[TSV] Brommel

Dieses Thema im Forum "[Archiv] Pferde" wurde erstellt von Yashafreak, 20 Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    [​IMG]
    Brommel
    Mutter: Amber
    Vater: Jeany
    Alter: 3
    Geschlecht: Hengst
    Rasse: Holsteiner
    Farbe: dunkelbraun mit weiss an drei Fesseln
    Charakter: gelehrig, folgsam, stolz und sehr sensibel
    Stockmaß: 173 cm
    Gesundheit: Ich bin soo schreckhaft, erst recht seit man mich so im Stich gelassen hat!
    Besitzer: --> TSV
     
  2. Soo

    Soo Guest

    Tierarztbesuch

    Nächster Pazient, ein junger Holsteinerhengst, namens Brommel. Er war shcon in der Stallgasse angebunden. Ich holte meinen Arztkoffer, denn ich musste Brommel impfen. Ich holte eine Spritze aus dem Koffer. Dann stoch ich im in den Hals und führte die Flüssigkeit langsam in den Körper. Da er so schreckhaft ist, dauerte es, und erst im 3. Versuch klappte es. Nun war er gegen Zeckenbisse geimpft. Ich schaute ihn mir noch mal an. Ich bemerkte das er Schuppen in der Mähne hatte. Ich legte ein spezielles Futter und ein Anti-Schuppen-Pferdeshampoo in Brommels Sattelkammer.

    An die Pfleger: Bitte mit diesem Futter und dem Shampoo, mindestens jeden zweiten Bericht, füttern und die Mähne abspülen.
     
  3. Ashley

    Ashley Guest

    1. Pflegebericht

    Als ich in den Stall von Brommel komme begrüsste ich ihn. Er war richtig glücklich mich zu sehen!Ich gab ihm frisches Wasser und extra Futter. Anschließend waschte ich ihn und wusch die Mähne mit Anti-Schuppen-Pferdeshampoo. Es tat ihm sichtlich gut. Schließlich verabschiedete ich mich und gab ihm zum Abschied noch einen Leckerli
     
  4. shagya

    shagya Neues Mitglied

    2. Pflegebericht

    als ich mich mal entschied zu brommel zu gehen, betrat ich seine box, er wiehrte leise, und strich ihm über den kopf, und führte ihn dann an seinem halfter raus, um ihn zu putzen:) ich putzte ihn nun erst mal ausgiebig, und irgendwie genoss er es:D nach dem putzen, sattelte und trenste ich ihn, stieg auf und ritt dann los, ich wollte ein bisschen mit ihm ausreiten, er war ziemlich flott....als ich dann wieder zurück kam, lobte ich ihn, und stellte ihn dann in seine frische und mit futter gefüllte box;)
     
  5. Mirielle

    Mirielle Miri Miri Miri, Kiri Kiri Kiri xD

    3. Pflegebericht

    heute wollte ich das erste Mal den Tieren im Tierschutzverein helfen.
    Als erstes Mal ging ich zu Bommel und mistete seinen Stall ganz gründlich aus. Dann führte ich ihn zum Putzplatz und schrubbte ihn mit ganz viel Seife. Weil er sich so wohl fühlte schlief er dabei fast ein...
    Dann spritze ich ihn kalt ab und sattelte und trenste ihn.
    Aufgestiegen und los gings erstmal quer durch den Reitplatz zum trockenreiten. Dnach ging ich mit ihm aufs Gelände wo er richtig losdüste.
    Doch dann kam ein Gewitter auf. Das Problem: Bommel hasst Gewitter, sodass ich ihn ersteinmal beruhigen musste und dann langsam zurückreitete.
    Gott sei Dank kamen wir gut wieder zu Hause an.
    Dann putzte ich ihn noch einmal und kratzte seine Hufe aus und stellte ihn schließlich wieder in seine Box.
    Ein aufregender Tag!!!!!!!!!!!
     
  6. Sadmoon

    Sadmoon Fliegen wie ein Vogel!

    4. Bericht

    Heute besuchte ich wieder die Pferde von der TSV. Ich beschloss mich um Brommel zu kümmern. Seine Box wurde schon ausgemistet ich musste nur die Wassertränke auffüllen und ihm etwas zum Fressen bringen.
    Nach dem führte ich Brommel zum Anbindeplatz und band ihn dort an. Ich putzte ihn gründlich ab und holte nen Sattel und eine Trense. Ich sattelte und trenste Brommel und stieg rauf. Es regnete etwas und ich beschloss lieber in der Halle zu reiten.
    In der Halle probierte ich gerade den Trab und auch den Galopp aus. Mit gefiel es, wie Brommel weich galoppierte. Ich ritt etwa noch 15 Minuten im Galopp doch dann wechselte ich auf den Trab. Nun ritt ih Brommel trocken und band am Anbindeplatz an. Ich sattelte und trenste ihn ab und holte das Putzzeug. Ich striegelte den Hengst kurz und kratzte die Hufen aus. Dann führte ich ihn in seine Box und ging.
     
  7. Ashley

    Ashley Guest

    5. Pflegebericht

    Als ich zu Brommel kam, sah ich wie sein Fell glänzte alels war getan, die Box war ausgemistet, zu trinken und zu Essen hatte er auch genug. So beschloss ich mit ihm zu Springen. Ich richtete die Stangen auf. Zuerst einbganz leicheter Parcours. Ich sattelte ihn und führte ihn in die Halle. Für ihn war der Parcours ein Klacks. Ich richtete den schwersten parcours auf den es gibt. Es fiel nur eien Stange herunter. Brommel wäre ein sehr gutes Springpferd. Ich wollte Brommel nciht überanstrengen, udn führte ihn in seine Box. Da ich dringend nahc Hause msuste , beschloss ich Das Putzen dem nächsten Pfleger zu überlassen, ich evrabschiedete mich noch schnell mti einem Leckerli
     
  8. Taps

    Taps Neues Mitglied

    6. Pflege bericht

    Nachdem ich bei Djuni war, ging ich zu Brommel.Ich holte ihn aus seiner Box und band ihm am Anbindeplatz fest.Dann holte ich den Wasserschlauch und spritzte ihn ab.Ich holte das Shampoo und waschte die Haare.Nachdem er wieder trocken war, brachte ich ihn auf die Koppel und mistete die Box aus un dgab ihm sein Futter.Am Abend holte ich ihn rein.
     
  9. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    7. Pflegebericht

    Als ich zu Bommel kam war ich erstau nt was das für ein hübsches Pferd war. Ich putzte ihn und ging mit ihm spazieren. Wir gingen durch den Wald, wo ich ihn ab und zu grasen ließ. Danach gingen wir noch tiefer hinein, zu einem See. Da ging ich mit ihm ins Wasser, wo er sich zu meinem entsetzten wälzelte. Ich ging mit ihm zum Stall zurück. Als ich ihm sein Fressen gab, war er wieder trocken. Ich stellte ihn zurück und gab ihm einen Kuss auf die Nüstern.
     
  10. Taps

    Taps Neues Mitglied

    8. Pflegebericht

    Heute ging ich wieder zu Brommel.Er würde sicher bald verkauft werden.Ich holte ihn aus seiner Box und putzte ihn.Dann sattelte ich ihn auf und führte ihn zum Springplatz, dort standen schon einige Hindernisse.Ich ritt ihn erst mal warm und ritt dann im Galopp auf die Hindernisse zu.Es waren 10 Hindernisse, da Brommel in L war, war es nicht gerade schwer für ihn über sie drüber zu kommen.Als wir sie einem durch hatten, wiederholte ich den Pacours nochmal und stieg dann ab.Ich führte ihn zum putzplatz, dort sattelte und trenste ich ihn ab.Dann legte ich ihm eine Decke über und lies ihn auf die Weide.Ich mistete seine Box aus und gab ihn dann sein Futter.Am Abend holte ich ihn wieder rein.
     
  11. Taps

    Taps Neues Mitglied

    9. Pflegebericht

    Heute ging ich mal wieder zu Brommel.Ich holte ihn aus seiner Box und band ihm am Anbindeplatz fest,dann holte ich seine Putzbox und fing an ihn zu putzen.Nach einer Stunde war er sauber und ich holte mir seinen Sattel und seine Trense.Ich sattelte und trenste ihn auf.Dann stieg ich auf und ritt in den Wald.Nach 30 Minuten kam ich wieder beim TSV an und ich stieg ab und führte ihn zur Galopprennbahn, dort stieg ich wieder auf ihn und wurde in die Startbox geführt.Die Startbox ging auf und Brommel jagte raus.Als wir im Ziel waren, lobte ich Brommel und stieg ab.Ich führte ihn zum Anbindeplatz und sattelte un dtrenste ihn ab.Dann putzte ich ihn und legte eine Decke über ihn.Nun führte ich ihn auf die Koppel.Ich ging zu seiner Box und mistete sie aus.dann streute ich sie ein und gab das Futter von ihm in seinen Trog.Am Abend holte ich ihn von der Koppel.
     
  12. Taps

    Taps Neues Mitglied

    Heute ging ich mal wieder zu Brommel.es musste nur noch der Hufschmied kommen und schon würde er einen neuen Besitzer bekommen.ich holte ihn aus seiner Box und putzte ihn.Dann sattelte und trenste ich ihn auf.Ich führte ihn in die Reithalle und ritt ihn wamr.Dann übte ich mit ihm etwas Dressur.Nach einer Stunde sattelte un dtrenst eich ihn ab.Ich holte sein Shampoo und waschte ihn.Als ich damir fertig war, brachte ich ihn auf die Koppel.Ich mistete seine Box aus und gab ihm sein Futter.Dann holte ich ihn von der Koppel.
     
  13. tropical

    tropical Admin

    ´Bevor Brommel in den Verkaufsstall kann:

    Bevor Brommel in den Verkaufsstall vom TSV kann muß noch der Hufschmied kommen, so steht`s in Brommels Steckbrief.
     
  14. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    Wir haben keinen zuverlässigen Hufschmied, deswegen kommt er direkt in den TSV (Denise kann ja nicht so oft kommen)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen