[TSV] Presto

Dieses Thema im Forum "[Archiv] Pferde" wurde erstellt von Yashafreak, 11 Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    [​IMG]
    Presto
    Mutter: Paradis
    Vater: Stolen
    Alter: 10
    Geschlecht: Hengst
    Rasse: Trakehner
    Farbe: Schimmel
    Charakter: feurig, leistungsfähig, lernbereit, intelligent
    Stockmaß: 1. 69 m
    Gesundheit: ich bin der stolzeste Hengst von allen. Ich habe Adel im Blut
    Besitzer: --> TSV
     
  2. Sadmoon

    Sadmoon Fliegen wie ein Vogel!

    1. Pflegebericht

    Heute wollte ich mal zu den neuen TSV-Pferdchen gehen. Der Trakehner Hengst gefiel mir gut und ich beschloss ihn zu pflegen.
    Ich ging in den Stall rein und suchte Presto`s Box . Endlich hab ich ihn gefunden. Ich liess den Hengst mich beschnuppern und streichelte sein Hals. Nach dem Begrüssen holte ich einen Halfter und einen Führstrick. Den Halfter legte ich Presto vorsichtig an und befestigte den Führstrick dazu. Ich öffnete die Boxentüre und wir liefen aus er Box raus zum Anbindeplatz, wo ich ihn anband. Ich holte nen Putzkasten und striegelte den ganzen Dreck mit der groben Bürste. Ich nahm eine weiche Bürste und striegelte ihn noch mal gut aus. Ich nahm einen Kamm und kämmte die Mähne und den Schweif. Es gab einfach zu viele Knoten. Ich kratzte die Hufen mit dem Hufauskratzer aus und fettete sie ein.
    Ich ging den Purtkasten versorgen und holte eine Longe. Ich legte den Strick dem Pferd ab und hängte den auf einen Hacken. Die Longe befestigte ich zum Halfter und wir liefen zum Reitplatz.
    Ich longierte Presto auf der rechten Hand im Schritt, Trab und dann im Gallop. Ich wechselte auf die linke Hand und er ritt im Gallop, parirte in den Trab und in den Schritt. Nach dem Training führte ich den Hengst zum Anbindeplatz. Ich legte die Longe ab und befestigte den Strick dazu. Dann band ich ihn an.
    Die Longe versorgte ich und mistete die Box aus. Ich streute sie auch neu. Dann besorgte ich etwas zum Fressen. Die vier Eimer Wasser schüttete ich in die Wassertränke und auch Hafer bekam Presto in seine Futterraufe.
    Jetzt holte ich nen Putzkasten und putze den Trakehner gut aus und brachte ihn in seine Box. Ich gab ihm eine Karotte und verabschiedete mich.
     
  3. shagya

    shagya Neues Mitglied

    1. Pflegebericht von Shagya

    es ist schon dunkel und ich muss das licht im stall anmachen...als ich seine Box betrete whiert er nur leise. In der Box liegt viel Mist, obwohl man ihn heute schon gemistet hat! Ich beschließe ihm noch schnell die einmal kurz durchzumisten.....als ich damit fertig bin bring ich ihm noch ein bisschen Heu Umarme seinen Hals und sag zu ihm :"irgendwann kauf ich dich":eek:
     
  4. shagya

    shagya Neues Mitglied

    2.Pflegebericht von Shagya

    als ich zu ihm in die box komme wiehert er mich leise an, ich schmuse kurz mit ihm und bringe ihm dann mal sein Frühstück. Nun hat er aufgefressen und ich ziehe ihm sein Stallhalfer an und führe ihn nach draußen auf die Koppel. Als ich den Losmachte, preschte er sofort davon und ich sah nur noch eine Rauchwolke! Jetzt muss ich ausmisten, ich nahm nun eine Gabel und holte mir eine Schubkarre, dann begann ich mit dem misten es sah nicht so dreckig aus weil ich ja schon an dem abend davor nochmal gemistet hatte. Ich war fertig mit dem misten *puhhh*:rolleyes: .
    Ich wollte heute ein bisschen mit ihm ausreiten, ich würde heute ja das erste mal auf ihm reiten und ich war auch ein bisschen aufgeregt:D
    Ich richtete ihm noch das futter für den abend hinein und wollte ihn dann von der Koppel holen. Als ich ihn an der Anbindestange angebunden hatte bagann ich sofort mit dem Putzen, ich putzte und putzte,.....als ich ihm den Vielseitigkeitssattel auflegte sah e rmich irgendwie komisch an als wie wenn er sagen wollt "endlich mal wieder ins Gelände!!". Aufgetrenst hatte ich ihn auch schon, ich wollte nun aufsteigen, er war sehr gelassen als ich aufstieg, aber als ich saß lief er auf einmal im schritt los!! Wir kamen nun vom ausritt zurück, es war ein ziemlich schneller ausritt :horsie: aber ich sooo das gefühl dass es ihm gefallen hatte....:cool:
    Zum abschluss (als er abgetrenst und abgesattelt war) gab ich ihm 2 Leckerlies und eine Möhre. Ich karatzte ihm noch die hufe aus und putzte ihn nochmal gründlich...aber dann führte ich ihn wieder auf die koppel:)
     
  5. shagya

    shagya Neues Mitglied

    3.Pflegebericht von Shagya

    als ich zu auf die weide ging um Presto zu holen, kam mir hleich Al Azim entgegen, ich gab ihm noch ein Leckerlie, strich ihm kurz über den kopf und ging dann zu Presto und holte ihn. ich hatte schon gemistet, und putzte ihn jetzt.....als ich zuletzt die hufe auskratzte sah er mich wieder an als wie wenn er mich fragen wollte "was machen wir heute?" Heute wollte ich ein bisschen Dressur auf dem Platz üben...als ich ihn aufgesattelt und aufgetrenst hatte, wusste er dann schon dass er jetzt arbeiten musste....als wir fertig waren hatte ich sooo das gefühl dass alles eigentlich ganz gut geklappt hatte....danach als ich ihn wieder abgetrenst und abgesattelt hatte, gab ich ihm sein kraftfutter und 2 Äpfel, danach schmuste ich noch mit ihm und brachte ihn dann wieder auf die koppel...:horsie:
     
  6. shagya

    shagya Neues Mitglied

    als ich wieder mal auf die weide kam, standen schon beide am zaun, und sahen mich an, zuerst entschied ich mich presto zu nehmen, ich öffnete den zaun und holte ihn heraus, gleich fing ich mit dem putzen an, zuerst den gummistriegel, doch nach 5min sah ich selber aus wie ein pferd:eek:
    dann mit der kardätsche, mit der wurzelbürste machte ich dann noch die mähne und wie immer am schluss kratzte ich ihm dann die hufe aus. heute wollte ich auch wieder ausreiten, aber dieses mal western:) als ich ihm den schweren westernsattel auflegte, und danach die mit der westerntrense auftrenste, dann stieg ich auf und ritt los. als wir wieder zurück kamen sattelte und trenste ich ihn ab gab ichm noch eine mÖhre und brachte ihn wieder zu Al Azim auf dei wede, der erwartete ihn dort schon sehensüchtig. ich ließ ihn nun wieder auf die weide. jetzt musste ich ausmisten, ich nahm wieder mal eine mistgabe, und holte eine Schubkarre. Als ich in den Stall kam wiehrte mich gleich Aragena an , ich strich ihr kurz über den kopf und schob die karre dann weiter, doch als ich bei beiden boxxen angekommen war, sah ich dass ich sie schon gemistet hatte......wieder umdrehen...ich räumte alles auf und...ich muss auch noch andere pferde versorgen.....endlich fertig:banana:
     
  7. shagya

    shagya Neues Mitglied

    5. Pflegebericht von Shagya

    Ich musste presto nun noch von der weide holen, denn eigentlich wollte ich ihn heutem nacht wieder draußen lassen, doch es war viel zu kalt, also holte ich ihn rein. Als ich ihn in seine Box führte, freute er sich irgendwie, denn Shaila und Aragena waren ja uach im Stall, ich musste auch noch Al Azim reinholen...ich holte mal wieder eine schaufel Kraftfutter (er hatte ja länger nichts bekommmen) mischte noch ein bisschen steinhartes brot hinein und nahm auch noch zwei eimer wasser mit.....als ich seiner box war füllte ich dann gleich ein bisschen wasser in die eigentlich automatische tränke...sie war kaputt....und das kraftfutter in den futtertrog......ich holte dann auch noch ein bisschen heu und legte es ihm auf den Boden....
    Jetzt muss ich aber auch noch die anderen pferde versorgen...:D
     
  8. shagya

    shagya Neues Mitglied

    6. Pflegebericht

    :eek: Als ich zu ihm in die Box kam, hatte ich ihm gleich sein frühstück mitgebracht.....whärend er fraß putzte ich draußen an der warmen sonne sein sattelzeug......als ich fertig geputzt hatte, führte ich ihn aus seiner box und brachte ihn auf die weide. jetzt musste ich misten...ich holte eine schubkarre und eine mistgabel. dann fing ich wieder mal mit dem misten an..als ich das auch geschafft hatte, brachte ich gleich sein abendessen in die box. jetzt holte ich ihn wieder von der koppel und putzte ihn dann schön runter.....jetzt glänzte er wieder...endlich konnte ich auch den sattel nehmen und aufsatteln.....heute wollte ich mal mit ihm springe....nur über kleine hindernisse....ich selbst bin eigentlich kein begeisterter springreiter...aber dass musste er ja auch mal machen......also ritt ich auf ihmm rüber auf die andere seite der koppel...dort standen die hindernisse.
    er warf ein paar stangen runter aber das war ja nicht allzu tragisch....jetzt sattelte und trenste ich ihn wieder ab...gab ihm einen großen apfel...und führte ihn dann wieder raus auf die weide.....:D
     
  9. shagya

    shagya Neues Mitglied

    7. Pflegebericht

    Als ich mal wieder zu Prsto auf die weide kam, nahm ich ihn gleich mit, denn Al Azim graste gerade weiter hinten auf der weide. ich putzte ihn nun zog ihm sein halfter an, und führte ihn dann auf den platz.
    ich wollte ihn heute hetzen,......er lief erst sehr hektisch, und wieherte immer, doch dann beruhigte er sich mit der zeit...und wurde wieder langsamer bis er in den schritt verfiel....ich nahm ihn am halfter, gab ihm ein paar leckerlies und sah ihm dann zu wie er sich genüslich auf dem boden von dem platz wälzte......ich nahm ihn wieder am halfter und führte ihn dann wieder in seine box, dort hatte ich schon sein abendessen hergerichtet....:)
     
  10. shagya

    shagya Neues Mitglied

    8. Pflegebericht

    als ich mal wieder zu ihm auf die koppel komme, nehme ich ihn ´gleich mit.....heute habe ich mir vorgenommen, mit ihm baden zugehen....ausgemistet hab ich schon, und das futter liegt auch schon in seiner box.....ich habe ihn schon geputzt und sitze jetzt schon auf ihm, und bin unterwegs richtung bach.....als ich wieder zurück komme, sind wir beide plitsche platsche nass!!......ich gebe ihm noch ein paar leckerlies, und führ ihn dann in seine box.........:D
     
  11. Shorny

    Shorny 10 Jahre reiten - und kein Ende in Sicht^^

    heute kam der hufschmied vorbei.
    Der eine hinterhuf hatte eine weiche Stelle.
    Ich schnitt sie raus und schnitt alle Hufe nach.
    Dann erneuerte ich die eisen und gebe ihm ein leckerbissen.

    er war sehr brav und die hufe sind alle in ordnung.

    @PFLEGER: Schaut ma beim rechten hinterhuf. wenn da etwas ernsteres wird, holt mkich nochmal!
     
  12. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    10. Pflegebericht

    Heute wollte ich mich auch mal um Presto kümmern, es würde sein letzter Tag im TSV werden. Heute wird er zum verkauf gestellt und ich wollte ihn dafür richtig fein rausputzen. Zuerst holte ich ihn von der Weide, dann spritzte ich ihn ab und während er trocknete machte ich seine Box bereit für das nächste Pferd. Als der Schimmel trocken war striegelte ich ihn noch einmal richtig gut durch, ich verlas seine Mähne und räumte seine Hufe. Dann brachte ich ihn zum Pferdetransporter, wo er in den TSV Verkaufshof gefahren wurde...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen