1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Jackie

♂ Cabbalero || Trakehner

♂ Cabbalero || Trakehner
Jackie, 23 Jan. 2014
    • Jackie
      [​IMG]
      20. Dezember 2016 - Eine Stallhilfe
      1762 Zeichen © Iiona

      Heute war einer von 5 Arbeitstagen bei Jackie auf dem Hof, denn sie hatte mich beauftragt einmal alle ihre Pferde in den verschiedenen Pferden durchzuputzen. Das bedeutet durchputzen, kämmen und waschen. Nun nach meiner Ankunft und dem Wegbringen meiner Sachen ging mein erster Tag auf dem Hof auch schon los. Heute waren die Nebenstallungen dran und ich arbeitete mich nach Rassen durch, doch zu letzt kamen die Fohlen. Ich holte das Highlandrind Wookie, es dauerte eine gefühlte Ewigkeit sein langes Fell durch zu bürsten, doch glücklicher Weise war es mit dem schwierigsten und llängstem Teil auch schon fertig. Danach kamen Pünktchen und Panino, die beiden Knabstrupper Hengste, welche sich beide als liebevoll und wirklich freundlich erwiesen, es war ein Träumchen mit den beiden. Als nächses kamen auch schon Jim Beam Bastian und Skywalker, zwei Welsh D Hengste, wobei ich zugeben muss, dass ich mich in Jim schon etwas verguckt habe. Auch das DRP Celsius und der Kladruber Herbert waren zwei wundervolle Pferde, obwohl Celsius wirklich anstrengend manchmal war. Die drei Trakehner Mon Chérie, The Death Angel und The Black Death wären die Nächsten, die super süße Chérie war etwas sensibel, wo gegen die anderen beiden wirklich Geduld hatten. Die letzten erwachsenen Pferde waren Prince of the half Moon und Cindarella, hier war prince sehr unruhig, was es mir nicht leicht machte, aber nun waren die Fohlen ander Reihe, was es nicht besser machen würde. So standen nun Findus II, Puppy, Par Dieux, Maelis und Cabbalero, welche mir alle samt die Nerven raumten. Die Kleinen ärgerten sich durchgehend und meinten hin und wieder auch mich anknabbern zu müssen. Ich war froh, als ich die süßen in den Stall zurückbringen konnte und ging dann erstmal duschen.
    • Wolfszeit
      PFLEGEBERICHT
      30.04.2017, Wolfszeit
      Heute ging es zu Jackies Pferden. Ich sollte die Pferd füttern, etwas bewegen und auf die Koppel stellen. Um den Rest würde sich jemand anderes kümmern. Zuerst ging ich in den Stall und machte das Futter für alle Pferde fertig um es dann zu füttern. Als alle Pferd glücklich Mampfen sorgte ich für dafür da allen Boxen genug Heu war und begann damit Püncktchen, Jim Beam Bastian, Celsius und Skywalker nacheinander in die Führanlage zu bringen. Als alle Pferde darin waren schaltet ich die Anlage an. Während die vier Pferde liefen longierte ich Panino. Als ich ihn fertig longiert hatte ließ ich Cabbalero und Par Dieux im Round Pen laufen. Anschließen lief ich erst Mon Chérie, Cindarella und anschließend Prince of the half Moon im Round Pen laufen. Puppy und Findus ließ ich zusammen etwas in der Halle spielen und rennen bevor ich alle Pferde nacheinander auf die Koppel brachte. Als ich sah das alle Pferde zufrieden grasten machte ich mich auf den nach Hause Weg.
    • Muemmi
      Pflegebericht für alle Pferde von Jackie
      06.09.2017 | (c) Muemmi
      Haflinger
      Abajo, Sternsinger, L´ombre de la Figaro, Golden Samurai, Mirabella, Nimué, Money in a Bank, Nordstern, Meike, Mrs. Pretty, Little Baby, Burberry, Suburb Lights, Jargo, Golden Diamond, Sunshine Shadow, Amsterdam Girl, Bonito, Askan, Calla, Nachtigall, Small Joker, Samie, Wendy, Picola, HL´ Figaros Schattenfalter, Franzl von Falkenstein, Lana, L´ombre da la Luna, Lady Äppel, Windsor

      Turner Valley Ranch
      Lütt Lorbas, Pünktchen, Jim Beam Bastian, Wookie (Highlandrind), Celsius, Skywalker, Panino, Cabbalero, Par Dieux, Mon Chérie, Puppy Findus II, Cindarella, Prince of the half Moon, Puppy

      Verkaufspferde
      Bjatur, Double Diamonds, Rékja, Herbert, Lakritz, The Death Angel, The Black Death

      Vollblüter
      Burnin ´ Castiel, Valentines Cilion, Laheeb al Amara ox, ZM´s Sweety Candypie, PFS ´ Bring me to Life, Silberstern, Everyday As It Comes, Faster, Pearl, Golden Girl, First von Rothen

      Westernpferde
      Tainted Love Toffifee, Hollywoods Silver Dream, Kristy Killings, Changa, Black Sue Dun It, Tainted Whiz Gun, Sheza Bat Cat, Annie get your Gun, What Lies Ahead, HGT´s Enjoy Nature, Cherokee Rose, Abigail, Possibility, My Blue Gun, As War Fades, HGT´s Dead Snow, I See You, Wikotikabesa


      Die Steine knirschten unter den Reifen meines Geländewagens, als ich über dem Weg zu Jackies Hof fuhr. Ich hielt den Xtrail auf dem Parkplatz, stieg aus und hievte meine Tasche vom Rücksitz. Ich war schon früher auf Jackies Hof gewesen und kannte mich aus. Ich schlenderte durch die Stallungen, als ich meine Tasche im Haupthaus gebunkert hatte und sah mich nach den Pferden um. Jackie hatte mich vor einigen Wochen beauftragt, mich um ihre Pferde zu kümmern und sie gegebenenfalls Korrektur zu reiten. Da es sich mittlerweile um einige Pferde handelte, würden mich im Laufe des Tages Leo, Tom und Mia unterstützen, sobald sie auf unserem Hof mit den täglichen Aufgaben fertig wären. Ich fing an zu misten, füttern und die Haflinger auf die Weiden zu führen. Ich mochte die kleinen Lichtfüchse wie Abajo, Meike, Nordstern Sternsinger und Figaro. Mirabella kannte ich noch als Fohlen, Golden Samurai, Nimué, Money, Little Baby, Burberry, Suburb, Jargo, Diamond, Shadow, Amsterdam, Bonito, Askan, Calla, Nachtigall, Joker, Samie, Wendy, Picola, Schattenfalter, Falkenstein, Lana, Luna, Lady Äppel und Windsor folgten. Ich brauchte fast eine halbe Stunde, um nur die Haflinger auf ihre Weide zu bringen. Da hörte ich auf dem Hof ein weiteres Auto ankommen. Ich winkte von weitem den Dreien und ging auf sie zu. Mia würde sich den Westernpferden annehmen und sich um die Hübschen kümmern. Sie war bezaubert von Tainted Whiz Gun, einer Tochter von Toffifee, der mittlerweile auch Jackie gehörte. Sie führte Silver Dream, Kristy, Changa und Black Sue hinaus auf die Weide, während Leo zu den Verkaufspferden ging. Bjatur, Diamond, Rékja, Herbert, Lakritz, Angel und Black Death waren schnell versorgt und ihre Boxen gemacht. Da ging Leo Mia zur Hand und mistete die Boxen der Westernpferde, während sie Bat Cat, Annie, Lies Ahead, Enjoy Nature, Rose, Abigail, Possibility, Blue Gun, War Fades, Dead Snow, I See You und Wikotikabesa ebenfalls hinaus auf die Weiden brachte und mit Leo zusammen die Boxen fertig mistete. Währenddessen machte sich Tom bei den Pferden der Turner Valley Ranch zu schaffen und kümmerte sich um die Lieblinge Lorbas, Pünktchen, Jim Beam, Celsius, Skywalker, Panino, Cabbalero, Par Dieux, Mon Chérie, Puppy Findus, Cindarella, Prince of the half Moon und Puppy. Wir brauchten den ganzen Tag, um die Stallungen zu misten, die Gassen zu kehren, die Pferde zu putzen, striegeln und versorgen. Als ich bei den Haflingern fertig war, ging ich hinüber den zu Vollblütern, da mein Gebiet ja immer noch bei den schwierigen, übermütigen und jungen Pferden lag. Castiel, Cilion, Amara, Candypie, Bring me to Life, Silberstern, Everyday, Faster, Perl, Golden Girl und First von Rothen waren aber ganz zauberhafte Pferde und genossen die Aufmerksamkeit. Auch ihre Boxen mistete ich, kratze ihre Hufe aus, fütterte sie und brachte sie dann auf die Weide. „Und jetzt reiten wir noch eine Runde aus.“ beschloss Tom am Ende. Wir vier sahen uns grinsend an und jeder suchte sich aus den Schönheiten Jackies ein passendes Pferd aus zum Abschluss dieses arbeitsreichen Tages.
    • Eddi
      Verschoben am 26.03.2018
      Grund:
      6 Monate lang keine Pflege.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Jackie
    Datum:
    23 Jan. 2014
    Klicks:
    1.181
    Kommentare:
    24
  • [​IMG]
    --
    [​IMG]
    Hengst
    2 Jahre
    Rasse Trakehner
    Stockmaß 165cm
    Deckhaar Fuchs
    Abzeichen Stern & Strahl, Stiefel VL, Stiefel VR, Stiefel HL, Stiefel HR
    [​IMG]

    Wild, übermütig, stolz, eitel, lernwillig, verspielt
    Cabbalero ist ein wahrhaftig wilder Hengst, man weiß allerdings nicht ob das an seinem Vorbesitzer lag, oder ob er so geboren wurde. Sein rotes, makelloses Fell sticht einem schon vom weiten ins Blickfeld. Cabbalero ist einfach die Sorte von Pferd, die seinen Eigenwillen führt. Amy hat ihn damals aus schlechter Haltung zurückgeholt, da seine Vorbesitzerin ihn einfach nicht gepflegt hat. Nun darf er sein Können auf der Heartlandfarm beweisen, doch so wie es momentan aussieht - wird Amy viel zu tun haben.

    Besitzer Jackie (Amy Fleming)
    VKR/Ersteller Jackie
    [​IMG]

    ——————————————————————————————————
    Galopprennen E
    Springen E
    Military E
    Western E
    Dressur E
    Distanz E
    Fahren E
    Gang E

    Wendigkeit -N-
    Farbig = Trainer
    [​IMG]
    Eingetragene Zucht
    Gekört Nein

    Nachkommen
    keine
    [​IMG]
    Letzter Tierarztbesuch 25.01.2014
    Was wurde getan:


    [​IMG]
    Letzter Hufschmiedbesuch
    Was wurde getan:



    ——————————————————————————————————
    PNG | Puzzel PNG | JPG