Amendro

Dieses Thema im Forum "[Archiv] VRH" wurde erstellt von juli, 25 Sep. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. juli

    juli BE HAPPY!

    [​IMG]

    Amendro
    Mutter: Nina
    Vater: Jeany
    Alter: 3
    Geschlecht: Hengst
    Rasse: Hannoveraner
    Farbe: Grauschimmel
    Charakter: lieb, mutig, elegant, frech, witzig
    Stockmaß: 169 cm
    Gesundheit: Mir geht es so gut, ich könnte eine Möhre vertragen!
    Besitzer: Der Tierschutzverein

    Qualifikationen:
    Western: E
    Galopprennen: E
    Springen: E
    Dressur: E
    Military: E

    Das müsst ihr tun:

    - noch 1 mal pflegen
     
  2. Shorny

    Shorny 10 Jahre reiten - und kein Ende in Sicht^^

    Nun war ich bei Amendro angelangt.
    Ich schmuste mit ihm und halfterte ihn dann auch vorsichtig.
    ich putzte ihn und mistete dann seine dreckige Box aus.
    Auch mit Amendro ging ich im Wald spazieren.
    Dann brachte ich ihn in seine Box.
    Zuerst kratzte ich Amendro's Hufe aus, bürstete ihn und nahm ihm das Halfter ab.
    Dann gab ich ihm Futter und ging zur nächsten Box.
     
  3. Taps

    Taps Neues Mitglied

    Heute wollte ich mich um alle Pferde vom TSV kümmern.Ich ging in den TSV und kein Pferde war da, sie waren alle auf der Koppel.Also fing ich an alle Boxen aus zu misten.Nach 3 Stunden war ich mit allen Boxen fertig und streute sie ein.Dann füllte ich alle Tröge und alle Heunezte auf.Dann nahm ich mir ein Halfter und einen Führstrick.Damit ging ich zur Koppel und fing ein Pferde nach dem anderen ein und putzte es gründlich.Ich führte die Pferde, als sie geputz waren auf einen Paddock.Als ich mit dem Putzen fertig war, führte ich alle Pferde wieder in ihre Boxen und schmuste noch mit ihnen.Dann ging ich zu meinen Pferden.
     
  4. Taps

    Taps Neues Mitglied

    Heut ewollte ich mich wieder um alle TSVpferde kümmern, damit sie schnell wieder gesund waren.Ich holte 20 Halfter und 20 Führstricke.Dann ging ich zu jeder Boxs und legte jedem Pferd ein Halfter um.Dann öffnete ich eine Boxentür und schnallte den Führstrick am Halftewr von Moonlight fest.Dann führte ich sie auf die Koppel und das gleiche machte ich mit den anderen Pferden und brachte sie zu Moonlight auf die Koppel.Dann brachte ich fast alle Führstricke zurück, ich behilt nur noch eins.Die Pferde hatten die Halfter noch an.Dann holte ich erst Moonlight von der Koppel und putzte sie.Das gleiche machte ich mit den anderen pferden und führte sie wieder auf die Koppel, dieses mal legte ich ihnen eine Decke auf, damit sie sich nicht dreckig machte.Nur Desiree lies ich nicht auf die Koppel.Sie putzte ich zuletzt und legte ihr dann ihre Decke auf, auf der ihre Name stand.Dann legte ich ihr Transport gamaschen an und dann kam auch schon der Transporter, der sie abholen sollte.Denn nun war sie fertig gepflegt.Ich hang in dne Hänger ein Heunetz und einen Wassereimer.Dann führte ich Desiree in den hänger und band sie so an, das sie noch was fressen und Trinken konnte.Dann schloss ich den Hänger und Desiree fuhr zum Hof zurück.Dann ging ich in dne Stall und machte Desirees Boxs leer und dann mistete ich alle Boxen aus und füllte alle Tröge und Heunetze auf.Dann ging ich zu meinen Pferden.Am Abend kam ich wieder und führte alle in ihre Boxen und nahm ihnen die Decken und Halfter ab.Dann verlies ich den TSV.
     
  5. Taps

    Taps Neues Mitglied

    Heute ging ich wieder zu den TSVpferden.Ich ging in den Stall und alle Pferde begrüßten mich mit einem lauten Wieheren.Dann holte ich 19 Halfter und 19 Führstricke.Ich ging zu Risa und legte ihr ein Halfter an.Ich schnalllte den Führstrick fest und führte sie aus ihrer Boxs zum Anbindeplatz, dort band ich sie an und putzte sie.Dann führte ich sie auf die Koppel.Dann ging ich z der Box von Queen.Ich legte ihr das Halfter an und schnallte den Führstrick fest.Dann führte ichs ie zum Anbindeplatz un dputzte sie.Das gleiche machte ich uach mit den anderen Pferden und führte sie auf die Koppel zu Risa.Als endlich alle auf der Koppel waren, ging ich zum Stall zurück und fing an alle Boxen auszumisten.Nach 2 Stunden war ich fertig und füllte alle Tröge auf un´d Heunetze auf.Dann ging ich zu meinen Pferden.Am Aben dkam ich wieder und führte alle Pferde in ihre Boxen zurück.Dann verlies ich den TSV.
     
  6. Shorny

    Shorny 10 Jahre reiten - und kein Ende in Sicht^^

    Nun war ich bei Amendro angelangt.
    Ich schmuste mit ihm und halfterte ihn dann auch vorsichtig.
    ich putzte ihn und mistete dann seine dreckige Box aus.
    Dann ging ich mit ihm in die Halle und tarbte mit ihm über Trabstangen und sprang mit ihm über das Cavaletti.
    Es machte ihm Spaß und er machte es dementsprechend gut!
    Dann brachte ich ihn in seine Box.
    Zuerst kratzte ich Amendro's Hufe aus, bürstete ihn und nahm ihm das Halfter ab.
    Dann gab ich ihm Futter und ging zur nächsten Box.
     
  7. Taps

    Taps Neues Mitglied

    Heute ging ich wieder zu den Pferden vom TSv.Es waren noch 18 Pferde, also holte ich geanu soviele Halfter ind Führstricke.dann legte ich jedem Pferd ein halfter an und einen Führstrick.Ich öffnete die Boxentür von Korses box und führte ihn zum Anbindeplatz, dann holte ich noch alle anderen Pferde und band sie an.Ich holte eine Putzbox.Ich ging wieder zu ihnen und putzte alle gründlich.Als alle fertig waren, band ich sie los und führte sie auf eine Koppel.dann ging ich zum Stall und mistete alle Boxen aus.Ich streute die Boxen noch ein und füllte alle Tröge mit Futter.Dann holte ich noch etwas Heu und füllte die Heunetze.Als ich mit den Pferden vom TSV fertig war, ging ich zu meinen Pferden.Am Abend kam ich wieder und holte alle von der Koppel.Ich führte jedes Pferd in seine Box und streichelte es.Dann verlies ich den Stall und ging nach Hause.
     
  8. Taps

    Taps Neues Mitglied

    Heute ging ich wieder zu den TSVpferden.Es waren drei neue Pferde dabei und ich ging zuerst zu den Alten.Ich holte alle aus ihren Boxen und führte sie zum Anbindeplatz, dort band ich alle an und holte eine Putzboxs.Ich ging wieder zu ihnen und putzte sie gründlich.Dann band ich sie nach einander los und führte sie auf die Koppel.Dann ging ich zu den drei.Sie hießen Mercury,Cognac und Gladur.Ich holte erst Mercury und Cognac raus.Ich band beide am Anbindeplatz an und putzte sie.Dann führte ich sie auf die Koppel zu den anderen.Dann ging ich zu Gladur. Dort merkte ich, dass es mal mein Pferd war und ich ihn wieder haben wollte.Er begrüßte mich mit einem Wieheren und ich schmuste mit ihm.Dann holte ich ihn raus und ban dihn an.Ich putzte ihn gründlich.Dann brachte ich ihn zu den anderen.Ich ging wieder zum Stall und mistete die boxen aus.Bei Jeanys Boxs streute ich nicht mehr ein, da er fertig war.Ich holte ihn von der Koppel und putzte ihn gründlich.Dann legte ich ihm seine Decke auf und schon kam der Transporter.Ich führte ihn in den Hänger und verabschiedete mich von ihm.Dann ging ich wieder in den Stall und füllte alle Futtertröge.Am Abend kam ich wieder und holte ich alle Pferde von der Koppel und brachte sie in ihre Boxs zurück.
     
  9. Vanni

    Vanni Neues Mitglied

    Ich holte Amendro aus seiner Box und striegelte ihn ausgiebig,dann brachte ich ihn auf seine Koppel und mistete seine Box aus,füllte den Trog mit futter und gab ihm neues Wasser,dann holte ich ihn wieder in seine Box und drückte ihn noch einmal ,bevor ich ging,bis bald,Amendro!
     
  10. Shalua

    Shalua Mitglied

    9. Pflegebericht von Amendro

    Nun wollte ich auch Amendro pflegen. Ich streichelte ihn zur Begrüßung und fütterte ihn dann erst einmal ausgiebig mit Heu und Hafer. Amendro fraß ruhig und ich schüttete ihm nun noch 4 Eimer Wasser in die Wassertränke. Nachdem Amendro gefressen und getrunken hatte streifte ihm ihm sein Halfter über und hakte einen Führstrick ein. Nun führte ich ihn zum Anbindeplatz wo ich ihn schließlich festband. Schnell holt eich noch seinen Putzkasten und nun fing ich an ihn Stück für Stück sauber zu bürsten. Amendro genoss es richtig und ab und zu schnaubte er auch fröhlich. Nachdem ich ihn geputzt hatte führte ich Amendro auf einen Feldweg, ich wollt eeinen Spaziergang mit ihm machen. Ich hatte noch eine Longe eingepackt. Ich hakte nun den Führstrick aus und dann hakte ich die Longe ein. Amendro trabte nun vorraus und ich rannte ihm langsam hinterher. Nun lies ich ihn auch ein Stück galoppieren, aber danach ging ich wieder mit ihm Schritt. Nach einer halben Stunde kamen wir endlich am Ziel an, und das Ziel was der Strand! Ich schwang mich nun auf Amendros Rücken. Amendro war zwar nihct gesattelt und getrenst aber ich konnte auch so reiten. Ich lies Amendro nun den ganzen leeren Strand im Renngalopp entlang galoppieren. Nun hielt ich ihn an und lies ihn im schnellen Schritt ins warme Wasser gehen. Amendro hatte keine Angst vor dem Wasser und ich lies ihn ein bisschen weiter rein bis auch ich ganz nass war. Dnan lies ich ihn wieder aus dem Wasser gehen und wir galoppierten wieder in Amendros schönen Renngalopp die Strecke am Strand zurück. Schließlich sahen wir wieder den Feldweg und ich lies Amendro nun noch ein Stück traben. Ich hielt ihn nun aber wieder an und ich schwang mich wieder von seinem nassen Rücken, dann ging ich mit ihm im Schritt wieder zurück zum Reiterhof. Als wir dort angekommen waren trocknete ich Amendro mit einem warmen Handtuch ab. Als er wieder warm und trocken gerubbelt war brachte ich ihn wieder zurück in seine Box. Ich mistete ncoh schnell seinen Stall aus. Dann gab ich ihm 2 Möhren und ging dann wieder.
     
  11. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    Heute wollte ich mich mal um Amendro kümmern. Ich holte sein Halfter und ging zu ihm in die Box. Er kam zutraulich auf mich zu und beschnupperte meine Hände. Lachend gab ich ihm ein Stück Möhre und halfterte ihn auf. Am Putzplatz putzte ich ihn erst einmal gründlich und schmuste lange mit ihm. Dann longierte ich ihn eine halbe Stunde. Danach ließ ich ihn in der Halle frei laufen und mistete seine Box aus. Auch sein Heunetz füllte ich auf und er bekam einen Eimer Wasser. Ich holte Amendro aus der Reithalle und putzte ihn noch einmal schnell. Dann stellte ich ihn in seine Box zurück, wo er glücklich vor sich ihn kaute!
     
  12. Yashafreak

    Yashafreak "Yasha, du bist eine unlösbare Aufgabe"

    Ich nehme Amendro auf die Weide!
     
  13. juli

    juli BE HAPPY!

    Heute wollte ich Amendro zum 10. und letzten mal pflegen. Ich kam ich seine Box und Amendro beschnüffelte mich fröhlich. Ich gab ihm eine Möhre und dann fütterte ich ihn mit Heu und Hafer. Nun tränkte ich ihn noch. Amendro fing nun gierig an zu fressen und zu trinken. Nachdem Amendro zuende gefressen und getrunken hatte putzte ich ihn noch bis sein Fell nur so schimmerte und glänzte. Nun zäumte ich ihn auf und ritt ein bisschen mit ihm im Schritt, im Trab und im Galopp in der Halle. Nach einer Stunde brachte ich ihn wieder zurück in seinen Stall und zäumte ihn ab. Nun brachte ich ihn noch auf die Weide. In der Zeit wo er auf der Weide war mistete ich ihm noch seinen Stall aus. Nach 1 Stunde hotl eich ihn dann wieder in seinen Stall. Ich schmuste nun noch eine Weile mit ihm, dann ging ich wieder.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen