[Berufe] Tierärztin Kazuha

Dieses Thema im Forum "[Archiv] VRH" wurde erstellt von juli, 13 Sep. 2005.

  1. juli

    juli BE HAPPY!

    Hier schreibt Kazuha ihre Jobberichte rein! -:6
     
  2. Franziska

    Franziska Guest

    Re: Tierärtztin Kazuha

    Na endlich habe ich wieder unterstützung!
     
  3. Kazuha

    Kazuha Neues Mitglied

  4. Kazuha

    Kazuha Neues Mitglied

    Re: Tierärtztin Kazuha

    Ich schreibe meine einträge in Form eines Tagebuchs ;)


    14.9.05 (Wine)


    Ich schaute auf meinen Terminkalender, heute steht an „Wine impfen und einen Gesundheitscheck“  Das Pferd gehörte Yashafreak. Ich kannte sie schon seit ich auf die weiterführende Schule ging. Ich ging also zu Wine in den Stall (einen Schlüssel hatte ich wie selbstverständlich bei Freunden). Die Spritze fertig aufgezogen ging ich in Wines Box.
    Als sie die Spritze sah wurde sie leicht unruhig, versuchte aber sichtbar sich zu beherrschen.
    Ich streichelte sie und ging zu ihren Hinterläufen. Dort gab ich ihr ins Rechte Hinterbein die Spritze. Sie zuckte zusammen, blieb aber stehen. Ich streichelte die Einstichswunde und sie beruhigte sich. „ So jetzt nurnoch den Gesundheitscheck meine Schöne“, dass ich mit ihr redete schien sie ebenfalls zu beruhigen. Ich nahm meine Liste und fing an alles zu überprüfen. Am Linken Vorderhuf eine kleine Schürfwunde, die verheilt aber in 2-3 Tagen von alleine. Ansonsten ist alles okay. „So meine hübsche, das wars.“  Ich streichelte sie noch einmal und ging nun wieder in meine Praxis.
     
  5. Kazuha

    Kazuha Neues Mitglied

    Re: Tierärtztin Kazuha

    14.9.2005 Mikabell

    So nun zu unserem Mikabell. Der kleine ist überraschend wild und tobt gerne mal „etwas zuviel“. Überall ein paar Beulen. Das ist nicht weiter schlimm^^. vielleicht solltest du aufpassen dass er nicht zuviel Unfug anstellt bevor noch etwas Schlimmeres passiert. Die Wurmkurspritze hat in ein bissel „geschockt“ aber er zeigt keine allergischen Reaktionen oder ähnliches. alles in Ordnung mit dem Kleinen.
     
  6. Kazuha

    Kazuha Neues Mitglied

    14.9.2005 Siurl

    Nun zum guten alten Siurl. Er freute sich mich zu sehen, denn er kante mich ja schon länger. Spritzen war er gewöhnt und er bekam sie auch mit der gewohnten Gelassenheit. Gesundheitlich fehlte ihm auch nichts. Ein Kerngesundes Pferd wie es im Buche steht!
     
  7. Kazuha

    Kazuha Neues Mitglied

    15.9.2005 Flieka

    Heute scheute ich auf meinen Kalender,es standen nur drei Termine an, die alle von einem Besitzer waren. Als erstes sollte ich Flieka untersuchen. Gesundheitschecks dauerten nicht lange und gingen, normalerweise, ruhig von Statten. Ich machte unter anderem auch einen Blutstest mit Flieka,denn er wurde schon lange nicht mehr gemacht. Doch auch in ihrem Blut fand sich nichts erwähnenswertes. Ihre Hufen waren alle in Ordnung und sonst gab es keine äußerlichen sowie innerlichen Komplikationen. Alles in Ordnung, Flieka ist gesund!
     
  8. Kazuha

    Kazuha Neues Mitglied

    15.9.2005 Speedy

    Nach Flieka und einer kleinen Pause ging ich gleich zu Speedy. Der Junge Hengst stand in seiner Box die, wie es schein, grade sauber gemacht wurde. Er starrte mich neugierig an und schein jeden meiner Schritte gespannt zu beobachten.
    Ich ging zu ihm rein und lies ihn erstmal an mir riechen. Als er mit mir fertig war ging er zu meiner Tasche über. Er stecke seine Nase hinein und war wirklich so geschickt das er die Tüte mit den Zuckerstücken aufkriegte und sich kräftigt bediente.
    Schnell zog ich die Tasche weg und schimpfte mit ihm. Er wieherte belustigt und drehte sich um. Nun nahm ich meine Sachen raus und machte die selbsten Tests wie schon mit Flieka. Auch bei Speedy war alles in Ordnung. Juli pflegt ihre Pferde wirklich gut!
     
  9. Kazuha

    Kazuha Neues Mitglied

    15.9.2005 Chico

    Als letztes auf meinem Kalender stand der kleine Chico. Als ich in seine Box kam hüpfte er begeistert auf und ab, als ich mit Zuckerstückchen sein vertrauen gewinnen wollte.
    Er kam mir springend und hüpfend entgegen. Ich sah in seine Akte und stelle fest das ihm noch einige Impfungen fehlten. eine davon war schon lange überfällig so gab ich sie ihm mit einem schnellen Picks und 3 Zuckerstücken hinterher so dass er es gar nicht bewusst spürte.
    Mit seinen Knochen war auch alles in Ordnung. Kleinere Verletzungen wie sie bei Jungen, wilden Tieren üblich waren hatte er erstaunlicher weise nicht. Alles in allem war er komplett gesund
     
  10. Kazuha

    Kazuha Neues Mitglied

    24.9.2005 Flieka

    Mit Flieka war ich schon vertraut. Sie guckt mir interessiert zu und ließ alles mit sich machen. Sie hat keine äußeren Verletzungen. Die Impfung verlief gut.
     
  11. Kazuha

    Kazuha Neues Mitglied

    24.9.2005 Chico

    Chico freute sich mich zu sehen und wühlte neugierig in meiner Tasche rum. Ich gab ihm ein paar Möhren damit er sich beruhigte und ich in Impfen konnte.
    Äußerlich hatte er keine Verletzungen.
     
  12. Kazuha

    Kazuha Neues Mitglied

    24.9.2005 Sharina

    Als ich zu Sharina kam wieherte sie mir aufgeregt entgegen. Ich streckte ihr vorsichtig die Hand entgegen damit sie schnuppern konnte. Nun gab ich ihr ein paar Möhren und ging in ihre Box. Es dauerte ziemlich lange bis ich endlich mit dem gesundheitscheck fertig war, aber es hatte sich gelohnt: Am Auge hatte sie ein merkwürdiges Geschwür. Ich unterscuhte es näher und hearaus kam dass sie ein Tier gestochen hatte. Die Impfung verlief in Ordnung.

    Zum Auge: Jeden Morgen und Arbend diese Salbe draufreiben. In einer Woche kannst du dann aufhören und der Stich ist verheilt :)
     
  13. Kazuha

    Kazuha Neues Mitglied

    24.9.2005 Kalziefer

    ich ging zu Kalziefer in den Stall. Er blieb ruhig und guckte mir neugierig entgegen. Nachdem er meine Tasche untersucht hatte(die scheint für Pferde sehr spannend zu sein ^^) fing ich nun an ihn zu untersuchen. Er war kerngesund. Eine Impfung war im Moment nicht nötig.(in einer woche aber ;D)
     
  14. Kazuha

    Kazuha Neues Mitglied

    24.9.2005 Jina

    Als ich zu Jina kam war sie ziemlich verängstlich und ging mir aus dem Weg. Mir ein paar Möhren versuchte ich ihr vertrauen zu gewinnen. Sie war zwar immer noch misstrauisch lies mich sie aber untersuchen. Mit ihr war alles in ordnung. Wenn sie ab jetzt gut gepflegt wird, wird sie in 1-2 Wochen Topfit sein. Sie ist zwar leicht unterernährt, aber abends einfach etwas mehr Futter geben und es wird wieder :)
     
  15. Kazuha

    Kazuha Neues Mitglied

    24.9.2005

    Ich ging zu Mikabell.Als ich ihm „ein paar“ Möhren geben wollte nahm er mir die ganze Tüte ab. Er ist zwar seit meinem letzten Besuch sehr schön, und gut gewachsen, doch frech ist er nach wie vor! Ich gab ihm die Spritze, er blieb ruhig stehen und freute sich dass er sie überstanden hatte („Genieß jede Sekunde“ ob das sein Motto is?) Verletzungen o.ä hatte er keine :)
     

Diese Seite empfehlen