[Pferdetrainerin] Shalua

Dieses Thema im Forum "[Archiv] VRH" wurde erstellt von Shalua, 3 Feb. 2006.

  1. Shalua

    Shalua Mitglied

    Hier schreibe ich meine Jobberichte rein! :top:

    Bitte schreibt hier keine Auträge rein,
    die kommen hier rein!
     
  2. Shalua

    Shalua Mitglied

    1. Training mit Black Velvet - Westerntraining

    1. Training mit Black Velvet - Westerntraining

    Heute kam ich das erste mal zu Black Velvet. Ich streichelte ihn und gab ihm eine Möhre. Nachdem er die Möhre gefressen zäumte ich ihn auf. Nun führte ich ihn in die Pferdetrainer Halle. Dort angekommen stieg ich in den Sattel. Ich lies Black Velvet nun Schritt gehen. Nach einer Weile lies ich ihn nun traben und schließlich galoppieren. Black Velvet hatte tollte Gänge! Ich parierte ihn nun wieder zum Schritt durch, und lies ihn schließlich anhalten. Ich stieg nun ab und stellte ein paar Fässer weiter nacheinander auf. Nun stieg ich wieder in den Sattel. Ich legte nun meinen linken Schenkel zurück. Aber Black Velvet blieb einfach stehen. Also legte ich den linken Schenkel nocheinnal zurück und nun nahm ich meine Gerte. Ich klopfte Black Velvet nun einmal kurz mit der Gerte auf den Hintern und Black Velvet wollte traben, aber ich war schneller. Ich klopfte ihm nocheinmal kurz mit der Gerte auf den Hintern und Black Velvet galoppierte an. Ich lies ihn noch eine Runde galoppieren, dann lies ich ihn um die Tonnen galoppieren. Black Velvet war ganz bei der Sache, er machte es wirklich klasse! Ich lies ihn noch ein paar mal um die Tonnen herrumgaloppieren, dann versuchte ich es auch noch im Renngalopp. Aber auch im Renngalopp war es kein Problem für Black Velvet, er meisterte die schwere Aufgabe mit Links! Nun lies ich ihn noch immer im Renngalopp galoppieren. Nach einer Weile bremste ich ihn nun scharf ab, und siehe da: Black Velvet machte einen Super Sliding Stop! Ich übte mit Black Velvet noch ein paar mal den Sliding Stop, bis er ihn wirklich gut beherschte. Nach dem er beide Westernübungen super konnte, beschloss ich, mit dem Westertraining aufzuhören. ich brachte Black Velvet nun zurück in seine Box und zäumte ihn dort ab. Nun rieb ich ihn noch mit Stroh trocken, dann gab ich ihm noch einen Apfel den er sich gierig nahm. Ich verabschiedete mich nun von Black Velvet und ging aus seinem Stall. Nun räumte ich noch die Tonnen aus der Halle und machte mit meiner Arbeit weiter.
     
  3. Shalua

    Shalua Mitglied

    2. Training mit Black Velvet - Galopprenntraining

    2. Training mit Black Velvet - Galopprenntraining

    Heute kam ich wieder zu Black Velvet. Ich begrüßte ihn fröhlich. Nun putzte und zäumte ich ihn auf und dnan führte ich ihn im Schritt zur Galopprennbahn. Black Velvet schnaubte fröhlich als er die Rennbahn sah, wahrscheinlich mochte er Galopprennen. Ich stieg nun auf und nun ritt ich Black Velvet ersteinmal im Schritt und im Trab warm. Nachdem ich ihn warmgeritten hatte, lies ich ihn eine Runde draußen an der Rennbahn traben. Black Velvet hatte aber keine Angst vor der Rennbahn. Nachdem ich mit ihm eine Runde getrabt bin, lies ich ihn ganz auf die Rennbahn. Nun legte ich meinen linken Schenkel wieder zurück und klopfte ihm leicht eins mit der Gerte auf den Hintern. Black Velvet galoppierte nun in seinem flüssigenn Galopp an. Ich lies ihn nun 2 Runden im Galopp galoppieren, dann lies ich ihn renngaloppieren. Nach 4 Runden im Renngalopp wollte Black Velvet wieder traben, aber ich lies ihn nicht traben, sondern normal galoppieren. Nach einer Runde im Galopp, lies ich ihn nun wieder im Renngalopp galoppiern. So ging es nun eine Weile weiter, und Black Velvet galoppierte nun am Stück im Renngalopp ungefähr 10 Runden. "Super gemacht Black Velvet! Du hast das spitze gemacht! Morgen werdne wir daan springen üben, im Galopprennen muss mann ja erstmal nichts mehr üben, so gut wie du bist!" sagte ich nun fröhlich zu Black Velvet und nun parierte ich ihn zum Schritt durch. Ich ritt ihn nun schnell trocken und dann lobte ihn usgiebig, während ich ihn im Schritt zum Hof gehen lies. Als wir nun wieder am Stallgebäude angekommen waren, stieg ich aus dem Sattel. Ich führte Black Velvet zurück in seinen Stall, wo ich ihn abzäumte und mit Heu trocken rieb. Nun gab ich ihm noch 3 Möhren, dann verabschiedete ich mich wieder von ihm und ging.
     
  4. Shalua

    Shalua Mitglied

    2. Training mit Black Velvet - Springtraining

    3. Training mit Black Velvet - Springtraining

    Fröhlich kam ich am nächsten Tag wieder zu Black Velvet. Der schöne Wallach schnaubte mich fröhlich an und ich streichelte ihn. Ich betrat nun seine Box. Black Velvet guckte mich nun neugierig an und ich klopfte ihm seinen schönen Hals. Nun putzte ich Black Velvet bis er sauber war und dann zäumte ich ihn auf. Langsam führte ich Black Velvet zum Springplatz. Ich musste mit ihm heute nämlich springen trainieren. Dort angekommen stieg ich nun in den Sattel. Ich fing nun an, Black Velvet warmzureiten. Nachdem ich ihn warmgeritten hatte, zeigte ich ihm die Hindernisse. Nun lies ich ihn eine Runde galoppieren. Nach der einen Runde im Galopp lenkte ich Black Velvet auf das erste Hinderniss zu, einen Oxer. Black Velvet übersprang den Oxer mit Links, er hatte wirklich keine Schwierigkeiten dabei! Nun lies ich ihn als nächstes über den Steilsprung und dannach über die Trippelbarre springen. Aber auch bei diesem Hindernissen hatte Black Velvet keine Probleme. Als nächstes lies ich ihn nun über die doppelte Kombination springen. Black Velvet übersprang aber auch diese Hindernisse mit Links. Ich übte mit ihm noch eine weitere Weile, aber Black Velvet war so gut im Springen, das ich noch kaum etwas beim A - Springen beibringen musste. Nach einer Stunde hörte ich nun mit dem Springtraining auf. Ich ritt Black Velvet nun noch schnell trocken, dann stieg ich aus dem Sattel. Ich führte Black Velvet nun im Schritt zurück in seine Box. Dort angekommen lobte ich ihn ausgiebig und zäumte ihn ab und dann putzte ich ihn nocheinmal über. Nun gab ich Black Velvet noch 2 Äpfel, dann verabschiedete ich mich wieder von dem Wallach und ging.
     
  5. Shalua

    Shalua Mitglied

    4. Training mit Black Velvet - Dressurtraining

    4. Training mit Black Velvet - Dressurtraining

    Heute sollte ich Black Velvet in der Dressur trainieren. Ich begrüßte ihn und dann putzte ich ihn und zäumte ihn anschließend auf. Nun führte ich ihn auf den Außenreitplatz, den heute strahlte die Sonne, und es man spürte, das der Sommer kam. Ich stieg nun auf und ritt Black Velvet langsam warm. Nachdem ich ihn nun warmgeritten hatte, lies ich ihn Schritt gehen. An der langen Seite machte ich Schenkelweichen und dann lies ich ihn an der nächsten langen Seite Seitwärts gehen. Das machte ich nun noch 2 mal, danach lies ich Black Velvet in seinem füssigen Trab antraben. Ich machte nun wieder im Trab mit ihm Schenkelweichen, was er erstaunlicherweise sofort mitmachte. Ich machte noch ein paar mal mit ihm an der langen Seite Schenkelweichen im Trab, und Black Velvet war ganz Konzentriert bei der Arbeit. Nun wollte ich versuchen in im Trab Seitwärtsgehen zu lassen. Ich gab Black Velvet die Komandos dazu und er trabte fröhlich und besonnen Seitwärts. Ich lies ihn im Trab noch ein paar mal Seitwärts gehen, dann hielt ich ihn an und nun lobte ich ihn ausgiebig. Nun legte ich meinen linken Schenkel zurück und Black Velvet galoppierte im Arbeitstempo an. Ich stellte ihn nun ein bisschen nach innen, Black Velvet machte seine Sache echt klasse! Nun lies ich ihn noch verschiedene Bahnfiguren im Galopp gehen, dann lies ich ihn noch kurz 2 Runden renngaloppieren und nun parierte ich ihn wieder zum Schritt durch. Ich lobte ihn nochmals ausgiegib und dann ging ich mit ihm noch einmal alle Sachen kurz durch, aber Black Velvet machte keine Probleme. Ich stieg nun ab und nun führte ich Black Velvet zurück in seinen Stall. Dort angekommen zäumte ich ihn ab und dann putzte ich ihn nochmals über. Black Velvet sah nun wieder klasse aus! Ich gab ihm nun noch 2 Möhren, dann verabschiedete ich mich von ihm und ging.
     

Diese Seite empfehlen