[TSV] Luciano

Dieses Thema im Forum "[Archiv] Pferde" wurde erstellt von Yashafreak, 20 Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    [​IMG]
    Luciano
    Mutter: Brunhilda
    Vater: Placido
    Alter: 6
    Geschlecht: Hengst
    Rasse: Dartmoorpony
    Farbe: schwarz mit dunkelbraunem Schimmer
    Charakter: gelegentlich etwas unruhig, lieb und gelehrig
    Stockmaß: 145 cm
    Gesundheit: Wenn du in meine großen schwarzen Augen siehst, weißt du wie ich leide!
    Besitzer: --> TSV
     
  2. Ashley

    Ashley Guest

    1. Pflegebericht

    Als ich Luciano zum ersten mal sah tat er mir soooooooooo Leid. Seine schwarzen Augen verrieten alles. Damit es ihm gleich wieder besser geht wollte ich ihn mal so richtig verwöhnen. Ich gab ihm 2 Leckerlies, und stellte ihn auf die Weide. Währendessen barchte ich seine box, sein Putzzeug, sein Sattelzeug und ihn selbst auf Vordermann. Dann stellte ich ihn wieder in seine Box. Dort bekam er eine Massage. Die ihm sehr gut tat. Ich gab ihm noch viele Leckerlies währenddessen. Als ich gehen wollte, schnabbte Luciano nach meinem T-shirt udn zog mich zurück. Ich knuddelte ihn noch 5 Minuten, und gab ihm noch ein Stück Zucker. Ich ging nach Hause, udn Hörte ihn wiehern, bis ich aus so weiter Hérentfernugn nicht mehr Hören konnte. Ivch beshcloss mich jetzt öfter um ihn zu kèmmern.
     
  3. Sunshine

    Sunshine Neues Mitglied

    2.Pflegebericht

    Heute kam ich zu einem Dartmoorpony Hengst.Er hieß Luciano.Ich ging in seine Box und verwöhnte ihn erstmal.Dann holte ich sein Hlafter und band ihn am Putzplatz an.Ich putzte ihn sehr lange.Dann sattelte und trenste ich ihn.Ich machte einen schönen langen ausritt.Als ich wieder da war brachte ich ihn auf die Weide.Ich mistete aus und holte ihn wieder rein.
     
  4. Ashley

    Ashley Guest

    3. Pflegebericht

    Als ich zu Luciano kam, sah ich dass er nichts zu trinken udn nichts zu essen hatte. Doch zuerst, knuddelte ich ihn ganz doll. Seine Augen begannen zu leuchten, als er mich sah. Dann füllte ich seien Futterraufe und den trinktrog auf. Dann brachte ich ihn zum Anbindeplatz. Dort putzte ich ihn gründlich durch, und sattelte ihn. Ich stieg auf und wir nahmen den Pfad Richtung Meer auf. Er galoppierte durch die Wellen. Es machte ihm sooo richtig Spaß. Dann ritten wir wieder zurück. Im Stall angekommen, stellte ich ihn in dei Box, udn gab ihm 3 Leckerlies.Dann evrabschiedete ich mich von ihm mit einem kuss.
     
  5. Soo

    Soo Guest

    Tierarztbesuch

    Ich ging zu Luciano. Er war schon in der Stallgase angebunden. Ich untersuchte ihn. Und stellte fest das er ganz gesund war.

    An die Pfleger: Bisschen mehr Futter geben.
     
  6. Ashley

    Ashley Guest

    4. Pflegebericht

    Als ich zu Luciano kam, sah ich von Tierärztin soo eine nachicht an der Stalltür hängen. Ich begrüßte Luciano mit 2 Möhren. Ich füllte seinen Wassertrog, und gab ihm eine extra Portion Hafer. Dann mixte ich ihm noch 2 Eimer Kraftfutterbrei, die ich neben die Futterraufe stellte. Ich nahm Luciano zum Anbindeplatz. Dort putze ich ihn gründlich durch. Dann sattelte ich ihn, und führte ihn in die Halle. Dort übte ich mit ihm Springen. Er sprang sehr gut. Als er nass geschwitzt war, führte ich ihn zum Anbindeplatz, und sattelte ihn ab. Dann spritzte ich ihn mit Wasser ab. Anschließend führte ich ihn wieder in seine Box. Ich verabschiedete mich mit 5 Leckerlies.
     
  7. Sadmoon

    Sadmoon Fliegen wie ein Vogel!

    5. Pflegebericht

    Heute besuchte ich den Hengst Luciano. Er hatte schon die zwei Kraftfutterbreie gegessen und hatte nur ein bisschen Hafer in der Futterraufe. Er hatte genug Wasser, doch die Box mussste ich wirklich ausmisten.
    Ich führte Luciano zu der Führanlage und mistete zu der Zeit seine Box aus. Ich streute sie auch neu und schüttete noch etwas Hafer in die Futterraufe. Ich legte auch noch paar Leckerlis rein.
    Nach einer Weile holte ich Luciano von der Führanlage und band am Anbindeplatz fest. Dort putzte ich ihn gründlich ab und schon konnte er zurück in seine Box. Nun machte ich das und verabschiedete mich.
     
  8. Ashley

    Ashley Guest

    6. Pflegebericht

    Ich kam zu Luciano, und sah dass er von allem reichlich genug hatte. Geputzt war er auch schon. Ich führte ihn zum Anbindeplatz, und sattelte ihn. Ich führte ihn in die Halle, denn draussen war es einfach zu heiß. Dort übten wir eine halbe Stunde Bodenarbeit. Anschließend übten wir eine halbe Stunde Springen. Ich woltle den armen kerl nciht überanstrengen, deshlab führte ich ihn nahc eienr Stunde wieder zum Anbindeplatz, udn sattelte ihn ab. Dann spritzte ich noch seine beine ab. Dann führte ich ihn wieder in seine Box. ich verabschiedete mich mit 2 Stück Zucker.
     
  9. Shorny

    Shorny 10 Jahre reiten - und kein Ende in Sicht^^

    *arbeit mach*

    "Hm, bei ihm ist alles in ordnung. Ruft mich bei einem neuen Problem"
     
  10. Sadmoon

    Sadmoon Fliegen wie ein Vogel!

    7. Pflegebericht

    Nach einer Weilebesuchte ich wieder mal Luciano. Na, kennst du mich noch? Er berührte meine Hände mit seinen weichen Lippen und klaute aus meiner Hosentasche ein Leckerli. Ich lächelte, öffnete die Box und führte den Hengst raus. Ich nam einen Strick, hackte den ein und führte Luciano zum Anbindeplatz. Ich putzte ihn gründlich ab und schaute mir noch seine Hufen an. Alles war in Ordnung. Ich sattelte und trenste den hengst und stieg rauf. Wir ritten zum Reitplatz und ich ritt Luciano 4 Runden im Schritt. Ich gab etwas Schenkeldruck und nun trabte er los. Ich konnte fast nicht spüren, dass ich auf einem Pferd sitze. Das war eher wie fliegen. Ich befehlte nachher den Galopp und Luciano rasste los. Muss zugeben, dass er echt schnell war. Nach 30 Minuten ritten wir zurück zum Anbindeplatz, wo ich abstieg. Ich sattelte und trenste Luciano ab und brachte ihn auf die Weide.
    Zur Zeit mistete ich seine Box aus und streute sie neu. Ich besorgte Hafer und Heu für das Pony und füllte den Wassertrog auf. Nach einer Stunde holte ich Luciano von der Weide, putzte ihn ab und brachte ihn in seine frische Box. Ich verabschiedete mich mit einem Leckerli und verliess den Stall.
     
  11. Toxic

    Toxic Neues Mitglied

    8.bericht

    ich nahm Luciano aus seine rbox und führte ihn auf die koppel.ich mistete sorgfältig seine box aus,schruppte seine tränke und sein trog und füllte ihn neues futter ein.ich holte luciano wieder von der weide und putzte ihn kräftig,dann stellte ich ihn noch in seine box,denn ich hatte nicht so viel zeit,es mussten noch andere pferde gepflegt werden.ich gab ihm noch einen apfel und verabschiedete mich.
     
  12. Mirielle

    Mirielle Miri Miri Miri, Kiri Kiri Kiri xD

    9. Pflegebericht für Luciano

    Heute besuchte ich einen wunderbaren Hengst: Luciano!!!!
    Ich ließ ihn vorerst an meiner Hand schnuppern und gab ihm dann eine Möhre! Er schien ein Möhrenfan zu sein, denn er verschlang die Möhre sofort!!!!
    Dann gang ich mit ihm auf den Putzplatz und striegelte ihn gaaanz lange.
    Nach dem Hufauskratzen machte ich dann mit ihm eine Tour durch saftige grüne Wiesen.
     
  13. Schneeflocke

    Schneeflocke Nelly

    10. Verpflegung

    Heute ging ich zu Luciano. Ich streichelte ihn und brachte ihn an seine Putzstelle um ihn zu striegeln, die Mähne zu kämmen und die Hufen auszukratzen. Danach mistete ich seinen Stall aus und füllte den Wassertrog und seine Futterkrippe. Jetzt sattelte und trenste ich ihn, und machte einen sehr langen Ausritt über die vielen grünen Wiesen. Als ich ihn wieder zurück in den Stall gebracht hatte nahm ich ihm den Sattel und die Trense ab und verabschiedete mich.
     
  14. Milka001

    Milka001 Neues Mitglied

    Ach schade Schon wieder ein pferd um das sich mal wieder niemand gekümmert hat.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen