,
      döste die Stute im Sonnenschein.
      Ich nahm mir den Striegel und die Kardätsche aus dem Köfferchen und fing an, ihr seidiges Fell zu bearbeiten.
      Die feine Staubschicht, welche auf ihr lag, war innerhalb kurzer Zeit beseitigt und auch die Hufe waren schnell sauber. Nur ihre lange dichte Mähne und der Schweif waren etwas mühselig zu sortieren und zu bürsten.
      Darauf hin entschloss ich mich, ihr für den Ausritt einen Zopf zu flechten, um wenigstens die lange Mähne etwas zu bändigen.
      Als ich zufrieden mit dem Ergebnis war, räumte ich das Putzzeug beiseite und holte Sattel und Trense. Geduldig wie Yaeli nun einmal war, lies sie auch die Prozedur ruhig über sich ergehen.
      Als Yaeli fertig war, band ich sie los und führte sie bis zum Parkplatz, denn ich hatte meinen Helm im Auto vergessen. Zum Glück war der Parkplatz fast leer und so konnte ich, mit dem Pferd in der einen Hand, meinen Helm aus dem Kofferraum fischen. Schnell gurtete ich nach und stieg dann auf.

      Wir schlugen den Weg durch den Wald ein, denn dort erhoffte ich mir ein wenig Schutz vor der Mittagshitze.
      Mit langen Schritten folgten wir den Pfad durch den Wald, bis wir zur Galoppstrecke am Waldrand kamen, hier lies ich Yaeli laufen und so rasten wir über den grünen, ebenen Grasstreifen, welcher von so vielen Reitern als Rennstrecke benutzt wurde. Kurz vor der Kurve, welche zurück in den Wald führte, parierte ich die Stute durch, welche sehr fein auf jede Hilfe reagierte. Wir folgten weiter den sandigen Wegen, bis wir irgendwann zum Hof zurück kehrten und den kühlen Schatten, den die Bäume uns spendeten, hinter uns lassen mussten.
      Erneut band ich sie am Putzplatz fest, sattelte sie ab und tauschte die Trense gegen ihr Halfter. Ich kontrollierte ihre Hufe und entschied mich dazu, auch den Zopf in ihrer Mähne zu lassen. Doch bevor ich sie zurück auf die Wiese brachte, spritzte ich ihre Beine noch ein wenig mit dem Wasserschlauch ab, um sie etwas abzukühlen.
      Ich steckte ihr noch ein Leckerchen zu und führte sie anschließend zur Weide. Auf der Koppel angekommen, löste ich den Strick und klopfte ihr zum Abschied ein letztes mal den Hals.
      Ich schaute Yaeli noch zu, wie sie sich genüsslich auf dem staubigen Boden wälzte und machte mich dann in Richtung Parkplatz auf.

    • Eddi
      Verschoben am 01.04.2016
      Grund:
      6 Monate keine Pflege.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Asuna
    Datum:
    15 Mai 2015
    Klicks:
    718
    Kommentare:
    2

    EXIF Data

    File Size:
    321,4 KB
    Mime Type:
    image/jpeg
    Width:
    960px
    Height:
    640px
     

    Note: EXIF data is stored on valid file types when a photo is uploaded. The photo may have been manipulated since upload (rotated, flipped, cropped etc).

  • [​IMG]

    Yaeli

    Abstammung
    v. unbekannt
    a.d. unbekannt

    Geburtsdatum: 31.1.2008

    ______________________________________________________

    Exterieur
    Rasse: Pura Raza Española
    Geschlecht: Stute
    Stockmaß: 1.57m
    Fellfarbe: Buckskin

    Gesundheit: Sehr gut

    Besitzer: Asuna
    Ersteller: Asuna
    VKR: Asuna

    Charakter: ruhig, geduldig, zielbewusst, lernfähig


    _______________________________________________________

    Zuchtinformationen
    Gekört: Nein
    Zucht: Privatzucht Atalanta

    Nachkommen: keine

    _______________________________________________________

    Erfolge & Qualifikationen
    Eignung: Dressur
    Dressur E
    Springen E
    Military E
    Distanz E
    Rennen E
    Western E
    Fahren E

    Auszeichnungen:
    keine

    ______________________________________________________

    PNG