[Pflegerin] Wallaby14

Dieses Thema im Forum "[Archiv] VRH" wurde erstellt von Wallaby14, 22 Apr. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wallaby14

    Wallaby14 Neues Mitglied

    Hi!

    Hier schreibe ich meine Berichte zu meinen pflegepferden rein!
     
  2. Wallaby14

    Wallaby14 Neues Mitglied

    Mein erster Tag mit April

    [​IMG]


    BesitzerTrixi [Profil] [Meine Pferde] KategorieStall Boxen PferdenameAprilSteckbriefApril (englisch ausgesprochen)
    Mutter: January
    Vater: Chocolate
    Alter: 5
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Isländer
    Farbe: Isabelle
    Carakter: dickköpfig, töltet gut, springt gerne
    Stockmaß: 158 cm
    Gesundheit: Mir gehts spitzenmäßig!
    Besitzer: Trixi

    Qualifikationen:
    Western: E
    Galopprennen: E
    Springen: E
    Dressur: E
    Military: E

    Schleifen:​


    Wie gesagt radelte ich heute zu Trixis Stall um ihr Pferd April zu versorgen. Als ich in den Stall kam fand ich die Box von April ganz schnell. Als ich sie sah dachte ich leise: “Man ist das ein schönes Pferd!“. Jetzt holte ich ein Halfter um sie auf dem Putzplatz den ich kurz darauf fand anzubinden. Das Putzen und Striegeln ließ sie sich brav gefallen. Als ich ungefähr eine dreiviertel Stunde geputzt hatte brachte ich sie zur Koppel. Sie lief ganz ruhig und gelassen, was ja nicht selbstverständlich war. Nachdem ich sie auf die Koppel gebracht hatte mistete ich noch ihre Box aus. Als ich sie wieder reinholte von der Koppel gab ich ihr noch eine Möhre als „Abschiedsgeschenk“. Dann sagte ich noch zu ihr:“ Bis morgen April das hat Spaß gemacht mit dir, heute!“ Und ging wieder nach Hause.
     
  3. Wallaby14

    Wallaby14 Neues Mitglied

    2. Tag mit April (26.4.2006)



    BesitzerTrixi [Profil] [Meine Pferde] KategorieStall Boxen PferdenameAprilSteckbriefApril (englisch ausgesprochen)
    Mutter: January
    Vater: Chocolate
    Alter: 5
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Isländer
    Farbe: Isabelle
    Carakter: dickköpfig, töltet gut, springt gerne
    Stockmaß: 158 cm
    Gesundheit: Mir gehts spitzenmäßig!
    Besitzer: Trixi

    Qualifikationen:
    Western: E
    Galopprennen: E
    Springen: E
    Dressur: E
    Military: E

    Anschließend holte ich ihr Halfter und halfterte sie auf. Jetzt führte ich sie auf den Putzplatz und putzte sie gründlich. Dann brachte ich sie auf die Koppel damit sie sich etwas austoben konnte. In der Zwischenzeit mistete ich ihre Box aus und füllte ihren Futtertrog mit Hafer Heute ging ich wieder in den Stall von Trixi um mich um ihr Pferd April zu kümmern. Also ging ich in den Stall und tätschelte April zu Begrüßung den Hals von April. Anschließend holte ich ihr Halfter und halfterte sie auf. Jetzt führte ich sie auf den Putzplatz und putzte sie gründlich. Dann brachte ich sie auf die Koppel damit sie sich etwas austoben konnte. In der Zwischenzeit mistete ich ihre Box aus und füllte ihren Futtertrog mit Hafer und Gerste. Danach holte ich sie von der Koppel, putzte ihr Fell und brachte sie schließlich in ihr Box. Zum Abschied gab ich ihr noch eine Möhre und sagte „ Bis morgen April!“, als ich das Halfter aufgeräumt hatte ging ich nach Hause.
    und Gerste. Danach holte ich sie von der Koppel, putzte ihr Fell und brachte sie schließlich in ihr Box. Zum Abschied gab ich ihr noch eine Möhre und sagte „ Bis morgen April!“, als ich das Halfter aufgeräumt hatte ging ich nach Hause.
    ich ihre Box aus und füllte ihren Futtertrog mit Hafer und Gerste. Danach holte ich sie von der Koppel, putzte ihr Fell und brachte sie schließlich in ihr Box. Zum Abschied gab ich ihr noch eine Möhre und sagte „ Bis morgen April!“, als ich das Halfter aufgeräumt hatte ging ich nach Hause.
     
  4. Wallaby14

    Wallaby14 Neues Mitglied

    3. tag mit April

    Heute ging ich wieder zu April um sie zu versorgen. Also ging ich in Trixis Stall und begrüßte erst mal April die mich erwartungsvoll ansah. Ich holte mir ein Halfter und ging in ihr Box um sie aufzuhalftern. Als ich das getan hatte führte ich sie auf den Putzplatz und putzte sie ganz gemächlich und gründlich. Dann brachte ich sie auf die Koppel. Währendessen mistete ich ihr Box aus, fegte den Stall und leerte ihr das Kraftfutter in den Futtertrog. Jetzt führte ich sie wieder in ihre box zurück. Zum Schluss räumte ich die Putzbox und die Putzkiste weg. Da ich jetzt ja fertig war ging ich nach Hause!!!!

    Tschuldigung dass der erst so spät kommt aber unser Internet war kaputt! Ich bitte um Verständnis!
     
  5. Wallaby14

    Wallaby14 Neues Mitglied

    4. Tag mit April

    Heute war mein letzter Tag mit April. Also ging ich in den Stall um sie ein letztes mal zu versorgen. Zuerst holte ich mir ein Halfter dann ging ich zu Aprils Box und halfterte sie auf. Jetzt führte ich sie auf den Putzplatz, band sie an und putzte sie. Anschließend brachte ich sie wie gewohnt auf die Koppel. Anschließend mistete ich ihr Box aus und füllte ihren Futtertrog mit Hafer und Gerste. Jetzt fegte ich die Stallgasse und das Putzzeug weg. Jetzt holte ich April von ihrer Koppel und führte sie in ihre Box. Jetzt räumte ich noch das Halfter weg und verabschiedte mich von April. Sie ist ein tolles Pferd!!!
     
  6. Wallaby14

    Wallaby14 Neues Mitglied

    Montag mit Felix

    Ich ging in Stefnirs Stall um ihr Pferd Felix zu versorgen. Ich ging in seine Box, halfterte ihn auf und führte ihn zum Putzplatz. Jetzt putzte ich ihn ausgiebig. Dann strifte ich ihm die Gamasche über das Bein wo er die Sehnenscheidenentzündung hat. Dann lief ich mit Felix zum Platz und stieg auf. Ich ritt ca. eine Stunde und stieg dann wieder ab. Ich brachte Felix zum Putzplatz und kühlte sein bein erst einmal mit Wasser und dann kam die Tonerde drauf. Anschließend mistete ich seine Box aus und fühte ihn kurz dauaf hinein.

    Dienstag mit Felix

    Heute ging ich wieder zu Felix. Ich ging in seine Box und halfterte ihn auf. Dann beschloss ich ihn auf dem Paddock zu putzen weil das Wetter so schön war. Wie gesagt so getan. ich putzte ihn eine halbe Stunde und holte dann sein Sattel- und Zaumzeug. Jetzt sattelte ich ihn. Fast hätte ich vergessen die Gamasche an seinem Bein zu befestigen. doch ich dachte mir immer:"Irgendwas fehlt noch!". Danach ging ich zum Reitplatz und führte ihn erst einmal ein paar Runden im Schritt. Dann stieg ich auf und ritt ca eine dreiviertel Stunde. Er war heute echt gut drauf. Dann stieg ich ab und versorgte sein Bein wie am Vortag auf dem Putzplatz. Danach mistete ich noch seine Box aus und führte ihn in seine Box.

    Mittwoch mit Felix

    Als ich heute zu Felix ging schaute er mich schon erwartungsvoll an. Heute putzte ich ihn wieder auf dem Putzplatz. Also führte ich ihn mit Halfter und Strcik auf den Putzplatz. ich putzte ihn sehr sehr gründlich und holte anschließend das Sattelzeug und die Gamasche. Ich sattelte und trenste ihn und befestigte die Gamasche an seinem Hintergelenk. Jetzt ging ich auf den Platz und stellte ein paar cavalettis auf. Die ich eine halbe Stunde später ohne Probleme überwand.Wie es schien machte dies felix auch Spaß. Er arbeitete fleißig mit. Ich führte ihn wieder auf den Putzplatzu sattelte ab und versorgte das Hinterbein mit kühlem Wasser und Tonerde. Anschließend führte ich hin auf seinen Paddock an seiner Box und mistete währenddessen seine Box aus. Dann ging ich wieder

    Donnerstag mit Felix

    Heute ging ich meinen fast gewohnten Gang zu FCelix. der mich von weitem schon sah. Ich ging in seine Box und halfterte ihn auf. Dann putzte ich ihn in seiner Box. Damit verbrachte ich eine dreiviertel Stunde. Anschließend befestigte ich die Gamasche wieder an seinem Bein und sattelte und trenste ihn auf. Dannführte ich ihn zur Reithalle, gurtete nach und stieg auf. Dannritt ich ca eine Stunde und stieg wieder ab. Jetzt vesorgte ich noch sein bein und mistete seine Box aus. Jetzt brachte ich ihn wieder in seine Box zurück.
     
  7. Wallaby14

    Wallaby14 Neues Mitglied

    Montag Abajos Pferde

    Abajo

    Heute ging ich zu Abajo. Ich ging in seine Box und halfterte ihn auf. Dann führte ich hin auf den Putzplatz und putzte ihn. Zuerst kratzte ich ihm die Hufe aus, dann bürstete ich mähne und Schweif und schließlich striegelte ich noch sein Fell. Danach mistete ich noch Abajos Box aus und führte ihn wieder in seine Box.

    Tabasco

    Jetzt ging ich zu Tabascos Box und halfterte ihn ebenfalls auf und führte ihn auf den Putzplatz. Ich putzte ihn sehr gründlich und staunte als ich auf mienr Uhr ablas, dass ich ihn eine dreiviertel Stunde geputzt hatte. Jetzt mistete ich seine Box sehr gründlich aus, denn Abajo sollte ja auch mit mir zufrieden sein. Nun brachte ich Tabasco wieder in seine Box.
     
  8. Wallaby14

    Wallaby14 Neues Mitglied

    Gypsy

    Donnerstag

    Ich ging heute ind Pferde-Fans Stall um Gypsy zu versorgen.Da man Gypsy ja noch nicht reiten kann putzte ich sie heute, zumindest ich veruchte es. Ich glitt mit meiner Hand an ihrem Bein runter und sie gab ganz lieb und anständig ihren Huf, als wenn es selbstverständlich wäre. Ich kratzte die Hufe ganz sauber aus. Dasnach burstete ich ihr struppiges aber weiches Fohlenfell. Ich versuchte sie auf die Koppel zu bringen. Mit gelegendlichem Schnalzen und liebevollen Aufmunterungen schaffte ich es dann auch. Es war einfach eine Freude ihr zuzugucken wie sie auf der Koppel herumtollte und ihre Hufe den Boden fast nicht berührten, als würde sie schweben. Als sie anfing zu buckeln und zu rennen konnte ich mir ein grinsen nciht verkneifen. Nach eine Weile holte ich sie wieder von der Koppel und führte sie in ihre Box.

    Freitag

    Ich ging heute wieder zu Gypsy. Ich lief mit dem Putzzeug bewaffnet in ihr Box. Ich legte ihr das Halfter an und kratzte ihr die Hufe aus. Dann begann ich sie zu massieren erst am Hals und dann am gnazen Körper. Sie schloss genüsslich die Augen. Nach etwa zehn Minuten taten mir die Finger weh und ich beschloss ihr Fell zu bürsten. Danach holte ich mir einen Strick, hakte ihn an ihrem Halfter ein und brachte sie zu Koppel. Sie lief ganz anständig. Außer vielleicht etwas schnell, aber das ist ja normal. Nach zwei Stunden holte ich sie wieder von der Koppel.

    Samstag

    Ich kam heute in den Stall und brachte Gypsy erst mal auf die Koppel. In der Zwischenzeit ging ich ins Reiterstübchen und trank eine Cola weil es so wahnsinnig heiß war. Nebenher stöberte ich noch in einer Pferdefachzeitschrift herum. Nach einiger Zeit ging ich dann zur Koppel um Gypsy zu holen. Ich brahcte sie dann auch gleich wieder in den Stall. Ich brachte sie in ihre Boy und putzte sie lange, bis ihr Fohlenfell glänzte. Sie wird sicherlich ein gutes Reitpferd abgeben,dachte ich mir, bei dem Körperbau! Als ich mit dem Putzen fertig war mistete ich noch die Box aus und gab Gypsy einen Apfel, den sie genüsslich aß.
     
  9. Wallaby14

    Wallaby14 Neues Mitglied

    Kimba

    Heute ging ich mal wieder zu kimba um ihn zu pflegen. ich holte ihn aus seiner Box und brachte ihn ersteinmal euf seine Koppel. In der Zwischenzeit holte ich shcon mal die Putzbox und fing dann auch an sein Zaum- und Sattelzeug zu putzen. Als ich fertig war holte ich Kimba wieder von der Koppel und band ihn vor seiner Box an um ihn zu putzen. Ich putzte ihn eine halbe Stunde und beschloss dann, es wegen der großen Hitze dabei zu lassen. Ich brachte ihn wieder in seine Box und gab ihm einen Apfel, den er sofort freudig mit gespitzten Ohren anschnaubte und dann aufaß.
     
  10. Wallaby14

    Wallaby14 Neues Mitglied

    AW: Pflegerin Wallaby14

    Ich beende meinen job als pfleger!!!!1
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen