1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Drachenfeuer

Amigo

Amigo Mutter: Atlanta Vater: Artax Alter: 9 Jahre Geschlecht: Hengst Rasse: Tinker Farbe: Rappschecke Charakter: Aufgeweckt, anhänglich und sehr menschenbezogen. Ab und an etwas unruhig. Stockmaß: 156 cm Gesundheit: sehr gut Besitzer: Drachenfeuer Ersteller: Yashafreak Qualifikationen: Western: E Galopprennen: E Springen: E Dressur: E Military: E

Amigo
Drachenfeuer, 30 Nov. 2007
    • Drachenfeuer
      Im Stall war heute die Hölle los.
      Es war Tag der offenen Tür.
      Ich fragte ein Kind welches Pferd es reiten will und es zeigte auf Amigo.
      Ich holte ihn aus der Box und fragte das Kind ob es schon mal geritten ist und sich mit pferde pflege aus kennt.
      sie sagte ja und ich kümmerte mich um die anderen.Als sie fertig war rief sie nach mir.
      Ich hob sie in den Sattel und führte sie nach draußen.
      Dort ließ ich sie alleine auf dem Platz.
      Ich holte noch die anderen Kinder.
      Nach einer Stunde musste ich weg.Sie brachte ihn in die Box und fütterte ihn.
    • Drachenfeuer
      Ich machte heute nur einen Schnell durchlauf.
      Ich holte Amigos halfter und brachte ihn auf die Weide.
      Ich mistete seine Box aus und brachte das dreckige Stroh zum Misthaufen.
      Ich holte ihn von der Weide und putzte ihn.
      Jetzt tat ich ihn wieder in die Box und gab ihm Futter und Wasser.
      Nun fuhr ich nach Hause.
    • Drachenfeuer
      ch machte heute nur einen Schnell durchlauf.
      Ich holte Amigos halfter und brachte ihn auf die Weide.
      Ich mistete seine Box aus und brachte das dreckige Stroh zum Misthaufen.
      Ich holte ihn von der Weide und putzte ihn.
      Jetzt tat ich ihn wieder in die Box und gab ihm Futter und Wasser.
      Nun fuhr ich nach Hause.
    • Drachenfeuer
      Heute ging ich zu Amigo.
      Ich holte ihn aus der Box und band ihn an.
      Ich holte die Putzsachen und putzte ihn.
      Nun holte ich seinen Sattel und sattelte ihn.
      Ich holte auch noch die Trense und trenste ihn.
      Ich ritt ihn auf dem Platz und sprang mit ihm ein paar Hindernisse.
      Als ich fertig war brauste ich ihn ab und trocknete ihn ab.
      Ich stellte ihn wieder in die Box.
    • Drachenfeuer
      Heute ging ich zu Amigo.
      Ich holte ihn aus der Box und band ihn an.
      Ich holte die Putzsachen und putzte ihn.
      Nun holte ich seinen Sattel und sattelte ihn.
      Ich holte auch noch die Trense und trenste ihn.
      Ich ritt ihn auf dem Platz und sprang mit ihm ein paar Hindernisse.
      Als ich fertig war brauste ich ihn ab und trocknete ihn ab.
      Ich stellte ihn wieder in die Box.
    • Drachenfeuer
      Heute ging ich zu Amigo.
      Ich holte ihn aus der Box und band ihn an.
      Ich holte die Putzsachen und putzte ihn.
      Nun holte ich seinen Sattel und sattelte ihn.
      Ich holte auch noch die Trense und trenste ihn.
      Ich ritt ihn auf dem Platz und sprang mit ihm ein paar Hindernisse.
      Als ich fertig war brauste ich ihn ab und trocknete ihn ab.
      Ich stellte ihn wieder in die Box.
    • Drachenfeuer
      Heute ging ich zu Amigo.
      Ich holte ihn aus der Box und band ihn an.
      Ich holte die Putzsachen und putzte ihn.
      Nun holte ich seinen Sattel und sattelte ihn.
      Ich holte auch noch die Trense und trenste ihn.
      Ich ritt ihn auf dem Platz und sprang mit ihm ein paar Hindernisse.
      Als ich fertig war brauste ich ihn ab und trocknete ihn ab.
      Ich stellte ihn wieder in die Box.
    • Drachenfeuer
      Heute ging ich zu Amigo.
      Ich holte ihn aus der Box und band ihn an.
      Ich holte die Putzsachen und putzte ihn.
      Nun holte ich seinen Sattel und sattelte ihn.
      Ich holte auch noch die Trense und trenste ihn.
      Ich ritt ihn auf dem Platz und sprang mit ihm ein paar Hindernisse.
      Als ich fertig war brauste ich ihn ab und trocknete ihn ab.
      Ich stellte ihn wieder in die Box.
    • Drachenfeuer
      Heute ging ich zu Amigo.
      Ich holte ihn aus der Box und band ihn an.
      Ich holte die Putzsachen und putzte ihn.
      Nun holte ich seinen Sattel und sattelte ihn.
      Ich holte auch noch die Trense und trenste ihn.
      Ich ritt ihn auf dem Platz und sprang mit ihm ein paar Hindernisse.
      Als ich fertig war brauste ich ihn ab und trocknete ihn ab.
      Ich stellte ihn wieder in die Box.
    • Drachenfeuer
      Heute ging ich zu Amigo.
      Ich holte ihn aus der Box und band ihn an.
      Ich holte die Putzsachen und putzte ihn.
      Nun holte ich seinen Sattel und sattelte ihn.
      Ich holte auch noch die Trense und trenste ihn.
      Ich ritt ihn auf dem Platz und sprang mit ihm ein paar Hindernisse.
      Als ich fertig war brauste ich ihn ab und trocknete ihn ab.
      Ich stellte ihn wieder in die Box.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Drachenfeuer
    Datum:
    30 Nov. 2007
    Klicks:
    819
    Kommentare:
    25