Janina2604

♀ | Criollo | For Eternity

♀ | Criollo | For Eternity
Janina2604, 10 Mai 2015
Veija, Wolfszeit und Ally gefällt das.
    • Janina2604
      Ankunftsbericht
      Die erste Stute zieht ein

      Der Tag war gekommen an dem endlich die erste Criollo Stute meine kleine Herde bereichern sollte. Die beiden Hengste Till und Rabbani schauten mir vom Paddock aus interessiert beim Vorbereiten der Box zu. Ich streute diese mit reichlich Stroh ein und befestigte das fertig gestopfte Heunetz in der Box. Die Futterraufe und die Tränke wischte ich noch fix aus, als ich auch schon einen Trailer auf den Hof fahren hörte. Ivi war überpünktlich, aber so mochte ich es, ich konnte es schließlich nicht abwarten die hübsche Stute endlich am Stall zu haben. Ivi spang aus dem Trailer und kam mir entgegen. "Ich habe gehört hier wird auf eine Stute geartet?", warf sie mir lächelnd entgegen. "Nun mach blos die Klappe auf, damit ich sie endlich Ausladen kann", sagte ich drängend zu Ivi. "Eternity sollten wir lieber zusammen ausladen, sie wurde noch nicht oft transportiert und ist dem entsprechend recht türmisch. Wir wollen ja nicht, dass sie sich was tut." Nickend stimmte ich Ivi zu. Ivi ging also zu Eternity in den Hänger und löste den Strick. Ich machte während dessen die Klappe auf und löste die Stange um der jungen Stute den Weg frei zu machen. Vorsorglich blieb ich an der Seite stehen um der Stute den Richtigen weg zu zeigen, wenn sie zu nahe an die Kante der Rampe kam. Polternd raste die Stute vom HJänger runter und zog Ivi hinter sich her. "Huuuuch", brachte Ivi grade noch hervor, bevor die Stute zitternd auf den Kiessteinen, die auf der Auffahrt verteilt waren, stand und sich Nüstern blähend und schnaubend versuchte zu beruhigen und zu orientieren. " Na das ging mal fix", entgegnete ich. "Wollen wir Eternity direkt auf die Weide lassen, damit sie bekanntschaft mit den anderen machen kann", fragte Ivi mich. "Ja ich denke das ist die beste Möglichkeit, die Hengste können da nicht direkt an sie ran und so kann nichts passieren. Außerdem kann sie sich dann erst mal die Beine vertreten." Also nahmen wir der Stute die Transportgamaschen und die Abschwitzdecke ab und brachten sie zur Weide. Kaum war der Strick vom Halfter gelöst spurtete sie los und die Hengste galoppietren weit abgeschlagen hinter der neuen Stute hinterher. "Bis die sich berihigt haben kann es nun noch ein bisschen dauern, möchtest du noch mit rein kommen auf einen Kaffee bevor du wieder fährst?" fragte ich Ivi. "Ja gerne, dann hole ich noch eben die Papiere aus dem Trailer und dann gehen wir rein."
      Als Ivi sich auf den Heimweg machte begab ich mich in den Stall um das Futter für die Rasselbande vorzubereiten und holte die neue Stute kurz darauf von der Weide.

      [​IMG]
    • Janina2604
      Pflegebericht 1
      Kleiner Koppelgang
      Am frühen morgen machte ich mich heute auf den Weg in den Stall. Sie Sonne ging grade erst auf und färbte die Nebelschwaden orange, die auf den Felden und Wiesen hingen. Der Kies knirschte unter meinen Füßen, als ich auf den Weg zum Stall über den Hof ging. Till streckte die Nase aus dem Fenter um zu prüfen, woher die Geräusche kamen und brummelte mir leise entgegen. Mit Schwung öffnete ich die Schiebetür zum Stall und lies die Sonne die Stallgasse erleuchten. Die beiden anderen dösten noch vor sich hin und bemerkten mich erst, als ich die erste Box öffnete. Till drehte sich um und streckte mir den Kopf entgegen, den ich darauf hin zu tätscheln begann. Sachte zog ich Till das Halfter über den Kopf und Schloss dies mit dem Karabiner. 'Klick' machte es als ich den Strick am Ring befestigte. Ich strich Till noch ein mal mit der Hand über die flauschigen Nüstern und stezte mich dann, Richtung der Koppeln in Bewegung. Till folgte mir bereitwillig, denn dieser freute sich bereits auf die Bewegungsfreiheit, die er gleich erlangen würde bis die Box fertig und das Futter vorbereitet sind. Quietschend öffnete ich die Koppeltore und löste Tills Strick. Mit einem Satz sprang dieser los und galoppierte zum anderen Ende der Koppel, wo bereits die Nachbaarpferde standen und grasten. Mit hocherhobenen Schweif lief er wiehernd am Koppelzaun entlang um deren Aufmerksamkeit zu erregen. Unbeeindruckt hob eines der Pferde den Kopf, lugte in Tills Richtung, drehte sich weg und fraß weiter. Lachend drehte ich mich weg um Eternity und Rabbani zu holen. Der Araber Hengst polterte schon in der Box rum, weil dieser auch endlich auf die Koppel wollte. "Rabbani, lass den unsinn, so geht es auch nicht schneller", herschte ich den Dunkelfuchs an und griff zum Halfter. Ich entriegelte die Boxentür und ging in die Box hinein um auch Rabbani das Halfter an zu legen. Er fuchtelte genevt mit dem Kopf umher und zog die Nase hoch. "Wenn du nicht mit machst dauert es noch länger", sagte ich genervt zum zappenlden Rabbani und zog seine Nase runter als ich sie gegriffen bekam. Schnell strif ich ihn das Halfter über als er kurz inne hielt. "Das du dich auch immer so aufregen musst, aber du hast halt einanderes temperament, da muss ich mich wohl dran gewöhnen", sagte ich zu Rabbani als ich ihn die Stallgasse entlang zur Koppel führte. Am Koppeltor konnte es gar nicht schnell genug für ihn gehen, er tänzelte auf der Stelle als ich die Tore öffnete und galoppierte direkt los, als ich den Strick gelöst hatte.Ich konnte mich grade noch vor fliegenden Dreckklumpen in Deckung bringen, die Rabbani mir entgegen warf. Schnell hatte er Till erreicht und die beiden galoppierten in wahnsinniger Geschwindigkeit umher. Im Stall war Eternity vom Krach, den Rabbani verursacht hatte, auch endlich wach geworden lugte interessiert aus dem Fenster in Richtung der aufgebrachten Hengste. "Beachte sie gar nicht Eternity, die wollen sich nur wichtig tun", sagte ich grinsend zu der Scheckstute. Als ich an ihrere Box ankam streckte sie mir schon den Kopf entgegen, bereitwillig lies sie sich das Halfter übersreien und folgte mir zur Stutenkoppel, die anderen waren anscheinend schon früh da und haben ihre Stuten schon auf die Koppel gebracht. Freudig wieherte Eternity den anderen entgegen und trabte los, als ich die Tore geöffnet und ihren Strick gelöst hatte. Nun, da alle meine Pferde auf der Koppel waren, wollte ich die Zeit nutzen und die Boxen säubern und die Futterrationen vorbereiten, also machte ich mich wieder auf den Weg zu den Boxen und sammelte unterwegs Schubkarre und Mistgabel ein um mich direkt an die Arbeit zu machen. Gegen Mittag würden ich die Pferde dann wieder zum Füttern von den Koppel holen.
    • Occulta
      Verschoben am 03.05.2016
      Grund:
      6 Monate lang keine Pflege.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Janina2604
    Datum:
    10 Mai 2015
    Klicks:
    692
    Kommentare:
    3

    EXIF Data

    File Size:
    153,4 KB
    Mime Type:
    image/jpeg
    Width:
    960px
    Height:
    640px
     

    Note: EXIF data is stored on valid file types when a photo is uploaded. The photo may have been manipulated since upload (rotated, flipped, cropped etc).

  • [​IMG]
    kommt
    [​IMG]
    Rasse: Criollo [100%]
    Geburtsjahr: 08.2010 Alter: 4 Jahre
    Geschlecht: ♀ weiblich [x] | ♂ männlich [x]

    von: unbekannt
    Rasse: Criollo
    von: unbekannt
    aus der: unbekannt

    aus der: unbekannt
    Rasse: Criollo
    von: unbekannt
    aus der: unbekannt

    Gekört | Gekrönt: ja [x] | nein [x]
    Zuchteinstellung: Keine
    Nachkommen
    keine

    Eignung:
    [​IMG] Western [​IMG] Distanz [​IMG] Military


    [​IMG]
    Charakter
    kommt

    Beschreibung

    kommt

    [​IMG]
    Stockmaß: 149 cm
    Fellfarbe: dk. Brown Tobiano / dkl. Braunschecke
    Abzeichen:
    VL: keine | HL: hochweißer Fuß
    VR: keine | HR: keine
    Kopf: unregelmäßige Blesse


    [​IMG]
    Besitzer: Janina2604
    Züchter: Ivi.Kiwi
    Ersteller: Ivi.Kiwi
    Ersteller VKR: ja [x] | nein [x]

    Tierarzt
    Clinic Caen
    Letzte Behandlung: 00.00.0000

    Hufschmied
    keiner
    Letzte Behandlung: 00.00.0000

    Ausbilder
    Ausbildungshof Gips Reminder Ranch
    Letztes Training: 00.00.0000


    [​IMG]
    Western:--E A L M S S* S** S***
    Distanz:--E A L M S S* S** S***
    Military:-E A L M S S* S** S***
    Springen:-E A L M S S* S** S***
    Rennen:---E A L M S S* S** S***
    Dressur:--E A L M S S* S** S***
    Fahren:---E A L M S S* S** S***

    : Aufstieg durch Turniererfolg | : Aufstieg durch Training

    Westernklassen
    Trail:--------LK5 LK4 LK3 LK2 LK1
    Pleasure:-----LK5 LK4 LK3 LK2 LK1
    Reining:------LK5 LK4 LK3 LK2 LK1
    Horsemanship:-LK5 LK4 LK3 LK2 LK1
    Showmanship:--LK5 LK4 LK3 LK2 LK1
    Halter:-------LK5 LK4 LK3 LK2 LK1
    Cutting:------LK5 LK4 LK3 LK2 LK1


    [​IMG]
    keine

    [​IMG]
    kommen

    Offizieller HG Eternity auf dem Platz