1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Luckylover

Amelina\\DRP

[url="http://abload.de/image.php?img=portrainvbfjx.jpg"][img]http://abload.de/img/portrainvbfjx.jpg[/img][/url] [font=georgia]Hat keins[/font] [url="http://abload.de/image.php?img=beschreibung9yd5x.jpg"][img]http://abload.de/img/beschreibung9yd5x.jpg[/img][/url] [font=georgia][color=#000000][size=4]Name[/size][/color][/font]:[font=georgia]Amelina[/font] [font=georgia][color=#000000][size=4]Spitzname:[font=georgia]Ame[/font][/size][/color] [color=#000000][size=4]Geschlecht: Stute [/size][/color] [color=#000000][size=4]Rasse:DRP[/size][/color] [color=#000000][size=4]Alter: 5 Jahre alt [/size][/color] [color=#000000][size=4]Geburtstag:29.02.2008[/size][/color] [color=#000000][size=4]Stockmaß: 1.48 cm [/size][/color][/font] [url="http://abload.de/image.php?img=stammbaum13e1t.jpg"][img]http://abload.de/img/stammbaum13e1t.jpg[/img][/url] [font=georgia][color=#000000]Mutter:Unbekannt[/color] [color=#000000][size=4]Vater: [/size][/color][color=#000000][size=3]Unbekannt[/size][/color] [color=#000000][size=4]Geschwister: Unbekannt[/size][/color][/font] [url="http://abload.de/image.php?img=merkmale9rfjz.jpg"][img]http://abload.de/img/merkmale9rfjz.jpg[/img][/url] [font=georgia][color=#000000][size=4]Fellfrabe[font=georgia]:[/font][/size][/color][/font][font=georgia]Dunkelbraun[/font] [font=georgia][color=#000000][size=4]Mahne: Schwarz[/size][/color] [color=#000000][size=4]Schweif: Schwarz[/size][/color] [color=#000000][size=4]Abzeichen:[/size][/color][/font][font=georgia]Blesse[/font] [font=georgia]Körperbau:[/font][font=georgia]feiner Kopf,Kräftiger Hals,gut bemuskelte Schulter und Brust,feine Gliedmaßen,Quadratpferd[/font] [url="http://abload.de/image.php?img=ausbildungaheyj.jpg"][img]http://abload.de/img/ausbildungaheyj.jpg[/img][/url] [font=georgia][color=#000000][size=4][b]Springen: E[/b][/size][/color][/font] [font=georgia][color=#000000][size=4][b]Millitary: E[/b] [/size][/color] [color=#000000][size=4][b]Dressur: E[/b] [/size][/color] [color=#000000][size=4][b]Distanz: A[/b] [/size][/color] [color=#000000][size=4][b]Western: E[/b] [/size][/color] [color=#000000][size=4][b]Galopp: E[/b][/size][/color] [color=#000000][size=4][b]Fahren: E[/b][/size][/color][/font] [url="http://abload.de/image.php?img=pokalexrfzs.jpg"][img]http://abload.de/img/pokalexrfzs.jpg[/img][/url] [img]http://www.joelle.de/uploads/1234370819/gallery_5_4351_2397.gif[/img] [font=georgia][b]143. Distanzturnier[/b][/font] [color=#330000][font=Georgia][img]http://www.fotos-hochladen.net/uploads/eeinrzq1k8wo.png[/img][/font][/color] [b][font=georgia]RdotC Teilnehmerschleife[/font][/b] [url="http://abload.de/image.php?img=charater93fq9.jpg"][img]http://abload.de/img/charater93fq9.jpg[/img][/url] [font=georgia]Amelia ist eine sehr sensible Stute, die auf die feinsten reiterlichen Hilfen reagiert. Sie ist sanft und sehr weich im Maul, weshalb sie kein Anfängerpferd ist. Reiterliche Fehler verzeiht sie nur schwer und sie ist es gewhnt, gut und feinfühlig behandelt zu werden.[/font] [url="http://abload.de/image.php?img=zuchtinfosmxisw.jpg"][img]http://abload.de/img/zuchtinfosmxisw.jpg[/img][/url] [font=georgia][color=#000000][size=4][b]Gekört/Gekrönt:[/b][/size][/color][color=#ff0000][size=4][b]Nein[/b][/size][/color] [color=#000000][size=4][b]Vorgesehen für die Zucht: [/b][/size][/color][color=#008000][size=4][b]Ja[/b][/size][/color] [color=#000000][size=4][b]Nachkommen:[/b][/size][/color][size=4][b][color=#ff0000]Nein[/color][/b][/size][/font] [url="http://abload.de/image.php?img=besitzer-legende2ldbg.jpg"][img]http://abload.de/img/besitzer-legende2ldbg.jpg[/img][/url] [font=georgia][color=#000000][size=4][b]Besitzer/Besitzerin:Scalina[/b][/size][/color] [color=#000000][size=4][b]Vorbesitzer/Vorbesitzerin:Doggi10[/b][/size][/color] [color=#000000][size=4][b]Ersteller/Erstellerin:Nuray[/b][/size][/color][/font] [font=georgia][color=#000000][size=4][b]Verkaufsrecht:Nuray[/b][/size][/color][/font] [font=georgia][color=#000000][size=4][b]Reitbeteiligung: [/b][/size][/color][color=#ff0000][size=4][b]Nein[/b][/size][/color] [color=#000000][size=4][b]Tierarzt:[/b][/size][/color][color=#008000][size=4][b]Scalina[/b][/size][/color] [color=#000000][size=4][b]Hufschmied: [/b][/size][/color][color=#ff0000][size=4][b]Nein[/b][/size][/color] [color=#000000][size=4][b]Steckbrief: by Scalina[/b][/size][/color][/font]

Amelina\\DRP
Luckylover, 16 Nov. 2014
    • Luckylover
      Sammelpflegebericht für den gesamten Stutenstall

      Langsam fuhr ich mit meinem Auto auf den Hof von ArabischesVollblut. Sie hatte mich eingeladen mal bei ihr vorbeizuschauen und ihre Pferde zu pflegen. Ich war schon ganz aufgeregt, denn ich würde es nicht nur mit zwei Ställen voller Pferde zu tun kriegen, sondern auch mit dem einem Pferd das ich am Ende des Tages mit nach Hause nehmen würde. Es würde mein erstes Pferd sein und ich freute mich schon tierisch darauf.
      Doch zuerst musste ich einmal anfangen. Ich parkte meinen Jeep auf dem Parkplatz und stieg aus. ArabischesVollblut lief mir schon entgegen und ich begrüßte sie freundlich. Danach begannen wir unsere Einführungsrunde. Sie zeigte mir zuerst den gesamt Hof von Außen, wir liefen an der Halle und dem Reitplatz vorbei und ich bestaunte die großen Weideflächen. Leider waren sie alle leer, doch das lag nur daran dass die Pferde schon früh morgens reingeholt worden waren.

      Endlich machten wir uns auf den Weg in den ersten Stall. Der Stutenstall. Hier standen die 8 Stuten die ArabischesVollblut besaß und ich war sehr neugierig wie sie wohl sein würden. Wir betraten den Stall und sie machte mich kurz mit allen bekannt. Ich streichelte jede Stute die ihren Kopf über die Türe streckte und als wir dann an Mylanas Box ankamen, konnte ich mich gar nicht mehr losreißen. Denn Mylana dürfte ich vielleicht heute mit zu mir nach Hause nehmen. Schweren Herzens riss ich mich dann schließlich doch los und ging weiter.
      Immerhin warteten noch einige andere Pferde auf meine Begrüßung.
      Als wir mit dem Stutenstall durch waren, sah ArabischesVollblut auf ihre Uhr und entschuldigte sich dann zerknirscht. Sie musste noch einmal weg und so war nun ganz auf mich gestellt.

      Natürlich hätte ich gerne mit Mylana angefangen, doch ich entschied mich dazu nach der Reihe zu gehen. Also ging ich zu Marry Lex' Box und öffnete sie vorsichtig. Die freundliche Scheckenstute war eine derer gewesenen, die schon eben von mir gestreichelt wurden, und so kam sie auch jetzt direkt auf mich zu und ließ sich streicheln. Fasziniert berührte ich ihre Ohren, die leicht nach innen gedrehten, einander zugewandten Ohren hatte ich schon immer mal aus der Nähe sehen wollen. Immerhin waren die Marwari die einzige Rasse die diese Ohren besaß!
      Ich fasste schließlich nach ihrem Halfter und band sie vor ihrer Box an. Im Hinblick auf die Menge der Pferde, dachte ich dass ich in Zweierteams wohl schneller voran käme. Also ging ich zu Flokes Box und holte sie ebenfalls heraus. Auch sie wurde vor ihrer Box angebunden und als ich sicher war das der Knoten hielt, holte ich das Putzzeug.
      Knapp 20 minuten brauchte ich für die beiden hübschen, was aber auch kein Wunder war immerhin waren beide ziemlich sauber.
      Danach ging ich zur Sattelkammer und sattelte Marry Lex. Floke durfte in der Zwischenzeit wieder zurück in ihre Box und ich hoffte wirklich sie würde sich nun nicht wieder wälzen.

      Auf dem Reitplatz stieg ich auf und ritt erstmal einige Runden im Schritt um sie zu lockern. Kurze Zeit später trabte ich sie an und wir fingen an zu arbeiten. Schon bald merkte ich dass sie besonders in den Bögen langsamer wurde und kam richtig ins Schwitzen während ich versuchte sie immer wieder vorwärts zu treiben. Doch gegen Ende hatten wir den Dreh dann raus und ich stieg begeistert von ihr ab.
      Dann ging es im Eiltempo zurück in den Stall und ich war froh zu sehen dass Floke noch sauber war. Also Marry zurück in den Stall und Floke gesattelt. Auch mit Floke arbeitete ich einige Zeit auf dem Reitplatz und war rund um zufrieden mit der kleinen. Obwohl sie zwischendurch kurz vor einer Plastiktüte zurückgesprungen war, doch das hatte ich schnell in den Griff gekriegt.

      Danach konnte ich mich endlich Mylana widmen. Ich nahm mir extra viel Zeit um sie zu putzen und mir ihr zu schmusen und ging schließlich auch mit ihr in die Halle. Schon nach wenigen Runden war ich restlos begeistert, denn Mylana reagierte auf alle Hilfen perfekt und strengte sich sichtlich an schön zu laufen. Ich schwebte ein kleines bisschen wie auf Wolken als ich schließlich Mylana zurück in ihre Box brachte und mir Amicelli und Iliada rausholte.
      Ich band die zwei wieder vor ihren Boxen fest und putze auch sie kurz über. Mittlerweile waren zwei weitere Stunden vergangen.
      Dann schnallte ich bei Amicelli den Kappzaum um und ging mit ihr auf den Platz um sie zu longieren. Von ArabischesVollblut wusste ich, dass Amicelli schlechte Erfahrungen im Turniersport gemacht hatte und unter schrecklichem Sattelzwang litt. Sie tat mir ehrlich leid und so verlangte ich von ihr nichts annähernd Dressur mäßiges sondern war zufrieden als sie einfach vorwärts abwärts entspannt trabte.

      Nach Amicelli war Iliada dran. Mir ihr wollte ich ein bisschen ins Gelände gehen. Ich kannte mich zwar hier nicht aus, doch irgendwie fand ich einen kleinen Rundweg einmal um den Hof herum. Dieser beinhielt auch eine Galoppstrecke. Iliada sprang sofort in den Galopp als ich mein Bein zurück legte und ich war überrascht wie schnell sie war. Richtig flott war das Ende des Rittes erreicht und ich verabschiedete mich von ihr.

      Daydream und Amelina standen als nächstes auf meiner Liste. Ich machte die beiden fertig und saß auf dem Hof auf Daydream auf. Amelina würde ich als Handpferd mitnehmen. Wir schlugen den selben Weg ein den ich mit Iliada schon gegangen war und ich ritten los. Amelina ging eifrig neben her und machte keine Zicken, deshalb dachte ich wir könnten auch etwas schneller reiten. Also trabten wir ein Stück und kamen schließlich wieder an der Galoppstrecke an. Vorsichtig galoppierte ich Daydream an und hielt Amelinas Strick in der einen Hand. Doch schon bald merkte ich das Amelina nicht wirklich mit Daydream mithalten konnte und so gingen wir wieder Schritt.

      Als letzte Stute heute, war Bran's Black Maid an der Reihe. Ich kürzte sie einfach Blacky ab da mir der gesamte Name zu lange war. Mit ihr wollte ich nur auf den Platz gehen und an der Hand einige kleine Hindernisse springen. Gesagt getan. Blacky sprang recht eifrig neben mir und ich musste sie oft zurück halten damit sie nicht vor mir über die Hindernisse hopste. Es dauerte nicht lange, da baute ich die Hindernisse wieder weg und brachte auch Blacky zurück zu den anderen.

      Zum Abschluss der gelungenen Ritte, fütterte ich die Pferde noch mit Heu.
    • Luckylover
      Pfelgebericht für Bran´s Black Maind,Talas,Unzertrennlich,Zeitlos,Amelina,Daydream



      Ich betrat den Stall und ein paar Pferde wieherten mir schon unruhig zu. Ich öffnete die Tür zur Futterkammer und holte das futtet für Bran´s Black Maind.Bran´s guckte schon neugirig aus der box,ich schüttete sein futter in den Trog und gab ihm noch eine Möhre und ein bissechen Heu.Werend er frass fütterte ich Talas, er bekam 2Schippe Hafer, 1Schippe Kleie,3Schippen Pelets, und Heu.Als nächtes Fütterte ich Unzertrennlich, er bekam 1Schippe Hafer, 1Schippe Kleie,3Schippen Pelets, und Heu.Dann fütterte ich Zeitlos, er bekam auch das selbe wie Talas.Dann holte ich noch Amelinas futter und fütterte noch Daydream .Ich bracht Bran´s Black Maind,Talas,Unzertrennlich und Zeitlos auf die weide dann putzte ich Amelina und Satelte ihn, ich ritt duch das Wäldchen und über die Fälder zum hof zurück .Am Mittag kam ich zurück.Als ich Amelina auf die Wiede gebracht hatte fing ich an die Boxen auszumisten. Dann machte ich mich daran ein paar Heuballen vom Heuboden zu holen. Als ich endlich fertig war und alle boxen ausgemistet und neu eingestreut waren holte ich mir noch einen Besen und fegte die Stallgasse gründlich.Ich legete in jede Box noch eine Portion Heu und das Futter.Ich ging noch auf die weide und schaute ihnen zu wie sie ünber die weide tobten.Ich sah Daydream freudig über die weide lief.ich ging dan noch mal ins haus um ein par sachen zu erledigen.Ich kam noch mal und holte Talas von der wiede um mit ihm noch ein bischen zu Springen als ich mit ihm fertig war brachte ich ihn zurück und nahm Unzertrennlich mit ich loggirte ihn ein bisschen.Ich brachte ihn zurück und dann holte ich Zeitlos und Putzte ihn .Dann Logirte ich ihn auch noch.Ich brach ihn zurüch und nahm Daydream und Bran´s mit ich ging mit ihnenspatzieren durch das Wäldche wir sahen dort ein Reh mit kitz.Ich bracht sie noch kurz auf sie wiede und dann war der tag schon rum. Am aben holte ich alle rein und brachte sie in ihre Box wo, schon das fressen wartete.Alle begannen zu fressen.Ich fuhr nach hause und ass etwas,duschte und ging dann ins Bett.
    • Luckylover
      Sammelpflegi für die Stuten

      Als ich mit dem Hengststall fertig war ging ich rüber zu den Stuten.Scalina wiehrte schon aus ihrer Box ich ging zu ihr und streichelte ihr kurz über die Nase.Nun ging ich in die Futterkammer und machte das Futter für Floke,Iliada,Daydream,Amelina,Bran´s Black Maid,Scalina,Fatinah,Uschi,Fariyah Amazir,Dear lovly truth,Scottish Whiskey und Lady Belinder .Nun nahm ich Scalinas Eimer und ein Heunetz und ging zu ihr ich schüttete das Futter in den Trog und Scalina begann sofort an zu fressen ich hängte noch das Heunetz auf und ging in die Futterkammer um Floke und Iliadas Futter zuholen ich schüttete den beiden ihr futter in den Trog um nun Daydreams und Amelinas futter zuholen auch ihnen schüttete ich es in den Trog dies wiedeholte ich bei den anderen sieben .Nun ging ich zurück zu Scalina. Ich holte ihr Halfter legte es ihr an und führte sie zum Putzplaz.Ich fing an sie zu putzen als ich fertig war holte ich Whiskey.Dann holte ich Scales Sattelzeug und Sattelte Sie.Ich nahm Scale und Whiskey im hof stieg ich auf und ritt meine übliche Strecke.Als wir zurück kamen brachte ich Floke,Iliada,Daydream,Amelina,Bran´s Black Maid , Fatinah, Uschi und Fariyah Amazir .Ich putzte Lady Belinder und longierte sie.lovley stellte ich in die Führanlage als ich mit Lady fertig war Brachte ich sie auf die Weide.Lovley brachte ich auf den Padock ich sah den pferden noch ein bisschen zu und dann wurde es auch schon dunkel ich brachte alle Pferde rein und gab ihnen das Abendessen.
    • Luckylover
      Sammelpflegi für die Zuchtstuten



      Als ich mit den Stuten fertig war ging ich zu den Zuchtstuten.Als erstes ging ich zu Amelina die braune Stute stand schon am Koppelzaun da ich Scalina auch mitnehmen wollte rief ich sie und Scalina kam angetrabt.Ich brachte beide in die Box und fütterte sie.Auch die beiden beschupperten die Box bevor sie fraßen.Nun holte ich meine beiden Lieblinge Bleaze und Elvish Beuty.Auch die Schimmelstute wartete schon mit Bleaze.Ich nahm beide mit rein und brachte sie in die Box.Auch sie bekamen futter.Als Elvish aufgefressen hatte brachte ich sie zum Putzplatz.Ich puzte sie und flocht ihr die Mähne ein.Heute war ein neues Set gekommen das ich gleich ausprobierte.Also ritt ich zum See.Als ich wieder da war brachte ich Elvish zurück und holte Drive By Cloud und Santa von der Weide.Auch sie bekamen ihr Futter und ich ging aus dem Stall. (weiter gehts bei den Hengsten)
    • Luckylover
      Der erste Schnee



      Als ich heute aufstand sah ich eine weiße prachte draußen.Ich beschloss erst zu den Fohlen zu gehn die noch auf der Offenstallweide standen.Als ich dort ankam Stand Ice schon am Zaun der Schnee schien sie nicht zustören.Ich nahm Whats und Zero mit da sie froren.Ich brachte sie in den Stall wo sie sich gleich in Stroh kuschelten.Ich brachte allen Fohlen noch Futter und ging zu den Stuten.Amelina und Scalina warteten auf den ausgang sie liebten Schnee.Also leckt ich ihnen Weidedecken mit Füllung auf und brachte sie Raus wo sie gleich tobten.Nun barachte ich auch Blaze und Drive By Cloud mit Decke raus.Als nächstes nahm ich Alohmora und Siamo und brachte auch sie mit Decke Raus.Nun nahm ich Scottish und Floke legte auch ihnen eine Decke drauf und brachte sie Raus.Ich brachte den Stuten noch Heu auf die Weide.Da sah ich das sie tobten und einfach Glücklich waren.Nun ging ich in den Stutenstall wo Biest und Anke schon warteten.Denbeiden hatte ich Gestern schon Decken gegeben,sodass ich die Beiden nur noch Rausbringen musste.Als nächstes nahm ich Dear und Fatinah warf ihnen eine Decke rüber und brachte auch sie Raus.Amazir und Uschi warf ihnen ebenfalls Drcken über und brachte sie raus.Auch den Stuten brachte ich Heu,bevor ich zu den Zuchthengsten ging.Als erstes warf ich allen eine Decke über und brachte erst Mustang und Rondo raus.Daruf folgten Golden Silence und All Hope Is Gone.Als letztes kam mein Zebrino Be Diffrent und mein liebling Lord of the Ring.Auch ihnen brache ich Heu.Auch hier legte ich allen Decken auf bevor ich erst Carlo und Jack raus brachte.Dann Hedrick und Europe´s und zu letz auch Paintless und Little Food.Nun holte ich die "Rentier Geschirre die Gestern angekommen waren.Als erstes putzte ich Avicii und sellte sie gleich richtig hin.Als nächstes wiederholte ich das bei Illiada.Die nächsten Rentiere waren Amirah und Santa.Als letztes Folgten Elvish Beauty und Zanda als Rudolf.Als alle fertigwaren machte ich ein Bild.Auch diese brachte ich auf die Weide.Als ich grade Elvish wegbrachte kam der Postbote mit einem Päcken von Loi.Ich packte es aus.Es war Wehnachtliches Zubehör für Elvish.Ich probierte es gleich aus.Und mein Supermodel begann gleich schön zutaben dabei enstand ein Schönes Foto.
    • Luckylover
      Ein Neues Jahr und eine Vorsorgeuntersuchung



      Als ich am Morgen auf stand ging ich erst zu den Fohlen.Alle 5 schauten neugierig aus ihrer Box.Gestern hatte ich alle Pferd rein geholt damit keines von herabfallenden Raketen teilen getroffen wurde.Ich streichelte Ice Rain kurz bevor ich in die Futterkammer ging.Ice Rain bekam eine Banane,zwei Schippen Hafer und Heu.Nun bekam Sinorabis sein Futter das aus zwei Schippen Hafer,einer halben Banane und Heu bestand.Als nächstes bekam Whats Happen seine zwei Schippen Hafer,die andere hälfte der Banane und ebenfalls Heu.Zero bekam auch zwei Schippen Hafer eine Banane und Heu.Da Steel Heart erst neu war bekam es das Fohlenmüsli was Savtur mir gegeben hatte.Davon bekam er zwei Schippen und eine virtel Schippe Hafer und narürlich Heu er möchte aber lieber Karotten weshalb ich die Banane durch eine Karotte ersetzte.Nun ging ich über die Weide um mich zu vergewissern das keine Raketenteile dort lagen.Bevor ich die Fohlen raus brachte,Checkte ich alle noch mal ab.Die Gänge waren gut,die Zähne waren schön abgenutzt und alles hörte sich prima an.Nun durften sie auf die Koppel.Alle trabten fröhlich durch den Schnee.Ich ging noch über die anderen Weiden,bevor ich zu den Zuchtstuten ging.Nun bekamen Amelina, Scalina,Bleaze und Drive by Cloud ihr Futter.Auch sie checkte ich ab und alles war so wie es sein sollte.Ich brachte Amelina,Blaeze und Drive auf die Koppel.Scalina wollte ich longieren.Also putze ich sie ausgiebig und legte ihr das longier Zeug auf.Ich longierte sie eine Stunde bevor auch sie auf die Weide durfte.
      Nun fütterte ich Elvish Beauty, Santa, Siamo solo, Alohmora, Floke und Scottish.Auch hier chekte ich alle ab und fand nicht was nicht stimmte.Elvish ritt ich kurz.Bevor ich alle auf die Weide ließ.Nun ging ich zu den anderen Stuten.Ich fütterte Dear lovley,Faitanah,Amazir,Iliada,Uschi,Amirah und Zander normal und Checkte auch sie ab und fand alles normal.Ich brachte alle außer Uschi auf die Weide.Uschi sollte später noch mit Hope den Schlitten ziehen.Nun fütterte ich Abandon all Hope mit ihrem Futter,Checklte sie ab und brachte auch sie Raus.Jetzt fütterte ich Mustang,Rondo,Golden Silence,All Hope,Be Different und Lord.Alle checkte ich auch ab und alles war OK.Ich bracht alle bis auf All Hope raus.Hope putzte ich ausgibig danach putzte ich auch Uschi.Ich spannte beide vor den Schlitten den sie auch brav durch den Wald zogen.Nach dem ich beide auf ihre Weiden gebracht hatte fütterte ich Lespoiere ,chekte ihn ab und brache ihn auf die Weide.Als letzte fütterte ich noch Cralo,Jack Daniels,Hedrick,Europe´s,Paintless und Littel Food.Auch sie chekte ich ab und leiß ich auf die Weide.
    • Luckylover
      Frühlingsgefühle



      Als ich heute erwachte hörte ich die Vögel zwitschern. Ich stand auf und sah aus dem Fenster. Der Schnee war geschmolzen und ich konnte die ersten Knospen erspähen. Ich zog mich an und ging runter um zu Frühstücken. Im Kopf ging ich durch was alles zu tun war:
      1. Die Fohlen versorgen
      2. Die Stuten und Hengste versorgen
      3. Die Zuchtpferde versorgen
      4. Das Zimmer für unsere neue Mitbowohnerin herrichten
      als ich fertig war ging ich hinsus und genoss die Sonne die langsam wieder wärmte. Als erstes wollte ich die Fohlen raus bringen. Also ging ich zum Fohlenstall um sie rauszubringen. Als erstes war Wo der Wolf heult dran. Ich begrüßte den kleinen außgibig und kraulte ihn an seiner lieblingsstelle. Da es draußen noch etwas frisch war holte ich seine schöne hellblaue Decke aus der Sattelkammer. Ich deckte ihn ein bevor ich sein gleichfarbiges Halfter nahm und es ihn anlegte. Ich befestigte den Stick und ging richtung Weide. Auf der Weide angekommen machte ich den Strick ab und er rannte auch gleich los. Ich ging zurück zum Stall. Nun war Steel Heart dran. Auch sie kraulte ich kurz, bevor ich in die Sattelkammer lief und ihre dunkelgrüne Decke holte. Auch sie Deckte ich ein, bevor ich sie Halfterte und zur Weide brachte.Wo sie auch gleich mit Wolf rumsprang. Die beiden hatten Frühlingsgefühle was man deutlich sah. Nun war der kleine braune Trakehner Hengst Zero Gravity dran. Ich holte seine Weinrote Decke aus der Sattelkammer damit auch er nicht frieren musste. Auch er lief auf der Weider erstmal springend und Bockend mit den anderen um die Wette. Jetzt holte ich What happends in the Dark den kleinen geschekten Hengst. Auch er bekam seine orangene Decke, die er auf der Weide gleich einsaute, drauf. Er wälzte sich nähmlich erstmal fröhlich im Schlamm. Als leztes fohlen war nun Ice Rain dran. Auch sie deckte ich mit ihrer türkiesen Decke ein. Sie begann gleich zu grasen. Ich schaute kurz den Fohlen zu bevor ich rüber in den Zuchtstutenstall ging. Als erstes wollte ich mit Maskotka und Scottish Whiskey ausreiten. Also holte ich die dunkle Stute aus ihrer Box um sie zu putzen. Ich band sie fest und holte ihr Putzzeug. Sie genoss es sichtlich. Als ich fertig war holte ich ihren Sattel und stattelte sie. Nun holte ich ihre Gamaschen und legte auch diese an. Nun holte ich Scottish Wishkey und band sie an Maskos Sattel fest. Ich holte ihre Trense, trenste sie auf und stieg auf. Al ich sie antrieb lief sie brav los. Ich steuerte die Strecke zu den Sümpfen an. Auf dem Waldweg treib ich die Stute an und sie begann auch gleich zu traben. Bei den sümpfen angekommen zügelte ich das tempo wieder. Masko und Scottsch stagsten hindurch. Nach einer Weile ritt ich zurück zum Hof. Ich band die Beiden am Putzplatz an sattelte Masko ab und deckte beide ein. Auch sie durfeten auf die Weide wo sie ihre Frühlingsgefühle auslebten. Cassini´s Girl stand schon auf ihrem Padock. Also deckte ich sie ein und brachte sie auch auf die Weide. Floke und Ahlomora deckte ich auch ein. Aber diese beiden brachte ich auf den Paddock damit sie sich nicht so vollfrasen. Siamo solo noi, Sanata, Scalina und Amelina bekamen auch ihre Decken. Auch sie brachte ich auf die Weide. Elvish Beauty longierte ich erst bevor ich auch sie eindeckte und auf die Weide stellte. Nun ging ich zu den anderen Stuten. Biest, Anke, Bella, Dear Lovley Thruth, Fatinah, Fariyah Amazir, Amirah, Zander, Abandon all Hope und Farytail Silvermoon. Stellte ich auf die Weide wo auch sie erstmal alle abspackten. Mit Iliada und Avicii trenirte ich bevor sie auf die Weide durfeten. Nun ging ich zu den Hengsten. Little Foot, Paintless, Hedrick, Jack, Carlo, Mustang, Rondo, Be Different, Lord, Lespoire und carry on brachte ich auch auf die Weide. Uschi und All Hope spannte ich vor die Kutsche um frisches Heu vom Bauern zuholen. Als ich wieder kam brachte ich auch sie auf die Weide.

      später...
      Es begann grade zu dämmer als Rose und ich beschlossen die pferde bis auf die Fohlen draußenzulassen da es eine zwar kühle aber klare Nacht war. Ich brachte grade die lezten Fohlen,Ice Rain und Wolf rein und schaute nochmal ob alle Pferde ihre Decken hatten. Rose und ich sezten uns in den Wintergarten von demaus wir die Pferde im Blick hatten. Um 11 Uhr gingen wir auf unsere Zimmer da wir morgen viel vorbereiten mussten. Ich las noch in meinem Buch aber schlief anscheinend irgenwann ein. Ich erwachte durch einen lauten knall. Ich schrack hoch und stürze zum Fenster. Ein Blitz zuckte über dem Himmel. In meinem Kopf raste es. Als erstes sollte ich Rose wecken und dann schnell die Pferde in den Stall bringen. Ich lief zu Rose ins Zimmer "Rose, wach auf". "Was ist los, Eileen" "Ein Gewitter,... die Pferde" samelte ich. Nun rante ich die Treppe runter schlüpfte in meine Gummiestiefel die Glücklicher weise da waren und schnappte mir im vorbeigehen meine Regenjacke. Ich rannte zu den Weiden und hörte das Rose mir folgte. ich rannte zuerst zu den Stuten und war in diesem moment froh das alle sogut gehorchten. Ich nahm Amelina, Scalina und Bleaze am Halfter. Ich rief nach Elvish Beauty die mir so folgte. Im Stall angekommen stellte ich alle schnell in ihre Boxen. Beim Rauslaufen kam mir Rose mit Bella Victoria und Stwaberry Kiss entgegen. Ich lief wieder zur Weide um Santa, Siamo, Alhomora und Floke zurück zulaufen. Die nervöse Schimmelstute Gallopierte mehr als das sie trabte. Beim reinlaufen merkte ich das die Fohlen verängstigt in den Ecken standen. Rose kam grad mit Heaven, De Luxe, Muffin und Rainbow zurück. Ich lief wieder in den Regen, pfützen begannen sich auf dem Hof zubilden und das Pflaster wurde rutschig. Maskotka, Cassini und Wishkey warteten schon am Tor. Al ich es öffnete trabten sie schon von ganz allein richtung Stall ich folgte den Pferden und schloss die Boxen. Rose holte nun Scotchbriede, Hell und Isara. Ich hingegen ratte schon wieder zur Weide nun aber zur andren Stutenweide. Hier musste ich nur Avicii und Anke zunehmen und schon trabten die restlichen 11 Stuten hinter mir her. Im Stall ssortierte ich nun die kleine Herde in ihre Boxen. Als ich nun wieder rauslief sprudelte der Bach der sonst ruhig über die Weiden gurgelte wie ein Fluss. Der Regen peischte mir ins Gesicht aber ich lief trozdem weiter. Rose hatte inzwischen schon Chrunchy, Seppel und Chacco reingebracht. Little Food, Paintless und Carlo wieherten angstlich, trozdem schaffte ich es die nervösen Hengste sicher in den Stall zu bringen. Hedrich und Jack gallopierten aus dem Tor als ich es öfftete. zumglück konnte Rose die grade aus dem Stall kam , da sie Paras, Legolas und Moon reingebracht hatte, die beiden abzufangen und stellte sie auch gleich in die Box. Als ich sah das Rose sie wegbrachte lief ich glei zur anderen Hengstweide alle Hengste standen unter der alten Eiche auf der Weide. Als erstes nahm ich Mustang und Rondo mit. Die beiden Hengste folgten mir hektisch. Im Stall schüttelten sie sich ersmal kräftig. Da kam grade Rose mit Minero und Potenko ich schloss die Boxen und lief wieder hinaus. Ich nahm Be different und Lord mit. Inzwischen stand das Wasser auf dem Hof ein halben centimerter hoch. Zum glpck hatten wir aller Gebäude auf erhöhungen gebaut. Rose lief mir entgegen um Second zuholen. Sie nahm auch gleich All Hope is Gone mit. Ich stellte Be und Lord in ihre Boxen um gleich wieder rauszulaufen. Als ich grade an der Weide ankam zuckte ein Blitz über den Himmel und die Eiche finf Feuer. Ich rannte zu Lespoiere um ihn zuholen ich führte ihn grade weg als ein Ast mit einem Krachen abfiel. Schnell brachte ich den Wallach in den Stall. Rose htte schon begonnen den Pferden die Nassen Decken abzunehmen sie trocken zurwiben und neu einzudecken. Ich half ihr dabei. Als wir fertig waren kümmerten wir uns um die verängstigten Fohlen. Irgendwann aber schliefn wir ein.

      Ich wachte davon auf das Ice Rain mir ihre Schnaze in Gesicht stupste "Guten morgen kleine" sagte ich zu ihr. Rose war schon wach und begann die Pferde zu füttern. Ich stand auf um die Weide anzuschauen. Ich lief durch das Knöcheltiefe Wasser. An der Weide bot sich ein unschöner anblick, die verkohlten Reste der Eiche lagen überall und der Zaun der die Hengste von den Stuten trente war zerstört.
    • Luckylover
      Als ich am Morgen auf stand ging ich erst zu den Fohlen.Alle 5 schauten neugierig aus ihrer Box.Ich streichelte Ice Rain kurz bevor ich in die Futterkammer ging.Ice Rain bekam eine Banane,zwei Schippen Hafer und Heu.Nun bekam Sinorabis sein Futter das aus zwei Schippen Hafer,einer halben Banane und Heu bestand.Als nächstes bekam Whats Happen seine zwei Schippen Hafer,die andere hälfte der Banane und ebenfalls Heu.Zero bekam auch zwei Schippen Hafer eine Banane und Heu.Da Steel Heart erst neu war bekam es das Fohlenmüsli was Savtur mir gegeben hatte.Davon bekam er zwei Schippen und eine virtel Schippe Hafer und narürlich Heu er möchte aber lieber Karotten weshalb ich die Banane durch eine Karotte ersetzte.Nun ging ich über die Weide um mich zu vergewissern das keine Eichenäste dort lagen.Nun durften sie auf die Koppel.Alle trabten fröhlich über die Wiese.Ich ging noch über die anderen Weiden,bevor ich zu den Zuchtstuten ging.Nun bekamen Amelina, Scalina,Bleaze und Drive by Cloud ihr Futter.Ich brachte Amelina,Blaeze und Drive auf die Koppel.Scalina wollte ich longieren.Also putze ich sie ausgiebig und legte ihr das longier Zeug auf.Ich longierte sie eine Stunde bevor auch sie auf die Weide durfte.
      Nun fütterte ich Elvish Beauty, Santa, Siamo solo, Alohmora, Floke und Scottish.Elvish ritt ich kurz.Bevor ich alle auf die Weide ließ.Nun ging ich zu den anderen Stuten.Ich fütterte Dear lovley,Faitanah,Amazir,Iliada,Uschi,Amirah und Zander normal. Ich brachte alle außer Uschi auf die Weide.Uschi sollte später noch mit Hope die Kutsche ziehen.Nun fütterte ich Abandon all Hope mit ihrem Futter und brachte auch sie Raus.Jetzt fütterte ich Mustang,Rondo,Golden Silence,All Hope,Be Different und Lord.Ich bracht alle bis auf All Hope raus.Hope putzte ich ausgibig danach putzte ich auch Uschi.Ich spannte beide vor die Kutsche die sie auch brav durch den Wald zogen.Nach dem ich beide auf ihre Weiden gebracht hatte fütterte ich Lespoiere und brache ihn auf die Weide.Als letzte fütterte ich noch Cralo,Jack Daniels,Hedrick,Europe´s,Paintless und Littel Food.Auch sie leiß ich auf die Weide.
    • Luckylover
      Als ich heute aufstsand sah ich aus dem Fenste und alles war vernebelt draußen. Ich zog mich an und ging runter in die Kuche wo Colin schon saß und Frühstückte. “Morgen” grüßte ich ihn. “Guten Morgen” kam es von ihm zurück. Er hatte Brötchen geholt und an alles Gedacht.Nach dem Frühstück machten wir es wie immer er machte. Maskota, Alohmora, Siamo, Santa, Blaze, Amelie, Floke, Fatinah, Zander,Iliada und Bella. Girl wieherte mir schon entgegen und ich begrüßte sie mit einem stück Karotte. Ich ging ihn ihre Box und Kuschelt sie erst einmal. Dann nahm ich ihr Halfter und streife es ihr über. Ich hackte den Strick ein und führte sie zum Putzplatz. Ich holte ihren Putzkasten und fing an sie zu Striegeln da sie nicht sonderlich schmutzig war ging es sehr schnell. Girl stand währendessen ruhig und begann sogar in der Morgensonne zu dösen. Ich nahm nun die Wurzelbürste und putzte ihre Beine. Anschließend kratzte ich noch ihre Hufe aus und holte ihren Sattel. Ich sattelte sie und legte ihr noch Gamaschen an. Bevor ich sie Trenste holte ich noch Floke die ich als Handpferd mitnehmen wollte. Ich band sie neben Girl an und sie beschunupperten sich freundlich. Ich holte Girl Trense, trensete sie und führte beide aus dem Stall. Ich sah gerade Colin der Maskota auf dem Plaz Longierte. Ich stieg auf und ritt los. Als ich am Platz vorbei kam grüßte ich Colin. Ich ritt richtung Wald wo sich unsere Galoppstrecke befand. Da es jezt schon warm war beschloss ich zum Bach zureiten. Als wir zur Gallop strecke kamen Gallopierten Floke und Gir gleichzeitig an. Als wir zum Bach kamen Parrierte ich durch und ließ beide am Bach trinken. Danach ritt ich zurück zum Hof. Nach dem Ausritt sprizte ich beide Pferde ab und brachte sie auf die Weide wo sie mit Elvish und Scalina um die wette rannten. Elvisch und Scali hattewen heute ihren Ruhetag weshalb ich sie nur Fütter musste. Nun ging ich zu Iliada und Avicii wollte ich in der Halle freilaufen lassen. Also holte ich beide aus der Box und brachte sie in die Hallle. Kaum hatte ich Avicii freigelassen lifen beide mindestens 4 Runden im Gallopp durch die Halle anschließend wälzte sich Avicii glücklich im Sand. Nach einer Halben Stunde brachte ich beide auf die Weide. Inzwischen standen auch schon Masko, Alohomora, Siamo und Santa auf der Weide. Ich schnappte mir als nächstes Uschi und Amirah und stellte sie in die Führanlage wo schon Bleaze und Amelie waren und Rose grade eines ihrer Pferde rausholte. Während die beiden sich bewegten machte ich mit Biest und Anke Bodenarbeit. Ich brachte beide auf die Weide und holte danach die anderen beiden. Nun kümmerte ich noch um Abadon all Hope die ich Logierte und dann auf die Weide brachte. Nun verteilte ich noch das Futter auf den Weiden und in den Boxen, mistete aus und räumte auf
    • Luckylover
      1. Probestunde

      Heute ist die erste von meinen zwei Probestunden mit Amelia. Als ich endlich auf dem Hof angekommen war, stand sie gerade in der Box und mampfte genüsslich ihr Heu. "Na du Süße", sprach ich sie an. Sie hob aufmerksam den Kopf. Während ich mit einem Apfel (und dem Halfter) in ihre Box ging, brummelte sie leise. Ich gab ihr den Apfel, streifte ihr ihr Halfter über und führte sie hinaus zum Putzplatz, um sie dort anzubinden. Ich striegelte und bürstete sie, bis ihr Fell glänzte. Danach krazte ich noch ihr Hufe aus. Ich entschied mich, sie zu longieren, und holte Bandagen, Hilfszügel, Sattel und Trense. Nachdem ich gesattelt, getrenst und bandagiert hatte, machte ich mich auf den Weg in die Halle. Die Hilfszügel hatte ich vorest noch nicht eingeschnallt.

      Als ich das Hallentor hinter uns geschlossen hatte, ging ich mit Ame erst ein paar Runden im Schritt, damit wir uns aneinander gewöhnen konnten. Nach kurzer Zeit schnallte ich die Hilfszügel locker ein und begann, sie gemütlich im Schritt zu longieren.Da das gut klappte, ließ ich sie nach einiger Zeit antraben. Sie lief fleißig vorwärts. Weil nun auch das gut klappte, ließ ich sie angaloppieren. Ihr Galopp gefiel mir besonders, da er schwungvoll und federnd war. Nach einem Handwechsel wiederholten wir das ganze. Sie ist ein tolles Pony, das auch beim Longieren auf kleinste Signale reagiert. Ich schnallte die Hilfszügel aus und wartete, bis sie im Schritt wieder zur Ruhe gekommen war. Danach brachte ich sie zurück in ihre Box. Dort entfernte ich die Bandagen, sattelte und trenste ab. Nun zog ich ihr ihre Abschwitzdecke an, ehe ich ihr zum Abschied noch ein paar Möhren gab. "Bis zum nächsten Mal, meine Süße"
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Luckylover
    Datum:
    16 Nov. 2014
    Klicks:
    910
    Kommentare:
    15