[TSV] Siro

Dieses Thema im Forum "[Archiv] Pferde" wurde erstellt von Yashafreak, 20 Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    [​IMG]
    Siro
    Mutter: Silver Shadow
    Vater: Helion
    Alter: 1 Jahr
    Geschlecht: Hengst
    Rasse: Berber
    Farbe: Hellbraun
    Charakter: schnell, etwas eitel, aber doch sehr lieb
    Stockmaß: wird 160 cm
    Gesundheit: Wenn ich dürfte, würde ich den ganze Tag galoppieren, aber ich musste eine sehr lange Zeit nur in der Box stehen!
    Besitzerin: --> TSV
     
  2. Soo

    Soo Guest

    Tierarztbesuch

    Nächster Pazient ein Berberhengstfohlen, namens Siro. Er war schon vor seiner Box angebunden worden, als ich kam. Ich untersuchte ihn und stellte fest das er wie ein anderes Fohlen, dass ich vor einzwei Tagen behandelt hatte, des TSV, auch eine Auslaufmangel hat.
    Sonst war er sehr gesund. Der neue Besitzer sollte sich vielleicht überlegen ob er Siro kastrieren will, denn dann müsste man es bis er 2 Jahre ist machen, das ist die beste Zeit.

    An die Pfleger: Viele Spaziergänge machen, viele Möglichkeiten zum Austoben (z.B. Halle, reitplatz, große Koppel, große Box...), viel Beschäftigung!
     
  3. Sadmoon

    Sadmoon Fliegen wie ein Vogel!

    1. Pflegebericht

    Heute besuchte ich noch das kleine Berberfohlen Siro. Er stand in der Box und schaute mich neugierig an.
    Ich schüttete etwas Hafer in seine Futterraufe und füllte die Wassertränke auf. Ich mixte einen Kraftfutterbrei und schüttete ihn auch in die Futterraufe und vermischte mit Hafer. Das kleine Fohlen hatte einen guten Appetit und frass alles brav auf.
    Ich holte einen Halfter und einen Strick. Den Halfter legte ich Siro an und befestigte den Führstrick dazu. Ich führte das Fohlen aus der Box raus und wir liefen in die Richtung Wald. Siro wollte immer los rennen, doch ich hielt ihn ganz fest damit er nicht abhaut. Nach einer Weile tänzelte Siro aber ganz brav neben mir.
    Nach dem Spaziergang putzte ich das Fohlen ab und liess es auf der Weide toben.
    Ich mistete Siro´s Box aus und streute es neu. Ich legte etwas Heu über das Einstreu und besorgte wieder etwas zum Fressen. Auch die Wassertränke füllte ich wieder auf.
    Ich beobachtete ein bisschen wie Siro mit den anderen Fohlen spielte und dann verliess den Stall...

    ...Nach zwei Stunden kam ich wieder zum Hof, holte Siro von der Weide und putzte ihn ab. Dann durfte er wieder in seine Box. Ich gab ihm paar Äpfelstücke und verabschiedete mich.
     
  4. Ashley

    Ashley Guest

    2. Pflegebericht

    Als ich zu Siro kam knuddelte ich ihn zuerst mal ganz doll! Dann sattelte ich ihn und machte mit ihm einen Spaziergang von 3 Stunden. Als wir im TSV ankamen, bemerkte ich dass ich ihn doch etwas zu sehr überanstrengt ahbe, wir galoppierten fats 2 Stunden lang. Er fiel müde um. Ich wollte ihn nicht wecken, deshlab überlies ich das Box ausmisten, die futterraufe und die wassertränke aufzufüllen dem nächsten Mitarbieter. Ich stellte nur noch einen Eimer mit kraftfutterbrei vor die Boxtür Dann gign ich heim



    -----------> Der nächste Mitarbeiter muss Siro den Kraftfutterbrei in die Box stellen.
     
  5. Mirielle

    Mirielle Miri Miri Miri, Kiri Kiri Kiri xD

    3. Pflegebericht

    Heute pflegte ich das allererste Mal ein Fohlen im Tierschutzverein. Es war Siro: Neugierig streckte er seine Nase aus seiner Box heraus als ich an seinem Stall vorbeiging.
    Ashley hatte ja Gott sei Dank den Kraftfutterbrei schon bereitgestellt.
    Deshalb schleppte ich die Schüssel in Siro's Stall.
    Der schien mir sehr hungrig, denn der kleine Hengst fraß den Brei schon nach kurzer Zeit leer.
    Daraufhin mistete ich noch seinen Stall aus und trug einen Eimer Wasser in die Box.
    Dann führte ich ihn zum Putzplatz und duscht ihn kräftig ab.
    Dann stellte ich ohn zu den anderen Pferden vom TSV auf die Weide wo er wild herumsprang. Nachdem ich die ganzen Pferde eine Weile beobachtet hatte, ging ich munter zurück mach Hause.
     
  6. Sunshine

    Sunshine Neues Mitglied

    Heute ging ich zu dem Berberfohlen Siro.Er war ein süßes kleines Fohlen.Ich ging in seine Box und kuschelte mit ihm.Nach 10min. holte ich ein Halfter.Ich halfterte ihn und ging mit ihm in die Reithalle.Dort machte ich den Strick ab und er tobte sich aus.Er machte Bocksprünge,wälzte sich undsoweiter.Nach einer halben Stunde brachte ich ihn auf die Weide.Ich mistete aus und holte den Kraftfutterbrei.Ich stellte den Brei in seine Box.Ich ging kurz zu meinen Pferden.Dann holte ich Siro rein.ER fraß auf.Ich kuschelte noch kurz mit ihm.Dann ging ich nach Hause
     
  7. Ashley

    Ashley Guest

    5. Pflegebericht

    Ich ging die Stallgasse entlang zu Siro's Box. Er wieherte, als sie mich sah. Ich streichelte ihm seien Nase, und gab ihm einen Leckerbissen. Dann bekam er 10 Minuten lang Knuddeleinheiten udn Streicheleinheiten. Anschließend noch eine zehnminütige Massage. Dann ging ich zu Siro's spind, und nahm seinen halfetr. dann ging ich zurèck zu Siro, und legte ihm den halfter an, daran befestigte ich das dazugehérende Seil. Anschließend gingen wir aus der Box, zum Anbindeplatz. Dort putzte ich ihn gründlich durch, kratzte siene Hufe aus, und kämmte seine Mähne udn seinen Schweif. Anschließend band ich ihn los, udn stellte sien putzzeug zurèck. Dann gingen wir Richtung Wald. Dort zeigte ich ihm eine Lichtung. Er graste, und ging an den See trinken, doch er scheute vor dem Wasser einw enig. Dann gingen wir wieder nach Hause. Dort st5ellte ich ihn auf die weide. Ich mistete seine Box aus, und streute sie neu. Anschließend putzte ich dieWände der Box, und das fenster. Dann säuberte ich den wassertrog und die Futterraufe. Dann füllte ich ind en Wassertrog frisches Wasser udn in die Futterraufe eien extra portion ahfer. Ich gign zurèck zur Weide, udn nahm ihn und führte ihn in seine Box, dort verabschiedet cih mich mit einem kuss, udn einer Karotte.
     
  8. Toxic

    Toxic Neues Mitglied

    6.bericht

    ich ging zu den kleinen siro und holte ihn erstmal aus der box.dann putzte ich ihn sorgfältig und nahm ihn mit in die halle.ich ließ ihn frei und er lief und sprang herum,das ein ganz warm wurde ums herz.ich ging aus der halle und schloß die tür zu.dann mistete ich seine box und gab ihm futter in den trog.wenig später holte ich siro wieder aus der halle und stellte ihn in den stall,gab ihn noch eine möhre und verabschiedete mich.
     
  9. Shorny

    Shorny 10 Jahre reiten - und kein Ende in Sicht^^

    AW: 6.bericht

    der hufschmied kommt!!!

    Ich war heute bei siro.
    Ich betrat vorsichtig seine box und streckte ihm die hand hin. Er erkannte mich anscheinend! Schließlich hab ich ihn ja gezüchtet. Schade das er nun hier enden muss!
    Ich bückte mich zu seinen Hufen und er hob sie brav! Wenigstens genposs er wohl eine erzieheung!
    Ich merkte, das alles bei allen hufen in ordnung war.
    Zufrieden gab ich ihm leckerlies.
    Ich knuddelte ihn noch einmal und verließ dann die box und den stall und fuhr heim.
     
  10. Pferde-Fan

    Pferde-Fan Neues Mitglied

    7. Bericht

    Heute ging ich mal wieder zum Tsv um mich um das Hengstfohlen Siro zu kümmern. Ich versuchste Siro zu putzten, aber wirklich sauber war er am Ende nicht da der kleine extrem aktiv ist. Nach her habe ich ihn an den Strick genommen und ihn etwas auf dem Hof herum geführt dies klappte viel besser als das putzen. Dann konnte er sich noch etwas auf der Koppe ausruhn. In dieser Zeit mistete ich die Box aus . Am Ende des Tages fütterte ich ihn und wir schmusten noch ein wenig. Dann musste ich aber Heim, leider
     
  11. Snoopy

    Snoopy Guest

    AW: Siro

    Heute schländerte ich über den TSV und sah Siro.
    Ich ging in seine box und streichelte ihn, dann band ich ihn draußen an und holte meinen Putzkasten. Er schnaubte, wahrscheinlich konnte er es kaum abwarten geputzt zu werden. ich ging in seine Box und mistete sie aus.Dannach gab ich Siro frisches Wasser und Futter. Ich ging dann wieder zu Siro und fing an ihn zu putzen. Erst striegelte ich ihn und säuberte seine Beine. dannach kratzte ich seine hufe aus und putzte seinen Kopf mit einer sehr weichen Kopfbürste. dann kämmte ich seine mähne und las seinen schweif aus. zu letzt führte ich ihn wieder in seine Box und gab ihm zum Abschied noch eine kleine Möhre.
     
  12. Toxic

    Toxic Neues Mitglied

    9.bericht

    als ich heut zu siro ging,war er nicht in der box sondern lief fröhlich mit den anderen pferden herum.ich mistete also erstmal seine box aus und mishcte ihm futter.dann holte ich ihn von der weide,striegelte ihn vorsichtig und ging etwas mit ihm spazieren.ich ging auch einmal in die halle,um ihn alles zu zeigen.er erschreckte sich wohl 3mal,aber es war voll lustig,als er sich im spiegel erblickte und anfing zu wiehern.dann stellte ich ihn wieder rein.gleich wollte ich nochmalbzu ihm
     
  13. Toxic

    Toxic Neues Mitglied

    10.berciht

    ich ging also nochmal zu siro heute und nahm ihn aus der box.ich holte auch noch ein gleichaltriges pferd und nahm sie mit in die halle.vorsichtig schnallte ich die führstricke ab und ließ sie laufen.ganz wenig musste ich sie scheuchen,denn sie bockten sob schon herum.als die beidne den spiegel wieder erblickten fingen sie wieder an zuwiehern.lachend sah ich ihnen zu!ich lockte sieb,denn ich wollte sie wieder holen.als ich sie wie festschnallte und in die box brachte,gab ich siro noch eine möhre.
     
  14. Schneeflocke

    Schneeflocke Nelly

    AW: Siro

    Nur noch der Hufschmied muss kommen! Bitte, Haufschmied beeil dich damit dieses hübsche Fohlen durch kommt!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen