[TSV] Djuni

Dieses Thema im Forum "[Archiv] Pferde" wurde erstellt von Yashafreak, 20 Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    [​IMG]
    Djuni
    Mutter: Piccolina
    Vater: Gerome
    Alter: 5
    Geschlecht: Hengst
    Rasse: Holsteiner
    Farbe: Brauner
    Charakter: lieb, mutig, echtes Springpferd
    Gekört: ja
    Stockmaß: 176 cm
    Gesundheit: Will mich denn niemand haben?
    Besitzer: --> TSV
     
  2. Pferde-Fan

    Pferde-Fan Neues Mitglied

    1. Bericht

    Heute traf ich Djuni der Hengst stand in seiner BOx sehr allein gelassen sah er aus also putzte ich ihn. Danach gab es boch eine Massage. Er genießte sie sehr und wurde langsam vertrauter mir mir und ich durfte ihn berühren ohne seine Angst in den Augen auf blitzen zu sehen. Das war ein echt tollesGefühl, als ich aufhörte bekam er noch eine Möhre und ich mistete noch schnelle aus, dann trat ich den Weg nach Hause an. Es fing an zu Regnen und Klatschnass kam ich zu Hause an.
     
  3. Ashley

    Ashley Guest

    2. Pflegebericht

    Ich kam zu Djuni und begrüßte ihn mit einer dicken Möhre. Dann streichelte ich ihn ganz langsam udn vorsichtig. Ich öffnete die Boxtür, und trat langsam an ihn heran. Dann legte ich ihm vorsichtig einen Hlfter um und das dazugehörende Seil. Dann fürhte ich ihn über den Hof, um ihm das Gestüt zu zeigen. Langsam aber sicher gewöhnte er sich an mich. Dann brachte ich ihn zum anbindeplatz. Dort putzte ich ihn gründlich durch. Dan stellte ich ihn wieder in seine Box. Danns ah ich dass er gar nicht zub essen udn nichts zu Trinken hat. ich füllte den Wassertrog auf. Dann gab ich ihm noch eine extra Portion Hfer. Dann verabschiedtee ich mich mit 2 Leckerlies.
     
  4. Taps

    Taps Neues Mitglied

    3. pflegebericht

    Heute wollte ich mich mal wieder um einige Pferde aus dem TSV kümmern.Zuerst ging ich zu Djuni, er war eine gekörter Hannoveranner.Ich ging zu seiner Box und haöfterte ihn auf.Ich führte ihn aus seiner Box zum Anbindeplatz, dort putzte ich ihn richtig und sattelte und trenste ihn dann auf.Ich holte die Longe und longierte ihn 10 Minuten.Dann stieg ich auf und ritt erst mal 10 Minuten im Schritt um zu sehen ob er lahmte.Dann lies ich ihn antraben.Nach 10 Minuten stieg ich wieder ab und machte ohn fertig für die Weide.Ich machte seine Box sauber un dgab ihn Futter.Dann ging ich zum nächsten.Am Abend holte ich ihn rein.
     
  5. Pferde-Fan

    Pferde-Fan Neues Mitglied

    4. Bericht

    Heute war ich mal wieder im Tsv und dachte mir ich könnte mal wieder Djuni besuchen. Mit einer Möhre in der Hand ging ich zu ihm. Er nahm mir das Leckerchen sofort ab und ich führte ihn raus auf die Weide. Ich mistete seine Box aus nd besorgte schon mal das Putztzeug. Schließlich holte ich ihn rein und er wurde gründlich geputzt, da noch etwas Zit da war holte ich mir longierzeug und ging mit ihm in die Halle. Nach dem longieren fütterte ich meinen Liebling noch und ging nach Hause.
     
  6. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    5. Pflegebericht

    Ich kam zu Djuni, und gab ihm einen Kuss, und einen Leckerli. Ich stellte ihn auf die Koppel. Währenddessen, mistete ich die Box aus, und putzte die Wände blitzeblank. Dann füllte ich den Wassertrog mit frischem Wasser, und die Futterraufe mit einer extra Portion hafer. Dann putze ich sein Sattelzeug, udn seine Putzsachen. Anschließend, ging ich zu Djuni und brachte ihn zum Anbindeplatz. Ich putze ihn blitzeblank. dann flechtete ich noch Zöpfchen in seine Mähne. Dann spritze ich ihn noch mit dem Schlauch ab. Dann brachte ich ihn in seine Box. Zum abschied, mixte ich ihm einen kraftfutterbrei udn agb ihm ein leckerli.
     
  7. Taps

    Taps Neues Mitglied

    6.Pflegebericht

    Heute ging ich wieder zum TSV.Ich wollte mich heute um Djuni und Benny kümmern.Zuerst holte ich Djuni aus seiner Box und band ihm am Anbindeplatz fest.Dann holte ich Benny.Ich führte ihn zu Djuni und holte eine Putzboxs.Als ich damit fertig war, holte ich mir einen Sattel und sattelte Djuni auf.Dann legte ich ihm noch die Trense an und stieg auf.Benny führte ich als Handpferd mit.Ich lies Djuni in den Trab fallen und ritt in den Wald, dort drehte ich einen mittelgroße Runde und als ich wieder beim TSV war, machte ich Djuni und Benny für die Koppel fertig.Ich mistete noch ihre Boxen aus und ging dann auch schon wieder.
     
  8. Fischy

    Fischy Neues Mitglied

    AW: Djuni

    Heute ging ich zu Djuni um mit ihm auf die Galopprennbahn zu gehen!!! Zuerst brachte ich ihn auf denn Putzplatz, dort putzte ich ihn! Daraufhin trenste und sattelte ich ihn. Dann ging es auf die Rennbahn! Dort stieg ich auf und es ging los! Nach einer Stund gingen wir wieder auf den Putzplatz. Dort sattelte ich ihn ab und brachte ihn wieder in seine Box. Dann ging ich.
     
  9. Schneeflocke

    Schneeflocke Nelly

    AW: Djuni

    Ich ging zu Djuni. Er war schon gepflegt worden. Seine Box und er selber waren makellos, also konnte ich wieder gehen.
     
  10. Milka001

    Milka001 Neues Mitglied

    9 Pflegbericht von Djuni

    Ich hatte gehört,das mal wieder ein neues Pferd im TSV angekommen war.Als ich Djuni sah schlug mein Herz immer schneller.Er war so schick.Ich hollte das Halfter,und führte ihn zum Putzplatz.dann hollte ich das Putzzeug.Er war sehr sauber.Trotzdem putzte ich ihn nochmal am ganzen Körper.Dann hollte ich den Sattel,und die Trense und nahm mir noch eine Longe mit.Ich wollte ihn nicht reiten.Ich wollte aber trotzdem das er etwas mit Sattel und trense macht.Also longierte ich ihn mit Sattel und Trense.Als wir nach 45 Minuten,fertig waren,ging ich wieder mit ihm zum Putzplatz.Dort nahm ich ihm den Sattel und die Trense wieder ab,und stellte ihn wieder zurück in den stall.
     
  11. Pcdeivel

    Pcdeivel Neues Mitglied

    pflegebericht 10

    heute ging ich mal wider zum tsv ich kuckte mich ein bischen um da sha ich ein pferd namens djuni ich fand ihn süß ich holte ihn aus seiner box und band ihn an dem anbindeplatz fest ich holte seine putzbox und putzte ihn ich holte seinen sattel und seine trense ich sattete und trenste ihn auf ich brachte ihn in die reithalle und stieg auf ich ritt schritt danach auch noch ein bischen trab doch leider hate ich nicht mehr so viel zeit darum stieg ich ab dann brachte ich ihn zum anbindeplatz sattelte und trenste ihn ab danach brachte ich ihn wider ihn seine box
     
  12. Shorny

    Shorny 10 Jahre reiten - und kein Ende in Sicht^^

    AW: pflegebericht 10

    hufschmied

    der hufschmied war da!
    Ich habe bei diesem Pferd alle hufe kontrolliert!
    Die hufe sind nachgeschnitten und neue eisen dran!
    __________________
     
  13. Schneeflocke

    Schneeflocke Nelly

    AW: Djuni

    Nur noch der Tierarzt muss kommen!
     
  14. Snoopy

    Snoopy Guest

    AW: Djuni

    Heute schländerte ich über den TSV und sah Djuni.
    Ich ging in seine box und streichelte ihn, dann band ich ihn draußen an und holte meinen Putzkasten. Er schnaubte, wahrscheinlich konnte er es kaum abwarten geputzt zu werden. ich ging in seine Box und mistete sie aus.Dannach gab ich Djuni frisches Wasser und Futter. Ich ging dann wieder zu Djuni und fing an ihn zu putzen. Erst striegelte ich ihn und säuberte seine Beine. dannach kratzte ich seine hufe aus und putzte seinen Kopf mit einer sehr weichen Kopfbürste. dann kämmte ich seine mähne und las seinen schweif aus. zu letzt führte ich ihn wieder in seine Box und gab ihm zum Abschied noch eine kleine Möhre.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen