[TSV] Shania

Dieses Thema im Forum "[Archiv] Pferde" wurde erstellt von Yashafreak, 16 Nov. 2005.

  1. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    [​IMG]

    Shania
    Mutter: Sharina
    Vater: Blacky
    Alter: 8
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Araber
    Farbe: Rappe
    Charakter: schwer zu reiten, liebt es hinter den Ohren gekrault zu werden
    Stockmaß: 150 cm
    Gesundheit: Ich habe starke Beine und einen sicheren Tritt!
    Besitzer: Der Tierschutzverein

    Qualifikationen:
    Western: E
    Galopprennen: E
    Springen: E
    Dressur: E
    Military: E

    Schleifen:

    Das müsst ihr tun:
    - 10 Mal pflegen
    - Zum Tierartzt bringen
     
  2. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    Heute wollte ich nurnoch Shania pflegen.Die anderen waren morgen dran,also holte ich sie aus der box und brachte sie auf die Koppel.Ich ging wieder in den Stall und mistete ihre Box aus ,danach füllte ich ih Wasser nach und Schüttete neues Futter in den leeren Trog.So Fertig!Ich gig wieder nach draußen und schmuste noch eine halbe stunde mit ihr,dann brachte ich sie rein,Bis bald,Süße!
     
  3. Shalua

    Shalua Mitglied

    2. Pflegebericht von Shania

    2. Pflegebericht von Shania​


    Heute wollt eich Shania zum zweiten mal pflegen. Die Stute stand in der hintersten Ecke ihrer Box und starrte auf den Boden. Auf dem Heuboden waren überall Pferdeäpfel verstreut und Shania hatte gar kein Futter und Wasser mehr. Ich betrat nun langsam ihre Box. Shania versuchte nun ihren Kopf zu heben und guckte mich kurz an, dann lies sie ihren Kopf wieder nach unten fallen. Ich holte für Shania nun schnell einen Eimer mit Kraftfutterbrei. Ich stellte den Brei zu Shanias Box. Als erstes guckte Shania den Eimer nur an, dann aber ging sie zu dem Eimer hin und fing an zu fressen. Ich lies Shania nun fressen. In der zwischenzeit ging ich zu einer leeren Weide mit Unterstand. Ich holte nun eine Wassertränke die ich unter den Unterstand stellte, dann schüttete ich 4 Eimer Wasser in die Wassertränke. Nun holte ich noch eine kleine Futterraufe in die in eine Hand voll Hafer schüttete. Nun legte ich noch ein bisschen frisches Heu in der Unterstand und dann ging ich wieder zu Shania. Shania hatte nun zuende gefressen und stand wieder in einer Ecke ihrer dreckigen Box. Ich holte nun schnell ein Halfter und einen Führstrick. Nun streifte ich Shania langsam dsa Halfter über und hakte den Führstrick ein. Ich legte Shania noch eine Warme Wolldecke über und dann führte ich die Stute auf die Weide mit dem gerichteten Unterstand. Nachdem Shania auf der Weide war mistete ich ihren Stall aus, bis man überall das Holz sah. Das ganze Einstreu und das ganze Heu war nass. Nun streute ich wieder dick neu ein und legte auch noch ein bisschen Heu über den Boden. Nun machte ich noch die Heizung in Shanias Stall an. Ich mixte ihr noch einen kleinen Kraftfutterbrei und machte ein paar bestimmte Blätter, gegen Husten in den Kraftfutterbrei, den Shania hatte auch ein bisschen Husten. Ich schüttete den Brei nun ihr ihre Futterraufe. Ich schüttete nun auchnoch 2 Eimer Wasser in die Wassertränke und dann machte ich die Heizung in Shanias Stall wieder aus. Nun holte ich Shania wieder von der Weide und brachte sie in ihren Stall. An ihrem Fell konnte ich erkennen das Shania sich wirklich ausgiebig gewälzt hatte. Ich putzte Shania als sie in ihrem Stall war noch einmal gründlich durch. Nun schmuste ich noch eine Weile mit ihr und kraulte sie dabei auch hinter den Ohren. Nach einer halben Stunde schmusen verabschiedete ich mich von Shania, gab ihr noch eine Möhre und dann ging ich.
     
  4. Taps

    Taps Neues Mitglied

    Heute wollte ich mich mal wieder um alle TSV Pferde kümmern.Ich holte erst Gladur, dann Korse, dann zum letzten mal Malvea, die würde heute den TSV noch verlassen.Ich putzte die drei erst mal und bvrachte Gladur und Korse auf die koppel und Malvea brachte ich in die Führanlage.Dann holte ich Queen, auch sie würde heute den TSV verlassen.Ich putzte sie und brachte auch sie in die Führanlage.Nun holte Ich Mercury und Cognac raus.Dabei entdeckte ich Nina, sie war schon lange gesund.Ich holte sie raus und putzte alle.Dann brachte ich Nina in die Führanlage und die andern beiden auf die Koppel.Zum schluss holte ich Shaina.Auch sie putzte ich und brachte sie dann zu den anderen.Dann holte ich Nina, malvea und Queen.Ich putzte sie nochmal gründlich und legte ihn eine Decke über.Dann kam auch schon der Transporter.Ich lud alle drei drauf und dann fuhren sie zu den Verkaufspferden.Ich ging in den Stall und mistete die Boxen von allen aus.Die drei freien Box, mahcte ich sauber.Dann holte ich mir Mecury und fettet ihre Hufen ein.Als ich damit fertig war, führte ich alle wieder in ihre Boxen zurück und ging zu meinen Isländern.
     
  5. Ivi.Kiwi

    Ivi.Kiwi flugunfähiger Vogel

    Heute wollte ich auch mal ein TSV Pferd pflegen. Also ging ich erstmal zu Shania. Shania war auf der Koppel also hatte ich beschlossen erstmal ihre Box auszumisten. Ich trennte das saubere von dem anderem Einstreu und tat das schmutzige in eine Schubkarre die ich danach ausleerte. Ich füllte noch etwas frisches Einstreu nach. Als ich damit fertig war füllte ich Shania´s Futtertrog auf und stellte ihr einen Eimer mit frischem Wasser hin. Danach holte ich mir Shania´s Halfter und ging zur Koppel. Als ich zu Shania ging hob sie den Kopf und sah mich hoffnungsvoll an. Anscheinend wusste sie das ich eine Möhre in der Tasche hatte. Also gab ich sie ihr. Als sie die Möhre aufgegessen hatte legte ich ihr das Halfter an und führet sie auf den Putzplatz. Dort angekommen band ich sie an und holte ihr Putzzeug. Zuerst kratzte ich ihr die Hufe aus, dann striegelte ich sie. Danach hatte ich ihr noch Mähne und Schweif verlesen und dann räumte ich ihr Putzzeug weg. Ich ging wieder zu Shania, band sie los und führte sie in ihre Box wo ihr Futter und Wasser auf sie wartete. Ich kraulte sie noch einmal zum abschied und ging.
     
  6. Ivi.Kiwi

    Ivi.Kiwi flugunfähiger Vogel

    Pflegebericht 5 : Shania

    Heute ging ich wieder zu Shania. Mittlerweile kannte sie mich. Als ich in ihre Box kam, kam sie gleich zu mir hin und ich kraulte sie hinter den Ohren. Dann ging ich los um ihr Halfter und einen Strick zu holen. Ich ging zurück zu Shania in die Box und legte ihr das Halfter an und führte sie auf den Putzplatz. Ich band sie an und holte ihre Putzbox. Ich striegelte sie bis ihr Fell sehr gründlich. Dann kratzte ich ihre Hufe aus und Fettete sie auch ein. Als ich damit fertig war verlas und verzog ich noch ihre Mähne. Nun sah sie wunderschön aus. Ich band sie los und führte sie auf die Weide, da ich ihre Box noch ausmisten musste. Ich ging zurück zum Putzplatz um ihre Putzbox wegzubringen. Dann holte ich Heugabel und Schubkarre um ihre Box auszumisten. Als ich endlich damit fertig war holte ich einen Eimer Wasser und einen Eimer Futter. Ich stellte den Wassereimer in ihre Box und füllte das Futter in ihren Futtertrog. Ich brachte den leeren Eimer weg und ging wieder zu Weide um Shania zu holen. Ich führte sie in ihre Box, gab ihr noch einen Apfel und kraulte sie zum Abschied hinter den Ohren. Ich hoffe wenn sie wieder gesund gepflegt ist bekomme ich sie.
     
  7. Ivi.Kiwi

    Ivi.Kiwi flugunfähiger Vogel

    Pflegebericht 6 von Shania

    Heute ging ich wieder zu Shania. Mittlerweile kannte sie mich und sie begrüßte mich mit einem leisen Wiehern als ich ihre Box betrat. Ich kraulte sie zur begrüßung und gab ihr eine dicke Möhre. Dann ging ich los und holte einen Eimer frisches Wasser. Ich stellte ihr den Eimer in die Box und sie begann zu trinken. Während sie trank ging ich noch einmal los um einen Eimer frisches Futter zu holen das ich in ihrer Box in den Futtertrog füllte. Sie begann das Futter gierig zu futtern. Währenddessen holte ich ein Halfter und das Putzzeug das ich schon auf dem Putzplatz hinstellte. Ich ging zurück in ihre Box. Sie war bereits fertig mit futtern. Also legte ich ihr das Halfter an und befestigte einen Strick daran. Ich führte sie aus dem Stall auf den Putzplatz wo ich sie anband. Sie blieb ruhig stehen wärend ich ihr seidiges Fell striegelte. Danach kratzte ich ihre Hufe aus und fettete sie auch ein. Ihre Mähne war noch sehr ordentlich. Ich entfernte nur ein paar Strohhalme aus der Mähne und dem Schweif. Dann holte ich die longierleine und befestigte sie am Halfter. Ich führte sie auf den Longierplatz. Ich ließ sie erst ein paar runden im Schritt gehen. Dann ein paar runden im Trab und dann ließ ich sie angaloppieren. Das machte ich eine Weile. Doch nach einer 3/4 Stunde fand ich das es reichte und führte sie zurück auf den Putzplatz. Ich befestigte sie wieder am anderen Strick. Nun war sie wieder angebunden und ich konnte den longierstrick wegbringen. Ich rieb sie mit einem Tuch trocken den sie war sehr verschwitzt. Dann striegelte ich sie nochmal, kratzte ihre Hufe nochmal aus und brachte sie dann auf den kleinen Padock, denn ich musste noch ihre Box ausmisten. Ich holte Schubkarre und Mistgabel und ging in den Stall zu ihrer Box. Als ihre Box endlich sauber war leerte ich die Schubkarre vor dem Stall aus und ging zum Padock um Shania zu holen. Ich führte sie durch den Stall in ihre Box. In der Box nahm ich ihr das Halfter ab und brachte es weg. Dann ging ich noch einmal in ihre Box um mich von ihr zu verabschieden. Ich gab ihr noch einen Apfel und streichelte sie bevor ich ging.
     
  8. Ivi.Kiwi

    Ivi.Kiwi flugunfähiger Vogel

    Pflegebericht 7: Shania

    Auch heute ging ich zu Shania. Als ich in die Box kam sah ich das sie nicht drin stand also war sie auf der Weide. Das hatte einen vorteil denn ich konnte zuerst ihre Box ausmisten. Ich holte Schubkarre und Heugabel. Ich trennte wieder das saubere vom Schmutzigen Stroh und entfernte die Pferdeäpfel. Als ich fertig war leerte ich die Schubkarre vor dem Stall aus und holte frisches Stroh das ich in ihre Box tat. Nun war die Box sauber und ich nahm Shanias Wassereimer um frisches Wasser zu holen. Ich stellte den Eimer danach wieder in ihre Box. Nun ging ich los einen weiteren Eimer zu holen in den ich frisches Futter füllte. Das Futter füllte ich in der Box in ihren Futtertrog. Jetzt war die Box komplett fertig also brachte ich den leeren Futtereimer weg und nahm mir Shanias Halfter und einen Strick und ging zur Weide. Shania kam gleich zu mir hingetrabt. Ich gab ihr ein Leckerlie und legte ihr das Halfter an. Ich führte sie auf den Putzplatz wo ich schon ihre Putzbox bereit gestellt hatte. Ich band sie an und fing an sie zu striegeln. Als ihr seidiges Fell sauber war kratzte ich ihr die Hufe aus und brachte ihre Mähne und Schweif in ordnung. Heute wollte ich sie das erste mal reiten. Ich holte ihre Satteldecke, Sattel und Zaumzeug. Beim satteln blieb sie ruhig stehen. Ich ritt mit ihr in den Wald, die selbe strecke die ich bereits mit dem Fohlen Silberblut gegangen war. Als auf dem weg vor Shania ein Eichhörnchen worbeirannte erschrak sie leicht blieb aber ruhig. Nach einer 3/4 Stunde ritt ich zurück zum TSV. Auf dem Putzplatz sattelte ich sie ab und legte ihr wieder das Halfter an. ICh brachte Satteldecke, Sattel und Zaumzeug wieder weg, strich Shania mit dem Striegel noch ein paar mal durch ihr Fell und kratzte nochmal ihre Hufe aus. Danach brachte ich die Putzbox weg und führte Shania in den Stall in ihre Box. Ich schmußte ein paar minuten mit ihr und ging weil ich mich noch um ein anderes Pferd kümmern wollte.
     
  9. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    Pflegebericht 8

    Pflegebericht 8: Shania
    Heute wollte ich mich mal ein bisschen um die TSV Pferde kümmern. Zuerst ging ich zu Shania, einer Araber Stute. Sie schnaubte mir schon entgegen als ich kam, sie kannte mich noch von ihrer alten Besitzerin Kazuha. Als erstes putzte ich Shania gründlich, dann holte ich eine Longe und fing an sie zu longieren. Shania hat schöne Gänge und bewegt sich gern, sie wird bestimmt einen neuen Besitzer finden wenn sie erstmal wieder zum Verkauf steht. Nachdem longieren putzte ich sie noch einmal kurz, dann brachte ich sie auf die Weide. Anschließend mistet ich ihre Box aus und legte ihr Futter in die Traufe...

    ... nach zwei Stunden kam ich wieder und holte Shania von der Weide, damit sie fressen konnte. Währenddessen äppelte ich die Weide ab.
     
  10. Ivi.Kiwi

    Ivi.Kiwi flugunfähiger Vogel

    Pflegebericht 9 : Shania

    Heute wollte ich wieder meine schöne Shania pflegen. Da sie noch mit Gina auf der Weide war mistete ich zuerst ihre Box aus. Ich holte Schubkarre und Heugabel und ging wieder in ihre Box. Ich stellte den fast leeren Wassereimer vor die Box und entfernte dann das schmutzige Stroh. Nachdem die Box sauber war, war sie jedoch fast leer. Ich leerte die Schubkarre vor dem Stall aus und füllte sie mit frischem Stroh, das ich in den Stall brachte und in ihre Box füllte. Nun brachte ich die Schubkarre und die Heugabel weg und wieder in den Stall. Dort nahm ich den Wassereimer und füllte frisches Wasser ein. Mit frischem Wasser gefüllt stellte ich den Wassereimer nun wieder in ihre Box. Nun nahm ich mir einen weiteren Eimer in den ich frisches Futter für Sahnia füllte. Den Eimer füllte ich dann in ihre Futtertraufe in der Box. Den leeren Eimer brachte ich dann wieder weg und nahm mir dann ein Halfter, einen Führstrick und Shanias Putzbox. Die Putzbox stellte ich schon mal auf den Putzplatz. Plötzlich fiel mir ein das ich auch Gina wieder reinbringen wollte und lief nochmal in den Stall um Ginas Halfter und Führstrick zu holen. Jetzt wo ich alles hatte was ich brauchte ging ich zur Weide. Dort legte ich zuerst Shania und dann Gina die Halfter an. Dann hakte ich die führstricke ein und führte die beiden in richtung Stall. Shania band ich vor dem Stall auf dem Putzplatz an, Gina jedoch brachte ich in ihre Box. Danach lief ich wieder zu Shania nach draußen. Sie trat unruhig hin und her, weil sie Wahrscheinlich dachte ich würde sie dort stehen lassen. Ich nahm mir das Putzzeug und fing an Shania zu putzen. So wie sie aussah hatte sie sich wohl ein paar mal gewälzt. Nachdem ihr Fell endlich sauber war schimmerte ihr seidiges Fell in der Sonne. Nun kratzte ich ihre Hufe aus und kämmte vorsichtig ihre Mähne. Nun war sie wieder wunderschön. Ich brachte das Putzzeug weg und band Shania los. Ich führte sie in den Stall in ihre Box. Dort begann sie sofort aus ihrem Wassereimer zu trinken. Sie hatte sich vorher das Halfter nicht abnehmen lassen, deswegen war es nun teilweise ziemlich nass. Dann konnte ich es jedoch abnehmen und brachte es weg. Ich ging nochmal kurz zu Shania um mich von ihr zu verabschieden und ging dann.
     
  11. Ivi.Kiwi

    Ivi.Kiwi flugunfähiger Vogel

    Pflegebericht 10 von Shania

    Heute musste Shania das letzte mal gepflegt werden. Ich ging zu ihrer Box, doch sie stand nicht drin. Das hieß sie war auf der Weide, was nicht schlimm war, denn so konnte ich zuerst ihre Box ausmisten. Ichholte Schubkarre und Heugabel und gin wieder zu ihrer Box. Ich entfernte das schmutzige Stroh. Als ich damit fertig war leerte ich die Schubkarre vor dem Stall aus und füllte Shanias Box mit frischem Stroh. Nun nahm ich mir ihren Wassereimer und füllte ihn mit frischem Wasser. Dann stellte ich ihn zurück in ihre Box und ging los um ihr frisches Futter zu holen. Ich füllte das Futter in ihre Futtertraufe und brachte den leeren Futtereimer dann weg. Ich schnappte mir ihren Führstrick und ihr Halfter und lief zur Weide. Auf der Weide kam Shania sofort zu mir galoppiert. Ich kraulte sie hinter den Ohren, weil sie das so gern mochte. Ich streifte ihr das Halfter über und hakte den Führstrick ein. Ich führte sie auf den Putzplatz und band sie an. Sie merkte das ich leicht bedrückt war und sogleich stupste sie mich zärtlich mit ihrem weichen Maul an. ICh kraulte sie noch einmal und ging dann in den Stall um ihre Putzbox zu holen. Wieder auf dem Putzplatz striegelte ich sie so gründlich wie noch nie zuvor. Nun glänzte ihr Fell in der Sonne wie ein Edelstein auf schwarzem Samt. Danach kratzte ich ihr noch die Hufe aus, verlaß und verzog die Mähne. Sie sah so toll aus. Doch nun war sie auch schon wieder sauber und ich brachte das Putzzeug weg. Ich ging wieder zu ihr hin und band sie los. Sie sah mich ganz verwirrt an, weil ich immer noch so bedrückt war und sie das spürte. Wieder in ihrer Box nahm ich ihr das Halfter ab und brachte es weg. Dann ging ich nochmal in ihre Box und schmuste sehr lange mit ihr. Nun wurde sie 10 mal gepflegt. Ich hoffe sie findet einen netten Käufer der sich sehr sehr gut um sie kümmert.
     
  12. Dromedar

    Dromedar Neues Mitglied

    Toll das Shania jetzt wieder ein guten Besitzer finden kann und nicht noch länger hier im TSV stehen muss.
     
  13. shagya

    shagya Neues Mitglied

    ich freu mich auch für sie....aber warum will sie keiner??;)
     
  14. Dromedar

    Dromedar Neues Mitglied

    Wenn keiner sie nimmt, dann nimmt meine Schwester sie wahrscheilich.
     

Diese Seite empfehlen