Sherie

Dieses Thema im Forum "[Archiv] VRH" wurde erstellt von juli, 22 Jan. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. juli

    juli BE HAPPY!

    [​IMG]

    Sherie
    Mutter: Shakira
    Vater: Sunnyboy
    Alter: 9
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Friese
    Farbe: schwarz mit braunen Fesseln
    Charakter: begabt,super Zuchtstute,lieb,zutraulich, majestätisch
    Stockmaß: 158 cm
    Gesundheit: habe glänzendes Haar und fühle mich munter und topfit
    Besitzer: Der Tierschutzverein

    Qualifikationen:
    Western: E
    Galopprennen: E
    Springen: E
    Dressur: E
    Military: E

    Schleifen:

    Das müsst ihr tun:
    - Zum Hufschmied bringen
    - 10 mal pflegen
     
  2. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    freudig begrüßte ich sherie!Sie hatte mir vorher gehört und sie erkannte mich gleich wieder!Wir sch,musten glücklich und ich streichelte sie lang!Dann putzte ich sie vorsichtig und kämmte in ihrer mähne die knoten aus,oh,meine süße,ich hab doch sooo lieb!ich kümmer mich um dich!versprochen!dann füllte ich die tröge aus und gab ihr nioch einen apfel,es wurde schon dunkel und ich wollte noch zu sarino!Bis morgen süße!Schlaf schön!Machs dir bequem!
     
  3. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    Auch heute wollte ich mich um sherie kümmern,ich hatte beschlossen,allle friesen zu mir zu nehmen und auch fsherie gehörte natürlich dazu!Ich ging in den stall únd holte mir ein halfter!ich ging zu ihr in die box und legte ihr das rote Halfter um,sie schnaubte leise und ich führte sie über die stallgasse zum Putzplatz,wo ich sie anband und anfing sie zu putzen,ich benutzte die weichebürste,die harte,die kardätsche und kratzt ihr auch die hufen aus,die süße kleine stupste mich immer wieder an und ich hatte mühe,mein gleichgewicht zu halten!ich streichelte sie und wir schmusten noch ein wenig mit ihr,dann gab ich ihr einen apfel und brachte sie auf die koppel,damit sie ein bisschen bewegung bekam,reiten wollte ich sie noch nicht,dafür war sie noch zu geschwächt,sie galoppierte aber wie ein junges fohlen auf der wiese rum und ich ging beruihigt in den stall,um ihre box auszumisten,doch dann klingelte mein telefon und ich ging ran,es war meine mutter,die mir sagte,dass ich kurz nach hause kommen sollte und ich unterbrach kurz meine arbeit,ich komm gleich wieder sherie !bis gleich!warte auf mich!
     
  4. Kadi2001

    Kadi2001 Neues Mitglied

    Heute ging ich zu sherie ich hatte leider nicht viel zeit darum begrüßte ich sie nur und holte sie danach gleich aus der box um sie zu puzten dann holte ich trense und longe und maschte sie zu longieren fertig auf dem longeierzirkel übten wir dann ca. 1stunde dann machte ich sie wieder fertig für die box gab ihr futter und brachte sie in den stall.tschauui meine süße sherie!!!!
     
  5. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    Pflegebericht4:
    so,da war ich schon wieder!meine mutter hatte nur gewollt,dass ich mein zimmer aufräume,doch ich hatte ihr versprochen,das ich das heute abend erledigen würde und so konnte ich wieder zu meinem löiebling fahren!sie stand noch am gatter und ich rannte zu ihr hin,na du!da bin ich wieder!siehst hat nicht lange gedauert!hab ich dir doch versprochen!und das halte ich auch!jetzt wollte ich sie ein wenig longieren!also führte ich sie zum reitplatzt draußen,da die sonne scheinte und machte die longe fest!sie kannte das schon und lief gleich los!wie ich schon früher gesehen hatte,hatte sie sehr schöne weiche und gescmeidige gänge und lief reichtig rund die ecken!sehr schön,.lobte ich sie!das machst du super!ich ließ sieerst im schritt,dann im tab und schließlich im gallopp laufen und ihr machte das ancheinend großen spaß!Ihre ohren waren nach vorne gerichtet und sie lief aufmerksam und gespannt,was als nächstes kam!ich lachte leise vor mich hin,ja so kannte ich sie!nach 2 stunden hartem training beendete ich das üben und führte sie schnell in den stall,um sie abzutrocknen!sie sollte sich schließlich nicht erkälten!ich rieb sie mit stroh und einem tuch trocken und brachte sie anschließend in ihre warme box zurück!ausgemistet hatte ich die box vorher und das futter füllte ich jetzt auf,auch wasser holte ich neues und dann gab ich ihr auch noch einen apfel und einen möhre als belohnung!Du warst super süße!doch die zeit war schnell vergangen und ich musste endlich nach hause!Sherie war versorgt und ich verbschiedete mich lange von ihr,doch dann musste ich endlich gehen!Morgen komme ich wieder!versprochen und du weißt ,das was ich verspreche,halte ich auch!hab dich lieb süße!
     
  6. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    Pflegebericht5:
    Heute wollt eich sherie zum fünften mal pflegen. Die Stute stand in der hintersten Ecke ihrer Box und kam näher als ich sie rief. Ich betrat nun langsam ihre Box. ich ging rein uhnd streichelte sie sanft sie schnaubte und ich schmuste lange mit ihr! dann ging ich zu einer leeren Weide mit Unterstand. Ich holte nun eine Wassertränke die ich unter den Unterstand stellte, dann schüttete ich 4 Eimer Wasser in die Wassertränke. Nun holte ich noch eine kleine Futterraufe in die in eine Hand voll Hafer schüttete. Nun legte ich noch ein bisschen frisches Heu in der Unterstand und dann ging ich wieder zu sherie.sie hatte noch heu gefressen und stand wieder gelangweilt in einer Ecke. Ich holte nun schnell ein Halfter und einen Führstrick. Nun streifte ich sherie langsam dsa Halfter über und hakte den Führstrick ein. Ich legte sherie noch eine Warme Wolldecke über und dann führte ich die Stute auf die Weide mit dem gerichteten Unterstand. Nachdem Sherie auf der Weide war mistete ich ihren Stall aus, bis man überall das Holz sah. Das ganze Einstreu und das ganze Heu war dreckig,die süße hatte wirklich rumgesaut,ich seufzte! Nun streute ich wieder dick neu ein und legte auch noch ein bisschen Heu über den Boden. Nun machte ich noch die Heizung in sheries Stall an,da es nacht immer kälter wurde. . Ich schüttete nun auchnoch 2 Eimer Wasser in die Wassertränke und dann machte ich die Heizung in sherie Stall wieder aus. Nun holte ich sie wieder von der Weide und brachte sie in ihren Stall. An ihrem Fell konnte ich erkennen das sherie sich wirklich ausgiebig gewälzt hatte. Ich putzte meine süße als sie in ihrem Stall war noch einmal gründlich durch. Nun schmuste ich noch eine Weile mit ihr und kraulte sie dabei auch hinter den Ohren. Nach einer halben Stunde schmusen verabschiedete ich mich von ihr, gab ihr noch eine Möhre und dann ging ich.bis morgen kleine!hab dich soooo lieb!
     
  7. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    Nun war ich wieder bei sherie angelangt.
    Ich schmuste mit ihr und halfterte sie dann.
    ich putzte sie und mistete dann ihre dreckige Box aus.
    Ich holte ihr Sattelzeug und trenste sie nach dem Satteln.
    Dann ritten wir an den Koppeln vorbei durch den Wald.
    Nach ca. eineinhalb Stunden ritten wir zurück.
    Es war schön.
    Ich brachte sie in ihre Box.
    Zuerst kratzte ich ihre Hufe aus, bürstete sie und nahm ihr das Halfter ab.
    Dann gab ich ihr Futter und ging zur nächsten Box.sorry süße!ich hab nur wenig zeit!aber ich komm morgen wieder!versprochen!
     
  8. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    Pflegebericht:7
    Heute kam ich mal zu sherie, einer schönen großen friesenstute. sie wieherte mir schon freudig entgegen als ich den Stall entlang kam und so hatte ich den Entschluss gefasst sie heute einmal zu pflegen. Ich stand nun in ihrer Box und fütterte sie mit Heu und zwei Händen voll Hafer. Nun schüttete ich ihr noch 4 Eimer Wasser in die Wassertränke und dann lies ich sie ersteinmal fressen. Nachdem sie fertig gefressen hatte putzte ich die kleine noch einmal bis sie richtig sauber war. sherie trippelte undruhig auf der Stelle hin und her und ich musste immer wieder leise "steh!" sagen, damit sie ruhig stand. Nun hatte ich sie geputz und jetzt hakte ich ihr einen Führstrick in ihr Halfter ein und nun führte ich meine kliene süße zur Reithalle. Dort führte ich sie im Schritt ein paar Runden. Dann im Trab und anschließend im Galopp. Nachdem ich das getan hatte schwang ich mich auf ihren Rücken und dann ritt ich mit ihr ohnen Sattel und Trense im schnellen Schritt ein paar Bahnfiguren. Nun lies ich sie traben. sie trabte ruhig die Bahnfiguren die ich ihr sagte. Nun galoppierte ich mit sherie noch ganze Bahn und dann lies ich sie wieder im Schritt aus der Halle gehen. Ich rutschte nun wieder von ihrem Rücken und nun führte ich die friesenstute zurück in ihren warmen Stall. Ich gab ihr als belohnung nun noch zwei Möhren. Ich schmuste nun nohc lange mit ihr und dann verabschiedete ich mich wieder von ihr und ging.morgen komme ich wieder!
     
  9. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    Pflegebericht:8
    Gestern ging ich zu sherie und brachte ihr Möhrchen sie freute sich richtig den als ich ankam wiehrte sie schon dann ging ich zu ihr in den Stall und gab ihr die Möhren dann ging ich ihr Halfter holen. Ich halferte sie und führte sie raus dann band ich sie fest um sie zu putzen.Ich fing an sie zu striegeln dann puzte ich sie mit der weichen bürste und dann bürste ich ihr mähne und ihren schweif. danach ging ich wieder mit ihr Spazieren was ihr sehr gefallen hat. Als ich sie zurück brachte wollte sie garnicht in den stall aber ein bisschen überreden und es ging dann musste ich wieder gehen.aber morgen hab ich mehr zeit!
     
  10. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    Pflegebericht9:
    Heute ging ich auch wieder zu ihrund sie wieherte wieder als ich kam das ist so ein schönes gefühl. Ich holte ihr Halfter und band sie draussen an. Dann puzte ich sie was ihr wieder einmal sehr gefallen hat. Dann ging ich und holte einen Sattel weil ich sie ein wenig Reiten wollte bewegung tut ja gut und wir hatten uns ja schon angefreundet. Heute gingen wir nur in die Halle damit ich mich an sie gewöhnen kann und sie auch an mich. Sie ging echt super tolle gänge. Als wir fertig waren sind wir wieder zu ihr in den Stall ich sattelte sie ab und puzte sie noch mal über und dann gab ich ihr möhren. dann musste ich wieder fahren leider ich würde sie so gerne mitnehemen aber es geht ja noch nicht. Ich sagte nocmal zu ihr " Meine Süße ich sehe dich morgen und ich hab dich jetzt schon lieb!
    Dann musste ich aber nach hause!hab dich sooo lieb!
     
  11. Kadi2001

    Kadi2001 Neues Mitglied

    heute war es zeit mit sherie zum hufschmied zu gehen ich holte sie aus der box putze sie und legte ihr eine decke und halfter auf dann stellte ich sie in den transporter und fuhr mit meiner mutter und sherie los beim hufschmied dauerte es eine weile bis sheries hufen wieder in ordnung waren dann aber endlich konnten wir wieder los und als wir wieder beim hof angekommen waren brachte ich sherie wieder in den stall und lobte se das sie so lieb war beim hufschmied und gab ihr eine extra portion futter.
     
  12. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    Pflegebericht10:
    Ich ging heute wieder zu sherieund begrüßte sie,sie stand in der box und schaute mich fröhlich an als wüsste sie schon was heute für ein TAG wäre. denn heute war ihr letzter tag hier beim tierschutzverein.ich holte sie aus der box putze sie gründlich ich wollte sie noch einmal longieren damit sie nicht so unruhig nach her wäre. dann legte ich ihr den longiergurt an und trenste sie auf,nahm die longe die ich mir schon bereit gelegt hatte und ging zum longierzirkel es macht ihr sichtlich spass und als wir fertig waren gab ich ihr futter und brachte sie erst mal wieder in die box,denn ich musste unbedingt juli bescheid sagen!juli ich komme!
     
  13. Kadi2001

    Kadi2001 Neues Mitglied

    heute ging ich zu sherie putze sie und sattelte sie auf dann machte ich einen langen ausritt mit ihr als wir wieder zuhause waren machte ich sie fertig für die box gab ihr gaaanz viel futter und íng wieder nach hause
     
  14. Kadi2001

    Kadi2001 Neues Mitglied

    darf ich sie haben?
    ich war mit ihr beim hufschmied
     
  15. Kadi2001

    Kadi2001 Neues Mitglied

    vanni du hättest bei nahe vergessen sie zum hufschmied zu bringen aber das hab ich jetzt gemacht also musst du nicht so vor eillig sein ich möchte sie nämlich haben :)
     
  16. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    wie du auch?ich auch!lol!jetzt haben wir ein problem!ich hätte sie auch gerne!lassen wir juli entscheiden?
    ich war doch mit ihr beim hufschmied!
     
  17. Kadi2001

    Kadi2001 Neues Mitglied

    ok machen wir das
     
  18. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    fragen wir beide?oder wie?schreib ihr doch ne pn!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen