1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Raica

Akkurada ♂

Akkurada Mutter:- Vater:- Geburtsdatum:*2004 Geschlecht:Hengst Rasse:Reitpony Fellfarbe:Falbe mit grauer Mähne Charakter:tempramentvoll Stockmaß:1,48m Gesundheit:topfit Besitzer:Raica Pferd erstellt von:Aminchen VKR:AMINCHEN Galopprennen Klasse:E Western Klasse:E Spring Klasse:E Militairy Klasse:E Dressur Klasse:E Distanz Klasse:E Beschreibung:--folgt--

Akkurada ♂
Raica, 10 Apr. 2008
    • Raica
      1.Pflegebericht für Akkurada

      Heute besuchte ich wiedermal den Stall meiner Pferde. Ich ging direkt zu meinem Reit-Fellponymix Akkurada. Als ich die Box betrat, schnaubte er und ich tätschelte ihn kurz am Hals. Ich schnappte mir sein Halfter, welches an seiner Stalltür hiing und führte ihn an den Putzplatz. Darauf holte ich schnell Putzzeug, Sattel und Trense aus seinem Spint. Er war relativ sauber, da er n seiner Box stand. Doch zur Sicherheit putzte ich noch mal kurz drüber. Beim Hufeauskratzen zappelte er ein wenig, was er aber schon immer machte, dass erzählte mir Aminchen auch. Meinen neuen wintec-Sattel mit einer schönen, türkisen Schabracke legte ich ihm auf. Ich schnallte den Sattelgurt locker dran und trenste Akkurada auf. Ich wollte ins Gelände reien, somit tat ich noh schnell ein Martingal an den Sattel und an die Zügel. Ich führte den Falben in die Halle und saß in der Mitte auf. Ich ritt ihn warm und saß dann wieder ab, weil ich vor der Reithalle losreiten wollte. Dort saß ich dann halt auf und wir ritten los. Für diesen milden Tag musste ich mir einen Ausritt mit meiner Freundin Aminchen, die die wunderschöne Saddlebredstute "Tranisha" ritt, einfach nur gönnen. Wir ritgten über die Feldwege zum Fluss. Am Fluss ist ein groes Stoppelfeld, wo wir galloppierten. Nachdem schönen Ausritt, klopfte ich Akkurada den Hals und führte ihn zum Putzplatz. Dort sattelte ich den verschwitzten Hengst ab und legte ihm seine Abschwitzdecke auf. Danach räumte ich alle Sachen weg und fegte noch einmal die Stallegasse. Akkurada war währenddesseb auch nicht mehr verschitzt und ich tat ihm seine Decke ab. Ich führte ihn in seine Box und fuhr nach Hause.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Raica
    Datum:
    10 Apr. 2008
    Klicks:
    392
    Kommentare:
    1