1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Chapin

Þeysir

Þeysir
Chapin, 13 Okt. 2019
Elii, Sevannie und Samarti gefällt das.
    • Chapin
      Ankunft in Kanada
      1064 Zeichen | 10/2019​

      Aufgeregt machte ich mich auf dem Weg zum nächsten Cargoflughafen. Endlich konnte ich meinen Isländer aus der Quarantäne abholen.

      Nach einem kurzen Gespräch mit dem Personal am Flughafen machte ich mich auch schon auf den Weg zu der Box in der Þeysir stand. Bei dem Anblick des Helmschecken wusste ich wieder, warum ich mich entschieden habe diesen jungen Wallach zu kaufen.

      Kennengelernt habe ich Þeysir bei meinem letzten Aufenthalt auf Island, dort arbeitete ich auf einer Farm im Westen und half junge Pferde zu trainieren. Schon damals fiel er mir sehr positiv auf und ich konnte ihn einfach nicht dort lassen, er musste mit.

      Und jetzt ist er endlich angekommen. Erstaunlich leicht ging das Verladen und auch die Rückfahrt zum Stall war sehr entspannt.

      Allejujah sah uns kommen und schaute einmal auf und widmete sich danach wieder seinem Heu. Doch als es zum Ausladen von Þeysir kam, wurde auch Allejujah aufmerksamer. Nach einem kurzen Beschnuppern am Zaun führte ich den Neuankömmling in den abgetrennten und frisch eingestreuten Bereich des Offenstalls.
      Samarti und Gwen gefällt das.
    • Chapin
      Eingeschneit in Kanada
      882 Zeichen | 03/2020​

      Genervt legte ich meine Switch an die Seite und stand auf. Ich zog mir meine dicke Winterjacke an und machte mich auf dem Weg zu meinem eingeschneiten Auto. Nach mehreren Versuchen sprang dann auch der Motor an und ich machte mich auf dem Weg zum Stall.
      Ich wurde schon erwartet, denn Þeysir wartete schon am Tor. Der schicke Helmschecke hatte sich echt gut eingelebt hier in Kanada. Aber kein Wunder, das Wetter ähnelt ja schon ziemlich seiner früheren Heimat im Norden Islands. Schmunzelnd nahm ich war, dass sich Allelujah in den windgeschützten und warmen Offenstall zurückgezogen hatte.
      Nachdem beide eine kurze, aber knackige, Trainingseinheit überstanden haben und alles an Stallarbeiten erledigt war, machte ich mich auf den Weg zurück in mein warmes Zuhause. Ich hatte ja schließlich noch eine Insel, um die ich mich kümmern muss und drückte den Homebutton meiner Switch.
    • Samarti
      Faule Freunde
      Genug Zeichen | 01/2021​

      Chapin war schon immer sehr faul gewesen. Deswegen lag es an mir, ihre Pferde zu verpflegen. Ohne mich wären die nämlich schon tot.
      Þeysir wieherte kurz, als er mich sah. Allelujah schien mich zu vermissen. Konnte ihm niemand verübeln. Vielleicht sollte ich ihn von hier retten.

      Dann hatte ich keine Lust mehr und ging nach Hause. Ciao.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    Stall
    Hochgeladen von:
    Chapin
    Datum:
    13 Okt. 2019
    Klicks:
    286
    Kommentare:
    3

    EXIF Data

    File Size:
    118,6 KB
    Mime Type:
    image/jpeg
    Width:
    960px
    Height:
    640px
    Date / Time:
    2019:10:13 00:12:21
     

    Note: EXIF data is stored on valid file types when a photo is uploaded. The photo may have been manipulated since upload (rotated, flipped, cropped etc).

  • Name: Þeysir
    Herkunft: Island
    Geburtsdatum: 04/2014
    Geschlecht: Wallach

    EeAASW1SW1

    offizieller Hintergrund