1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Maleen

♛ Hexenring | ♀ | Welsh Cob

♛ Hexenring | ♀ | Welsh Cob
Maleen, 21 Jan. 2021
Nymeria, Bracelet, Zion und 5 anderen gefällt das.
    • Maleen
      Neue Ponys - Samstag, 06. März 2021
      Hunter

      Jejota, Lewin, Wednesday, Little Pirate, Wanita Iblis
      Hexenring, Chocolate Chop Cookie, Kredda, All Pride, Almost Illegal, Happy Steffi, Lune di Royal Peerage, Akim, Cielo, Arkin, Yukiko di Royal Peerage
      Nephilims Nemesis, Rosemaiden di Royal Peerage, Lykke, Nera, Andorra, Aitana, Cinja, Feuergeist di Royal Peerage, Funkenflug di Royal Peerage, BS' Je'taime, Emese, Plötze, Roseblood
      Tacito il Vero, Arec di Royal Peerage, Rosenkavalier di Royal Peerage, Nevio, Aphelion, Ameno, Attila

      Na das mit der Reduzierung des Pferdebestands hatte ja super geklappt. Über die letzten Monate waren 4 neue Ponys eingezogen. Ein bereits gekörter kleiner Welsh B Hengst, der hoffentlich ein paar hübsche Fohlen mit unserer Happy machen wird, eine Lewitzer Stute, die für unsere Verhältnisse ziemlich bunt war, eine Isländer Stute, die trotz der 'merkwürdigen' Art der Fortbewegung, sehr schnell von unseren Dreigängern akzeptiert wurde. Und für Jamie ging mit der schwarzen Welsh Cob Stute ein kleiner Herzenwunsch in Erfüllung, sogar zwei Turniersiege konnte Hexe schon verzeichnen, obwohl sie erst einen guten Monat bei uns ist.
      Die anderen Pferde genossen die ersten warmen Sonnenstrahlen, auf den langsam wieder grün werdenden Weiden und einige der Ponys ließen sogar schon haufenweise Winterfell fallen.
      In Sachen Zucht stand als nächstes Cinjas Prämierung an, die 5-jährige Stute hat inzwischen einige Siege auf ihrem Konto und ist ein zuverlässiges Geländepferd, ihre Fohlen werden sicherlich ebenfalls tolle Spring- und Geländepferde. Auch für Feuergeist wurde es so langsam ernst, sie sollte zwar noch nicht zur Prämierung, aber Jamie hatte nun angefangen sie voll ins Training aufzunehmen und arbeitete daran ihre Muskeln aufzubauen, damit sich mich in einigen Monaten gut tragen kann.
      Und ansonsten war es eher still auf dem Hof, alles lief wie immer, jeder ging seinen Trainingplänen nach und freute sich auf den kommenden Frühling.
    • Mohikanerin
      [​IMG]

      Hufe Ausschneiden von Nephilims Nemessis und Hexenring - Samstag, 08. Mai 2021
      Mohikanerin

      Livorno tippte ich in meinem Navigationssystem ein, als es mir bereits den Wunschort anzeigte. Erst dann wurde mir klar, dass ich wieder zu dem leicht verwirrten Herren fuhr, wo die Fuchsstute meinen Hammer stahl. Immerhin konnte ich diesen wieder holen und mein Werkzeug wäre wieder vollständig.
      “Guten Morgen, lange nicht mehr gesehen”; scherzte ich beim Aussteigen aus dem Transporter. Hunter schaute verwirrt.
      “Wer sind sie?”, fragte er darauf hin. Es änderte sich nichts.
      “Immer noch der Hufschmied. Ich soll heute ... “ Begann ich, guckte prüfend noch einmal auf die Auftragsliste. “Nephilims Nemesis und Hexenring die Hufe ausschneiden.” Zustimmend nickte er und lief vor. Aus dem Auto nahm ich meine Werkzeugkiste mit.
      Aus einer Box holte Hunter eine Rappstute mit leuchtenden blauen Augen, sie schaute mich erhobenen Kopf an und schnaubte einmal ab. Einige Male führte er mir sie vor und erklärte, dass dies Nemesis ist. Auf meiner Liste machte ich einen Haken und sah keine Probleme im Gangbild. Ich band sie an, begann mit dem Ausschneiden und raspelte die Hufwand ab. Sie guckte immer wieder zu mir und zupfte an meinem Rücken herum. Im Stand betrachtete ich die vier fertigen Hufe und besserte meine Arbeit erneut aus. Dann lief Hunter mit ihr noch einmal den Weg entlang. Alles gut und er brachte sie weg.
      Die nächste Stute war auch ein Rappe - Hexenring. Auch sie wurde mir vorgeführt. Das Gangbild da ebenfalls vernünftig aus und ich kürzte nur die Hufen. Von der Geduld der vorherigen Stute könnte sie sich eine Scheibe abschneiden. Ungeduldig hampelte sie von links nach rechts, ungeachtet von ihrem Besitzer. Auch nach mehrmaligen Nachfragen, ob er sie beruhigen könnte, änderte sich nichts. Stattdessen hielt ich ihren Huf feste und machte meine Arbeit weiter. Im Vergleich zu Nemesis, brauchte ich mit ihr mehr Zeit, doch am Ende waren auch diese Hufe schön ordentlich.
      Ich verabschiedete mich - ohne meinen Hammer zurückbekommen zu haben und fuhr zu dem nächsten Kunden.
    • Wolfszeit
      27.05.2021|Wolfszeit
      Routineuntersuchung, Impfen und Wurmkur
      Bei strahlendem Sonnenschein kam ich auf dem Hof Royal Peerage an. „Guten Morgen“, begrüßte ich die junge Frau, die mich bereits zu erwarten schien. „Sie sind sicher der Tierarzt der Hexenring untersuchen soll“, antwortete sie. Ich bestätigte diese Aussage und sogleich führte sie mich zu der heutigen Patientin. Jamie holte die Stute aus ihrer Box und band sie auf dem Putzplatz an. Sofort legte die kleine Rappstute die Ohren an, als ich mich ihr näherte.
      „Hexe spielt sich immer ein wenig auf, aber eigentlich ist sie brav“, erklärte Jamie. Unbeeindruckt von dem Verhalten der Stute, begann ich meine Untersuchung. Hexe stampfte ein paar mal auf und hampelte umher, benahm sich aber sonst relativ gut.
      Der allgemeine Zustand der Stute war einwandfrei und auch die Vitalzeichen waren so wie sie sein sollten. Die Hufe schienen gerade erst bearbeitet worden zu sein und waren ebenfalls, in einem Idealen zustand. Beim Abtasten der Beine, wie auch bei der Beurteilung des Gangbildes konnte ich keine Auffälligkeiten entdecken. Die Stute war rund um Gesund, weshalb nichts gegen das Impfen der Stute sprach. Influenza und Herpes mussten dringend aufgefrischt werden. Wenig begeistert, aber brav ließ die Rappstute die Impfungen über sich ergehen.
      Als Letztes bekam Hexenring noch eine Wurmkur, womit der Auftrag hier dann auch erledigt war. "So alles erledigt. Ihre Stute ist komplett gesund. Jetzt nach der Impfung sollte sie noch 1-2 Tage geschont werden, kann dann aber wieder normal trainiert werden", gab ich noch als letzte Anweisung. Ich packte meine Sachen zusammen, verabschiedete mich und machte mich auf den Weg zum nächsten Kunden.
    • Maleen
      Rettungspferde und Baupläne - Samstag, 04. September 2021
      Jamie

      Hexenring, Bannwald di Royal Peerage, Sunshine Shadow, Chocolate Chip Cookie, Kredda, All Pride, Almost Illegal, Happy Steffi, Nerys di Royal Peerage, Lune di Royal Peerage, Akim, Cielo, Arkin, Yukiko di Royal Peerage
      Tosca di Royal Peerage, Tristan di Royal Peerage, Lewin
      Tacito il Vero, Arec di Royal Peerage, Rosenkavalier di Royal Peerage, Nevio, Tesouro, Aphelion, Ameno, Attila
      Nephilims Nemesis, Rosemaiden di Royal Peerage, Jejota, Lykke, Nera, Andorra, Aitana, Cinja, Feuergeist di Royal Peerage, Funkenflug di Royal Peerage, BS' Je'taime, Emese, Plötze, Roseblood


      Als nach der kleinen Rettungsaktion der drei Pferde wieder alles so ruhig wie immer war, ging es auch endlich mit den letzten Vorbereitungen für die anstehenden Zuchtschauen weiter. Derzeit standen nur Kredda und Tacito auf der Liste, aber auch Arec hatte in den letzten Wochen enorme Fortschritte gemacht und könnte es eventuell noch zur aktuellen Körung schaffen.
      Von unseren Neuankömmlingen hatte Tesouro bereits in den ersten Minuten mein Herz erobert, mit ihm hatte ich noch einiges in Sachen Freiarbeit und Reitkunst vor. Und ich bin mir sicher ich werde nicht die Einzige bleiben, die sich in ihn verliebt. Aber auch Hexenrings kleines Stutfohlen brachte regelmäßig Herzen zum schmelzen, schade war nur dass wir dieses Jahr nicht so viele Fohlen zur Gesellschaft hatten. Im vergangenen Jahr hatte ich den Fohlen immer gern bei ihren Wettrennen auf der Wiese zugeschaut, das fällt wohl diesmal aus.
      Und ansonsten war in letzter Zeit nicht viel passiert, es gab einige Pläne den Hof etwas umzubauen und zu erweitern, aber in trockenen Tüchern war noch nichts. Woran Hunter nicht ganz unschuldig war, da er ständig wieder mit neuen Ideen um die Ecke kam. Wir alle hofften sehr, dass er sich bald entscheiden würde, damit zumindest mit dem Bau der geplanten neue Reithalle angefangen werden konnte.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    RP - Ponybande
    Hochgeladen von:
    Maleen
    Datum:
    21 Jan. 2021
    Klicks:
    428
    Kommentare:
    4

    EXIF Data

    File Size:
    349 KB
    Mime Type:
    image/jpeg
    Width:
    960px
    Height:
    640px
     

    Note: EXIF data is stored on valid file types when a photo is uploaded. The photo may have been manipulated since upload (rotated, flipped, cropped etc).

  • Rufname:
    Hexe

    Von: Unbekannt

    unbekannt x unbekannt
    unbekannt x unbekannt | unbekannt x unbekannt

    Aus der: Unbekannt
    unbekannt x unbekannt
    unbekannt x unbekannt | unbekannt x unbekannt

    [​IMG]

    Geburtstag:
    21. Januar 2011
    Geschlecht:
    Stute
    Rasse:
    Welsh Cob
    Farbe:

    Rappe
    Abzeichen:
    Blesse, 1x weiß
    Stockmaß:
    1.48m

    Charakter:
    Hexenring ist die geborene Leitstute, sie ist sehr intelligent und versteht schnell wie Dinge funktionieren. Wenn man nicht aufpasst, hat sie im Handumdrehen das Koppeltor geöffnet und führt ihre kleine Herde über den Hof oder die umliegenden Felder. Sie liebt es sich zu präsentieren und im Mittelpunkt zu stehen, in ihren Augen scheint die ganze Welt eine riesige Bühne sein. Dabei ist es schon oft vorgekommen,
    dass man sie für einen Hengst hielt, da sowohl ihr Äußerliches als auch ihr Verhalten eher typisch Hengst sind.
    Unter dem Sattel ist Hexenring extrem ehrgeizig, im Gelände zeigen sich ihre Wendigkeit, Ausdauer und enormes Springvermögen und auch in der Dressur kann sie durch ihren Charakter sehr gut punkten und zeigt bereits einige Lektionen der Hohen Schule. Zudem läuft sie auch wunderbar ein- und zweispännig vor der Kutsche.
    Fremden Menschen gegenüber ist sie eher desinteressiert und abweisend, sie macht sich nicht viel aus der Person, solange sie ihr nicht zu nahe kommt. Ihr persönlicher Raum ist ihr heilig und sie zeigt deutlich, dass es ihr nicht gefällt, wenn jemand Fremdes diesen Bereich betritt.


    [​IMG]

    Genetik:
    EE/Ee aa
    Zuchterlaubnis:

    [​IMG]
    SK 475
    Zuchtverband:
    [​IMG]
    Fohlen:
    Bannwald di Royal Peerage *2021

    [​IMG]

    Besitzer:
    Royal Peerage
    Reiter:
    Jamie Lewis
    Pfleger:
    //
    Maler(VKR):
    Maleen

    [​IMG]

    Reitstil:
    Englisch

    Dressur: L/M
    Springreiten: E/M
    Geländespringen: L/L

    Fahren: S/S
    Rennen(Galopp): -/-
    Distanzreiten: A/A

    Western: -/-

    Turnierschleifen:
    [​IMG][​IMG][​IMG]
    468.Militaryturnier 471.Militaryturnier 472.Militaryturnier
    [​IMG][​IMG][​IMG]
    619.Dressurturnier 488.Fahrturnier 489.Fahrturnier
    [​IMG][​IMG] [​IMG]
    475.Militaryturnier 470.Distanzturnier 1.& 2.Auslosung
    [​IMG][​IMG][​IMG]
    621.Dressurturnier 474.Distanzturnier 496.Fahrturnier
    [​IMG]
    497.Fahrturneir